W221 Anlasser & Servo kommen nicht

Diskutiere Anlasser & Servo kommen nicht im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Guten Tag werte Community. Ich habe die Suchfunktion blutig geforstet und finde nur Fragen, keine Antworten. Folgendes Problem hat mein 4 Tage...

  1. #1 S320CDI2007airride, 04.04.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Guten Tag werte Community. Ich habe die Suchfunktion blutig geforstet und finde nur Fragen, keine Antworten.

    Folgendes Problem hat mein 4 Tage mir gehörender W221 S320 CDI welcher vor paar Tagen einwandfrei durch die HU kam, auf einmal: Zündstufe 1-2 gehen alle normal an, auch das Zündspulensymbol leuchtet kurz auf, hierbei ist aber schon keine Servolenkung mehr aktiv wie eigentlich in Zündstufe 2 normal. Naja wenn man den Schlüssel weiter dreht um anzulassen passiert, genau, NICHTS.

    Hab es nun 2 Tage versucht, haben es mit Starthilfe mit Fremdfahrzeug versucht aber an der Batterie lags auch nicht.

    Einfach keine Servo mehr auf Zündung an, und der Anlasser macht keinen Muks wenn man starten will.

    Wer weiss eine konkrete Lösung für das Problem?

    Vielen lieben Dank.
     
  2. #2 jpebert, 04.04.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    724
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    FS auslesen.
    Lenkrad entriegelt?
    Sicherungen geprüft?
    Anlasser gebrückt?
    Öl in Steckern?
    ...?
    ...?
    Alles was man so macht, in dem Fall. Oder Werkstatt, wenn man keinen Plan hat.
     
  3. #3 S320CDI2007airride, 04.04.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hi. Also Lenkrad entriegelt hab ich jetzt mal freundlicherweise überhört, danke dennoch :D wir können uns schon auf Erwachsenenniveau unterhalten...

    FS auslesen hab ich selbst keine Utensilien zu, Sicherungen/Relais werde ich heute so gut ich das kann überprüfen.

    Was meinst du mit Öl in Steckern?
    Anlasser brücken ist nichts was ich beherrsche noch wüsste wie.

    Ich stelle die Frage zum Zwecke der Selbsthilfe, damut ich ein Abschleppen lassen samt Werkstatt evtl noch umgehen kann.

    LG
     
  4. #4 jpebert, 04.04.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    724
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Lenkrad entriegelt? ... war ernst gemeint!
    ELV / EZS - Defekte sind nicht selten.
    Multimeter schnappen und messen, ob beide ausgefallen en Aggregate bestromt werden, ...
    Wenn Du den Anlasser nicht Brücken kannst wird es schwierig mit Selbsthilfe ... Das ist nicht böse gemeint. Sicher ist Dein W221 keine Wundertüte, aber für Selbsthilfe braucht es ein Grundmaß an Kompetenz.
    Keine Versicherung (ADAC, Mobiltäts... mit der Haftpflicht) für‘s Abschleppen in die nächste Werkstatt? Hänger mieten und Bekannten mit 3,5t AHK fragen ... ...
     
  5. #5 S320CDI2007airride, 04.04.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hi. Natürlich ist das Lenkrad entriegelt...

    Ist gut ich merke ich komme hier nicht weiter. Merci :)
     
  6. #6 Bytemaster, 04.04.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    723
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Lol .... was bist Du denn für ein Vogel?

    jpebert hat wahrscheinlich mehr Sachverstand, wie 99,9% der User hier. Und so natürlich ist das nicht mit der Lenkradverriegelung. Die funktioniert nämlich elektronisch. Beim Einstecken des Schlüssels wird vom Zündschloss geprüft, ob der Schlüssel berechtigt ist und wenn ja, wird die Lenkradverriegelung über einen Elektromotor freigegeben. Und unter anderem dieser Motor ist bekannt dafür, das er gerne stirbt, wenn das Fahrzeug ein gewisses Alter erreicht hat. Und genau dann kommt es zu dem Verhalten, welches Du hier beschreibst.

    Achja, das "Zündspulensymbol" ist die Vorglühkontrolle. Du fährst einen Diesel, die haben keine Zündspulen.

    Ich verwette meinen Hintern drauf, dass es am EZS oder der ELV liegt.
     
  7. #7 S320CDI2007airride, 04.04.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Was ist das denn für ein Forum? Statt Hilfe regnet es Beleidigungen? Wo stand hier bitte dass ich Fachkenntnis haben soll als KFZler? Wofür gibt's denn das Forum? Lol..

    Und was für ein Admin hat denn bitte deinen Beitrag freigegeben?

    Also Hilfe bekommt man hier nicht. Ihr seid ja ein Verein, nicht schlecht...
     
  8. #8 conny-r, 04.04.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.160
    Zustimmungen:
    1.134
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Wenn Du nicht verstehtst was @jpebert angeraten hat, bist Du tatsächlich im falschen Forum.

    Allen anderen noch Schöne Osterfeiertage.
     
    Bytemaster gefällt das.
  9. #9 Bytemaster, 04.04.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    723
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Ja, das Forum ist dazu da, das man sich hilft. jpebert hat Dir alle Hilfe gegeben, die nötig ist, dem Fehler auf die Spur zu kommen. Wenn Du seine Hilfe nicht annehmen willst, ist das dein Problem. Das Du Fachkenntnis haben musst hat hier niemand gesagt.

    Meine Beiträge, genauso wie die Beiträge von anderen, die hier lange genug dabei sind, müssen nicht mehr von einem Admin freigegeben werden.
     
    conny-r gefällt das.
  10. #10 S320CDI2007airride, 04.04.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.04.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Das sollte nicht undankbar kommen. Vielen Dank an JPebert, leider habe ich nicht die nötige Fachkenntnis um all deine Tipps korrekt anzuwenden. Wüsste gar nicht, wo ich mit dem Multimeter ansetzen sollte. Kann es denn ein EZS Defekt sein, wenn er doch meinen Schlüssel erkennt und ich in alle Zündstufen drehen kann? Naja ihr müsst die Frage nicht beantworten wenn ihr mir nicht ganz konkrete Schritt für Schritt Anleitungen für die von JPebert genannten Schritte geben wollt.



    Aber schon etwas harsch, gleich Beleidigungen regnen zu lassen nur weil einer hier der sich nicht auskennt, mit "what to do's" nichts anfangen kann. "how to do's" wären hilfreich.

    Zur Info, es macht auch kein Klack oder sonst was beim Anlassversuch. Wo vorher in Zündstufe 2 die Servo das Lenken leicht machte, bleibt sie jetzt schwer. Und beim Anlassen passiert eben gar nichts.


    Ja und ich weiss dass ein Diesel keine Zündkerzen sondern Glühkerzen hat, entschuldigt die falsche Wortwahl. Schon heftig wie ihr gleich attackiert wenn ihr ne Schwachstelle findet

    Ach ja, Anzeigen leuchten alle ganz normal auf, Bordcomputer geht an, kann alles ganz normal bedienen.
     
  11. #11 Modell T, 04.04.2021
    Modell T

    Modell T

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    183
    Auto:
    S205 C200 4 Matic
    Kennzeichen:
    * *
    by
    y r 3 3 3 4
    Na ja, du hast als Erster zurück geschossen mit dieser Antwort.
    "Hi. Natürlich ist das Lenkrad entriegelt...
    Ist gut ich merke ich komme hier nicht weiter. Merci "

    Klingt irgendwie nach: "Ihr wollt mir nicht helfen und habt eh keine Ahnung, also machts gut.

    Glaube mir, hier sind kompetente Kollegen am Werk und man bekommt definitiv Hilfe.
    Also runter fahren und noch einmal von Vorne.

    Gruß Frank
     
    mchlecho gefällt das.
  12. #12 Bytemaster, 04.04.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    723
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Wenn der Schlüssel erkannt wird und man ihn Drehen kann, sollte das Zündschloss (EZS) in Ordnung sein. Wenn das ne Macke hat, lässt sich meist der Schlüssel erst garnicht drehen. Es kann aber der Elektromotor der Lenkradverriegelung (ELV) defekt sein. Und dann sieht zwar alles erstmal normal aus, nur lässt sich das Lenkrad nicht drehen und der Motor nicht starten.

    Wo hat Dich denn jemand beleidigt? "Vogel" ist doch keine Beleidigung, sondern eher eine Beschreibung für "komischer Kerl". Und gerade bei den heutigen komplexen Fahrzeugen sollte ein gewisses Maß an technischem Grundverständnis vorhanden sein. Anleitungen ala: "dreh zuerst an Schraube "a" und drück dann Knopf "b" kann und wird Dir hier niemand geben.

    Ich frage mich, wie die Servolenkung funktionieren soll, wenn nur die Zündung eingeschaltet ist und der Motor noch nicht läuft? Solange der Motor nicht läuft funktioniert auch keine Servolenkung. Wenn Du das Lenkrad garnicht drehen kannst, dann deutet auch das auf eine defekte ELV hin.

    Zur Schwachstelle: Du kennst den Spruch "wie man in den Wald hineinruft" ?? Schließlich hast Du angefangen uns als Kinder hin zu stellen und mit "wir können uns schon auf Erwachsenenniveau unterhalten..." ohne das Wissen um die ELV um Dich zu werfen. Dann muss man eben damit rechnen, das es auch mal schärfer zurück kommt.

    Am einfachsten und schnellsten geht es, wenn Du von jemandem der Ahnung hat mit nem Diagnosegerät (Hella Gutmann oder am besten Mercedes Stardiagnose) das Auto auslesen lässt.
     
  13. #13 Blackynf, 04.04.2021
    Blackynf

    Blackynf

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    S 350 d (V 222)
    Hallo (hier könnte dein Name/Rufname stehen),

    beim Trabbi war es einfacher..., man dreht den Schlüssel und entsprechend passiert etwas, oder nicht,
    bei modernen Fahrzeugen laufen im Hintergrung verschiedene Dinge ab, z.B.
    werden Berechtigungen überprüft und erst dann schaltet ein Steuergerät entsprechende
    Stromkreise frei.

    Was JPebert (etwas kurz) gemeint hatte:
    FS auslesen. Fehlerspeicher mittels Diagnose auslesen lassen...
    Lenkrad entriegelt? Gibt das Steuergerät die Lenkradsperre frei?
    Sicherungen geprüft? Wurden die Sicherungen geprüft? (es gibt an verschiedenen Stellen über 100 Sicherungen)
    Anlasser gebrückt? Man kann den Anlasser auch direkt bestromen um seine Funktion zu prüfen.
    Öl in Steckern? Könnte eine Störungsquelle sein.

    Alles was man halt so macht, in dem Fall, oder, wenn man keinen Plan hat = Werkstatt.

    Ich gehe mal davon aus, dass du den Zünschlüssel aus der Position '0' weiter in Position '1'
    und weiter in Position '2' und auch in die Anlassposition '3' drehen kannst
    (das bedeuted das Steuergerät hat die Berechtigung geprüft und das Lenkradschloß freigegeben).

    Für den berechtigten Startvorgang wird jetzt noch geprüft, ob das Automatikgetriebe auf 'P', bzw. 'N' steht
    und die Bremse betätigt wurde.

    Sind all diese Vorgaben erfüllt und es tut sich dennoch nichts ist der Strompfad zu prüfen (z.B. die Sicherungen).

    Soweit erstmal ...

    Gruß Blacky
     
    jpebert gefällt das.
  14. #14 S320CDI2007airride, 04.04.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    An alle im Thread, erstmal vielen Dank.

    1. Mit, "ich komme nicht weiter" hab ich keinesfalls eine mangelnde Kompetenz eurerseits gemeint, sondern dass ich wahrgenommen habe dass diese Kompetenz zur Schau gestellt wird und ich blöd angemacht werde weil ich im Fachjargon nicht mithalten kann. Das war also ein freundliches "okay, ich kann hier nicht mithalten." und das Merci war ernst gemeint.

    2. Das mit der Lenkradsperre, okay, ist wohl nicht so easy wie bei alten Autos dass man diese logischerweise manuell beseitigt durch eine Bewegung des Lenkrads. Davon ging ich aus. Entschuldigt meine Wortwahl.


    Nun: Eure folgenden Antworten waren sehr hilfreich.

    @blacky es sind alle Vorgaben erfüllt d.h. Lenkrad lässt sich drehen (ich war der Meinung, aber das kann auch fehlerhafte Erinnerung sein an den einen Tag wo er lief, dass due Servo schon bei der Stufe 2 ohne laufenden Motor das Lenkrad leichtgängiger machte, aber das kann auch total fehkerhafte Erinnerung sein wie gesagt)..


    Danke für die hilfreiche Info dass das Erreichen der Stufe 3 schonmal bedeutet dass das Steuergerät die Freigabe erteilt/ bzw Berechtigung prüft und das Lenkschloss freigibt.

    Getriebe stand natürlich testweise auf P und N, Bremse war natürlich gedrückt, Türen (falls das was gebracht hätte) geschlossen, also wie du sagst liegts am Strompfad.


    Hierzu folgendes:

    Ich weiss a) nicht, wo und wie genau ich bei dem Wagen der jetzt ohne Zulassung in einer Garage steht, an den Anlasser komme und diesen zur Prüfung direkt bestrome. Vlkt gibt's dazu Tipps.


    B) konnte ich alle transparenten Sicherungen sichtprüfen die sich hinter der Mittelkonsole der Rückbank, sowie seitlich in der Frontamatur links und rechts befinden. Im Motorraum vermute ich den Kasten unter dem Steuergerät, welches abzumontieren mir nicht gelang und letztlich zu heikel war. Alle intransparenten Relais etc konnte ich nicht prüfen, hatte nur meine Augen.


    Auf jeden Fall schließt es den Kreis enger.



    Das heisst also es könnten nur sein:

    A) Anlasser
    B) Sicherungen im Frontkasten
    C) Relais irgendwo im Fahrzeug


    Was ich evtl ausschliessen kann ist schonmal: EZS/ELV, Steuergerät per sé, und evtl auch der auf youtube oft erwähnte Kurbelwellensensor.

    Ist das so richtig?


    Problem ist nämlich dass der Wagen ja unabhängig davin dass er erst im Sommer zugelassen wird (unwichtig weshalb), ja nicht vom Fleck kommt und sämtliches Auslesen etc, ein Abschleppen erfordern würde.

    Ich danke euch, find ich super dass wir unsere Kommunikation doch noch einander anpassen konnten, frohe Ostern! LG
     
    player1 und Bytemaster gefällt das.
  15. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.788
    Zustimmungen:
    3.411
    Auto:
    ?
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Zum Auslesen reicht es, wenn du die die Fahrertüre öffnen kannst, denn die OBD Buchse ist im Fußraum, und dort wird z.b. die Star Diagnose angeschlossen, womit der Fehlerspeicher ausgelesen werden kann. Star Diagnose gibt es Transportabel als PC.

    Das Fahrzeug kann auch ohne Motor bewegt werden. Du musst nur das Getriebe auf Neutral stellen, und dann das Fahrzeug aus der Garage rausschieben. Es gibt hierzu sogar eine Not Entriegelung des Getriebes, falls die Neutralstellung nicht per Wählhebel einzulegen ist. Das Werkzeug dazu sollte im Bordwerkzeug enthalten sein. Näheres findest du im Bordbuch.
     
  16. #16 S320CDI2007airride, 05.04.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hi, ich kenne leider niemanden mit dem Star Diagnose Equipment. Oder meint ihr Mercedes kann da einen mobilen Service vorbei schicken zum auslesen?

    Und bei der Garage handelt es sich um eine Tiefgarage, somit wird die Gravitation uns stellenweise zum Verhängnis

    LG

    PS: kann mir jemand meine Gedanken bezüglich Ausschlussprinzip bestätigen?
     
  17. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.788
    Zustimmungen:
    3.411
    Auto:
    ?
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Wer denn sonst?

    Wie sollte Mercedes Pannenhilfe leisten, wenn die keine mobile Star Diagnose haben?

    Tust du so Naiv, oder bist du es wirklich?
     
    conny-r gefällt das.
  18. #18 jpebert, 05.04.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    724
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Aus welcher Gegend kommst Du? Es gibt unzählige Leute mit SD oder anderen tollen Diagnosen
    Der ADAC kann auch auslesen. Als Mitglied ist das ohne weitere Kosten. Vielleicht reicht das nicht, aber einen Versuch ist es wert.

    Wenn sich nix ergibt per FS, dann musst Du Dich vom Anlasser aus bis zum Fehler durchmessen. Kabel, Relais prüfen, EZS Plus Freigabe, SAM-Prüfung mit Multimeter (was kommt an, was geht raus aus den Steckern.

    Dem Problem kann man sich leider nur nähern, indem man prüft, da vielschichtig. Sicher kein Wunderwerk, aber ohne Prüfen - aber Raten - wird das nichts. Das hat nix mit Inkompetenz hier zu tun, sondern schlicht damit, das der Nichtstart von Deinem Wagen etwa rein Dutzend Ursachen haben kann und Du zu wenig Anhaltspunkte lieferst, um Dir einen vernünftigen Tip zu geben.

    Lass‘ auslesen und melde Dich nochmal mit dem Ergebnis. Wenn Du aus Thüringen / Franken bist, dann kann ich mir das anschauen. Berlin ginge auch.
     
    S320CDI2007airride und Bytemaster gefällt das.
  19. #19 S320CDI2007airride, 06.04.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank @jpebert . Ich komme sogar ursprünglich aus Franken, aber sowohl ich und der Wagen sind jetzt in Nähe Düsseldorf ansässig.

    @Tewego du ich wusste tatsächlich nicht dass das auch mobil geht. Da a) seit 2009 nie eine Panne gehabt und b) nie einen Mercedes gehabt.

    Wenn das so ist, wunderbar.

    Melde mich nächste Woche wieder, vielen Dank schonmal!
     
  20. #20 S320CDI2007airride, 10.06.2021
    S320CDI2007airride

    S320CDI2007airride

    Dabei seit:
    03.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Thread Verfolger,

    Habe heute mobil den Fehlerspeicher auslesen lassen.

    Keine Anlasserfreigabe wegen Überspannungsschutz-Fehler siehe Bild.

    Meine Frage, was könnte denn die Ursache sein dass es überhaupt zu einem Überspannungssignal gekommen ist? Eine Mechanische Blockade evtl? ZB im Ritzel? Weil nur Relais tauschen, sollte das bei der Sam Prüfung raus kommen, kann ja wieder zu selbigem Problem führen wenn die Ursache nicht behoben ist.. Eure Gedanken dazu?

    LG
     

    Anhänge:

Thema:

Anlasser & Servo kommen nicht

Die Seite wird geladen...

Anlasser & Servo kommen nicht - Ähnliche Themen

  1. Anlasser

    Anlasser: Hallo zusammen, ich habe einen C180 Kompressor Baujahr 2009 Benziner w204 Ist das Vorgehen das selbe um den Anlasser zu Tauschen wie beim w203?...
  2. Anlasser/ Start problem

    Anlasser/ Start problem: Hallo und guten Tag an alle. Ich bin neu hier im forum und benötige auch gleich mal eure hilfe. Zu mir Steve 43 aus Berlin Mein dicker der mir...
  3. Anlasser tauschen

    Anlasser tauschen: Hallo, was muss ich tun, damit der Anlasser an meinem CDI 200 getauscht werden kann? Gruß Wolfgang
  4. Mein w204 C180 Kompressor Automatik Ruckelt beim anlassen

    Mein w204 C180 Kompressor Automatik Ruckelt beim anlassen: Hallo, mein Mercedes w204 C180 Kompressor (Automatik) mit 185.000 dreht nach längerem stehen sehr hoch nach dem anlassen und sobald ich den (Gang)...
  5. Mr. Do It und der Anlasser im 220 CDI

    Mr. Do It und der Anlasser im 220 CDI: Erst kurz Golf, dann gehts los ... [MEDIA] Macht er das richtig oder geht das auch einfacher ?