Arbeitslohn im Unfallgutachten

Diskutiere Arbeitslohn im Unfallgutachten im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Leute, ich brauche eure Hilfe und euern Rat ! Unsere A-Klasse wurde bei einem selbstverschuldeten Unfall stark beschädigt. Das Fahrzeug...

  1. ce-pit

    ce-pit

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich brauche eure Hilfe und euern Rat !
    Unsere A-Klasse wurde bei einem selbstverschuldeten Unfall stark beschädigt. Das Fahrzeug wurde in eine freie Werkstatt geschleppt, in der wir auch unsere Inspektionen etc. machen lassen. Die Versicherung hat einen Gutachter beauftragt. Dieser kam zu folgendem Ergebnis:
    Reparaturkosten: 7250,-- €, Zeitwert: 7000,-- €. Der Gutachter hat sich nicht über den Stundenlohn in dieser Werkstatt informiert, sondern bestimmte, angebliche MB-Arbeitslöhne angerechnet. Die Werkstatt hat mir bestätigt, dass sie die Reparatur des Fahrzeugs natürlich wesentlich billiger als 7250,-- € durchführen würde, da die tatsächlichen Arbeitslöhne bei weitem günstiger sind als die vom Gutachter berechneten. Die Werkstatt würde mir meine A-Klasse für deutlich weniger als 7.000,-- € reparieren. Die Versicherung lässt sich hierauf nicht ein. Sie besteht auf die Berechnung mit MB-Löhnen. Dies würde bedeuten, dass ich lediglich den Zeitwert, (eventuell verringert durch 19 % Mehrwertsteuersatz) minus Restwert des Fahrzeuges erstattet bekäme. Hierfür bekomme ich dann weder das bisherige Fahrzeug repariert noch bekomme ich ein gleichwertiges Gebrauchtes.
    Ist die Vorgehensweise von Gutachter und Versicherung korrekt, oder kann ich dagegen vorgehen ?
    Für eure Antworten jetzt schon vielen Dank,
    Gruß
    ce-pit
     
  2. #2 vmaxPeter, 04.01.2008
    vmaxPeter

    vmaxPeter Guest

    Hallo,

    das sollte helfen:

    DAV). Wird ein älteres Fahrzeug bei einem Unfall erheblich beschädigt, können die Reparaturkosten den Zeitwert des Fahrzeuges vor dem Unfall übersteigen. Der Autobesitzer kann dennoch ein Interesse daran haben, dass das Fahrzeug repariert wird. Dabei handelt es sich regelmäßig um nachvollziehbare Gründe, die hinter diesem Ansinnen stehen und nicht um ein "irrationales Verhältnis" zu seinem Auto. Der Besitzer kennt sein Auto, das er möglicherweise vor vielen Jahren als Neufahrzeug erworben hat. Er weiß um seine Zuverlässigkeit, insbesondere was den Motor betrifft. Erwirbt er ein Fahrzeug, das vom Zeitwert dem seinigen entspricht, ist in dessen "Vorleben" regelmäßig unbekannt.

    Der Bundesgerichtshof hat in ständiger Rechtsprechung die Möglichkeit einer Reparatur auch in solchen Fällen als berechtigt erkannt und entschieden, dass ein in einem Unfall beschädigtes Fahrzeug auch dann repariert werden darf, wenn die Reparaturkosten 130 % des Zeitwertes des Autos vor dem Unfall nicht übersteigen. Die Versicherung muss dann die angefallenen Reparaturkosten erstatten, teilt die Deutsche Anwaltauskunft in Bonn mit.

    Der Geschädigte kann dabei die Reparatur auch selbst durchführen und die angemessenen Reparaturkosten verlangen, die in einer Fachwerkstatt entstanden wären (sogenannte fiktive Abrechnung). Voraussetzung für diese fiktive Abrechnung ist allerdings, dass das Auto tatsächlich vollständig repariert wurde. Auch diese angemessenen Kosten muss die Versicherung erstatten.
    Der Bundesgerichtshof hat stets bekräftigt, dass diese Rechtsprechung weiter gilt. Er hat sie dahingehend erweitert, dass auch Fahrzeuge, die teilweise oder gänzlich gewerblich genutzt werden (zum Beispiel Dienstfahrzeuge von leitenden Mitarbeitern oder Taxen) von diesem Privileg erfasst werden. Auch diese Fahrzeuge können nach einem Unfall repariert werden, wenn die Reparaturkosten 130 % des Zeitwertes nicht übersteigen.

    Stellt ein Geschädigter (regelmäßig unter Hinzuziehung eines unabhängigen Sachverständigen) fest, dass die Reparaturkosten über dem Zeitwert liegen, sollte er sich daher von einem Rechtsanwalt über die verschiedenen Möglichkeiten der Schadensabwicklung beraten lassen.

    Quelle: Deutsche Anwaltauskunft - anwaltauskunft.de


    :wink:

    Peter
     
  3. #3 teddy7500, 04.01.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Jap das kann ich so bestätigen, so kenne ich das auch.
    Aber ohne Anwalt, geht da sicher nichts. Die Versicherung wird ohne Druck nicht einlenken. :(

    Ich hoffe du hast eine Rechtsschutzversicherung, dann sollte das schon zu machen sein. :wink:
     
  4. ce-pit

    ce-pit

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    JA, Rechtsschutzversicherung habe ich bei der gleichen Versicherung. Oh Mann, das wird bestimmt recht lustig. Aber, es besteht immer noch die Frage, muß im Gutachten der Arbeitslohn der betreffenden Werkstatt angerechnet werden, oder können andere, höhere Kosten fiktiv veranschlagt werden ?
    Gruß
    ce-pit
     
  5. #5 vmaxPeter, 04.01.2008
    vmaxPeter

    vmaxPeter Guest

    Auch hier kann geholfen werden:

    Urteil BGH -Stundensätze

    Werkstattstundensätze bei Reparaturkostenschätzung des Gutachters

    Rechnet der Geschädigte z. B. auf der Grundlage eines Sachverständigengutachtens fiktive Reparaturkosten ab, darf er der Schadensberechnung die Stundensätze einer markengebundenen Fachwerkstatt zu Grunde legen. Der abstrakte Mittelwert der Stundenlöhne aller repräsentativen Marken- und freien Fachwerkstätten einer Region, wie er von den Gutachtern nicht selten in Ansatz gebracht wird, ist als statistisch ermittelte Rechengröße für die Schadensberechnung nicht maßgeblich.

    Urteil des BGH vom 29.04.2003
    VI ZR 398/02
    DAR 2003, 373
    BGHR 2003, 794

    Heute schon gegoogelt? :wink:

    Peter
     
  6. #6 teddy7500, 04.01.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wenn die Werkstatt es billiger machen kann, steht dir auch das Recht zu einfach die Rechnung einzureichen, und danach abzurechnen.

    Sollte auch gehen. :]
     
  7. #7 Colisa Lalia, 04.01.2008
    Colisa Lalia

    Colisa Lalia

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    C 180
    Hallo,

    das Ziel sollte imo eine Abrechnung nach Gutachten sein(Summe ist kleiner als 130% vom Zeitwert). Da die Werkstatt es ja billiger kann, kannst Du die Differenz dann einstreichen.

    Ich habe noch nicht verstanden, warum Du die den Zeitwert(7000€) nicht einfach auszahlen lassen kannst. Wenn Du dein Auto dann für weniger reparierst hast Du schon wieder Geld gespart.

    Gruß

    Colisa Lalia
     
  8. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Weil die Versicherungen auch bei einem Totalschaden in dem Schrotthaufen
    einen Restwert sehen. Der ist bei einem Benz hoch.
     
  9. #9 teddy7500, 04.01.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Zeitwert abzüglich Restwert, und das ganze natürlich ausgezahlt ohne Mwst. ;)

    Vergiss es lohn nicht.

    Es sei denn du findest einen, der dir mehr Restwert auszahlt als im Gutachten steht.
    Das ist aber eher unwahrscheinlich.
     
  10. #10 Gumballrace, 04.01.2008
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    Bei diesem Auto hast Du recht, aber bei bestimmten Fahrzeugen & Marken gibts oft richtig viel mehr. Vor 7 Jahren gings hier um einen Maserati 3200 GT mit RW 15.900,- DM, der wurde für 32.000 DM verkauft. Ok, war ein bischen exotisch....... :rolleyes: :prost
     
  11. #11 teddy7500, 04.01.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wenn du für den Restwert eine Rechnung bekommst, hilft es dir ja eh nicht weiter.
    Die Rechnung wird von der Verscherung im Zuge der Schadenminderung eh verrechnet.
     
  12. #12 Gumballrace, 04.01.2008
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.

    Für den RW eine Rechnung bekommen ? Wie soll das gehen wenn du der Verkäufer bist ? Ich glaub du verwechselst da was.

    Der RW wird durch die Restwertbörse ermittelt und Du bekommst diesen Wert entsprechend vom Zeitwert abgezogen, (bei fiktiver Abrechnung). Kannst den Wagen dafür dann an den Höchstbieter abgeben, oder selbst vermarkten.

    Früher (vor ca. 5 Jahren) war das noch anders geregelt.
     
  13. #13 teddy7500, 04.01.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Nö ich verwechsele da gar nichts. Ich rede davon das man das Fahrzeug verkauft. Dafür gibt es einen Vertrag, in dem steht zu welchem Preis es verkauft wurde.

    Das ist dann der tatsächlich erzielte Restwert. :]

    Und den zieht die Versicherung von der Restzahlung zum Wiederbeschaffungswert ab.

    Edit: Ansonsten (wenn nicht verkauft wird) zieht die Versicherung den Restwert aus dem Gutachten ab. :]
     
  14. #14 Gumballrace, 04.01.2008
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    Nein, die Versicherung hat mit Deinem Restwert, den Du im Vertrag stehen hast, nicht zu tun. Die Versicherung ermittelt an der Restwertbörse (Ähnlich Ebay) den Restwert und Du bekommst diesen Restwert vom Zeitwert abgezogen (Totalschaden) und das wars.

    Was Du später mit der Kiste machst ist denen egal.
     
  15. #15 teddy7500, 04.01.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Da liegst du leider völlig falsch.

    Wenn du einen höheren Preis erzielst als im Gutachten steht, bist du zur Schadenmiderung verpflichtet (Stichwort: Schadenminderungspflicht).

    Machst du das nicht, und es fliegt auf, ist das ganz klar Versicherungsbetrug.

    Desweiteren darfst du das Fahrzeug im Falle einer fiktiven Abrechnung (sprich Geld kassieren nix reparieren), nicht innerhalb der nächsten 6 Monate verkaufen.

    Hier mal ein Link zum Nachlesen. Dort ist auch die hier angesprochene 130% Regelung nachzulesen.

    Klick mich

    Edit: Ach ja. Die Restwertbörse ist bindend für denjenigen, der auf ein Fahrzeug bietet. Das heißt du kannst direkt für den gebotenen Preis an den Bietenden verkaufen.
     
  16. #16 Gumballrace, 04.01.2008
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    Ok, wir sprechen nicht die gleiche Sprache und kommen nicht auf den richtigen Nenner. Ist nicht böse gemeint, aber ich hab fast jedes zweite Jahr einen unverschuldeten "Knaller" und alle wurden entsprechend meiner Darlegung abgerechnet. Grad erst ganz frisch bei der Allianz und da lief es auch genau so. Niemand, aber auch wirklich niemand fragte je nach dem Verbleib des KFZ . :wink:
     
  17. #17 teddy7500, 04.01.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Das glaube ich dir ja, das es möglich ist, das zu machen. :prost

    Ich will lediglich auf möglich rechtliche Konsequenzen hinweisen.
    Denn damit muß derjenige der das macht evtl. rechnen.

    Das es auch anders geht ist schon klar.

    Inzwischen ist es aber so, das die Versicherer da sehr stark zusammen arbeiten, und im falle eines Verkaufs (sprich Ummeldung des Fahrzeugs) sich gegenseitig informieren.
    Das kann dann sehr schnell zu Problemen führen.
     
  18. #18 Gumballrace, 04.01.2008
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    Also die 130% Regelung bezieht sich nur auf die Reparaturkosten und die 6 Monatsregelung.....naja....ehrlich gesagt....findet auch nur dort Anwendung.

    http://www.unfall-recht.de/pageID_2535204.html

    Wo hast Du die Info über die Veräußerungsgrenze von 6 Monaten her ?
     
  19. #19 teddy7500, 04.01.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Auch aus dem Link von mir.

    Oder habe ich das misverstanden?

    Könnte sein, das sich das nur auf die 130% Regel beschränkt, dann hätte ich das falsch verstanden.

    Dort auch zu finden unter "fiktive Abrechnung"
     
  20. #20 Gumballrace, 04.01.2008
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    Glaub das ist noch eine andere Art der Regulierung gemeint.

    Es geht um Erstattung von Reparaturkosten bis zur Höhe des Wiederbeschaffungswertes und darum, den ermittelten Restwert nicht in diese Art der Abrechnung einfließen zu lassen.......


    Ich würde sagen, wir lassen es an dieser Stelle gut sein, damit der Themenstarter nicht zu verwirrt wird.

    Letztendlich empfehle ich einen Anwalt (Explizit Verkehrsrecht) zu Rate zu ziehen. :prost
     
Thema: Arbeitslohn im Unfallgutachten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unfall gutachten stundenlohn

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden