Assyst B - Betrug?

Diskutiere Assyst B - Betrug? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi an alle, habe heute im Briefkasten die Rechnung für meinen Assyst B gefunden und muss sagen, ich bin geschockt! 393,25 € fürs Angucken und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Dr. Low, 27.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Hi an alle, habe heute im Briefkasten die Rechnung für meinen Assyst B gefunden und muss sagen, ich bin geschockt!
    393,25 € fürs Angucken und Drüberstreicheln ist eine große Unverschämtheit :sauer:
    Allerdings stehen in der Rechnung auch Posten drin, mit denen ich nix anfangen kann:
    A 168 725 01 41 Halter Menge 2 0,72 €
    A 168 887 02 03 Rahmen Menge 1 0,67 €
    A 168 300 07 25 Hebel Menge 1 7,01€
    A 168 290 01 82 Überzug Menge 1 8,18€

    die letzten beiden Posten werden wohl die Pedale vom A 210 Evo sein, aber die anderen Posten kann ich mir beim besten Willen nicht erklären! Außerdem finde ich es eine bodenlose Schweinerei von Lorinser, jetzt neuerdings auch noch - zusätzlich zum Volltanken - Geld für die Mietkarre zu verlangen!
    Und weil ich Öl selbst angeliefert hab, werden mir 1,75 € "Ölanlieferung" in Rechnung gestellt!
    So nicht, Herr +++++! So eben haben Sie einen treuen Kunden verloren! Künftig gehe ich halt woanders hin! Der Responder hat mir da sowieso was empfohlen...

    Tztztz... geht man so mit Kunden um? Ich fühle mich betrogen! :tdw

    Kurz nachgetragen bin ich einfach der Meinung, daß man - vorallem, weil ich werkstattbedingt länger den Mietwagen brauchte - die 12,93 € für den Posten "Leihfahrzeug A-Klasse" und den Posten "gefahrene KM 84 abzüglich 50 Freikilometer (10,20 €)" einfach hätte vergessen können!
    Und zu den anderen Posten... ich hab genug von solchen Aktionen! Wenn das Kundenservice ist, dann muss ich wohl wirklich künftig woanders hin!
     
  2. #2 spookie, 28.09.2002
    spookie

    spookie Guest

    Jetzt komm mal wieder runter von Deinem hohen Ross.
    Hast Du eigentlich mal ne Ahnung, was der Service bei anderen Fahrzeugen kostet?? Da bist Du recht günstig dran mit knappen 400 Euro. So ist es nunmal.

    Dass Du dem Autohaus dafür die Schuld gibst ist unfair, die arbeiten schließlich nach vorgegebenen Listen und Preisen und die werden eingesetzt, da kriegst Du keine anderen. Zumal ja auch Arbeitszeit sehr teuer ist, solltest Du Dir ja denken können oder?

    Du lieferst Öl selber an? Was bringt das bitte? Die paar Cent die Du da - wenn überhaupt - einsparst, ist ja wohl auch egal oder.

    Zum Mietwagen: Klar kostet der immer Geld, was glaubst Du in welcher Zeit wir leben? Nichts ist umsonst, nichtmal mehr der Tod. Dass Du 50 Freikilometer bekommen hast ist schon sehr kulant, aber Preise für Mietwagen sind ebenfalls nach Norm nach km, auch da kriegst Du keine anderen.

    Aus kaufmännischer Sicht gesehen ist das alles einwandfrei. Und mach hier nicht wegen der paar Cent für die beiden Positionen rum, die anderen - frag doch einfach nach was das ist. Warum sollte das mit den Pedalen zusammenhängen? Ruf doch einfach an??

    Geh ruhig woanders hin, da ist es auch nicht anders. Das kannst Du Dir wirklich sparen. Und jetzt komm wieder runter, er läuft, keine großen Mängel und fertig.
    Wenn ich nen Kundendienst habe, kostet das unter regulären Umständen (ich hab ja Beziehungen) wesentlich mehr als Dein Assyst.


    Hey, und Namen hier zu nennen kann gefährlich sein, da kann er Dir laut Internetrecht ein schönes Anwaltsschreiben zukommen lassen, aber ist ja Dein Risiko.
     
  3. #3 Dr. Low, 28.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Was mich ärgert sind auch nicht die 393,25 € für einen großen Kundendienst ansich (bei VW war es noch deutlich teurer!), sondern vielmehr diese unklare Rechnungsstellung (bei Opel ist das Standard, daß irgendwelche Teile abgerechnet werden und nie ausgetauscht werden!), sowie die unverschämt teure Abrechnung der Ersatzwagen! Bei keiner anderen Werkstatt musste ich bislang was bezahlen, auch bei dieser Werkstatt und einem anderen Meister bislang nicht! Das ärgert mich einfach! Hoffe, das verstehst du?
    Öl bringe ich deshalb selbst mit, weil ich dadurch durchaus mehr als nur ein paar Cent spare, weil ich dann weiß, welches Öl drin ist und weil ich zwischendurch auch mal viel Kurzstrecken fahren muss und somit bessere Qualität als das DC-10W40 teilsynthetische Öl haben will! Jetzt hab ich für 10 € weniger sogar 0W 40er Castrol RS gekriegt (Sonderangebot bei ATU sei Dank...)
    Die 50 Freikilometer waren nicht wirklich frei, sondern in der "Ersatzwagenpauschale" drin, die auch schon gut Geld kostet (rund 18 €), wobei das "Überziehen" nochmal mit 12 € zu Buche schlug...
    Aber nun gut... ich hab meine Meinung dazu gepostet, du deine, denke, die Sache ist halt nunmal so! Ändern kann man es nun auch nicht mehr! Ob mein Auto allerdings künftig mehr als einen Assyst A sieht, ist fraglich... schnurz, was die Assystanzeige sagt... einen Kombifilter kann ich auch selbst austauschen, vom Luftfiter und so schönen Dingen ganz zu schweigen...
     
  4. #4 spookie, 28.09.2002
    spookie

    spookie Guest

    Macht es doch so viel aus mit dem Öl? Hätte ich nicht gedacht. Muss ehrlich sagen - weiss gar nicht was für Öl ich drin habe, hab da volles Vertrauen zu meinem Bekannten und seiner Werkstatt. Der würde mir nichts falsches reinkippen.

    Bei dem Mietwagen bin ich immernoch der Meinung die Kosten gehen absolut in Ordnung, kostet die ja schließlich auch Geld der Wagen. Wenigstens da solltest Du nicht sauer sein.

    Ich mache alle Kundendienste und Inspektion und das wo meine Kiste Bj. 95 ist - einfach zur Sicherheit und weil ich manchmal viel fahre (wie im August diese 3.700km)
     
  5. #5 Dr. Low, 28.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, es regt mich halt einfach deshalb auf, weil ich erstens den Assyst A auch dort gemacht hab und da das Auto umsonst war und zweitens ich ja nix dafür kann, wenn die Werkstatt 2 Tage für den Assyst B braucht, weil ein Meister krank und einer im Urlaub ist... (oder wie das doch gleich war...)
    Das mit dem Öl macht wohl was aus! Vom Minderverbrauch (den ich feststellen kann!!!) bis zur Motorschonung sind mir die paar € mehr für Vollsynthetik mit mindestens 5W40 bestimmt eine gute Investition gewesen!
    So auch beim Golf: Werksangabe 9 l Super/100 km! Hab ihn mit NORMAL getankt und mein Rekord waren 5,8 l/100 km (ok, bei schlechtem Wetter und konstant 90 auf der Autobahn), aber auch sonst nie über 7,5 rausgekommen! Denke, das merkt man, oder?
     
  6. #6 spookie, 28.09.2002
    spookie

    spookie Guest

    Mache mir um Spritverbrauch nie Gedanken. Er kriegt was er braucht - wird vollgetankt, wenn er leer ist. ob er jetzt wie im Urlaub 8.9 l schluckt, oder wie jetzt wieder mit seinen 11 und mehr stört mich net.
    Bin ja eh gespannt, wie der Verbrauch steigt, wenn die Standheizung drin ist.

    Hehe, mein Kundendienst läuft so ab: fahre hin, warte ne Stunde und nehme ihn wieder mit. Das nenne ich Service.
     
  7. #7 Dr. Low, 28.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    So sollte das auch sein... ich hab 2 (!!!) Tage auf Rudilein gewartet!!!
     
  8. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    @spookie

    11L im C180 ???????????????????????

    @Dr.Low

    Sei froh das du bis jetzt einen Mietwagen bei einem Assyst erhalten hast. Normaler Service ist das eigentlich nicht. Es gibt immer möglichen für einen KD dir sowas zu ermöglichen, aber wenn du dann bei einem anderen KD-Meister diesen Service nicht bekommst und dann deinen alten KD Meister in aller Öffentlichkeit damit blossstellst? Der würde sich freuen, wenn er aus dem Urlaub oder Krankheit kommt und von seinem Chef die Frage gestellt bekommt " Warum du immer einen Mietwagen bisher umsonst bekommen hast".

    Das du wegen Ausfall des Meisters den Wagen länger behalten musstest, soll wahrlich nicht dein Problem sein, da kann man aber mal am Montag anrufen und das klären ???
    Nebenbei, wenn bei meiner NL der Meister krank ist oder Urlaub hat, dann ist das Schrauber Team von ihm noch da oder gehen die alle kollektiv in Krankheit und Urlaub? Eigentlich sollte es einen Vertreter geben oder der WerkstattBulle geht vorne an die Annahme.

    Also vor dem aufregen immer ersteinmal sachlich drüber nachdenken. Klar ist es schwer wenn man sich ärgert über das Wocheende ruhig zu bleiben. Aber bis auf Herzkammerflimmern bringt dir das doch auch nichts?

    Das es extra kostet wenn man nicht nachtankt ist doch wohl logisch? Du willst als nächster Kunde auch einen vollen Tank haben und dann müsste ja vorher einer zur Tanke fahren.

    Zu deinen aufgeführten 16,64€ sollten doch auch AW's kommen, wenn dir die Pedalen eingebaut wurden?
    Hast du die mal aus deiner Rechnung rausgerechnet???
    Aus diesem Grunde mache ich Zusatzaufträge nie beim Assyst aus.

    Hast du dir mal angeschaut, wie MB das Öl nachfüllt?
    Dann hättest du auch eine Vorstellung, warum er dir für das rumplempern mit der ATU Flasche 1,75€ berechnet. Ich hätte 5€ raufgeschrieben. Aber nachher rumjaulen, wenn der Wagen nach kurzer Autobahnfahrt anzeigt, das zuviel Öl drinne ist.

    Sodele, jetzt noch schnell ein friedliches und gesundes Wocheneende nachgereicht. Und das sich am Montag alles bei dir klären wird.

    Gruß Martin
     
  9. #9 Dr. Low, 29.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Na dann, Friede deiner Asche, ich zahl die Rechnung, was ich künftig mache, werde ich wohl mit Rücksicht auf Aggressionen nicht posten!
     
  10. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Die Möglichkeit des Klärung bzw. des Nachfragens sschliesst du kategorisch aus?

    MArtin
     
  11. #11 Dr. Low, 29.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Da es im Ersatzwagenvertrag so drinsteht, werde ich nicht drumherum kommen! Nur wurden mir bislang die Kosten IMMER erlassen!
    Was diese paar Cent für unklare Teile angeht: nun ja, es ist dumm, aber deswegen mach ich keinen Aufstand und zahl nachher für Telefon (oder fehlende Freizeit) mehr, als der Spass wert ist!
    Mich regt halt einfach nur auf, daß man auf einmal für einen Mietwagen das Geld bezahlen musste, obwohl es (theoretisch) möglich gewesen wäre, ihn morgends hinzubringen und abends wieder abzuholen! Aber aufgrund personeller Probleme (so wurde mir erzählt) brauchten die wohl länger!
    Wahrscheinlich wollte nur der Meister das Auto mal genauer angucken und sich Ideen abkupfern oder so... gefahren sind se jedenfalls nur 2 km!
    Und wegen den Alupedalen: ich hab die Teile bestellt, vom Einbau hatte ich nix in Auftrag gegeben! Steht davon auch nix in ner Rechnung! Klar, ich wollte sie ja auch nicht unbedingt eingebaut haben von nem Mechaniker! Sowas kann ich auch selbst!
    Naja... egal, sei's drum...
     
  12. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Fazit :

    Den 2 Tag Mietwagen würde ich nicht mit überweisen bzw. nachträglich per Fax Einspruch einlegen.

    Wenn die nicht aus Tasche kommen, kann es nicht dein Problem sein.

    Mit den Pedalen hatte mich auch etwas gewundert, wenn du die als Einbau in Auftrag gegeben hättest.
    Soviel wie du schon an deinem Auto gebastelt hast.

    Gruß Martin
     
  13. koebes

    koebes Guest

    Ach ja, Öl angeliefert. Haste auch das Altöl wieder mitgenommen?
     
  14. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Der ist nicht schlecht. :D
     
  15. #15 Dr. Low, 29.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Nö, wieso?
     
  16. #16 spookie, 30.09.2002
    spookie

    spookie Guest

    @Martin:
    Jau, hatte auch schon nen Verbrauch von 12,5l - das ist aber das absolute Maximum was ich erreichte, nur da hatte ich eine absolut dreckige Fahrweise, da war alles zu spät. Da hat der 3. Gang und der 4. auch dauernd den Begrenzer vor sich gehabt, aber war damit verflucht schnell und nen C32 gejagt *g*


    @Doc:
    Sei froh, dass er Dir nur das Geld berechnet hat für das Öl einfüllen, er hätte auch einfach das eigene nehmen können und den Kanister stehen lassen den Du gebracht hast. Mit der Begründung: Wir haben das schonendere und passendere Öl verwendet, bei Ihrem waren wir nicht sicher.
    Nur eine Möglichkeit, so hat mal einer in ner BMW Werkstatt reagiert.

    Fällt bei Eurer Firma denn nie einer ohne Voranmeldung aus? So schnell Ersatz zu finden - da muss ein 2. Tag ja wohl drin sein, zumal ja alle in der Werkstatt für 2 Wochen im voraus verbucht sind, nur in Notfällen werden die abgezogen - denn auch dort sind Überstunden verpöhnt und werden vermieden.
    Bedenke diesen Gedanken mal und versuch es menschlich zu sehen.

    Nochmal @Doc:
    Das mit mir kannst Du nicht vergleichen und setz das nicht als Argument an, wenn ich zur Werkstatt gehe steht da viel mehr dahinter - mein guter Namen. Deswegen krieg ich nen KD oder Inspektion in ner halben Stunde oder Stunde.
     
  17. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    @spookie

    Naja kann ja mal passieren, das einem im C32 der Teppich unter das Gaspedal rutscht und man nicht schneller als ein C180 ist.

    Gruß Martin
     
  18. #18 spookie, 30.09.2002
    spookie

    spookie Guest

    Hehe, lass mir doch meinen Erfolg - bin stolz auf mein Wägelchen. Bis 230 Tacho bin ich hinten drangeklebt....
     
  19. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Was haste denn mit dem Wagen gemacht, das der so rennt?

    Mein alter W202 C220 hatte nur eingetragene 207Km/h.
    Und sollte zudem gut 2 Sekunden schneller sein beim Spurt, als ein Serien C180. Da du bestimmt auch nicht die Serienbereifung mit 185'er oder 195'er des C180 drauf hast, sollte er noch langsamer sein. Ich hatte 225/17'er AMG drauf und weiss das er dann noch sehr viel Mühe hatte die Endgeschwindigkeit zu erreichen.

    Gruß Martin
     
  20. #20 Dr. Low, 30.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ok, da ja leider nicht verstanden wurde, womit ich mit dem Thread rauswollte...

    Topic closed!!!
     
Thema:

Assyst B - Betrug?

Die Seite wird geladen...

Assyst B - Betrug? - Ähnliche Themen

  1. Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht

    Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht: Hallo zusammen Ich hatte für das Vorgängermodell ein festes Hundegitter direkt von Mercedes. Heute ist so etwas dort nicht mehr direkt zu kaufen....
  2. 245 Anhängerkupplung an Bauen beim B 200 W 245

    Anhängerkupplung an Bauen beim B 200 W 245: eine Anhängerkupplung an Bauen beim B 200 W 245
  3. GLE 350D 4Matic, Service B

    GLE 350D 4Matic, Service B: Hallo! Welche Komponenten werden bei der Ausführung von "Service B" auf einen GLE von 58.000 km ersetzt? L.G. Gal
  4. B Klasse W245 Rückfarschalter

    B Klasse W245 Rückfarschalter: Erst mal Hallo, bin ganz neu hier im Forum, und hoffe auf ihre Hilfe. Seit kurzem gehen bei meinem Benz die Rücklichter nicht an (Einparkhilfe...
  5. B-Klasse, Batterie unter Wasser

    B-Klasse, Batterie unter Wasser: Hi Mercedes-Forum, ich habe heute festgestellt das mein Batteriefach bei meiner B-Klasse unter Wasser steht (braun, schlammig). Keine Ahnung wie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden