ATU - full Service ????

Diskutiere ATU - full Service ???? im Händler & Werkstätten Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Freaks, Begegnung der 3. Art ?? Hab mein neues Schätzchen zur gr. Inspektion zu ATU gefahren. ATU- "Meister": ey, mach mal erst `ne...

  1. #1 Indianer99, 14.01.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freaks,

    Begegnung der 3. Art ?? Hab mein neues Schätzchen zur gr. Inspektion zu ATU gefahren. ATU- "Meister": ey, mach mal erst `ne Motorwäsche, die Karre ist ja völlig verölt... OK- Motorwäsche gemacht - wieder hin. Auftrag gemacht, Kiste dagelassen. Nächsten Tag wieder hin: Inspektion fertig, anderer "Meister" da, Motorundichtigkeit auch noch da. X(
    Ja, auf seinem Zettel stand nix von wg. Motor abdichten...
    (hat wohl nix gefunden und wollt sich nicht blamieren)

    Hin zu den Palazzo-Protzo-Schraubern, Meister guckt und schraubt ´n Deckel vorne am Motorblock ab - aha- Simmerring kaputt, kostet `n 50-Euro-Scheinchen; das war`s. :]

    Was hattet ihr so für Erfahrungen mit den ATU-lern?

    Gruß
    Stefan
     
  2. #2 StefansCLK, 14.01.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  3. #3 Cartman, 14.01.2004
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    war heute da und hab mir im winterreifen nen nagel entfernen lassen... grad noch so da angekommen... hab im lupo kein reserve rad...
     
  4. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nicht verlangen das jeder ATU Mitarbeiter ein Spezialist für jedes auf dem Markt erhältliche Modell ist. :D
    Bei MB schon.
    Kommt mir bloß nicht mit der Aussage das es bei MB auch Fuscher und "Ahnungslose". gibt. Das ist mir schon klar. Nur das Risiko, das hier die anfallenden Arbeiten nicht fachgemäß ausgeführt werden ist ebend am geringsten.

    Deshalb wird mein MB nie auf der Hebebühne irgendeiner ATU Werkstatt stehen. :]
    Richtig gute Leute haben sich in der Regel eh selbständig gemacht. :tup
    Dieses sehe ich noch als Alternative wenn überhaupt zu MB an.

    grüssle oppa
     
  5. #5 Nokia7650MMS, 14.01.2004
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Darüber hinaus ist man im Falle des Falles aus dem Schneider. Denn auf die Arbeiten in einer MB Niederlassung gibts Garantie.

    Sehe ich übrigens auch wie du opa - wenn dann nur zum MB Händler.

    :tup :tup :tup
     
  6. #6 Hubernatz, 14.01.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Naja, mit einem neuen W211 würde ich jetzt auch nicht unbedingt zu ATU gehen. Aber gerade an älteren Autos ohne viel Elektronik-Krams können die Jungs bei ATU doch einiges preiswerter Arbeiten als bei der Marken-Werkstatt. Gerade bei "allgemeinen" Dingen wie Ölwechsel, Stossdämpfer etc.

    Ok, bei einem Defekt am Drosselklappenschalter lass ich auch lieber die Fachmänner von BMW ran, die haben einfach genau diese Motoren "gelernt", aber bei allgemeinen Sachen wie Bremsen etc. spricht IMHO nix gegen ATU.

    Wer natürlich nur Original-Teile will und dessen Dad nichtwie meiner in der Arbeit ne fette Werkstatt samt Bühne hat, der muss natürlich in den teuren Apfel beissen und zur Markenwerkstatt gehen.

    Wobei man auch dort Pfeifen erwischen kann. Die Jungs, mit denen ich bisher bei ATU in Kontakt kam, waren eigentlich immer sehr bemüht und ordentlich. Und unfähige Leute gibt es hier wie dort. Bei ATU ist das Wissen halt mehr Allround und nicht markenbezogen.
     
  7. #7 elTorito, 14.01.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Deswegen wurde uns bei A.T.U. beim Motor Austausch eines aelteren Peugeot 205 Diesel auch die Kardanwelle abgeflext damit die mit den neuen Motor zusammen passt.
    Das das nicht hinhauen konnte haben wir 2 Wochen spaeter auf der AUtobahn bemerkt, dan kam der Wagen zu Peugeot und die sind aus allen Wolken gefallen, und meinten die Welle haette sich los schlagen können und das hätte ein böses Ende genommen.
    Darauf hin haben wir A.T.U. auf die gesamte Reparaturkosten verklagt.
    Als der Sachverstaendiger dann das mit der Kardanwelle begutachtete war es klar das die Fusch vom feinsten gemacht haben, darauf hin waren an jener A.T.U. Zweigstelle kurze Zeit spaeter 2 neue Stellen frei ... einen der beiden trafen wir in einer anderen Werkstatt wieder der wollte aber nicht mit uns reden.

    Ich kaufe dort gelegentlich Öl oder andere Pflegemittel, aber ein Auto von uns kriegen die nie wieder auf die Bühne und sei es nur ein Fiat Panda.

    Ich würde im Traum nicht wagen dort mit einen neueren Auto hinzufahren ... irgendwer sagte mir mal das die zwar auf Schulungen geschickt werden was neue Technik usw. betrifft, aber das seien mehr so Crash Kurse, keine Ahnung interessiert mich nicht und möchte ich auch gar nicht wissen.
     
  8. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    Ausbildung und Kurse kosten nun mal sau viel Geld.
    In der Praxis wird da nämlich gespart.
    Irgendwo müssen die Preisunterschiede ja herkommen.
    Und das geht meistens auf Kosten von Ausbildung und Ausrüstung.
    Was nützt mir ein Allround-Mechaniker wenn knall hartes Fachwissen gefragt ist??? :sauer:

    Deshalb müssen nicht alle Mechaniker trotzdem schlecht sein.

    grüssle oppa
     
  9. #9 Hubernatz, 14.01.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Sag ich doch: die können gerne mein Öl wechseln, mir neue Reifen aufziehen oder die Bremsen machen. (Macht eh alles mein Dad, ausser die Reifen), aber von speziellen Dinge wie Motor und Getriebe sollte man dort halt die Finger lassen.

    Als Faustregel vielleicht: Bei ATU nix machen lassen, wo man nicht darauf warten kann.
     
  10. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Kann mir mal jemand auch nur einen plausiblen Grund dafür nennen warum man sich nen Benz kauft (teurer Anschaffungspreis, dafür idR erstklassiger und billiger Service beim Vertragshändler) und den zu einer Kasperbude wie ATU zum Service fährt, die für minderwertige Ersatzteile und Arbeit oftmals noch mehr verlangen? Versteh ich nicht, tut mir leid.
     
  11. #11 Hubernatz, 14.01.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    @Emp: Mit nem neuen Auto fahren die wenigsten zu ATU ausser evtl. neue Reifen kaufen oder irgendwelche Pflegemittel etc.

    Die allermeisten fahren in eine MB-Werkstatt. Aber irgendwann kommt jedes Auto in das Alter, wo es von Leuten gefahren wird, die eben nicht mehr die Kohle haben, wegen jedem Pups MB zig Euros in den Rachen zu werfen oder wo es sich einfach nicht mehr rentiert, einen alten W124 wegen nem Ölwechsel bei MB abzugeben und darauf, wenn man Pech hat einen Tag zu warten. Bei ATU kommt man ja meistens sofort dran.

    Und preislich kann man soweit ich das beurteilen kann, nicht meckern. Das anspruchvollste, was ich allerdings dort jemals habe machen lassen, war ein Ölwechsel und zweimal Spur vermessen. Beim Vermessen ist der Mensch in Augsburg/Lechhausen fit. Das will nämlich gelernt sein.

    Ansonsten kauf ich dort ab und zu Reifen, sind bei uns einfach die günstigsten und die einzigen, die auch auf einen Wohnwagen montieren.... :rolleyes:
     
  12. #12 elTorito, 14.01.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Deshalb wurden in meinen Fall wahrscheinlich nur 2 gefeuert?
    hehe wahrscheinlich die die den Mist verbockt haben ;)

    Unsere Autos lassen wir jetzt in einer freien Werkstatt machen, könnte sogar ne Filale von "Auto Fit" sein, weiß nicht ob euch das was sagt.

    ATU hat gewaltig gemurkst, und es gibt noch viele andere die auf eine Chance hoffen.

    Ausbildung und Kurse kosten viel Geld ist mir klar, aber genau wie im IT Bereich wird da an falschen Ecken gespart, eine Umschulung von xxx zum Systemadministrator z.b. ist und bleibt nichts halbes und ganzes. Auch wenn man in der Praxis gut ist so kommt es vor das man eher ein Fehler macht als jemand der weiß was er tut. Und nicht tut was er zu denken weiß.
     
  13. #13 Ghostrider, 14.01.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.465
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    dito. :tup
    Benz fahren, aber Trabant Service bezahlen wollen ... :(
     
  14. #14 elTorito, 15.01.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Mein Benz kommt nur nach MB war schon immer so. Auch Verschleißteile. Unsere anderen Autos waere es zu teuer die in eine Vertragswerkstatt zu bringen weil die schon zu alt sind.
     
  15. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    260E Bj.87
    ich fahr zwar nicht zu ATU , aber erst recht nicht zu DC ,da der örtliche vertragshändler so ziemlich der mieseste laden in der stadt ist (musste schon selber die teure erfahrung machen), dann lieber noch zu ATU. miesen service und pfusch zu überteuerten preisen kann ich net brauchen .

    ansonsten bin ich hubernatz´ meinung , für kleinkram o.k.
    bei meinem ehemaligem arbeitgeber war eine ATU filliale um die ecke , dort habe ich ´ne ganze zeit immer den ölwechsel und ein paar kleinigkeiten reparieren lassen (bremsbeläge, batterie tauschen) und war immer zufrieden, wagen in der mittagspause hingebracht und nach feierabend abgeholt, waren immer preiswert un zuverlässig.

    für alles andere hab ich ´ne gute freie werkstatt hier

    chris
     
  16. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    @emp: also ein plausibler Grund könnte sein, dass jemand einen mercedes fahren will (vielleicht weil er wartungsfreundlich ist) und trotzdem nicht den Mercedes Werkstätten die Apotheker Preise bezahlen möchte.
    Vor meinem Studium habe ich 2 Jahre in einer Vertragswerkstatt gearbeitet und kann wirklich sagen, dass dort auch sehr viel Mist passiert; über die Rechnungen der Werkstattkunden konnte ich wirklich oft nur den Kopf schütteln, und dann kann es sein, dass ein Azubi an Deinem Auto schraubt.
    Also: Es gibt schlechte freie, aber auch schlechte Vertragswerkstätten; ich gehe zu einem freien ehemaligen Angestellten Meister, dem ich vertrauen kann und gute Preise anbietet.
    Wenn ich natürlich eine neue E-Klasse fahren würde, würde ich auch mit Zähneknirschen zu einer Vertragswerkstatt - vor allem wenn es wie so oft die Firma übernimmt.... :))
     
  17. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Apothekenpreise bei Mercedes? Nicht mehr die Kohle haben für MB aber für ATU?
    Hallo? Reality Check?!

    Mich kam bisher alles was ich in der MB-Werkstatt habe machen lassen eklatant günstig (auch im Vgl. zu bspw. VW und Honda), ich bin mir zu 1000% sicher das ich da bei ATU extremst mehr bezahlt hätte, denn von denen habe ich aus Golf-Zeiten auch noch ein paar "Angebote" im Kopf wo dann letzlich die VW-Apotheke (und da trifft die Bezeichnung wirklich zu) kaum teurer war. Beim Benz zahle ich hingegen für alle 4 Bremsscheiben das, was ich bei VW für den Wechsel einer einzigen bezahlt hätte.
    Und selbst wenn man wegen solchem Aberglauben (sorry, aber ist es imho) nicht zu MB fahren will: 1000x lieber zu einer freien Werkstatt wo der Meister selbst schraubt als zu ATU. Da ist die Wahrscheinlichkeit an jemanden zu geraten, der noch weit weniger weiß als der Azubi bei MB, nämlich ziemlich hoch.
     
  18. #18 Georg S., 15.01.2004
    Georg S.

    Georg S.

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    meine erfahrung mit nicht mercedesfahrzeugen:
    am krümmer meines mondeos war ne dichtung kaputt,dichtung gewechselt alles ok.1 tag später klappergeräusche,wieder zu atu.keiner weiß rat,plötzlich sieht der meister krümmer nicht richtig fest.fest gemacht.alles ok.abends plötzlich wieder klappergeräusche.nächster tag wieder zu atu,keiner weß was.ist mir egal sag ich ich bleib so lange bis das geräusch weg ist.kollege schraubt den krümmer ab und siehe da,der mir die dichtung reingemacht hat,dem ist dort ne schraube reingefallen!
    2.
    brauche 2 neue reifen für einen ford ka,angerufen,sind da können direkt montiert werden.ich dahin habe 1 st. warten müßen,war eh schon angepisst deswegen.kollege fängt an,es ist 14.45 uhr.plötzlich ist der gute mann weg.plötzlich sind alle weg?ich so nen kleinen jungen gefragt der sagt. es ist schichtwechsel gleich gehts weiter,ich war kurz vorm durchdrehen.kurz nach 15.00 kommt kollege macht weiter,plötzlich ist der auch wieder weg.dann kommt der meister und sagt:wir können die reifen nicht finden,kollege guckt noch.koch! X( 15:15 uhr kommt nochmal der meister und sagt:es tut mir leid haben die reifen nicht da,kollege ruft in einer anderen filliale an ob die noch welche haben.15.30 uhr meister kommt und sagt die reifen sind da,kommen dann morgen früh.ne,ne ,nix morgen ich brauch den wagen heute noch.ich sag machen sie mir die alten reifen wieder drauf,ich fahr woanders hin.bin zu meinem reifenhändler in 10.minuten war ich wieder weg,und atu schafft das noch nicht mal in 2.5 stunden.wär ich besser direkt hingefahren!
    3.
    atu hat bei ford ka tüv und asu gemacht.diesmal ohne sich aufzuregen. 2wochen später war ich wieder bei atu,brauchte ne batterie für den kleinen.batterie war nicht da,mußte ne größerer nehmen(mehr leistung).ist ja nicht schlimm kostet nur mehr.meister geht ums auto checkt nochmal alles,sagt plötzlich die hinteren reifen wären innen runter,könnte mich so eigentlich nicht fahren laßen.moment mal mein freund,ich war vor 2 wochen hier beim tüv da hätte man das sehen müßen!das kann nicht sein sagt der meister und guckt im computer nach.stimmt,sagt er da muß was falsch gelaufen sein das auto war hier beim tüv.sie brauchen aber trotzdem neue reifen.
    ja ne is klar,dat thema reifen hatten wir schon mal.ich wieder zu meinem reifendealer und gut iss.dies passierte mir in 3 verschiedenen atu fillialen und kann nur sagen:
    NIE MEHR ATU! :tdw
    fahre jetzt immer zu mercedes auch wenns teurer ist,brauch mich dort aber nicht aufregen!und der ka geht ab jetzt immer zu ford! :]
     
  19. #19 Werner_H, 15.01.2004
    Werner_H

    Werner_H

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    A pros pos "Reifen" und ATU..: Hab' da (ATU Duisburg Rheinhausen) neue Reifen gekauft und auf ALU's umziehen lassen. Anschließend hatte ich einen wichtigen Termin in Dortmund, und war in so fern dementsprechend gekleidet. Auf der Autobahn musste ich anschließend alle räder noch mal abmontieren, da man die Zentrierringe der Alufelgen offenbar bei ATU für Überflüssig befunden hatte (ab 70 Km/h vibrierte die gesamte Karosse derart dass man meinte, die fiele jeden Moment auseinander). Tolle Sache bei 30 Grad im Schatten. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie man dann nachher aussieht.. . :sauer:

    Bei ATU anschließend stritt man natürlich alles ab (muss mich wohl nur so zum Spaß im grauen Anzug durch den Straßengraben gewälzt haben..).

    Seit dieser unteritdischen Erfahrung zahl' ich auch lieber ein paar EUR mehr und hab' dafür ein wenig mehr Sicherheit, dass zumindest einigermassen ordentlich gearbeitet wurde.

    Meine selige Omi hatte wohl doch recht, als mir regelmäßig predigte: "Junge, billig gekauft ist teuer gekauft.." ;)

    Wobei: Sooo extrem billig war ATU m.E. eigentlich auch gar nicht.

    Gruß,
    Werner
     
  20. #20 Cartman, 15.01.2004
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    naja ich war bisher zufrieden bei atu hab aber auch nur 6 ma reifen montiren lassen und einma nagel entfernen... aber ich hab nun nen guten kleinen reifenhändler gefunden der macht das alles noch mit liebe und der bekommt nun 2 euro mehr als atu aber dafür macht er mir die felgen noch schön sauber und is net so unfreundlich
     
Thema: ATU - full Service ????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorwäsche atu

    ,
  2. motorwäsche kosten atu

    ,
  3. motorwäsche atu kosten

    ,
  4. atu motorwäsche,
  5. atu motorwäsche preis,
  6. macht atu motorwäsche,
  7. motorwäsche atu preis,
  8. motowäsche kosten atu,
  9. atu augsburg,
  10. was kostet eine motorwäsche bei atu,
  11. ATU Kosten Motorwaesche,
  12. atu verklagen,
  13. service b180,
  14. beherrscht atu mercedes,
  15. atu duisburg,
  16. atu hats verbockt,
  17. forum atu,
  18. kosten motorwäsche atu,
  19. motorwäsche bremen bei atu ,
  20. atu motorwäsche kosten,
  21. ATU-Service-Gebote,
  22. kosten motorwäsche mercedes,
  23. Motor wäsche atu preise
Die Seite wird geladen...

ATU - full Service ???? - Ähnliche Themen

  1. Service Anzeige

    Service Anzeige: Ich habe den Service vorgezogen, da das Fahrzeug lange stand. Laut Anzeige noch 7000 km. Wie läßt sich die Anzeige resetten? Der übliche Tip...
  2. Service Intervall

    Service Intervall: Hallo, mir wurden 25000 Km zugesagt. Beim ersten Aufruf der Anzeige waren es nur noch 19000 Km nach ca. 750 Km auf dem Gesamtstreckenzähler. Es...
  3. Service Intervallanzeige nicht mehr rückstellbar

    Service Intervallanzeige nicht mehr rückstellbar: Hallo ich habe einen 136 ps W246 1,8 l Diesel von 2012/12 und konnte ihn wegen einer längeren Erkrankung gut 4 Monate nicht nutzen. Den...
  4. Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?

    Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?: Hallo zusammen, ich habe den dummen Fehler begangen und habe mich bequatschen lassen meine TÜV-Abnahme bei ATU machen zu lassen. Jetzt habe ich...
  5. GLE 350D 4Matic, Service B

    GLE 350D 4Matic, Service B: Hallo! Welche Komponenten werden bei der Ausführung von "Service B" auf einen GLE von 58.000 km ersetzt? L.G. Gal
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden