Audi überholt Mercedes .....

Diskutiere Audi überholt Mercedes ..... im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Mercedes-Ferunde, habe gerade folgenden Bericht gefunden: Audi verkauft erstmals weltweit mehr Autos als Mercedes. Nachzulesen hier:...

  1. #1 Voodoo2150, 13.12.2011
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
  2. #2 stud_rer_nat, 13.12.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.563
    Zustimmungen:
    1.306
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Ich schon: Jahrelang miese Qualität produziert und damit Stammkunden verkrätzt...
     
    mrbraindeath gefällt das.
  3. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Im Wandel der Zeit darf jeder mal dran. ;)
    Audi baut sicherlich keine schlechten Autos und über Geschmack lässt sich streiten,
    aber es war schon immer bekannt, dass Imageschaden nur langfristig zu bekämpfen ist...
    Sehen wir die Elektronik und Rostprobleme der vergangenen Modelle, spart man am falschen Ende,
    so kommt irgendwann sowas bei raus.

    Allerdings sollte man keiner Statistik glauben, welche man nicht selbst gefälscht hat, oder wie war das? ;)
     
  4. jubig

    jubig

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    ML 350 W164 !
    Soll man sich bei der Qualität der letzten Jahre Wundern ?

    Viele haben für das Deutsche Qualitätprodukt eine menge Geld bezahlt und was haben sie bekommen ?

    Rostprobleme, ärger mit der Elektronik usw.

    Mercedes hat es nicht anders Verdient. Ob es die Interessiert ist eine andere Frage.

    Wir werden jedenfalls keinen mehr Kaufen.
     
  5. #5 BMW-Ralf, 13.12.2011
    BMW-Ralf

    BMW-Ralf

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    280
    Wenn ich ein Auto haben will das jeder fährt kauf ich mir einen Golf...

    Ich finde das gut :tup
     
    Dr.Howie und E.D. gefällt das.
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.566
    Zustimmungen:
    3.383
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Audi schwimmt imho derzeit auf der Erfolgswelle die MB anfang 2000 erlebt hat. Schöne Autos, imho sehr beliebig und austauschbar, aber Design ist Geschmacksache. Technisch fehlts im Detail imho an allen Ecken... was nicht heisst, dass Audi schlechte Autos baut.

    So wie ich das mitbekomme aber auch mit den selben Fehlern: Nachlassende Qualität zum Wohle der Stückzahlen.

    Ich hätte gar nichts dagegen, wenn MB wieder einen Schritt zurückrudert und statt sein Portfolio immer noch mehr aufzublasen und nur noch auf Stückzahl zu pochenm sich wieder auf die Kernkompetenzen kopnzentriert: Gute, langlebige Autos bauen, die vlt technisch nicht immer ganz vorne sind auf dem Papier, aber qualitativ langlebig und nachhaltig sind, sowie ein höchstmaß an Sicherheit bieten.
    Das wär eine Nische die MB von der Konkurrenz mal wieder abhebt: Ein Fahrwerk, das wirklich 200tkm ohne murren macht.. Weder BMW, noch Audi kann das seit Jahren :D...um nur mal einen Punkt anzusprechen.
     
    derdietmar, Albrecht5080, Bytemaster und 3 anderen gefällt das.
  7. #7 c200kompressor, 13.12.2011
    c200kompressor

    c200kompressor

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Auto 1: Mercedes c200Kom.(Bj.2009w204)Auto2:Audi A4 Cabrio(Bj.2003)
    Kennzeichen:
    s u
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    A3,A4,A5,A6,usw. von vorne EINHEITSBREI :tdw

    Von Innen nach knapp 100tkm geht überal der Softlack ab und es passieren an Audis allerhand andere komische dinge.(Klimaanlagen,Verdeckkasten, usw.)

    Auch dort wird nur mit Wasser gekocht. Aber Wettbewerb belebt das Geschäft und is gut. Manchmal ist es auch gut, zu sehen was andere so treiben. Pers. Fazit einmal einen Audi aber den fehler mach ich kein 2tes mal. Gott sei dank fährt den meine Frau im Sommer, ich hätte Ihn schon lägst gegen ein Auto aus Stuttgart getauscht. Aber bei uns im Rheinland heißt es .JEDER JECK IST ANDERS.

    Grüße aus dem selben Oliver :wink:
     
    Albrecht5080, Charlie und G-Star gefällt das.
  8. #8 stud_rer_nat, 13.12.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.563
    Zustimmungen:
    1.306
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Hatte zwei Audis (A6 und Audi Cabrio) und die waren qualitativ mies. Nie wieder Audi. Leider war die erhoffte Benzqualität auch nicht mehr das was ich mir erhofft hatte...

    Das Design von Audi ist auch aus meiner Sicht absolut fade. Ist das im Rückspiegel ein A3, A4, A6???

    Ich denke in Zukunft wird BMW zunehmend gefährlich. Geile Optik und gute Technik. Auch wenn ich die Downsizing-Einheitsmotorenpolitik ebenso sch*** finde wie bei Mercedes. Unaufgeladene Reihen-Sechser sind dem Ökowahn zum Opfer gefallen. ;(
     
    derdietmar, G-Star und hijacker123 gefällt das.
  9. xnL

    xnL

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    xxx
    das würde ich auch glatt so unterschreiben! die zukunft (nächste 5 jahre) sehe ich mehr als kritisch, denn die verbreiterung und immer mehr nischenmodelle kosten sehr viel geld und kann auch mächtig nach hinten losgehen. man sollte sich lieber auf sein kerngeschäft konzentrieren, wie es bmw beim 5er und 3er gemacht hat und gerade macht :]
     
    spookie gefällt das.
  10. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CL 500 Brabus Design
    Muss mich C200kompressor anschliessen.
    Alles Einheitsbrei!
    Man kann die Modelle kaum mehr unterscheiden.

    Das Design gefällt mir zwar, jedoch kann man das doch nicht nahezu 1:1 auf alle Modelle anwenden.
    Das ist echt ein Flop.

    Kauf dir nen A6 und kleb hinten A8-Logo drauf.
    Kaum einer wirds merken...
     
    Bytemaster und Charlie gefällt das.
  11. #11 Charlie, 13.12.2011
    Charlie

    Charlie

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    739
    Auto:
    W213 - E220d
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    * * * * *
    Audi sieht von vorne meine Meinung nach einfach nur fast alles gleich aus.
    Schrecklich finde ich das.
    Oder wenn hinter mir ein Audi fährt, was ist das für ne Kiste? Von A1 bis A8 kann alles sein.
    Bei Mercedes kann ich das sofort erkennen.

    Von den Lichtern seh ich das genauso und auch nicht anders.
    Das sie gute Autos produzieren stelle ich nicht in Frage, für mich zählt ein Mercedes trotzdem als Langlebiges Fahrzeug schlechthin.

    Rost und Elektronikprobleme der Vergangenheit hat natürlich Mercedes etwas vom Image geschadet, trotzdem stehe ich dahinter!
    Soll Audi doch Mercedes überholen, für mich wird es nur eine Marke geben und das auch aus Neutraler Sicht.

    Audi und BMW sind sehr gut, aber nur weil Audi von der Stückzahl überholt heißt das für mich noch lange nichts.
    Und diese Downsizing-Motoren und der Ökokram geht mir genauso wie einige auf den Geist.

    BMW wird es wenn meiner Meinung nach wenn schon machen, aber nicht Audi.
     
    Dr.Howie und E.D. gefällt das.
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.566
    Zustimmungen:
    3.383
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Öhm.. BMW? Die sind doch schlimmste Beispiel fürs Belegen und Erzeugen von Nischen. Zu jedem Modell gibts inzwischen mindestens 3 Ableger.
    Wo BMW sich da konzentriert versteh ich nicht ganz.
     
  13. #13 c200kompressor, 13.12.2011
    c200kompressor

    c200kompressor

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Auto 1: Mercedes c200Kom.(Bj.2009w204)Auto2:Audi A4 Cabrio(Bj.2003)
    Kennzeichen:
    s u
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    BMW hat den Ruf gute Motoren zu bauen. Das Design ist halt immer mutig bei BMW.

    :) Wobei Optik sehr individuell ist. ;)

    Trotzdem ein 10 Jahre alter Audi sieht genauso ALT aus wie ein 10 Jahre alter BMW. ALT EBEN. Wird auch in Zukunft so sein.

    Ein Benz hat da in meinen Augen immer noch den gewissen Glanz und Understatment.(pers meinung) 8) (Wenn er nicht Rostet =) )

    Gruß Oliver :wink:
     
    Charlie gefällt das.
  14. #14 stud_rer_nat, 13.12.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.563
    Zustimmungen:
    1.306
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Kannst Du das auch mit Beispielen untermauern? BMW baut nicht mehr oder weniger Nischenmodelle als andere Hersteller. Dank der Plattformstrategie ist das wohl auch weniger das Problem.
    Seitdem Bangle weg ist hat BMW einfach wieder ein Händchen für gutes, stimmiges und elegantes Design. Vor allem bei den Massenprodukten 3er und 5er.
    Bei Mercedes geht es zumindest mir in den letzten Jahren bei den meisten Modellen so, daß man Design-technisch ein, manchmal 2 Augen zudrücken muß, um es schön zu finden. Ausnahmen sind da für mich (zumindest bei den "Volumenmodellen") nur der W204 und W219. A-, B-, E-Klasse (W212) und CLS (W218 ) sind m.E. nach designtechnische Entgleisungen. Wobei auch der W204 gegenüber dem neuen BMW F30 schon wieder alt aussieht.
    Aber alles Geschmackssache... :prost
     
  15. #15 seeadler911, 13.12.2011
    seeadler911

    seeadler911

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    C-Klasse W204 C220CDI Bj:09
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    a 1 3 3 7
    Da kann ich dir leider nur zustimmen.
    Ich selbe komme aus einer Audi-Familie (Bruder A4, Papa A6 quattro, Mama A3 quatrro) und ich fahr Benz!
    Jedoch hab ich einigs zu kritisieren an meiner C-Klasse, wenn ich diese mit dem darmaligen, älteren, weniger gepflegten A6 meines Bruders vergleiche(mitlerweile fährt der iwo in Afrika rum oder so). Vergleichspunkte meine C-Klasse derzeit 212000 auf der Uhr, der A6 230000.
    Benz: Lenkrad & Schaltkauf total abgegriffen, Fahrersitz linker Lendenschutz löst sich auf, Rost, und ein paar nicht nennenswerte Lapalien.
    A6: Drehmomentwandler(Automatik) hinüber (Fahrzeug würde NUR getreten, wirklich immer Vollgas), Fahrersitz (Teilleder) zwar ausgesessen aber unbeschädigt. ansonsten nur verschleiß, aber das ist bei meinem Benz auch.

    Ich versteh es nicht, wieso Mercedes allein nur das Rostproblem heute nicht in den Griff bekomme, der erwähnte A6 wurde, bevor mein Bruder ihn von meinem Vater übernahm überhaupt nicht gepflegt und wirklich immer gebrügelt, aber Lackmäßig bis auf ein Paar kleine Kratzer, Dellen und Steinschläge wirklich gut, vorallem nirgends Rost (nichtmal Flugrost) zu finden....

    Es macht fast den Eindruck Mercedes sch**** auf seinen Ruf.
    Über Design lässt sich klar streiten, ich finde das derzeitige von Audi gut, das von Mercedes allerdings auch, BMW stelle ich sehr weit nach Hinten. BMW ist eine Automarke, die mir wirklich nicht gefällt (mit minimalen Ausnahmen), Design, Technik, Fahrwerk und Motoriesierungen von BMW sprechen mich persöhnlich nicht an. Vergleiche man einen C63, RS4 (heute nurnoch S4) und einen M3, käme bei mir der M3 auf den dritten Platz.

    Meine Meinung dazu.

    PS: Auch wenn ich Benz fahre, bin ich sehr überzeugt von den Quattros :driver
     
  16. #16 W209-Fan, 13.12.2011
    W209-Fan

    W209-Fan

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    209.372
    Audi hat eben einfach keinen Stil! Alle Modelle sind rundgelutscht und einheitlich.

    Wird für mich immer ein "VW Plus" bleiben. Wenn ein VW-Fahrer "aufsteigen" will, ist es naheliegend, dass er sich in seinem Stammautohaus umsieht. Deshalb ist für mich diese Statistik bzw. dieser Trend schon verständlich.

    Außerdem bei den geschmacklichen Entgleisungen der letzten Jahren von Mercedes (W212,S212,C218...), lockt man gerade in der oberen Mittelklasse eher niemand mehr zu MB.

    Seit dem neuen SLK scheint es ja qualitativ und optisch, gerade im Innenraum, wieder aufwärts zu gehen.

    Rostproblematik hatte ich selber am W203, allerdings habe ich mich bisher nicht vergraulen lassen :rolleyes: - die Optik ist für mich entscheidend. Lieber hier und da ein bisschen Pflege, als überall hässliche unlackierte Platikteile.
     
  17. #17 c200kompressor, 13.12.2011
    c200kompressor

    c200kompressor

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Auto 1: Mercedes c200Kom.(Bj.2009w204)Auto2:Audi A4 Cabrio(Bj.2003)
    Kennzeichen:
    s u
    nw
    * * * * *
    So kanns gehen. 'Das sind probleme die meine Frau an Ihrem Audi A 4 Cabrio hat aber nach 100tkm. Dazu kommen 13 Werkstattaufenthalte fürs Dach. (Immer auf Kulanz und sehr bemüht. ABER ERGEBNISLOS :tdw )

    Probleme hamse alle irgendwo. Der eine Hersteller dort der andere hier.

    Hab nen Freund der ist Landwirt ,und hat ein Waldstück. Dafür hat er einen Lada Niva. :tup Kein Rost Kein Designproblem Total Günstig kannste alles selber dran machen mit Hammer und Schraubendreher so gesehen nur Vorteile.HAHAHA.... :D

    Gruß Oliver :wink:
     
  18. #18 stud_rer_nat, 13.12.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.563
    Zustimmungen:
    1.306
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Ja der Niva ist wirklich ein Eisenschwein. Und das zum Neupreis von nichtmal 10.000€! Da bekommt man bei Mercedes mittlerweile einen Satz Fußmatten, eine Tasse Kaffee und einen feuchten Händedruck vom Werkstattmeister. :D Ist als Winterauto wirklich eine Option, gerade wenn man im Gebirge wohnt.
     
  19. #19 Karl204, 13.12.2011
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    745
    Auto:
    GLK 220 CDI
    heute habe ich wenigstens 13 Audis überholt :girl_blum2:
     
    hotw, derdietmar, E.D. und einer weiteren Person gefällt das.
  20. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CL 500 Brabus Design
     
Thema:

Audi überholt Mercedes .....

Die Seite wird geladen...

Audi überholt Mercedes ..... - Ähnliche Themen

  1. W205 Mercedes connect me Digitaler Fahrzeugschlüssel

    W205 Mercedes connect me Digitaler Fahrzeugschlüssel: Hallo liebe Forumsmitglieder, in der Hoffnung, dass jemand ein ähnliches Problem hat, schildere ich mal, welches Problem ich habe. Auto: -...
  2. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  3. Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung

    Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschließen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  4. Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe

    Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe: Guten Abend alle zusammen ich bin neu hier und hoffe das mir jemand mit meinem Benz weiterhelfen kann. Autodaten: w210 e430 bj 2002 Prins...
  5. Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe

    Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe: Einen schönen guten Tag zusammen, ich weis das Thema wurde hier schon öfters diskutiert, trotzdem hätte ich da noch eine Frage und hoffe das mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden