Auf was muss man achten beim Autoverkauf?

Diskutiere Auf was muss man achten beim Autoverkauf? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, würde mich gern von meiner C-Klasse trennen. Die Verkaufgründe sind, keine Automatik, Rost an Türen und Radkästen und keine Klima. Hab...

  1. #1 Cap. Balu, 02.07.2011
    Cap. Balu

    Cap. Balu

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w203
    Hallo,

    würde mich gern von meiner C-Klasse trennen. Die Verkaufgründe sind, keine Automatik, Rost an Türen und Radkästen und keine Klima.
    Hab auch schon einen "Wald- und Wiesenhändler" gefunden, der mir einen guten Preis zahlen würde.
    Mein Frage ist jetzt, wie kann ich jegliche Anrpüche von ihm nach dem Kauf an mich unterbinden? Ich hab keine Lust, dass er nach 2 Wochen ankommt und irgendwo noch Rost gefunden hat oder mitbekommen hat, dass die Stoßstange hinten geklebt ist. War nur eine kleines Loch, vlt. 5cm Durchmesser, da hat ich keine Lust eine neue Stange einzubauen.

    MfG
     
  2. #2 Daniel 7, 02.07.2011
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.482
    Zustimmungen:
    2.590
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Ich habe das Thema mal in den Bereich "Automobiles Allerlei" verschoben :verschieb

    Davon abgesehen wird es hier keine Tipps geben, wie du Mängel arglistig verschweigen könntest. Hinweise dazu werden gelöscht.
     
  3. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Ich würde mal sagen: Indem du ehrlich bist :wink:

    Und halt im Kaufvertrag entsprechend eine Gewährleistung ausschließen.
     
  4. #4 c///320, 02.07.2011
    c///320

    c///320

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    s204 Mopf AMG Paket, Cappuccino-Volleder, ILS, Easypack usw. :)
    Ja, das müsste beim Kaufvertrag drinstehen...da würd ich einfach einen Vordruck von Mobile oder so nehmen, wo sowas halt explizit ausgeschlossen wird
     
  5. #5 Cap. Balu, 03.07.2011
    Cap. Balu

    Cap. Balu

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w203
    ich hatte auch nicht unbedingt vor, den käufer arg listig zu täuschen.
    haben die händler keine eigenen verträge? der guckt doch bestimmt doof, wenn ich meinen eigenen zettel mitbringe oder?
     
  6. #6 Kai-Felge2000, 03.07.2011
    Kai-Felge2000

    Kai-Felge2000

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    211er W209
    da du privat bist, und er händler hat er keine ansprüche dir gegenüber!
    und 2tens würde ich reinschreiben wie ausgiebig besichtigt und unterausschluß jeglicher gewährleistung, lasse in in ruhe das auto besichtigen und da er profi ist muss er ja wissen was er kauft!
     
  7. #7 Cap. Balu, 03.07.2011
    Cap. Balu

    Cap. Balu

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w203
    bringt man denn nun seinen eigenen vertrag mit oder nimmt man den von ihm? wie ist das denn üblich? ist mein erster verkauf...
     
  8. #8 maremonte157, 29.07.2011
    maremonte157

    maremonte157

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180K T 2004 Mopf Cubanitsilber
    Nimm einen Vertragsvordruck von mobile.de oder vom ADAC - mit so einem allgemein üblichem anerkannten (und mit Sicherheit schon tausendfach bei Streitigkeiten geprüften) Formular sollte es von beiden Seiten keine Akzeptanzprobleme geben. Möglichst kein Formular verwenden, das der Käufer selbst erstellt hat und auf diese Art evtl. doch versucht, den Ausschluss von Garantie und/oder Gewährleistung von privat auszuhebeln. Und ein Zeuge (und wenn's nur der Nachbar ist, der beim Rasenmähen zufällig über den Zaun schaut und Hallo sagt und dann den Verkauf mitbekommt) ist optimal. Ein Händler hat meist auch (zufällig) einen "Kumpel" dabei.
     
  9. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    Da du Privatperson bist und er Händler (so wie du schreibst) kann er da ohnehin keine Ansprüche gegen dich geltend machen. Ich gehe davon aus, dass der als Händler schon nen Vertrag haben wird, aber da jetzt kurz einen auszudrucken und mitzunehmen ist ja jetzt kein Problem oder.
    Ich würd in jedem Fall irgendwo reinschreiben - gekauft wie gesehen und Probe gefahren oder dergleichen - das hab ich bisher immer gemacht, wobei ich meist an Privat verkauft habe und das da dann unter Umständen erheblich wichtiger werden könnte.
     
Thema: Auf was muss man achten beim Autoverkauf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auf was muss man achten beim Autoverkauf

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden