Austausch Kupplungsgeber/Nehmer - erledigt und Ergebnis

Diskutiere Austausch Kupplungsgeber/Nehmer - erledigt und Ergebnis im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Moin allerseits...mittlerweile habe ich den Kupplungsgeber + Kupplungsnehmer Zylinder gewechselt. Bei DB hätte ich 450,00 Eurp plus MwSt. zahlen...

  1. lcr

    lcr Guest

    Moin allerseits...mittlerweile habe ich den Kupplungsgeber + Kupplungsnehmer Zylinder gewechselt.

    Bei DB hätte ich 450,00 Eurp plus MwSt. zahlen sollen.

    Ersatzteile von ATE beide Zylinder und nen Liter Bremsfklüssigkeit DOT 4 89,79 Euro

    Einbauzeit mit entlüften 4 Stunden - uff

    Eigentlich ne total einfache Arbeit ..wenn man den bloß besser an die Zylinder kommen tät.

    Gruß LCR

    :prost
     
  2. Citrus

    Citrus Guest

    Darf ich fragen, wie Du die Entlüftung gemacht hast? Hab vor einiger Zeit meine Bremsleitungen erneuert und bin dann beim Entlüften gescheitert. Habe zwar so´ne Vakuumpumpe, die bisher auch immer funktioniert hat, aber bei dem massiven Gegendruck des ABS-Reglers musste ich dann doch mal die Werkstatt aufsuchen.
    Mir wurde gesagt, dass mind. 3 Bar Überdruck da druff müssen, sonst läufts nicht.

    Hintergrund: hab bereits neuen Geber- und Nehmerzylinder rumliegen, ziere mich aber etwas wg. dem Entlüftungsproblem...

    Gruß,
    Thomas
     
  3. Citrus

    Citrus Guest

    *schiebhoch*
     
  4. lcr

    lcr Guest

    @ Citrus .. Also das entlüften der Leitung zwischen Kupplung Geber/Nehmerzylinder ist total einfach. Am Nehmerzylinder ist ne Entlüftungsschraube dran...da einfach nen Schlauch draufstecken ..und das Ende dann in nen Glas hängen und da ein wenig Bremsflüssigkeit reingeben damit man es blubbern sieht. Dann einer hinter das Steuer setzten zum Kupplung treten der andere macht unten die Entlüftungsschraube auf und zu ....

    Zum entlüften:

    erst Schraube auf machen ..dann Kupplungspedal komplett durchtreten und durchgetreten halten ...Entlüftungsschraube zumachen und Kupplungspedal loslassen.... dann das selbe von vorn ..und dann solange wiederholen bis im Glas keine Blasen mehr entstehen beim Kupplung treten.

    Aber Achtung... Oben am am Hauptbremszylinder für genügend Bremsflüssigkeit DOT 4 sorgen!!! (Mit nem Liter kommt Ihr beim Bremsflüssigkeitswechsel hin)

    Mit dem entlüften der Bremse isses genau so einfach ... einer tritt auffe Bremse wenn Entlüftungsschraube auf ist...hält die Bremse getreten dann Schraube wieder zu Bremse wieder loslassen.. Schraube auf und wieder Bremse durchtreten usw...so geht das reih um an allen 4 Bremssätteln.

    Gruß LCR

    :prost
     
  5. #5 Chester, 12.09.2005
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    Oder du nimmst einen dursichtigen Schlauch ( von ATU für Bremsenentlüftungen ) und dann siehste auch gleich im Schlauch ob Blasen kommen oder nicht.
     
  6. Citrus

    Citrus Guest

    @ lcr: vielen Dank für die Antwort!! Funktioniert das beim Geberzylinder genauso? Immerhin muss ich bei dem Zylinder (der am Kupplungspedal hängt), ja laut WIS den Vorratsbehälter entleeren, weil ich sonst den Schlauch vom alten Geber(!)zylinder nicht abbekomme (muss "Leine geben", sprich den Schlauch am Behälter abmachen).

    Gruß,
    Thomas
     
  7. lcr

    lcr Guest

    @ Citrus..wenn Du den Bremsflüssigkeitsbehälter entleerst dann musste die komplette Bremsanlage mit entlüften. Chester und ich haben bei mir den Behälter so gelassen wie er ist ....hat zwar etwas gesifft aber mit genügend Papier unten drunter und anschließendem sehr gründlichem reinigen gehts auch.

    Der Schlauch der vom Ausgleichbehälter kommt ist einfach nur auf den Geber aufgesteckt. Also mit ner vernüftigen Klammer kannst den auch abklemmen .. wir haben es so gemacht .. alten Geber ausgebaut ... dann zuletzt den Schlauch runter und direkt auf den neuen wieder drauf gesteckt.

    Am besten bauste den Geber aus indem Du die untere Armaturenabdeckung vorher entfernst..... wir haben das nicht gemacht .. Resultat war Blindschrauben ..nur mit dem Tastsinn. Denke mla andersrum ist es erheblich schneller und einfacher.

    Ansonsten kannste da echt nix falsch machen ... erklärt sich von allein .. zwei Schrauben die Hydrauliköl Versorgungsleitung sowie unten die Leitung die zum Nehmer führt ...das wars ... Kupplungsseitig Zwei Schrauben sowie ein sehr schlecht zu erreichender Anschlß für die Hydraulikleitung und etwas Geschick am Ende zum entlüften ..das wars dann.

    Bitte schreib mal ob Du weniger als 5 Sunden für den Umbau brauchst *g*

    Die Kippenpausen aber mit einrechnen ..sonst schummelst ja ;)

    Gruß Leif

    :prost
     
  8. Citrus

    Citrus Guest

    Danke für die Antwort!! Die Idee mit der Klammer ist ziemlich gut. Werde mich melden, wenn ichs angegangen bin.

    Gruß,
    Thomas
     
  9. zino2

    zino2

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallihallo,

    auch ich bin glücklicher Kandidat bei

    "Geber und/oder Nehmerzylinderdefekt, 430 Euro bitte".

    Nun ja, ich würde die Teile bei meinen ATU-Kumpels für 102 Euro bekommen. Denke auch das ich das hinbekomme (zwar nicht mitm Schraubenschlüssel in der Hand geboren aber Optimist bis nach Meppen :D ).

    Kann mir vielleicht jemand etwas genauer sagen, wie wo was genau abgebaut werden muss und wie der Aufwand ansonsten ist?
    Brauch ich ne Bühne oder ähnliches (wäre schlecht, habe nämlich keine :D )? Wie komme ich an den Nehmerzylinder?

    Ist es ansonsten so, wie ich es mir vorstelle ( Wechseln einfach, rankommen eine Katastrophe)??

    Danke im voraus
    Zino
     
  10. lcr

    lcr Guest

    @zino ....jawohl haste richtig erkannt ....rankommen eigentlich einfach ..nur eine tierische Fummelsarbeit.
    Der Nehmerzylinder ist ca in Höhe der Schaltung/Automatik .. also fast mitten unter dem Wagen. Daher mit ner bühne wärst bedeutend einfacher dran ...klappt allerdings auch mit zwei Auffahrrampen.

    Zum entlüften mußt zu zweit sein .. sonst isses schwierig ..weil einer das Bremspedal gedrückt halten muß wenn die Schraube zu gedreht wird.

    Übrigens die Originalteile kommen von der Firma ATE .... es gibt zwei Ausführungen welche gleich teuer sind ...eine Kuststoffausführung und eine in Alu Druckguß.

    Guck mal in die gelben Seiten ..jeder ordentlich sortierte KFZ Ersatzteilehändler führt die.

    Ich hab letztes Jahr für Geberzylinder, Nehmerzylinder und nen Liter Bremsflüssigkeit DOT4 89,79 Euro bezahlt.

    Für den Ausbau, wie gesagt, ca 5 Stunden rechnen .

    Wenn Du Fragen hast kannst mir auch ne PN schicken .

    Gruß LCR
     
Thema: Austausch Kupplungsgeber/Nehmer - erledigt und Ergebnis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 kupplung entlüften

    ,
  2. w124 nehmerzylinder wechseln

    ,
  3. w124 kupplung entlüften

    ,
  4. w124 kupplungsleitung,
  5. w169 kupplung entlüften,
  6. w124 kupplung wechseln,
  7. geberzylinder mercedes w202 aufwand einbau,
  8. kupplung entlüften w 124,
  9. w124 kupplungsgeberzylinder wechseln,
  10. kupplungszylinder w202,
  11. s204 geberzylinder nehmerzylinder,
  12. w124 kupplungsnehmerzylinder wechseln,
  13. w202 kupplungsgeberzylinder erneuern,
  14. Unterschied kupplungszylinder W124 Alu Guss,
  15. Mercedes 124 Hydraulische Kupplung defekt,
  16. mercedes a 180 kupplungsgeberzylinder wechseln,
  17. c180 w203 Kupplung entlüften,
  18. mercedes w124 kupplungsgeberzylinder wechseln,
  19. mercedes w124 kupplungsgeber tauschen,
  20. Mercedes w163 geberzylinder entlüften,
  21. w202 kupplungsgeberzylinder,
  22. kupplungsausrücker w169 entlüften,
  23. DB CLK200 Kupplungsgeber entlüften,
  24. mercedes w245 kupplung entlüften,
  25. mercedes203 geberzylinder ausbauen
Die Seite wird geladen...

Austausch Kupplungsgeber/Nehmer - erledigt und Ergebnis - Ähnliche Themen

  1. Turbolader austauschen Video

    Turbolader austauschen Video: Ich möchte an meinem E220 CDI T W211 Baujahr Sept. 2004 den Turbolader austauschen. Letzten Freitag war ich mit meinem Auto noch auf der...
  2. C63 AMG W204-2008 Lenkrad Austausch

    C63 AMG W204-2008 Lenkrad Austausch: Hallo AMG Freunde, Ich bin franzoze (daher entschuldige ich mich vorab für mein Deutsch :-) und Besitzer von einem c63 amg W204 (Baujahr 2008)....
  3. Austausch Kühlergrill - Anleitung gesucht

    Austausch Kühlergrill - Anleitung gesucht: Hallo zusammen, ich möchte den originalen Grill gegen einen anderen (GT-Optik) tauschen. Dafür benötige ich eine Anleitung, hat dies schonmal...
  4. Navigation 20 Update bzw Austausch

    Navigation 20 Update bzw Austausch: In meinem GLK 220 CDI ist Navigation 20 Navi eingebaut. Laut Werkstatt wird dies nur bis Stand 2015 upgedatet und das bei dem Preis von ca 150,00...
  5. 208 CLK Cabrio 320 - BJ 98 - Dichtung Verdeckkasten austauschen

    CLK Cabrio 320 - BJ 98 - Dichtung Verdeckkasten austauschen: Hallo! Habe bei meinem CLK 320 Cabrio BJ 98 die beschädigte Dichtung am Verdeckkasten ausgebaut. Jetzt gibt es leider Probleme die neue Dichtung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden