176 Auto bremst selber beim schalten

Diskutiere Auto bremst selber beim schalten im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Anfangs dachte ich noch ich würde es mir einbilden oder das ich versehentlicht mit meinen Füssen auch an die Bremse komme. Aber mittlerweile bin...

  1. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style
    Anfangs dachte ich noch ich würde es mir einbilden oder das ich versehentlicht mit meinen Füssen auch an die Bremse komme.
    Aber mittlerweile bin ich mir sicher das ich falsches Verhalten ausschliessen kann.

    Auf der Autobahn merkt man es am besten, es geschieht aber auch innerorts. Es ist aber nicht bei jedem schalten, nur hin und wieder.

    So, jetzt die Frage und ich wünschte mir brauchbare Antworten.

    Hat noch jemand das Problem das sein Wagen beim schalten spürbar etwas bremst?
    Und wenn ja, konnte der Händler das richten und was war es?

    Hier mal ein Beispiel wie es abläuft: Ich bin auf der Autobahn mit sagen wir 100km/h. Ich bin am Beschleunigen auf 120km/h, lasse das Gaspedal los und drücke die Kupplung. Nachdem ich die Kupplung gedruckt habe, merke ich wie der Wagen bremst, nicht viel aber man merkt es.
     
  2. #2 Nero Augustus Germanicus, 06.08.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Das könnte die Rekuperation sein. Wenn ich bei meinem S204 mit 7G+ komplett vom Gas gehe, fühlt man auch, dass die Start-Stopp-Funktion geladen wird. Könnte es das auch bei dir sein?
     
  3. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    er hat nen schaltwagen
     
  4. #4 Nero Augustus Germanicus, 06.08.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Auch die Schaltwagen haben die Energierückgewinnung. ;) Meine gelesen zu haben, dass diese sich aktiviert, sobald man vollständig vom Gas geht und dann "über" die Motorbremse die Batterie lädt.
     
  5. #5 Boestier, 06.08.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    also wir haben das bei unserem w176 200cdi nicht. das ist mal sicher.....
    seit wann wird über die Motorbremsung die batterie geladen ?? wo ist denn da eine energiegewinnung möglich ?
    dann müßt ja da irgendwo ein Generator installiert sein der sich beim gaswegnehmen einklinkt....
     
  6. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style
    Diese Technik gibt es schon grob geschätzt seit 1920 oder um den Dreh rum. Weiss nicht mehr welche Marke es war, auf jedenfall nicht diese, welche sich damit brüstet das erfunden zu haben.
    Gibt verschiedene Möglichkeiten. Das gängigste ist über die Radnabe irgendwas installiert zu haben was die Energie zurück gewinnt.


    Aber wenn ich das wirklich hätte, stellt sich mir die Frage warum das nur gelegentlich geschieht, benutze die ECO Funktion nur sehr selten und nicht ständig. Denn die Batterie entlädt sich ja auch mit der Zeit und das, was der Alternator während dem Fahren liefert, würde locker reichen um zwei Batterien zu laden. Da ich sie wie gesagt so gut wie nie nutze.

    Da wir aber das gleiche Fahrzeug haben, werde ich das, mit vielem anderen, demnächst nochmal bemängeln.
     
  7. #7 elTorito, 06.08.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Also könnte man auch sagen das dieser ominöse Generator der da irgendwo installiert ist die Lichtmaschine ist ?
    Welche Zuschaltet beim Gas wegnehmen oder entkoppelt beim Gas geben? Würde Energie Sparen und wohl auch Sprit. :)

    @X5- wirklich happy wirste mit deiner Kiste nicht was?
     
  8. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    habt ihr nicht, boestier hat automatik.
     
  9. #9 Boestier, 06.08.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Stimmt, ich habe das Doppelkuplungsgetriebe ......
    da es aber keine wandlerautomatik ist, müßte das beim gas wegnehmen an sich gleich sein.
     
  10. #10 Nero Augustus Germanicus, 06.08.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Neben der Rückgewinnung beim Bremsvorgang wird afaik auch geladen, wenn man sich ausrollen lässt. Und da man davon ausgeht, dass dies der Fall ist, wenn man komplett vom Gas geht (egal ob Automatik oder Schalter) wird dann Energie zurück gewonnen, was auch Sinn macht, da man seltenst vom Gas geht, wenn man noch Fahren will. =) Ob wirklich der Fall und wie kann C240t sicher besser sagen.
    Beim Problem des TE scheint es sich allerdings offensichtlich um ein anderes zu handeln, wenn das bei dir nicht der Fall ist. ;)
     
  11. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    bei mir ebenfalls nicht... habe aber nie drauf geachtet.

    werd ich nachher mal tun.
     
  12. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Beim einzigen Schalter bei dem ich bisher so ein ähnliches 'Verhalten bemerkt habe ist mein Polo.
    Wenn bei dem die Klimaanlage läuft dann merkt man richtig wies ihn beim schalten die Drehzahl
    nach unten haut, das fühlt sich auch oft so an als würde er bremsen, tut er aber natürlich nicht.
    Ich denke das einfach irgendein nebenagregat dich das fühlen lässt, es aber effektiv nicht der
    Fall ist das was bremst.

    Gruß Alex :wink:
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.575
    Zustimmungen:
    3.390
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ihr werft hier ein paar DInge durcheinander:
    Er meint, dass das Fahrzeug abbremst, wenn er auskuppelt. Da ist nichts an der Radnabe o.ä. verbaut was die Batterie laden könnte.
    Dann ist der gesamte Motor usw abgekoppelt und dann kann auch nichts rekuperieren/Laden.
    Grundsätzlich besitzt das Fahrzeug ein ´Bordnetzmanagement". Das heisst, es wird während der Fahrt nur so viel geladen wie nötig und beim Bremsen gibt der Generatpr dann "alles" vereinfacht formuliert. Andererseits wird der Generator beim Gasgeben Situationsabhängig reduziert/abgeworfen, um ein dynamischeres Verhalten des Motors zu erreichen.
    Was der TE da spürt weiss ich nicht.
    Normalerweise muß der Wagen frei rollen in ausgekuppeltem Zustand. Hier scheint etwas mit der Bremse nicht zu passen.
     
    conny-r gefällt das.
  14. #14 Bytemaster, 06.08.2013
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    564
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Ich würde nach einer längeren Fahrt mal die Hand an die Felgen halten und schauen ob eine davon übermäßig warm wird. Evtl. ist ja eine der Bremsen fest?
     
    *fR34k* gefällt das.
  15. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style

    Nein, die Lichtmaschine ist im Motorraum und läuft über Keilriemen (hoffe habe das richtige Wort erwischt) mit dem Motor mit.
    Die Energierückgewinnung sitzt zum Teil wirklich an der Radnabe irgendwo und hat mit der Lichtmaschine an und für sich nichts zu tun. Es ist zwar ein gleiches System, einfach gesagt wie der Dynamo beim Fahrrad. Wobei es zwar auch eine Art Alternator ist, aber es nennt sich nicht so. Sonst wäre ja die Welt zu einfach wenn alles was den gleichen nutzen hat, auch gleich heisst oder?? :-)

    Angefangen gross aufzukommen hat es bei den Hybridfahrzeugen welche so die Batterie wieder etwas geladen haben. Daher sind die Hybridfahrzeuge auch alle Automat. Damit ja keiner auf die Idee kommt im Leerlauf zu rollen oder falsch zu schalten :-)

    Solange sie lauter Macken hat eher nein. Wenn die Macken dann endlich mal behoben sind, dann sähe es eventuell anders aus. Aber bis dann stehen unsere ersten Familienferien an und ich habe jetzt schon graus davor das Auto zu beladen. Dabei hatte es gemäss meinen Recherchen einen nur 40 Liter kleineren Kofferraum als der alte Wagen. Naja, bis dahin ist ja noch weit.


    @all

    Ihr habt schon gelesen das dies NICHT ständig geschieht oder?
    Kann sein das ich hunderte von km ohne dieses Phänomen fahren kann und dann fahre ich 2 Stunden Autobahn und es kommt zweimal vor. Oder 10 Minuten lang bei jedem zweiten schalten usw.
    Wenn der Wagen also auf 10 Km Autobahn gleich nach 1 Km fahrt dieses Phänomen aufweist, wäre die Felge nach weiteren 9km, bis endlich die nächste Ausfahrt kommt, sicher schon wieder abgekühlt. Oder diese kurze 1 Sekündige "Bremsung" niemals ausreichend um die Felge übermässig zu erwärmen.
     
  16. #16 conny-r, 06.08.2013
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    822
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    .
    gibt es bei LKW´s Wirkungsweise > Drosselklappe am Abgaskrümmer.
     
  17. #17 Nero Augustus Germanicus, 06.08.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    [OT] Wenn es das nur beim LKW gibt, was nutze ich dann im PKW wenn ich den Berg hinunter rolle? Ich habe in der Fahrschule gelernt, das sei auch eine Motorbremse? ?( [/OT]
     
  18. #18 Boestier, 06.08.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Dann bremst du mit dem Motor , hast aber keine Motorbremse... :D
     
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  19. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style

    Man kann es auch Motorbremse nennen, es heisst aber Schubabschaltung.
    Es wird so gut wie kein Treibstoff eingespritzt was den Wagen abbremst. Nicht alles glauben was im Internet steht, da steht meist es werde gar kein Treibstoff eingespritzt, was aber nicht sein kann. Gar kein Treibstoff wäre ja Motor ausgeschaltet.
     
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  20. #20 Bytemaster, 06.08.2013
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    564
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Doch, es wird absolut überhaupt kein Treibstoff eingespritzt!

    Und der Motor geht dabei deswegen nicht aus, weil er ja übers Getriebe mit den Rädern verbunden ist und die drehen sich ja weiter wenn man z.b. den Berg runter rollt!
     
    conny-r gefällt das.
Thema: Auto bremst selber beim schalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rekuperationanzeige w176

Die Seite wird geladen...

Auto bremst selber beim schalten - Ähnliche Themen

  1. Verkokung jetzt auch beim Benzin Direkt Einspritzer

    Verkokung jetzt auch beim Benzin Direkt Einspritzer: Verkokung jetzt auch beim Benzin Direkt Einspritzer, egal was man kauft ? Oder doch bald ein E Mobil. Verkokung beim Benziner-Direkteinspritzer?...
  2. 89'er 814 Kupplungshüpfen beim Anfahren

    89'er 814 Kupplungshüpfen beim Anfahren: Hallo, bei meinem 814er stört es mich sehr das ich nicht mit schleifender Kupplung rangieren kann ohne das der LKW rumhüpft. Kann man etwas...
  3. W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen

    W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen: Guten Tag ich habe seit Oktober 2019 einen Problem unzwar wenn der Motor kalt ist und ich es morgens starte (kaltstart) habe ich folgendes...
  4. Backup batterie Störung beim GLC

    Backup batterie Störung beim GLC: Hallo! Über dieses Thema wurde in anderen Foren schon intensiv diskutiert und geholfen (vielen Dank!) Sitzt beim GLC der wahrscheinlich auch...
  5. Differenzial defekt beim GLK?

    Differenzial defekt beim GLK?: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter.......drei Getriebe verheizt. GLK 4 matic 220 cdi Bj 2009, 210000km gelaufen. Bei diesem Automatikgetriebe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden