Auto vom Aufbereiter mit zwei Schäden zurückbekommen !!

Diskutiere Auto vom Aufbereiter mit zwei Schäden zurückbekommen !! im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo zusammen, wir haben vor einem Monat eine neues gebrauchtes Fahrzeug gekauft und uns entschieden, eine professionelle Innenraumreinigung...

  1. #1 montoya, 22.03.2010
    montoya

    montoya

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford S-Max 2,0 TDCI Titanium
    Hallo zusammen,

    wir haben vor einem Monat eine neues gebrauchtes Fahrzeug gekauft und uns entschieden, eine professionelle Innenraumreinigung mit Trockeneis sowie eine Ozonbehandlung durchführen zu lassen. Des Weiteren sollte eine Delle in der Heckklappe beseitigt werden.
    .
    Ich habe den Wagen beim Aufbereiter abgegeben und es wurde notiert, was gemacht werden sollte. Es wurde kein Zustandsbericht des Fahrzeugs protokolliert...........der Aufbereiter hat sich den Wagen nicht näher angesehen.
    .
    Als ich den Wagen zurückbekommen habe mußte ich leider feststellen, dass in der Heckstoßstange (unlackierter Teil) eine Anstoßstelle vorhanden war, es war eine Kerbe/Delle drin........toll habe ich mir gedacht, eine Delle raus, eine neue Delle rein.
    .
    Als ich den Wagen startete, funktionierte das Display des Navis nicht richtig. Die Zeichendarstellung verschwamm ab und an und eine ganze Zeile im Display fehlt. Das mit der verschwommenen Darstellung hat sich nach zwei Tagen gelegt, die Zeile im Display ist immer noch weg.
    .
    Die beiden Punkte habe ich mir beim Übergabeprotokoll bestätigen lassen. Der Aufbereiter meinte, es wäre kein Problem, er würde dass seiner Versicherung melden.
    .
    ich daraufhin zum freundlichen Händler gefahren und die Schäden gezeigt. Der Händler sagte, dass Display sei defekt und das Gerät müßte ausgetauscht werden und die unlackierte Stoßstange auch. Kostenpunkt Navi 1500 Euro und Stoßstange 300 Euro.
    .
    Da ich den Wagen erst drei Wochen hatte, habe ich noch Fotos vom nachweislich funktionierenden Navi gehabt. Von der Stoßstange habe ich leider kein Foto.
    .
    Jetzt haben wir uns mit einem Gutachter der Versicherung getroffen. Der war total subjektiv und meinte ich sollte doch beweisen, wie der Aufbereiter die Schäden verursacht hat !!???!!! :wand :R
    .
    ...so ein Display würde ja auch schonmal so kaputt gehen und äußerlich würde man ja nix erkennen.
    .
    Ist schon cool, ich gebe mein Auto ab und bekomme es mit zwei Schäden wieder. :motz:
    .
    Ich vermute, dass die Versicherung nicht zahlen will. Welche Möglichkeiten habe ich? Habt Ihr eine Argumentationshilfe für mich? Kann ich mich auf irgendwelche Paragraphen/Rechtsurteile berufen?
    ...ich habe keine Rechtschutzversicherung.
    .
    Danke für Eure Tipps !!! :]

    LG

    Montoya
     
  2. hans10

    hans10

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W204 C200K Elegance
    Verbrauch:
    Hallo, das Erste, was mit dazu einällt, besuch doch mal Deinen Autoverkäufer (soweit Händler). Da gibt es doch die Sachmängelhaftung. Ist zwar nicht die feine englische Art, aber der müßte es doch übernehmen. Das Display kann schon mal kaputt gehen. Dann siehe oben. Die Stoßstange, naja, was soll man da sagen. Versuchen würde ich es auf jeden Fall.
     
  3. #3 montoya, 25.03.2010
    montoya

    montoya

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford S-Max 2,0 TDCI Titanium
    ...habe den Wagen von privat gekauft. Selbst wenn ich den Wagen beim Händler gekauft hätte, wäre das Thema Sachmängelhaftung aus meiner Sicht nicht in Ordnung. Der Händler hat die Schäden ja nicht hinzugefügt und für mich steht fest, dass die Schäden im Rahmen der Aufbereitung stattgefunden haben.

    ....wenn es nur darum ging, die Kohle für die Reparatur wieder zu bekommen, wäre das mit der Sachmängelhaftung eine Lösung (hätte ich beim Händler gekauft).

    Von der Logik her müßte aber die Versicherung des Aufbereiters zahlen. Die Sache ist für mich vergleichbar mit einer Autoausleihe bei Sixt o.ä.

    ...wenn die vorher kein Übergabeprotokoll durchführen und ich nicht auf jeden Mangel achte, stellen die mir bei Rücknahme des Fahrzeugs garantiert Sachen in Rechnung.

    ...ich habe dem Aufbereiter den Wagen zur Nutzung übergeben. Er hat kein Protokoll bei Annahme des Wagens durchgeführt, bei Übergabe waren Mängel vorhanden, das ist der Fakt.

    ...gibt es da keine rechtliche Grundlage, die meine Meinung/Einschätzung unterstützen könnte ?(

    LG

    Montoya

    LG

    Montoya
     
  4. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.742
    Zustimmungen:
    3.397
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    Rechtsberatung in einem Forum ist Verboten.

    Sollte gegen dieses Verbot verstoßen werden, wir dieses Thema geschlossen und gelöscht.

    Also bitte beachten.
     
  5. #5 DiggaBenz, 25.03.2010
    DiggaBenz

    DiggaBenz

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180K W203
    Ich frag mich immer wieso die Leute eine Rechtsschutzversicherung haben :s72: ....oder vielleicht auch nicht...dann hat man Pech gehabt und muss sich rumärgern :s17:

    Gruss
    Martin
     
  6. #6 Dome///AMG, 25.03.2010
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.972
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Was soll er sonst sagen, der Schaden muss ja in irgendeiner weise in Zusammenhang mit der durchgeführten Arbeit stehen um den Aufbereiter zu belangen. Was wäre denn deine Theorie, du hast ja den Plan mit den durchgeführten arbeiten?
     
  7. #7 montoya, 25.03.2010
    montoya

    montoya

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford S-Max 2,0 TDCI Titanium
    die haben im Innenraum ja eine Ozonbehandlung durchgeführt und den Innenraum mit Trockeneis gereinigt. Was das Navi angeht:

    1. durch zuviel Druck bei der Trockeneisbehandlung wurde das Display des Navis beschädigt

    2. durch die Ozonbehandlung hat das Navi einen Feuchtigkeitsschaden erlitten und somit funktionert das Display nicht mehr (hat sogar der Gutachter in Erwägung gezogen bzw. erwähnt)



    Was die Beschädigung an der Heckstoßstange angeht:

    1. Beim Rangieren irgendwo angeeckt.

    2. irgendein schweres Gerät beim ein/ausladen auf die Stoßstange fallen lassen (ich weiß nicht mit welchen Geräten die reinigen oder wie die die Delle an der Heckklappe rausgedrückt haben)



    Es ist total ärgerlich, der Aufbereiter hat sonst eine Top Arbeit geleistet !
    LG

    Montoya
     
Thema:

Auto vom Aufbereiter mit zwei Schäden zurückbekommen !!

Die Seite wird geladen...

Auto vom Aufbereiter mit zwei Schäden zurückbekommen !! - Ähnliche Themen

  1. Auto sackt ab bis auf Rad

    Auto sackt ab bis auf Rad: Nun hat es auch mich erwischt bei 220000km. Vorgestern noch beim TÜV mit Wohnanhänger 2t. Alles perfekt und ohne Mängel durch. Die Mängel kamen...
  2. Auto geht bei der ampel aus

    Auto geht bei der ampel aus: Hallo leute Ich habe einen Mercedes automatik c 180 benzin bj 2002 Ich habe mal wieder das gleiche Problem. Er geht an der ampel aus und beim...
  3. Passen die Alu's auf mein Auto?

    Passen die Alu's auf mein Auto?: Hallo zusammen, ich fahre einen w205 C-300 T Modell MOPF AMG-Line Baujahr 2019. Die Original 18 Zoll AMG Alufelgen hab ich zu Winterreichen...
  4. LiFePO4 Auto Starter Batterie

    LiFePO4 Auto Starter Batterie: Im Zuge des Ausfalls der 12V Versorgungsbatterie vom Tesla Model S des Nachbarn habe ich nach guten Alternativen für die Deep Cycle Batterie...
  5. Lohnt es sich ein Auto zum aufbereiten zu kaufen?

    Lohnt es sich ein Auto zum aufbereiten zu kaufen?: Hallo, ich habe nun wieder mal in dieses Forum gefunden, weil ich ein spezielles Anliegen habe. Zur Zeit bin ich ja noch dabei meinen...