Auto waschen

Diskutiere Auto waschen im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Hallo, beim Waschen in der Waschstraße, was ist zu beachten. Sollte man davor das Auto vorwaschen, also mal mit einem Wasserstrahl den groben...

  1. #1 masterforever, 01.03.2013
    masterforever

    masterforever

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 270
    Hallo,

    beim Waschen in der Waschstraße, was ist zu beachten.
    Sollte man davor das Auto vorwaschen, also mal mit einem Wasserstrahl den groben Schmutz abwaschen, oder ist das nicht notwendig?
    Ist nach dem Winter eine Unterbodenwäsche notwenidig?

    Zu Handwäsche eine Frage!?

    Ich habe immer abgeldert, aber hatte das Problem, dass trotzdem immer Streifen auf dem Lack zurückblieben.
    Woran liegt das den? Ist das mit Mikrofasertücher einfacher, oder bleibt Leder die betse Methode?
     
  2. #2 w123fan, 01.03.2013
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011
    Bei meiner Waschanlage wird immer vorgewaschen.Das kannst du dir sparen.
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.962
    Zustimmungen:
    3.185
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Genau so ist es hier auch. Und wenn ich an eine Waschanlage komme, wo das nicht gemacht wird, dann mache ich Kehrt marsch und :s67:

    Infos zum Thema Handwäsche findest du hier im Pflegebereich so einiges, muss halt nur mal etwas Suchen.
     
  4. #4 spookie, 01.03.2013
    spookie

    spookie Guest

    Vorwäsche, bei Mückenfriedhof noch intensiver, macht meine Stammwaschstrasse im ganzen Jahr, ebenso Mr. Wash. Gehört zu einer guten Waschstrasse dazu finde ich.

    Unterbodenwäsche kriege ich als Stammkunde alle 10 Wäschen immer kostenlos mit pro Auto - da zahlt sich die Waschstrasse aus.
     
  5. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    Abledern, da ist sehr viel vom Tuch abhängig.

    Nimmst du billige MFT haste sehr schnell feine kratzer, da dort gerne kleine metallfäden eingearbeitet werden.

    Ich nehme fürs abledern immer einen Lederlappen, den ich schon wirklich ewig habe.
    Bei MFT schwöre ich auf die Marke JEMAKO, ist zwar für den Haushalt, aber fürs Auto genauso gut.
     
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.962
    Zustimmungen:
    3.185
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    derdietmar gefällt das.
  7. #7 der_dude, 01.03.2013
    der_dude

    der_dude

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    S203 200K + CLK 200 K
    Kennzeichen:
    solltest du in eine waschstrasse fahren...: guck, wo der not-aus-knopf ist. es gab hier im forum mal so eine " nette" geschichte...
    bei handwäsche ist anzumerken, das es in einigen gemeinden verboten ist, und es immer sehr nette nachbarn gibt.
     
    technorocka gefällt das.
  8. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    927
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    "Das Schaumstoffmaterial wäscht am schonendsten. Da sich auf der glatten festen Oberfläche keine Schmutzpartikel festsetzen können, bleibt der Lack unversehrt. Auch bei den Rückständen konnte der Schaumstoff punkten: Er zeigte keinen Abrieb. Anders die viel verbreiteten PE-Bürsten: Ihre gesplissten Fäden hinterlassen Ablagerungen, die besonders auf dunklem Lack auffallen und ihn stumpf und zerkratzt aussehen lassen. Im Mittelfeld liegt das Textilmaterial. Schmutzteilchen können sich in dem Gewebe leichter festsetzen und dann bei stark verschmutzten Autos zu kleinen Lackkratzern führen."
    ADAC Vergleich - Autowaschanlagen
     
  9. boecht

    boecht

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    w203 C200k
    Verbrauch:
    Haushaltsmikrofaser nicht für Lack benutzen, es sei denn man will jedes mal nachwachsen.
    Ledern sollte man aus Prinzip nicht mehr: Sollte man auch nur das kleinste Körnchen Dreck aufsammeln (egal ob aus einer Ritze oder aus der Umgebung), dann produziert man Kratzer.
     
  10. #10 masterforever, 02.03.2013
    masterforever

    masterforever

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 270
    ok aber wie macht mans dann sauber ohne Streifen?
     
  11. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Also Waschstraßen nutze ich nur im äußersten Notfall. Wenn, dann aber mit Unterbodenwäsche, weil man das von Hand daheim nicht hinbekommt.
    Zu einer Waschstraße mitnehmen sollte man aber auf jeden Fall Material zum trocknen mitnehmen, weil die Föhne immer nur sehr oberflächig trocknen.

    Zum Thema abledern nehm ich so spezielle Ledertücher, die feucht in so einer luftdichten Packung gelagert werden müssen. Keine Ahnung, was das ist.
     
  12. boecht

    boecht

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    w203 C200k
    Verbrauch:
    Unterbodenwäschen sind Glaubensfrage. Die Grundidee Salz zu lösen und wegzuspülen ist gut, aber durch das Sprühen von unten gelangt viel Wasser in Hohlräume, deren Versiegelung meist nicht (mehr) besonders gut ist und mehr Schaden anrichten kann als das Salz auf geschützter Oberfläche. Salz ist nur auf blanken Teilen bzw. Teilen mit Steinschlägen oder sonstigen Beschädigungen ein Problem.

    Vorwäsche sollte bei grober Verschmutzung sein, alleine um weniger Dreck einzubringen und so auch die Chance auf Kratzer zu verringern.

    Abtrocknen mit PKW-geeigneten Mikrofasertüchern, am besten mit speziellen Trockentüchern wie dem Orange Baby oder, wenn's günstiger sein soll, Big Fluffy.
     
  13. #13 westberliner, 02.03.2013
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    353
    Auto:
    -
    Also irgendwie habe ich schon öfters gelesen, das nach dem Waschen mit dem Waschvorgang Unterboden mehr kaputt gemacht wurde als es bewirkt hat.

    Bestes Bsp. der Käufer meines Silberpfeils - ruft 1 Tag später an Karre springt net an (Auto gewaschen incl. Unterbodenschutz, Anlasser nass-- >Käse).
    Hier auch schon öfters gelesen.

    Wer mal unter dem Auto war, hat sicherlich festgestellt, das da eigtl. nix ist, was man gross reinigen müsste, da alles mit Kunststoff abgedeckt ist.

    Ich wasche meist immer so an einer Selbstwaschanlage und wenn das Salz langsam weggeht, dann stelle ich auf Spülen oder Glanzspülen (destiliertes Wasser) und gehe damit sorgfälitg die Radkästen durch und halt den Unterboden leicht abspritzen. Mehr ist da nicht.

    Was im Motorraum ist, wird mit einem Blumensprüher sauber gemacht (nicht zu starker Strahl, kann man gut kontrollieren).
     
  14. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    927
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Unterbodenwäsche erhält jedes Fahrzeug kostenlos, beim nächsten Regenschauer, und den gibts in Deutschland ja mehr als genug. Da kommt dann Regenwasser an die gleichen Stellen, wo vorher die Salzlake hingespritzt ist.
     
  15. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Ja im Sommer mag das ja sein.
    Nur wenn vorher die Autobahn gestreut wurde, und du dann durch die Salz-Brühe fährst, dann ist das eher kontrproduktiv
     
  16. #16 derdietmar, 03.03.2013
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    Theo hat den Link zu meiner Anleitung ja schon gepostet. Dort steht eigentlich alles zu Mikrofasertüchern und auch Hand- und Anlagenwäsche beschrieben.

    Um bei maschineller Wäsche ein gutes Ergebnis zu erzielen ist eine Vorwäsche Pflicht, siehe Anleitung. Ich mache das aus Zeitmangel nun schon einige Zeit so und bin fast ebenso zufrieden wie ich es nach der Handwäsche war.

    Viele Grüße :wink:
     
  17. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    Es ist mir schon klar das wenn ich mein MFT fürs Auto benutze dieses alles runterholt.
    Ich frage dich allerdings wie ich ansonsten wenn ich kein MFT oder LT nutzen soll, den Lack trocken bekomme, ohne das ich wasserflecken bekomme?
     
  18. M0rre

    M0rre

    Dabei seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    W202 C180
    Ne Vorwäsche wird einem doch bei jeder manierlichen Waschstrasse gemacht oder nicht?
    Also in meiner Stamm-Strasse kümmern sich zwei Leute ca. ne Minute mit dem Hochdruckreiniger inkl. Schaum um meinen Wagen.

    Auch an ganz krassen Tagen im Sommer nach 1000km BAB und 50% Fliegen auf der Karre ists danach so sauber als sei nie was gewesen...
     
  19. boecht

    boecht

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    w203 C200k
    Verbrauch:
    Kein Haushalts-MFT! Siehe Post 12, letzter Absatz. Etwas Detailer hilft zusätzlich die Oberflächenspannung zu verringern für ein noch besseres Ergebnis,
     
  20. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    Kannst du uns auch erklären was der Unterschied zwischen PKW und Haushalts MFT tuch ist? (Meine sind PKW geeignet!)
     
Thema: Auto waschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen lorenz nürnberg auto waschen

    ,
  2. ich hab mein mercedes gewaschen danach springt nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Auto waschen - Ähnliche Themen

  1. Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos?

    Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos?: Datenkrake Auto, Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos? Bei mir haben sie die längste Zeit gesammelt, ich habe zwar nichts zu...
  2. Auto-Licht ohne Funktion

    Auto-Licht ohne Funktion: Hallo, bin neu hier, habe aber eine dringende Frage bzgl. vorgenannten Themas. Ich sags gleich: Bin technisch absolut nicht begabt, deswegen...
  3. Android Auto auf W205

    Android Auto auf W205: Hallo, ich habe ein W205, b.j.2018, Audio 20. Kann ich app "Android Auto" als navi im Auto benutzen? Habe versucht, aber leider erfolglos... Hat...
  4. Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter

    Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter: Hallo, habe folgendes Problem mit meinem C220 CDI BJ 2007 Habe mein Thermostat wechseln lassen und da stand beim Auslesen (Glühendstufe Signal...
  5. Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.

    Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.: Hallo zusammen, ich habe einen Mercedes E-Klasse W212, 1.8 Liter Turbo Benziner mit ca. 70 Tausend Kilometern Laufleistung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden