Autogas Umbau W220 vollzogen

Diskutiere Autogas Umbau W220 vollzogen im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Zusammen. Ich habe heute meinen dicken (S500) nach der Umrüstung wiederbekommen. Die eingebaute Prins Multipointanlage läuft prima,...

  1. #1 frank_S500, 24.07.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen.

    Ich habe heute meinen dicken (S500) nach der Umrüstung wiederbekommen.
    Die eingebaute Prins Multipointanlage läuft prima, Motorleistung ist fast unverändert.
    Ist hier jemand an einem Erfahrungsaustausch interessiert ?

    Gruß, Frank
     
  2. #2 DonPromillo, 25.07.2004
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Das mit dem Autogas ist auf Jedenfall eine tolle Sache, hört sich doch mal gut an. Wieviel Strecke bist du bisher damit schon gefahren?
     
  3. #3 ClauS320, 25.07.2004
    ClauS320

    ClauS320 Guest

    Hallo Frank,

    ich bin sehr an einem Erfahrungsaustausch interessiert, da ich auch vorhabe, eine Gasanlage nachrüsten zu lassen.

    Es wäre schön, wenn Du Näheres zum Umbau (ausführende Firma, Kosten, ggf. Spezifisches zur Nachrüstung in der S-Klasse, Bauart und Größe des Tanks, Einbau(lage) des Einfüllstutzens, etc.) und Deinen ersten Erfahrungen (eventl. veränderte Motorcharakteristik, Verbrauch, Wartung, etc.) berichten könntest.

    Ich habe mich schon in den einschlägigen Quellen (autogas Forum etc.) ein wenig schlau gemacht, aber Erfahrungen mit umgerüsteten Mercedes (v.a. S-Klasse) findet man dort eher selten.

    Vorab schon mal vielen Dank für Deine Infos.

    Dicken Sternengruß
    Claus
     
  4. #4 frank_S500, 25.07.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, ich bin auch mit einem mulmigen Gefühl in die ganze Umbauaktion eingestiegen.

    Neben dem Preis von €2900, hatte ich auch noch die unbekannte Werkstatt, welche an meinem Wagen nicht ganz unerhebliche Veränderungen vornehmen sollte.
    (Ich gehöre mehr in die Kategorie Liebhaber)
    :rolleyes:

    Nachdem ich mich zu der Aktion nun endlich durchgerungen hatte, gab es noch einige Details wie die Lage des Tankanschlusses zu klären.
    Zuerst wollte die Werkstatt den Anschluss fast neben die Tankklappe bohren.
    Dies ist aber optisch dermassen übel, das es von mir ein No-go für die ganze Umbauaktion gegeben hätte. :motz:

    Man hat sich dann auf den kleinen Raum rechts neben der Batterie gegeinigt, so das der Ausgang nun rechts im unteren Teil des Stoßfängers ist.

    Wie aber nun den Gasanschluß in der Stoßstange kaschieren ?

    Die etwas später telefonisch angebotenen Optionen einen Handteller großen Plastikdeckel oder eine Tankklappe vom Golf II einzubauen trugen bei mir zu erhöhter Nervosität bei.
    Ohne zu wirklich zu Wissen wie es wird, entschloß ich mich für die obskure Golf Tankklappe. ;(

    Die Kosten für eine neue Heckschürze schon im Kopf fuhr ich am nächsten moren kurz vorbei um mir ein persönliches Bild vom Stand der Dinge zu machen.

    Da war sie schon, die nächtste Kröte:
    Bei dem eingebauten Reservemuldentank war es anscheinend nicht möglich alle Schlauchleitungen unterhalb der der Kofferraumebe zu halten. :motz:
    Ebenso bedingt die Befestigung des Tanks mit einer Kreuzverstrebung einen leichten Überstand.

    Als ich dann auch noch die olle Tankklappe vom Golf (in weiss) gesehen hatte, war der Tag für mich erst mal gelaufen.

    Mit mulmigen Gefühl und nur noch dem Prinzip Hoffung überlies ich den Wagen in den folgenden zwei Tagen seinem Schicksal.

    Als ich den Wagen dann endlich abholen konnte schoß mir auf dem Hof die Tankklappe sogleich ins Auge.

    Aber positiv!
    Diese wurde Tatsächlich so hingebastelt das sie mit dem Rest abschliesst und sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt. :tup

    Ebenso im Motorraum ist von der ganzen Anlage bis auf den Verdampfer fast nichts zu erkennen. :tup

    Den Schalter/Anzeige für die Gasanlage haben wir in dem kleinen Fach unterhalb des Aschers untergebracht.

    Ich bin mit dem Umbau nun ca 150km gefahren und recht zufrieden damit.

    Was ist noch zu tun?

    • Die Gasanlage muss noch feinjustiert werden, das Abgaswarnlämpchen ging gestern an. ;(


      Die Kofferraumebene muß erhöht werden (2,5 cm)
    Hier schwebt mir eine Lösung aus einer dünnen Sperrholzplatte mit Styropor vor. (Bessere Ideen werden gerne genommen)

    Sobald ich ein paar Bilder gemacht habe und weiss wie ich die hier einstelle könnt Ihr euch selber auch ein Bild davon machen.

    (Fortsetzung folgt...)
    :prost

    Gruß aus Neuss,

    Frank
     
  5. #5 MB-Biber, 25.07.2004
    MB-Biber

    MB-Biber

    Dabei seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0

    oh Schuldigung, hab deinen letzten Post übersehen :D


    Was mich jetzt noch Interessieren würde, wo hast du das gemacht?

    Ist der Koferraum durch den Tank viel kleiner geworden? Wieso haben die das nicht alles sofort justiert ?

    Der Umbau dauert 3Tage ?


    Würde mich riesig über Bilder freuen, ich denke mal, da macht es besonders Spaß einen S500 zu fahren :D

    Hast du irgendwelche Vergünstigungen bekommen etc ?

    ciao
     
  6. #6 frank_S500, 25.07.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Biber.

    Der Tank ist in der Reserveradmulde und naja der Kofferraum wird 2,5cm kleiner werden.

    Vergünstigungen hmmm, ich hatte die Gunst 3 Tage lang Golf II mit ohne alles zu fahren. Meinst Du das ?

    Gruß, Frank
     
  7. #7 MB-Biber, 25.07.2004
    MB-Biber

    MB-Biber

    Dabei seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0

    Oh :D Nagut, die Vergünstigung mit dem 3Tage Golf *g*

    Öhm ja ich meinte eher Vergünstigungen in Form von Förderungen von der Stadt, da hat man ja auch viel gehört das die das Förderung.

    2,5cm sind wirklich nicht viel und das Reserverad kann man ja jetzt auch mit vielen anderen "Zaubermitteln" ja ersetzen.

    Würdest du sagen es hat sich gelohnt? Wo hast du es durchführen lassen?
     
  8. #8 frank_S500, 25.07.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Biber.

    Förderungen sind mir bisher nur für Erdgas bekannt. Sollte es noch weitere Möglichkeiten geben, immer her damit...


    Gruß, Frank
     
  9. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Nein, schon richtig. Förderungen gibt es nur für Erdgas, Autogas wird nicht gefördert.
    Aber die Nachrüstung ist für Erdgas sehr teuer, also eignet sich Autogas dafür besser.

    Erdgas würde ich mir als Neuwagen kaufen, bei uns gibt es derzeit noch eine Förderung von 1840,-€. Also kann es sich relativ schnell lohnen.
     
  10. #10 frank_S500, 26.07.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
  11. #11 ClauS320, 27.07.2004
    ClauS320

    ClauS320 Guest

    Hallo Frank,

    tolle Bilder, man hat den Eindruck, daß die Werkstatt wirklich sauber und ordentlich gearbeitet hat. Respekt!

    Vor allem von der Lösung mit dem Tankdeckel bin ich echt positiv überrascht. Nachdem ich das gelesen hatte, konnte ich mir nicht so recht vorstellen, daß das gut aussehen würde. Aber das Endergebnis ist sehr gut, eine der elegantesten Lösungen, die ich bisher gesehen habe. :tup

    Momentan hätte ich noch zwei Fragen:
    1) Wie heißt die Werkstatt und wo befindet sie sich?
    2) Welches Volumen hat der Reserveradmuldentank?

    Dicken Sternengruß
    Claus
     
  12. #12 e280autogas, 06.08.2004
    e280autogas

    e280autogas

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Vito 115 Automatic 639
    wenn ich dir noch einen tip geben darf .... meine werkstatt hier in halle hat den tankstutzen mit hinter die tankklappe für das benzin gebaut... einfach genial... du siehst nichts von aussen allerd ing habe ich eine e-klasse... wobei ich mir nicht vorstellen kann das der raum hinter der klappe bei einem größern auto kleiner ist...
    grüsse aus dem wilden osten...
     
  13. #13 frank_S500, 06.08.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo E280.

    Der W124 (limo), W210 W211 sind mit Blick auf (Erd) gas konstruiert worden. (Platz unter der Tankklappe)

    Für den W210 iist sogar ein für Erdgas angepasster Benzintank vorgesehen.
    Der W211 soll auch in einer Erdgas version ausgeliefert werden.

    Für den W220 trifft das leider gar nicht zu :-(

    Aber danke für den Hinweis!

    Gruß, Frank
     
  14. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi Frank,

    nachdem Du nun sicher schon lange mit dem Wagen gefahren bist, würde mich interessieren, um wieviel der Verbrauch angestiegen ist, ob der Motor spürbar (und messbar) weniger Leistung hat und ob es schon irgendwelche Probleme gab.

    Möchte auch einen 500er umrüsten, allerdings den Vorgängermotor;)

    MfG,
    Olli
     
  15. #15 frank_S500, 06.08.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Olli.

    W201, W124, W140 Du bist ja recht vielfältig...

    Probleme...

    Hmm mein Gasmann macht grade Urlaub und mein OBD Lämpchen leuchtet. :-(
    (GAS Steuergerät muss nachjustiert werden)

    Leitungsverluste habe ich keine, aber der effektive Spritverbrauch ist noch zu hoch... 17l.

    Ich denke wenn das Steuergerät justiert und mein Gasfuß sich auch wieder berühigt hat, sollte ein Durchschnittsverbrauch von 15l möglich sein.

    Gruß, Frank
     
  16. #16 Nightflier, 07.08.2004
    Nightflier

    Nightflier

    Dabei seit:
    08.06.2003
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmmmmmmmmmmmm

    das ist n energisches Rechenbeispiel was man da haben sollte

    was zahlste denn für den Liter Erdgas ? bzw. Autogas ? ( oder
    rechnet man das in Gallonen ? bin bis heute mit dem Thema
    0 % konfrontiert, hab nur mal n Umbau im Fernsehen, und 2 oder
    3 Autos auf denen draufsteht "ich fahre mit Erdgas" gesehen

    öhm, 15 Liter Verbrauch ? ist trotzdem ziemlich heftig ...
    Säuft der S 500 wirklich SO VIEL ???

    ich komm bei meinem 430ger immerhin mit 10,05 Liter aus
    ( 3ttel Mix )

    oder liegt das am Gas ?

    wenn mich natürlich der Gassfuss juckt, dann gehen auch mal
    16 Liter druch, sogar manchmal 17 *G* aber das ist SOOOO
    selten ...

    komisch

    der Flier
     
  17. #17 frank_S500, 07.08.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Nun Flier, zu deinem Verbrauch kann ich Dich nur beglückwünschen.
    Selbst wenn Du nur Autobahn fährst, bewegst Du dich damit erheblich unter den Werksangaben. :-)

    Bei mit sind 13,8 liter normal, bei Gas rechnet man mit 10-20% Mehrverbrauch.

    An der Tankstelle mache ich seitdem trotzdem immer ein freundliches Gesicht, denn bei 52ct/l (Autogas) fällt einem das leicht :-D

    Einen freundlichen Sternengruß,

    Frank
     
  18. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi Frank,

    nein, kein w140, sondern w124, in dem der Motor stecken soll. Den Verbrauch halte auch auch nicht für so tragisch, ich habe einfach mit 20l kalkuliert und bin mit allem darunter glücklich.

    Klingt zumindest klasse, was Du da erzählst, wieder mal eine positive Erfahrung - hoffentlich wird das bei mir auch so*g*

    Danke für Deine Mühe,

    mfG,
    Olli
     
  19. #19 Badewanne, 07.08.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Wie ist das eigentlich mit dem Motorensound? Verändert der sich?
     
  20. #20 frank_S500, 07.08.2004
    frank_S500

    frank_S500

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Badefreund.


    Interessante Frage. Aber bis auf den Preis beim Tanken ist mir nichts aufgefallen.

    :wink:
    Frank
     
Thema: Autogas Umbau W220 vollzogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w220 s500 Gas nachrusten

Die Seite wird geladen...

Autogas Umbau W220 vollzogen - Ähnliche Themen

  1. W211 AHK umbauen Kombi-Limousine

    W211 AHK umbauen Kombi-Limousine: Hallo sehr geehrtes Mercedes Forum. Ich möchte mir eventuell eine W211 Vormopf Limousine zulegen, jedoch hat der Besitzer die schwenkbare...
  2. Radio umbau

    Radio umbau: Hallo zusammen vieleicht ist das hier ja schonmal beantwortet worden aber ich bitte um Hilfe Ich habe einen w164 280cdi von 2/2006 mit einen Radio...
  3. 2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen

    2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen: Moin Leute. Mein Name ist Mike, ich bin seitens Hobby-KFZ eher in der US-Car Szene unterwegs aber wir bewegen als Daily zwei W211. Und der E240...
  4. W220: CD Wechsler umrüsten auf USB/DVD

    W220: CD Wechsler umrüsten auf USB/DVD: Hallo, haben seit kurzem einen S500 W220 Bj 1999 . Mit 6 -Fach CD Wechsler und vonr das Comand gibt es einen Umbau Satz oder ähnliches welches im...
  5. ZV Pumpe Reparieren / Umbauen

    ZV Pumpe Reparieren / Umbauen: Hallo Liebe Foren Gemeinde, Ich habe in meinen W202 BJ95 die ZV Pumpe A202 800 1348 verbaut leider finde ich keine im netz oder Sie ist sündhaft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden