Automatik - Fehler oder völlig normal?

Diskutiere Automatik - Fehler oder völlig normal? im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo zusammen, kurze Frage zum Automatikgetriebe im s203: Ist es normal, dass das Auto am Hang rückwärts rollen kann, obwohl Fahrstufe "D"...

  1. #1 Hullefulle, 08.10.2007
    Hullefulle

    Hullefulle Guest

    Hallo zusammen,

    kurze Frage zum Automatikgetriebe im s203: Ist es normal, dass das Auto am Hang rückwärts rollen kann, obwohl Fahrstufe "D" eingelegt ist???

    Ich frage so blöd, weil mein 190er das nicht macht. Kann es sein, dass es damals eine Art Getriebsperre gab?

    Beste Grüße aus dem sonnigen Baden...
     
  2. #2 Samson01, 08.10.2007
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Da ergibt sich sogleich die Frage: wie steil ist der Hang?
    Bei etwas Schräge rollt der nicht.
     
  3. #3 Hullefulle, 08.10.2007
    Hullefulle

    Hullefulle Guest

    Naja, war schon ganz ordentlich... Wundert mich trotzdem, der 190er macht's nicht...
     
  4. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    rollt er denn auf der ebene?
    kann sein, dass zu wneig öl im getriebe ist.
     
  5. #5 Hullefulle, 08.10.2007
    Hullefulle

    Hullefulle Guest

    Auf der Ebene rollt er ganz normal los.

    Am Ölstand kann's nicht liegen, der ist beim Freundlichen erst 3 Tage vorher korrigiert worden.

    Mann stelle sich folgende Situation vor:
    Parkplätze an besagter Steigung; alle Autos parken in Reihe und ich versuch jetzt also loszufahren, ohne dem Arsch (der nur 6,5 cm hinter mir geparkt hat) draufzurollen. Ohne ein Kupplung, mit der man ein wenig spielen kann, gar nicht so einfach... :-)
     
  6. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Beim 5 Gang Automaten sperrt das Getriebe im 2. (Vorwärts)Gang gegen ein zurückrollen mit Freiläufen.

    Deshalb kann er am Berg nur im Wählprogramm S (Anfahren im 1. Gang) zurückrollen, nicht aber in W bzw. C (Anfahren im 2. Gang)

    -> Wählprogramm umschalten, dann rollt er nicht mehr zurück.
     
  7. #7 tims211, 08.10.2007
    tims211

    tims211

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211 E 280 T CDI, S124 300TE, R107 300SL, W115 200D, W110 190D
    Das ist jetzt nicht Dein Ernst?

    Hier mal ein Tipp: Feststellbremse anziehen (sollte man an so einer Steigung sowieso machen). Dann gibst Du einfach so viel Gas, bis er sich nach vorne bewegt, löst die Feststellbremse und los geht's. Zur Not kannst Du ihn auch noch mit dem linken Fuß und der Bremse halten. Ist mit Automatik auf jeden Fall deutlich einfacher als mit Handschaltung.


    Gruß

    Tim
     
  8. #8 Samson01, 08.10.2007
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Wieso das denn?
    Fuß auf der Bremse und wenns los geht, den selbigen etwas nach rechts bewegen und das andere Pedal treten.
    Kann doch so schwer nicht sein.
    Etwas flott sollte die Geschichte schon ablaufen.
    Mit gebremsten Grüssen
     
  9. #9 Deutz450, 08.10.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Ist normal das er etwas zurückrollen kann. Aber wo liegt das Problem, wenn du nichtmal mit der Automatik anfahren kannst, dann gib besser deinen Führerschein ab. Selbst wenn es extrem steil sein sollte und du nach hinten keinen cm Platz hast, kannst du doch locker wegfahren wenn du mit links bremst und mit rechts Gas gibst.
     
  10. #10 ilikebenz 89, 08.10.2007
    ilikebenz 89

    ilikebenz 89

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    -
    Was ist denn los? Er hat doch nur gefragt, ob es normal ist. Er hat doch gar nicht gefragt, wie er das Problem umgehen kann oder wie er mit dem Anfahren umgehen soll..?!

    Und dass es normal ist, haben wir wohl jetzt geklärt. Und auch, dass der Wagen im 'C'-Modus (oder 'W') durch den 2. Gang gegen das Rückwärtsrollen gesichert ist (wobei ich das technisch noch nicht verstehe...)

     
  11. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Zur ungefähren Funktionsweise der Rückrollsperre, die bei vielen Automatikgetrieben so realisiert ist:

    Freiläufe hat man vor allem früher oft benutzt, um bei Schaltungen in den unteren Gängen den Komfort zu verbessern - weil er erst dann schaltet, wenn die Relativdrehzahl Null ist.
    Als Nebeneffekt kann der Freilauf auch so angeordnet werden, dass er bei eingelegtem zweiten Gang zusätzlich den ersten Gang schaltet, wenn das Fahrzeug zurückrollen möchte. Mit zwei eingelegten Gängen dreht sich im Getriebe aber nichts, also bleibt das Auto stehen und rollt am Berg nicht zurück. Bei Vorwärtsfahrt öffnet der Freilauf dann wieder und das Fahrzeug fährt ganz normal im 2. Gang los.
     
  12. #12 teddy7500, 08.10.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich weiß ja nicht ob du nur vom 203er redest, aber beim 211er ist dem nicht so.
    Er rollt in beiden Schaltprogramen zurück, allerdings in dem einen nur bei deutlich mehr Steigung.

    Ist also völlig normal, mach dir keine Sorgen.
     
  13. #13 Hullefulle, 09.10.2007
    Hullefulle

    Hullefulle Guest

    Was ist das denn für ein Ton? Sicherlich nicht gerade angebracht um auf eine ganz normale Frage zu antworten!

    Mir ist schon bewusst, dass ich auch mit der Bremse bzw. Feststellbremse anfahren kann - ganz bescheuert bin ich nicht.

    Für Fahrer mit manuellem Getriebe ist das Anfahren mit schleifender Kupplung eine ganz alltägliche Übung - somit sollten auch das Anfahren am Berg kein Problem sein. Nicht Umsonst ist diese Lektion in jeder Fahrschule mit dabei...

    Solche Probleme sind Automatik-Fahrern ja eher unbekannt; genau darum wollte ich die Sache zur Diskussion stellen.

    Meinen Führerschein werde ich im Übrigen wohl eher doch behalten - da gibt es dann doch ganz andere Kandidaten denen ein Leben als Spaziergänger deutlich besser tun würde...

    Das gillt vor allem für vorlaute CLK-Fahrer.... ;)
     
  14. #14 Deutz450, 09.10.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Meine Aussage war nicht ernst gemeint und schon gar nicht böse.
    Wenn ich dich beleidigt haben sollte, tut mir das Leid.
     
  15. #15 Samson01, 09.10.2007
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Nun komm mal von Wolke 7 wieder herunter,
    trinke Dir einen Beruhigungs :s50: und sieh die Sache etwas gelassen und mit Humor.
    Ich denke, niemand wollte Dir auf die Füsse treten.
    Ist nun einmal so: auf Fragen kommen auch Antworten, die man nicht erwartet.
    Mit beruhigenden Grüssen
     
  16. #16 Hullefulle, 10.10.2007
    Hullefulle

    Hullefulle Guest

    Ich nehm's nicht krum...
    Wenigstens unter uns Mercedes-Fans sollte geschlossene Solidarität herrschen!!

    :s31:
     
  17. #17 tims211, 10.10.2007
    tims211

    tims211

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211 E 280 T CDI, S124 300TE, R107 300SL, W115 200D, W110 190D
    Dann bin ich ja beruhigt. Du wirst zugeben müssen, dass Dein Posting:

    geeignet ist, genau diesen Eindruck zu erwecken. Deshalb hatte ich Dich ja gefragt, ob das Dein Ernst ist. Wer sich zu solchen Postings hinreißen lässt, muss halt auch damit rechnen, dass das kommentiert wird, und sei es mit deutlichen Worten wie von Deutz.

    Schön, dass Du es nicht krumm nimmst.


    Gruß

    Tim
     
Thema: Automatik - Fehler oder völlig normal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automatik rollt zurück

    ,
  2. s211 automatik am berg zurückrollen

    ,
  3. bmw e83 automatikgetriebe der wagen rolt miteigelegten rükwetzgang vorwetz

    ,
  4. automatik rollt zurück gerade ebene,
  5. w210 steigung automatik rollt,
  6. rückrollsperre mercedes
Die Seite wird geladen...

Automatik - Fehler oder völlig normal? - Ähnliche Themen

  1. C180 Coupé MKL An Fehler P0131 & P0130

    C180 Coupé MKL An Fehler P0131 & P0130: Hallo Freunde Ich bin seit gestern Besitzer eines C180 CL203 bj.2002 129 PS Benziner 184.000 KM. Ich habe denn wagen bewusst mit MKL an...
  2. Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden

    Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden: Hallo, an meiner C-Klasse, Fahrersitz, funktionierte die Lordosestütze nicht mehr. Taster betätigt - nicht geht mehr - auch kein Geräusch von der...
  3. Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop

    Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop: Hallo, bin neu hier im Forum und konnte zu meiner Problematik leider hier nichts finden. Habe folgendes Problem mit meinem V-Klasse, wenn ich an...
  4. ESP Fehler Feuchtigkeitsproblem? S203 C180k Bj2003

    ESP Fehler Feuchtigkeitsproblem? S203 C180k Bj2003: Tach zusammen, ich hab das bekannte ESP Problem aber ich hab das Gefühl es ist eher ein Feuchtigkeitsproblem. Ich will mal kurz die Geschichte...
  5. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden