Automatik oder Schaltgetriebe ?

Diskutiere Automatik oder Schaltgetriebe ? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; :driver Schaltgetriebe,..irgendwie wie ein Überbleibsel aus der Steinzeit ??? Nein im Ernst, ich selber fahre auch einen Hangeschalteten W204 ,...

  1. #1 Dieselpferd, 28.01.2011
    Dieselpferd

    Dieselpferd

    Dabei seit:
    26.06.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w 204
    :driver Schaltgetriebe,..irgendwie wie ein Überbleibsel aus der Steinzeit ???

    Nein im Ernst, ich selber fahre auch einen Hangeschalteten W204 , das bin ich einfach gewohnt.

    Habe zwar mehrmals schon die Möglichkeit gehabt ein 5 Gang Automatiggetriebe zu fahren, bin aber immer wieder froh gewesen dass ich mir das nicht angetan habe.

    Eine 7 Gang Automatig habe ich noch nicht probiert, hat jemand Eindrücke die dafür sprechen?

    Ein nächster Benzlkauf kommt bestimmt einmal. bis dahin will ich Klarheit.

    LG Karl-Heinz
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Mit diesen beiden Aussagen:

    Würd ich dir empfehlen: schalte weiterhin selbst!

    Der Sprung vom 5G zum 7G ist bei weitem nimmer so groß wie vom 4G zum 5G. Zudem habe sagten alle die ich kenne, nach dem ersten Automatik Auto willst Du kein Schalter mehr.

    Unter diesen Voraussetzungen bei Dir klar weiterhin das Schaltgetriebe. :tup
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich habe das Thema mal in die Diskussion :verschieb


    Ich für meinen Teil möchte nicht mehr auf den Automaten verzichten, kann jedoch auch die Leute verstehen, die vom Gegenteil überzeugt sind. :wink:
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Bei einem Diesel gäbe es für mich nichts anderes als einen Automat. Bein Benziner find ichs nach wie vor schön zu schalten.
    Mein 240er ist auch handgerührt.
    Mir persönlich gefällt das NAG1 (5G) sogar besser als der 7-Gang, da etwas weicher abgestimmt und dadurch komfortabler. Die Fahrleistungen sind beim NAG2 natürlich noch besser.
     
  5. #5 Tom114010, 28.01.2011
    Tom114010

    Tom114010 Guest

    Automat, was sonst?
    Mit einem 6-Gang-Getriebe in der Stadt rumrühren.. bah :P
    Seit meine Perle gegen ihren Wiederstand gezwungen wurde, im /8 einen Automaten zu fahren, haben unsere Sterne immer diese Sonderausstattung.
    Gelegentliche Alltagsautos waren Schalter...
    Grad heute hab Leihweise eine Elchklasse und mit Rührer in der Mitte...

    Schaltwagen oder Automat?
    Eher eine Glaubensfrage: Ich glaube an den Automaten, in jedem Wagen
     
  6. #6 El Ninjo, 28.01.2011
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Meine Fahrzeuge waren bis jetzt auch alle handgerissen. :D

    Finde aber persönlich das die Frage nach dem Getriebe auch ein wenig mit der Fahrzeugklasse zusammenhängt.

    :wink:
     
  7. #7 c230guy, 28.01.2011
    c230guy

    c230guy

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mercedes-Benz W204
    Wer täglich pendelt und alle damit verbundenen Staus durchlebt, wird schnell auf den Geschmack kommen, einem Automatikgetriebe den Vorzug zu geben.
    Mit der Option der Schaltpaddels schaltet es sich auch manuell.
    7G = :tup :tup :tup :tup
     
  8. #8 v12liebhaber, 28.01.2011
    v12liebhaber

    v12liebhaber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W202, 2x C124, E39
    Ist sicher alles andere als typisch Mercedes und auch nicht beispielhaft, aber ich finde ein Handschaltgetriebe einfach sportlicher. Wenn man bei hohen Drehzahlen den 2. Gang wirft, dann geht ein ordentlicher Ruck durch den Wagen, der mir ein lächeln zaubert. Ich mach das aber sehr selten, aber mal kann man machen.

    Beim Handschalter hab ich noch alles in der Hand, der Automat nimmt mir das Spaß am fahren. Ein Fhz. mit Automatik mir zu einfach zu fahren.

    Das ist auch einer der wenigen Punkte, warum ich meine C Klasse lieber fahre als den BMW. Die C Klasse macht einfach mehr Spaß, fährt sich zwar schwammiger und nicht so dynamisch, macht aber durch den Motor in Verbindung mit dem geringen Gewicht und der Handschaltung nur bock. Ich hab bei dem BMW Automatikgetriebe auch die Möglichkeit, über Steptronik selbst zu schalten. Aber er diese meinen Befehl ausgeführt hat, sind 1-2 Sek vergangen. Das ist zwar alles gut gemeint, bringt dann aber auch nicht wirklich den erwünschten Effekt. Beim Hänger ziehen oder in den Bergen ist das dann wieder eine ganz andere Geschichte.

    Langstrecke bzw. viel Kilometer und viel Zeit hinterm Steuer, Hängerbetrieb: Automatik. Wenn es schnell mal von A nach B gehen soll: Handschalter.
     
  9. #9 Mercedes-Jenz, 28.01.2011
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    @V12-Liebhaber: naja, so gut ist dein vorgehen mit dem Reinprügeln des 2. Ganges auch nicht...geht ganz schön auf die Mechanik vom Antriebsstrang......

    Ich selber hab daheim ja nur die möglichkeit Schaltwägen zu fahren. Bin mal in unserem Feuerwehr-LKW mitgefahren mit richtiger Allison-Automatik....ist halt schon geil wenn ein Hubraumstarker Motor mit Automatik gepaart lossprintet. Drehmoment ist alles :D vor allem nimmt ne automatik bei ner Einsatzfahrt dem Maschinisten (so nennen wir den Fahrer und Bediender der Feuerlöschkreiselpumpe) sehr viel Arbeit weg. Er kann sich voll aufs Fahren und die Umgebung konzentrieren.....
    Nee, also wenn bei mir ein anderer Mercedes an steht, dann nur ein Automatik. Schaltwagen ist zwar auch nicht schlecht, aber ich mags wenn man das Gaspedal durchtreten kann und es von v=0 in richtung vMAX ohne Zugkraftunterbrechung hochgeht. Wenn der Wandlerschlupf überschritten ist gehts eh nur noch vorwärts da kommt teilweise ein Handschalter nicht mehr hinterher.

    Also: AUTOMATIK (gibts sogar ein Lied darüber: http://www.youtube.com/watch?v=23RWwuUIsZs =) ) sonst nix
     
  10. #10 Sportedition, 28.01.2011
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Auch wenn Automatik-Getriebe komfortabler sind, und ich diesen grundsätzlich nicht abgeneigt bin, so bin ich mit meinem 6-Gang Handschalter bislang doch ganz zufrieden. :driver

    Besonders auffällig finde ich die vielen Problem-Threads zu Automatik-Getrieben, obwohl einige behaupten, dass diese unauffällig wären.
    Naja, aber irgendetwas muss da ja dran sein, sonst würden nicht ständig so viele Leute Beiträge dazu posten.

    Was gibts über die Handschalter schlechtes zu lesen, außer vielleicht etwas unexakte Führung? Richtige mechanische Probleme habe ich hier noch nicht gelesen oder müssen nach meinem Empfinden auf jeden Fall deutlich weniger sein.

    Insofern sehe ich die Handschalter als robuster an - meine Meinung.
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Och.. gerade zu den ersten 6-Gang gibts genug.
    Unpräzise, schlechte Rückmeldung, herausspringende Gände, Syynchronisierungsprobleme...
    Es gibt natürlich auch weit mehr Automaten als Schalter bei MB;)
    Was gibts denn für Probleme bei den Automaten?
    Fast alle NAG1-Probleme sind mit einem Ölwechsel/Spülung behoben oder beziehen sich auf öl im Anschlusstecker, was imho ebenfalls zur Wartung gehört.
     
  12. E.D.

    E.D. Guest

    Eben, gute Wartung ist alles! ;) Egal ob Handgerissen oder Automat.

    Hanschaltung mochte ich weder in der Fahrschule noch jetzt. Mein erstes Auto hatte schon eine Automatik und daran hat sich bis auf eine Ausnahme seit den letzten 11 Autos nichts geändert. ;) Durch die Automatik kann man sich voll auf´s Fahren konzentrieren und ist letztlich sicherer unterwegs. Sportlicher auch, wenn man will und ein Auto mit einem guten Automatikgetriebe hat. Mir macht ein Handgeschaltetes Auto nur ein paar KM lang Spass, danach find ich es nur noch nervig. Bei einem Zweitwagen wie z.B. einem SLK (egal welche BR) kann ich mir gut ein manuelles Getriebe vorstellen, für einen Wagen den ich jeden Tag bewege niemals.

    Was man bevorzugt ist eine Glaubensfrage, da gibts welche die sehen es so und welche die sehen es anders. ;) Meiner Meinung nach geht der generelle Trend aber weg vom manuellen Getriebe, hin zu automatisierten Getrieben oder zum klassischen Wandler Automaten. Ich kann mir gut Vorstellen das in vielleicht rund 10 Jahren das manuelle Getriebe nur noch in unteren Klassen eingesetzt wird oder da wo es um ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis geht. Im Hochwert-Segment wird die Automatik wohl fast schon zum Standard werden.
     
  13. Like

    Like

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C280 (W202) Sport AMG BJ 12/96
    Also mein c280 ist mein erster Automatik Wagen, und da möchte ich die Bequämlichkeit bei Langstrecke und Stauß absolut nicht missen :)
    Allerdings nimmt es einem wirklich die Spontanität! Die 5 Gang Automatik schaltet butterweich aber raubt einen doch einiges an Sportlichkeit...

    Für den Alltagswagen und Langstreckenjäger ist es prima, aber in meinem Wochenendflitzer möchte ich kein Automatikgetriebe!
    Hatte die Tage einen Skoda Fabia RS, mit 7 Gang Automatik und Schaltpedals ... irgendwie auch nicht mein Fall ^^
    In nemm Sportler will ich die Gänge reinpressen, so solls bleiben :D
     
  14. #14 v12liebhaber, 29.01.2011
    v12liebhaber

    v12liebhaber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W202, 2x C124, E39
    Ich weiiß, ich mach das auch wirklich sehr sehr selten. Gut ist das keines Wegs, richtig. Und da ich viel Statt fahre (wenn ich überhaupt mal unter der Woche fahre), komm ich eh nicht in die Verlegenheit.
     
  15. #15 westberliner, 29.01.2011
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Ich hatte bisher nur Schalter - eher kleiner Motorisiert. Seit ich nun den 270er mit Automatik habe, will ich keinen Schalter.

    Irgednwie so viel Arbeit das Kuppel und Schalten....reinsetzen und Gas geben :driver

    Edit: Ausserdem spare ich mit Automaik viel Sprit (schaltfaul...)
     
  16. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Ich meine immer noch, dass Automatikfahrer nur zu faul zum Schalten sind. :s26:
     
  17. #17 Zarrooo, 30.01.2011
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Nimm halt einfach das, was Dir besser taugt. Was das ist, kannst nur Du beantworten.

    Meine Meinung dazu:

    Automatik:
    Super im Stadtverkehr, sowie bei Stau und Stop&Go, weil man nicht die ganze Zeit auf dem Kupplungspedal rumlatschen muß. Auf kurvigen Landstrassen nur was für Rentner und Trantüten.

    Handschalter:
    Nervt im Stadtverkehr, sowie bei Stau und Stop&Go. Macht auf kurvigen Landstrassen Laune, weil die Kraft am Rad ankommt statt zum Teil im Wandler zu verpuffen.

    cu ulf
     
  18. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    Seh ich auch so.

    Meine persönliche Meinung: je schwächer der Motor desto weniger Spaß macht eine Automatik. :driver
     
  19. #19 El Ninjo, 30.01.2011
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Sicher eine Möglichkeit oder aber sie kommen einfach nicht zurecht mit einer Schaltung oder können sich dann nicht voll aufs Fahren konzentrieren. :D

    Bei einem Schaltgetriebe muss man eben selbst entscheiden welcher Gang wohl nun wo der am besten ist dafür schaltet das Fahrzeug aber auch wann man(n) es möchte. :]

    Dennoch denke ich das z.B. in einer E-Klasse der Automat einfach dazugehört.

    :wink:
     
  20. RS4E

    RS4E

    Dabei seit:
    01.12.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Focus RS, Mercedes E Coupe C207
    Das seh ich genau so. Ich würde mir nie einen Mercedes ohne Automatik kaufen, das gehört meiner Meinung nach einfach dazu.
    Bei meinem Ford könnte ich mir dafür keine Automatik vorstellen ;)
     
Thema: Automatik oder Schaltgetriebe ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes c klasse automatik oder schaltgetriebe

    ,
  2. mercedes w212 schaltgetriebe

    ,
  3. mercedes schaltgetriebe oder automatik

    ,
  4. Mercedes Schaltgetriebe erfahrunhen,
  5. c-klasse automatik oder schaltgetriebe,
  6. w212 schaltgetriebe,
  7. mercedes schaltgetriebe,
  8. mercedes c 220 cdi automatik oder schaltgetriebe,
  9. v klasse automatik oder schaltgetriebe,
  10. mercedes vito automatik oder schaltgetriebe,
  11. v klasse automatik oder schaltung,
  12. Mercedes e250 Schalter vs. automatik,
  13. w204 c280 baujahr 2008 robust ,
  14. Schaltgetriebe oder Automatik c180,
  15. e klasse schaltgetriebe oder automatik,
  16. mercedes c 180 manuelles getriebe,
  17. mercedes c2016 schalgetribe,
  18. w202 handschalter,
  19. Mercedes C220 2016 schaltgetriebe,
  20. w212 schaltgetriebe vs automatik,
  21. automatik oder schaltgetriebe,
  22. automatik oder schaltung c180,
  23. 204 CGI Automatik oder schaltung,
  24. manuelles Getriebe w204,
  25. mercedes schalter oder automatic
Die Seite wird geladen...

Automatik oder Schaltgetriebe ? - Ähnliche Themen

  1. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  2. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  3. Start / Stop Verhalten beim Rückwärtseinparken - Automatik

    Start / Stop Verhalten beim Rückwärtseinparken - Automatik: Servus Sternfahrer, ein Problem bzw. evt. Verständnisfrage. Wenn ich das Fahrzeug rückwärts einparken möchte, wird das Fahrzeug leicht...
  4. Rückfahrscheinwerfer arbeiten verkehrt rum am W203 Schaltgetriebe

    Rückfahrscheinwerfer arbeiten verkehrt rum am W203 Schaltgetriebe: Hallo meine Frage ist kann man die Funktion im SAM umkehren
  5. 208 Schutzblende CLK Automatik-Schaltkulisse

    Schutzblende CLK Automatik-Schaltkulisse: Bei meinen heute gekauften CLK fehlt der Schutz der Automatik-Schaltkulisse. Also nicht das Wurzelholz fehlt, sondern die dunkle Blende im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden