Automatikgetriebe Öl gewechselt aber kein Filter ... IST ES SCHLIMM

Diskutiere Automatikgetriebe Öl gewechselt aber kein Filter ... IST ES SCHLIMM im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusamen, ich habe bei einem Freund mein Automatikgetriebeöl wechseln lassen. Leider die mitgebrachte Filter und Dichtung waren die...

  1. Sakis

    Sakis

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusamen,

    ich habe bei einem Freund mein Automatikgetriebeöl wechseln lassen. Leider die mitgebrachte Filter und Dichtung waren die falsche. Er hat dann nur das Öl gewechselt und den alten Filter und Dichtung wieder verwendet.

    Meine Fragen:
    - Wie schlimm ist es das ich den alten Filter wieder verwendet habe ?
    - Wie schlimm ist es das ich die alte Dichtung wieder verwendet habe ?
    - Was schlimmes kann passieren ? und auf was soll ich achten ??

    - Nocha was ich habe ATF 3 von Liqui- Moly genommen ist das OK ?

    Bitte um eure Erfahrungen und Kenntnisse .

    Danke Sakis
     
  2. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Hast du auch alles genau beachtet?
    Öltemperatur, Menge, das richtige Öl, usw.?
    Ich würde das auf keine Fall selber,
    sondern nur von einem Fachbetrieb machen lassen.
    Könnte evtl. hinterher richtig teuer werden.
     
  3. #3 spookie, 15.07.2006
    spookie

    spookie Guest

    Seine Kenntnisse scheinen ja nicht besonders zu sein, wer auf gut Glück nur das Öl wechselt und den Filter nicht...dann wartet man halt bis man den richtigen Filter hat, wo ist das Problem.
    Ich habs bei meiner Werkstatt machen lassen, wenn dann was ist hab ich die Rechnung in der Hand.
     
  4. Sakis

    Sakis

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    ich brauche eine Antwort was ich jetzt machen soll ?
    Ist es FATAL habe ich das richtige Öl drin ?
    WER HAT ERFAHRUNG DAMIT.

    Bei MB verlangen die ne Menge Geld für wenig Arbeit.

    Danke nochmals Sakis.
     
  5. #5 ulli1969, 15.07.2006
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Bei einer freien Werkstatt kostet die Sache vielleicht einen Hunderter. Den alten Filter und die Dichtung wieder einzubauen ist sträflicher Leichtsinn. Ich würde damit Montag gleich zum Meisterbetrieb fahren und die Karre am WE nicht bewegen.
     
  6. #6 berlin72538, 15.07.2006
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    Ist ja Unsinn, das mit nicht bewegen. Natürlich ist es nicht vorteilhaft einen alten Filter zu verwenden, aber der Filter war ja vorher auch in Betrieb und hätte noch 50000 km ohne Ölwechsel durchgestanden.
    Wie viele Leute haben von dem Automatikgetriebeölwechsel noch nie gehört und die Kisten laufen immer noch.
    Mache Dir keine Sorgen. Beim Autom.Getriebe ist nicht so viel Abrieb und Bewegung wie beim Motor.
    Wechsel nächstes mal einfach geplanter Dein Öl.
    Hauptsache da ist Getriebeöl (meist rot) und kein Motoröl drin, ansonsten solltest Du das Auto wirklich stehen lassen.
    Gruß Romano ;)

    10min später:
    Nachtrag:
    Das Öl sollte von MB frei gegeben sein. Moly atf ist schon mal richtig. Fahr einfach weiter passiert nix. Gruß
     
  7. #7 ulli1969, 15.07.2006
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Genau, die Ölfreigaben von DC sind völlig egal und Dichtungen und Filter kann man beliebig oft wieder benutzen, die Dichtringe lutschen nicht aus. Genau wie Ölablaßschraubendichtungen, Zylinderkopfdichtungen und VDD´s beliebig oft wieder verwendet werden...... :wand :wand :wand
     
  8. #8 berlin72538, 15.07.2006
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    Na klar Ulli, schmeiß mal ZK Dichtungen mit Abdichtungen in einem Topf.
    Was soll denn bitte passieren wenn ein Ölfilter aus und wieder eingebaut wird. Explodiert das Auto? Oder was anderes Spektakuläres?
    Bist Du schon mal 5000 Km über dem Ölwechsel gewesen? Etwas darüber ganz bestimmt und was ist passiert? GARNICHTS !!!
    Selber :wand
     
  9. #9 Matzeken, 15.07.2006
    Matzeken

    Matzeken

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 300TD
    Was soll schlimmstenfalls passieren ?
    Es wird evtl. undicht. Hauptsache keinen Dreck mitreingebaut - selbst dann ist da immer noch der Filter bevor es in den Kreislauf kommt. Also würde sagen: keine Weltreisen mit machen und demnächst die Versäumnisse beheben oder vielleicht besser beheben lassen.
     
  10. Sakis

    Sakis

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi ,

    ich habe noch folgendes im nachhinein festgestellt.

    Das ATF III erfühlt die Norm 236.1
    ich sollte aber doe Norm 236.10 erfühlen laut Hersteller.

    Ulli1969 sagt "die Ölfreigaben von DC sind völlig egal " ist es richtig oder sollte ich auch das Öl dringend wechseln ??????

    Danke nochmals.

    Sakis
     
  11. #11 ulli1969, 16.07.2006
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Das war ironisch gemeint. Das Öl ist in Ordnung, wenn es die Norm 236.1 erfüllt. Ich halte es nur prinzipiell für gefährlich, Filter und Dichtungen wiederzuverwenden. Ihr habt doch bestimmt auch erst nach dem Ausbau gemerkt, dass der Filter nicht passt und dementsprechend grob geht man ja auch beim Ausbau vor. Wenn ihr beim Ausbau vorsichtig zu Werke gegangen seid und die Dichtung und den Filter vor Einbau schön saubergemacht habt und die Dichtung gut mit frischem Öl eingeschmiert habt, dürfte Nichts passieren. Ich finde es nur unpassend, wenn - ohne das Auto gesehen zu haben- gesagt wird, dass Nichts passieren kann. Zumindest würde ich eben in einer freien Werkstatt anhalten und die Geschichte kontrollieren lassen, bzw. den Filter wechseln lassen denn wenn Sand, Schmutz oder Abrieb mit ins Öl gekommen ist, wirds unangenehm.
     
  12. #12 Samson01, 16.07.2006
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Ich kann meine Zustimmung zu dieser verblüffenden Erkenntnis nicht versagen.
    Wie Ulli schon schrieb, ist es vollkommen egal, welches Öl genommen wird, Öl ist Öl. Neuer Filter und Dichtungen sind absolut nicht notwendig, das machen die Fachwerkstätten ja nur aus lauter Geldschneiderei. Die Vorgaben der Autohersteller bz. Ölen entstehen doch nur, weil bestimmte Abteilungen nix zu tun haben und sich das ganze nur aus Langeweile einfallen lassen.
    Mach das einfach so, wie Du das am Billigsten hinbekommst (Öl von ALDI hätts auch getan) wird schon nix passieren - oder? :rolleyes:
    Mit den öligsten Grüssen
     
  13. Sakis

    Sakis

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmals,

    berlin72538 schrieb:
    Das Automatikgetriebeöl hat eine rote Farbe.
    Das ATF III welches ich gewechselt habe hat eine gelbe Farbe und entspicht Norm 236.1

    Ich hoffe das es nicht FATAL ist das ich kein Automatikgetriebeöl der Norm 236.10 eingefühlt habe wie der Hersteller angibt. !!

    Kennt jemand von euch einen Automechaniker/Spezialisten der er es bestätigen kann das es egal ist ob Norm 236.1 odr 236.10 ??

    DAnke nochmals
    Sakis.
     
  14. thn

    thn

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W211, E-500 mit LPG
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hallo,

    der "Ölpapst" ist hier wohl "Goldfinger". Lies mal diesen Sräd, wo er sich dazu ausführlich äußert:
    Automatik?l wechsel C 180
    viel zu lesen, aber sehr interessant!

    Gruß,
    Thomas
     
  15. #15 berlin72538, 16.07.2006
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    236.1 und 236.10 ist doch das gleiche Öl, meine ich.
    Ob die Null nun mit geschrieben wird oder nicht ist doch egal, oder?
    Das Öl kann auch gelb sein, MEISTENS ist es rot.
     
  16. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    236.1 und 236.10 sind unterschiedliche Öle.


    Eh Malaka, was machst du nur (nicht bös verstehen, kene nicht viele griechische wörter :wink:)
    Hast du nen 5.Gang Getriebe oder ein 4 Gang Getriebe Sakis?
    Beim 5 Gang würde ich unbedingt nur das 236.10 oder das 236.12 nehmen.

    Filter und Dichtung müssen unbedingt neu! Und da man eh das Öl dabei ablässt, würde ich auch das richtige Öl nehmen, falls du nen 5 Gang hast. Und vergesst nicht den Wandler zu leeren! Kann mir gut vorstellen, dass der Möchtegernschrauber nicht mal das Öl ausm Wandler abgelassen hat.

    gruß Rodion
     
  17. Sakis

    Sakis

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo rodion,

    ich denke ich habe ein 5-Gang Getriebe. Bin kein großer Kenner. Aber wenn ich denn Schalthebel nach links betätige (D-->4) gehts zum 4. Gang und dann runder bis zum 1.-ten.

    Mir ist wichtig dass das Fahrzeug noch ne weile fährt (gerade TÜV problemlos bekommen) deswegen werde ich bei Mercedes wahrscheinlich diese Woche einen Termin machen damit das richtige Öl, Filter und Dichtung gewechselt werden.

    Habe ich nochwas vergessen ?

    Ich möchte mit dem im August im Urlaub fahren !!

    Danke Sakis.
     
  18. SMC

    SMC

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahre auch nächste Woche mit meinem C180 in Urlaub. obwohl ich den Ölfilter (Motor) erst einen Tag später gewechselt habe ( Habe die Kappe für den Ölfilter nicht abbekommen und keine passende Nuss gehabt...) Alles halb so wild... locker bleiben! 8)
     
  19. SKone

    SKone

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sakis!

    Rodion hat recht! Für dein Fahrzeug (5.Gang Automatik) solltest Du unbedingt ein Öl mit der richtigen MB Freigabe verwenden! Also lieber auf sichergehen, und die Brühe nochmal ablassen. Bei der Gelegenheit kannst Du den Filter ja gleich mitwechseln! Im Übrigen muss sollte der Füllstand exakt stimmen. Rodion hat eine recht gute Anleitung zum Ölwechsel in Netz gestellt, also bissle suchen...

    :wink:
     
  20. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Vielleicht sollte man in dieser Sache mal ironische Kommentare weglassen, da der Threadstarter übelste Besorgnis hat, ob was kaputtgehen könnte und etwas durcheinander ist.

    Es hat absolut keinen Nährwert, wenn alle durcheinanderquatschen. Warten wir doch lieber auf einen der DC-Schrauber hier oder Sakis sollte wirklich lieber bei DC anrufen, bevor er sich sein Getriebe ruiniert ...

    :rolleyes:
     
Thema: Automatikgetriebe Öl gewechselt aber kein Filter ... IST ES SCHLIMM
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kann passieren wenn man motor Öl gewechselt hat aber öl filter nicht

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe Öl gewechselt aber kein Filter ... IST ES SCHLIMM - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe Ölmessung mit Ölmessstab komplette Skala mit Öl bedekt

    Automatikgetriebe Ölmessung mit Ölmessstab komplette Skala mit Öl bedekt: Moin, hab mir einen Ölpeilstab oder wie das Dingens da heißt bestellt... Doch nach dem Reinstecken und Rausziehen war die komplette Skala mit Öl...
  2. Automatikgetriebe Öl wechsel, Wandler Frage.

    Automatikgetriebe Öl wechsel, Wandler Frage.: Hallo MB Gemeinde. Habe für morgen Getriebeölwechsel geplant für meinen 220cdi 5-Gang, alles peinlich genau vorbereitet und es kann los gehen....
  3. Automatikgetriebe ÖL wechseln lassen ? wo ? W124

    Automatikgetriebe ÖL wechseln lassen ? wo ? W124: Hallo, ich habe ja wie manche wissen einen 300E bj1991 der 305 tausend auf der uhr hat und schnurrt wie eine katze :) aber der vorbesitzer hat...
  4. Öl Automatikgetriebe und Differential . . .

    Öl Automatikgetriebe und Differential . . .: Hallo, welche Öle würdet ihr mir für meinen Mercedes C180 Baujahr 1995 empfehlen ??? Will im Januar mal das Öl im Automatikgetriebe und...
  5. Automatikgetriebe 7G Öl Wechsel W164 320 CDi

    Automatikgetriebe 7G Öl Wechsel W164 320 CDi: Hallo, wieviel öl braucht man für den Wechsel des Automatikgetriebe öles? Kann jemand kurz erlären wie der Ablauf dabei ist ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden