Automatikgetriebe und "Freischaukeln"

Diskutiere Automatikgetriebe und "Freischaukeln" im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo War diese Woche mal wieder in einer Schneemulde gesteckt und konnte mich trotz Automatikgetriebe einwandfrei freischaukeln. Jetzt wüsste ich...

  1. Michl

    Michl

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    War diese Woche mal wieder in einer Schneemulde gesteckt und konnte mich trotz Automatikgetriebe einwandfrei freischaukeln.
    Jetzt wüsste ich mal gerne wie das überhaupt funktionieren kann, da das Automatikgetriebe mich doch eigentlich nicht zurückrollen lassen dürfte, oder?
    Wenn ich am Berg anhalte kann ich doch auch wegfahren ohne auch nur 1cm zurückzurollen. Wie erkennt also das Getriebe diesen Unterschied?

    Vielleicht kann mir ja einer von Euch diese Frage beantworten?
    Interessiert mich einfach.
     
  2. #2 Schubbie, 15.02.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Das Getriebe und die Elektronik braucht erst mal eine Sekunde, bis es eine Fahrstufe einlegt, in der Zeit rollt er zurück.
     
  3. Michl

    Michl

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ja die ganze Zeit Fahrstufe D eingelegt. Hab dann kurz Gas gegeben -> wieder runter vom Gas -> Fahrzeug rollt zurück -> wieder Gas -> wieder runter... bis ich draussen war.
    Und warum kann da die Automatik zurückrollen?
    Hab ja nix dagegen, häts nur gern gewusst.
     
  4. #4 Mark-RE2, 16.02.2006
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ein klein bissel Schlupf, bis die Sperre rein geht...

    Normalerweise schaltet man dabei auch zwischen D und R...

    Mfg, Mark
     
  5. #5 CrazyKay, 16.02.2006
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Kommt auf die Automatik drafu an. Wenn Du von der Bremse gehst brauch die Elektronik nen kleinen Augenblick um zu erkennen das Du an einem Hang stehst. Andere Automatikgetriebe hingegen haben eine Hangerkennung und rollen nicht zurück, wenn Du von der Bremse gehst es fährt aber auch nicht los.

    Ciao
    Chris :wink:
     
  6. Michl

    Michl

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich da jedesmal warten müsste bis das Getriebe den Gang wechselt wäre ja der ganze Effekt des "schwungholens" für die Katz.

    @CrazyKay
    Ja, eine Hangerkennung wäre eine gute Erklärung dafür.
     
  7. #7 mercedesfreund, 16.02.2006
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    Na ja, es hängt wohl eher damit zusammen, daß es keine direkte mechanische Sperre gegen das Zurückrollen der Räder gibt. Der Effekt beim Anfahren am Berg wird vielmehr durch das "Kriechen" der Automatik im Leerlauf verursacht. Die Kraft dieses normalen Vorwärtsrollen reicht aus, um den Wagen an fast jeder Steigung zumindest im Stillstand zu halten. Ist der Berg aber ganz steil, dann rollt auch ein Automatik Fahrzeug rückwärts, eben nur langsamer, weil das Fahrzeug in den Wandler rollt..Wenn du beim Aufschaukeln Gas wegnimmst,also Leerlauf, dann ist nun mal kein Druck mehr im Wandler, und der Wagen kann etwas zurückrollen. Das ist ohne Schaden möglich, weil im Wandler nur ATF Öl verdrängt wird. Sobald du aber Gas gibts, dann kommt wieder richtig Druck in den Wandler, die Rückwärtsbewegung hört sofort auf und geht in die Vorwärtsbewegung über. Aufschaukeln beim Automatikgetriebe durch schnelles Wechseln von D auf N kann ich mir übrigens garnicht vorstellen, das wechslen der Fahrstufe geht doch viel zu langsam für Aufschaukelvorgänge. Außerdem ist die Gefahr des Getriebeschadens nicht unerheblich, wenn man nämlich zu früh Gas gibt, und der Gang noch garnicht richtig drin war.

    Allerdings wußte ich übrigens noch nicht, daß es sowas wie eine Hangerkennung gibt! :)
     
  8. #8 Pappas Linz, 16.02.2006
    Pappas Linz

    Pappas Linz

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also eine Hangerkennung gibts mal sicher nicht!! Es gibt allerdings eine Anfahrhilfe die nur im Nutzfahrzeugbereich(LKW) vorkommt, die der Fahrer mit einen Knopfdruck aktivieren und deaktivieren kann.

    Zu deinem Problem kann ich den Benutzer "Mercedes Freund" nur recht geben.
    Im Wandler ist auch im Leerlauf ein minimaler Druck vorhanden, der das zurückrollen bis zu einer gewissen Steigung verhindert. Dieser Druck ermöglicht es dir auch ohne Gas zu rollen.

    Durch die Schwerkraft hat das Fahrzeug natürlich den Trang an einem Hang oder Abgrund weg zurollen. Sollte nun die Schwerkraft(wird beeinflusst dur das Gewicht des Fahrzeuges und der Steigung bzw. Gefälle) stärker sein als die Kraft die im Wandler umgesetzt wird rollt das Fahrzeug weg.

    Hoffentlich konnten wir dir weiter helfen und verbleibe mit schönen Grüssen nach Deutschland.


    Mfg
    Pappas Linz
     
Thema: Automatikgetriebe und "Freischaukeln"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freischaukeln automatik

    ,
  2. freischaukeln lkw

    ,
  3. freischaukeln

    ,
  4. wie funktioniert freischaukeln beim Lkw,
  5. LKW Mercedes Antos Autumatikgetriebe Freischaukeln,
  6. lkw freischaukeln,
  7. was ist freischaukeln,
  8. aufschaukeln getriebe,
  9. w124 automatik freischaukeln,
  10. Mercedes LKW Freischaukeln,
  11. mercedes w166 aufschauklung,
  12. Automatikgetriebe schaukeln
Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe und "Freischaukeln" - Ähnliche Themen

  1. E 280 T CDI/2009 Automatikgetriebe schaltet nicht korrekt/zieht nicht

    E 280 T CDI/2009 Automatikgetriebe schaltet nicht korrekt/zieht nicht: Hallo zusammen! Ich bin Neubesitzerin eines MB E 280 T CDI Bj. 052009. Es ist mein erstes Automatik-Fahrzeug, daher bitte ich im Vorfeld, meine...
  2. Das Automatikgetriebe des 200 CDI schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück.

    Das Automatikgetriebe des 200 CDI schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück.: Das Automatikgetrieb meines 200 CDI, Baujahr 2010 schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück und die Motordrehzahl sowie die Leistung sind...
  3. Abdeckung vom 7G Automatikgetriebe

    Abdeckung vom 7G Automatikgetriebe: Hallo, ich habe einen C320 CDI W203 BJ 2005 mit 7G Tronic Automatik. die Abdeckung (Führung des Wählhebels) ist defekt und löst sich immer wenn...
  4. Meine neue Erfindung! Anti-Stress-Sicherheit für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe.

    Meine neue Erfindung! Anti-Stress-Sicherheit für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe.: Hallo an alle. Ich habe eine Erfindung, die es vermeidet, das Gaspedal zu drücken, anstatt das Bremspedal im Falle einer Belastung während der...
  5. Automatikgetriebe rückwärts nur warm

    Automatikgetriebe rückwärts nur warm: Guten Tag ich habe einen 518cdi mit 5 Gang Automatik. Im kalten Zustand fährt er nur mühsam Rückwärts. Sobald das Getriebe warm ist funktioniert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden