Automatikgetriebe

Diskutiere Automatikgetriebe im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo, ich hätte da mal noch eine Frage: Ich habe hier im Forum gelesen,dass man mit dem Automatikgetriebe nicht manuell herunterschalten...

  1. jepp65

    jepp65

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    ....
    Hallo,

    ich hätte da mal noch eine Frage:
    Ich habe hier im Forum gelesen,dass man mit dem Automatikgetriebe nicht manuell herunterschalten soll,weil dass das Getriebe beschädigen könnte.Mir ist aber jetzt schon mehrfach folgendes aufgefallen:
    Wenn ich zbsp. in eine Ortschaft fahre und den Tempomat betätige,dann halt mich dieser immer auf die eingestellte Geschwindigkeit.Werde ich jedoch zu schnell,weil es bergab geht,schaltet mein Getriebe automatisch einen Gang zurück.Wenn ich aber manuell nicht schalten darf,warum macht es das dann von alleine??

    Sven

    Nur rein aus Interesse
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.583
    Zustimmungen:
    3.769
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wer sagt denn, dass man nciht manuell die motorbremse nutzen soll?
    Dazu ist sie doch da, und soll auch bei bergfahrten benutzt werden, schon zur Reservensicherung der Betriebsbremse.
    Was man nicht unbedingt machen sollte ist ständg an jeder AMpel den Gang rausnehmen.
    Was es allerdings bringen soll, ständig im Getriebe herumzurühren ist mir unklar.... ein paar km mehr Bremsenlebensdauer?
    Das ist meist Unsinn, da die hinteren Scheiben ohnehin bei vielen eher den Rostod erleiden al´s wirklich zu verschleißen.
    Grundsätzlich darf man durchaus die Motorbremse verwenden... keine Frage.
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.720
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Das ist auch meine Meinung, aber dabei sollte beachtet werden, das man die kleinere Fahrstufe voreinstellt, und den Automaten nicht mit gewalt zwingt, bei Bergabfahrten das Fahrzeug abzubremsen, denn das ist wiederum nicht so gut.

    Zu diesem Thema gibt es auch einen Bericht im Netz.: Problemfall Automatik, oder wie man die Lebensdauer eines Automaten verlängern kann. Spezialtipps vom Fachmann

    Und :verschieb in Technische Erklärungen.
     
  4. akajo

    akajo

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T
    Hi Sven,
    was hast du denn für ein Fahrzeug?
    Klar kannst du mit deinen Getriebe schalten, sollte es aber
    wegen der Lebensdauer nicht all zu oft machen.
    Das Getriebe sucht sich im Fahrbetrieb den obtimalen Gang
    herraus.
     
  5. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es ein altes, hydraulisch gesteuertes Automatikgetriebe ist: nach Möglichkeit nicht manuell zurückschalten - das Schubmoment des Motors kann von der hydraulischen Steuerung nur unzureichend erfasst werden, sodass u.U. sehr viel Energie in den Schaltelementen vernichtet wird.

    Bei heutigen elektronisch gesteuerten Automatikgetrieben sind die Schaltvorgänge dank Vernetzung und massiver Eingriffe der Motorelektronik wesentlich unkritischer. Andererseits gibt es auch kaum mehr einen Grund manuell eingreifen zu müssen - einfach nur Autofahren, das Getriebe macht schon das richtige.
     
  6. #6 general1977, 18.04.2010
    general1977

    general1977

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    S211 E350 T
    Das Problem besteht bei Automatikgetrieben mit Bremsbändern. Diese werden im Schubbetrieb beim Kuppeln in die "falsche" Richtung belastet und bremsen dann ruppig ab. Die "neueren" Automatikgetriebe von MB haben keine Bremsbänder mehr, sondern Lamellenkupplungen, denen das im Prinzip nichts ausmacht.

    Gruß
    Achim
     
  7. jepp65

    jepp65

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    ....
    Ich
    habe einen C230 Kompressor M271.Wollte ja nur mal nachfragen,weil der Wagen selbstständig bergab runterschaltet.Hab mich nur gewundert.

    Sven
     
Thema: Automatikgetriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automatik bergfahrt

    ,
  2. Bremsbänder Automatik BJ 2010 mercedes

    ,
  3. Schubmoment

    ,
  4. www a 180 cdi autotronik soll man an ampel rausmachen,
  5. haben mb 5 gang automatik getriebe baujahr 2010 bremsbänder,
  6. s212 automatik bergfahrt
Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Wasserverlust am Wärmetauscher Automatikgetriebe

    Wasserverlust am Wärmetauscher Automatikgetriebe: Hallo zusammen Ich haben an meinen W204 C220cdi Bj:04/14 ein Problem am Wärmetauscher. Er scheint aus den Wasseranschlüssen Kühlwasser zu...
  2. Welche Öle sind für VITO CDI114 Automatikgetriebe und Motor?

    Welche Öle sind für VITO CDI114 Automatikgetriebe und Motor?: Welche Öle sind für VITO CDI114 Automatikgetriebe und Motor perfekt. Bj. 2017, Diesel mit 130PS?
  3. C207 Mopf Automatikgetriebe/Motor Problem

    C207 Mopf Automatikgetriebe/Motor Problem: Moin Moin, Ich habe folgendes Problem bei meinem C207 Mopf ( 220 CDI) aus dem Bj.2014, mit 180.000km: seit ca. 2 Wochen geht der Wagen sporadisch...
  4. C 200 Kompressor Automatikgetriebe defekt?

    C 200 Kompressor Automatikgetriebe defekt?: Guten Tag zusammen, habe mir einen MB C200 Kompressor gekauft und habe folgendes Problem. Ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem...
  5. CL203 CL203 Automatikgetriebe schaltet nicht / Fehler P0715

    CL203 Automatikgetriebe schaltet nicht / Fehler P0715: Guten Tag allerseits, ich bin auf der Suche nach einer professionellen Einschätzung, ob sich eine weitere Reperatur noch lohnt und welche sich...