Automatikgetriebeöl

Diskutiere Automatikgetriebeöl im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hi Leute, Ich habe einen 2005er C220Tcdi mit Automatik. Das Autom.Öl wurde bei 60TKM gewechselt und bei 120TKM wird der nächste Welchsel sein....

  1. #1 Peter D., 29.12.2009
    Peter D.

    Peter D.

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    Ich habe einen 2005er C220Tcdi mit Automatik.
    Das Autom.Öl wurde bei 60TKM gewechselt und bei 120TKM wird der nächste Welchsel sein.

    Beim letzten Service, das war bei 100TKM ca. vor 5 Monaten, wurde der Ölstand kontrolliert und erkannt, daß 1/4L zu wenig drinnen war. Deshalb, weil irgendein Stecker am Automatikgetriebe leicht undicht ist.
    Er wurde aber nicht getauscht, sondern man hat mir gesagt, daß es besser sein, ihn im Zuge des nächsten Getriebeölwechsels bei 120TKm mitzutauschen. Das Öl wurde aufgefüllt.

    Nachdem heute ein schöner Tag war habe ich zur Sicherheit einmal selbst den Ölstand kontrolliert. Stand derzeit 115TKM.
    Habe mir aus dem Ersatzteilverkauf also so einen Werkstatt Ölmessstab gekauft, auf dem es 2 Temperaturbereiche gibt:

    Der erste Bereich, gleich am Beginn des Messstabs ist für 25 Grad Getriebetemperatur.
    Der zweite Bereich liegt ca. 5cm darüber und ist für 80Grad Getriebetemperatur.
    Beide Bereiche haben ca. eine Bandbreite von 1cm (min-max).

    Heute hat es 2Grad+ und ich bin ca. 30Km gefahren, davon ca. 15km Autobahn mit 130kmh. Danach habe ich bei laufendem Motor gemessen und erkannt, daß mein Ölstand genau in der Mitte der beiden Temperaturbereichen liegt.
    Hätte mein Getriebeöl also 25 Grad (theoretisch), wäre ich weit über max. gelegen. Hätte das Öl aber 80Grad, wäre ich deutlich unter minimum.

    - So, und jetzt der Springende Punkt, wie erkenne ich, welche Temperatur das Öl hat? :-)

    - Wird das Öl bei Außentemperaturen von knapp über 0 überhaupt 80Grad heiß?

    - Weiß jemand, wieviel ich theoretisch nachfüllen müsste/könnte/sollte und ob überhaupt?

    - Weiß jemand, wieviel Getriebeölinhalt das Getriebe hat?

    Ich danke euch für eure Hilfe!!
    Liebe Grüße und frohe Festtage!

    Peter
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.975
    Zustimmungen:
    3.526
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    80° bekommt das GEtriebeöl nur nach langer Fahrt mit höherer Last oder Stadtverkehr mit viel Wandlereinsatz bei den derzeitigen Temp.
    Zwischen min und max ist doch okay. Nachfüllen würde ich nicht, das Öl wird ja eh bald getauscht und viel scheint, wenn überhaupt, nicht zu fehlen.
    Das NAG1 hat zwischen 7 und 8l Ölinhalt, gewechselt werden ca. 7,5 incl. Wandler.
    Die Werkstatt kann die Getriebetemperatur auslesen. Da ist ein Sensor drin.
     
Thema: Automatikgetriebeöl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 automatikgetriebeböl nachfüllen

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebeöl - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebeöl tauschen lassen?

    Automatikgetriebeöl tauschen lassen?: Hallo, fahre seit Mai diesen Jahres einen c220 cdi mit Automatikgetriebe. Als ich gestern mal Zeit und Lust hatte mir die Unterlagen des Autos...
  2. E220CDI - suche Teile und Anleitung für den Wechsel des Automatikgetriebeöls

    E220CDI - suche Teile und Anleitung für den Wechsel des Automatikgetriebeöls: Hallo, da mein Automatikgetriebe beim Hochschalten zwischen den Fahrstufen quietscht, möchte ich testweise das Öl im Automatikgetriebe erneuern....
  3. Grünes Automatikgetriebeöl

    Grünes Automatikgetriebeöl: Hallo, hat jemand damit Erfahrung. Mein SL600 Bj.93 140000km 4 Gang Automatik fahre ich seit 7Jahren scheckheftgepflegt hat bei 120tkm vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden