Autoradio mit digitalem Radioempf.?

Diskutiere Autoradio mit digitalem Radioempf.? im HiFi, Telekommunikation und Navigation Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hi, habe mal vor ca. einem jahr einen Bericht gesehen zwecks Autoradio mit digitalem Radioempfang. Weiß da einer von Euch mehr darüber?...

  1. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    148
    Auto:
    SLK 230 k
    Hi,

    habe mal vor ca. einem jahr einen Bericht gesehen zwecks Autoradio mit digitalem Radioempfang.

    Weiß da einer von Euch mehr darüber?

    Gibts da neue Technologien usw.?

    Finde den normalen Radioemfang eigentlich schon sehr veraltet da die Qualität doch sehr zu Wünschen übrig lässt. Und so einen Empfang in CD Qualität würde mich schon sehr freuen.

    Vielen Dank für Info

    Gruß Dirk
     
  2. #2 rubnose, 06.08.2002
    rubnose

    rubnose Guest

    :]

    Hallo und guten Tag, der Standard heißt DAB (DIGITAL Audio Broadcast).

    Habe selbst zwei solcher Teile (eines im Haus und eines im Auto). Erstes mit Bildschirm zur Staudarstellung/Bilder der Gruppen.... Echt gut. Von Blaupunkt.

    Falls es Dich interessiert, mail mir mal wieder-
    Gruß
    Peter
     
  3. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    148
    Auto:
    SLK 230 k
    Hi Peter,

    habe mittlerweile mitbekommen das Blaupunkt ein neues System rausbringen möchte

    Deswegen werde ich da noch ein bisschen warten

    Gruß Dirk
     
  4. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    2.267
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich hab ja das Blaubpunkt Woodstock 52 DAB drin!
    So mal die wichtigsten Austattungsmerkmale:

    -DIN-Schacht Gerät
    -MP3 CD Laufwerk
    -DAB Radio
    -Equalizer
    -usw...

    Bin aber nicht sonderlich zufrieden mit dem Teil! Hab es zwar noch nicht lange drin aber ich tausch es wieder gegen ein Becker aus! Der Doppeltuner ist fast genau so gut und die Becker Teile bedienen sich viel einfacher und klingen besser!
    Ist allerdings auch ein deutlicher Preisunterschied...

    Hatte mir das Ding wegen DAB und MP3 gekauft aber von Becker wird's jetzt dann auch eine MP3 Auswahl geben :) :tup
     
  5. #5 Mr. Bean, 28.11.2002
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Lohnt meines Erachtens noch nicht. Aufgrund der noch viel zu geringen Senderdichte, reißt der Digitalempfang des öfteren ab.

    Nur, was nutzt die theoretisch beste übertragungsmöglichkeit, wenn das was vorne total vermurkst reingesteckt wird, hinten dann mit bester Übertragungsqualität genauso vermurkst wieder rauskommt.

    Die Musik wird ja mit "Opti"mode bearbeitet. Das bedeutet: Dynamitreduzierung, Frequenzgangverbiegung, Datenkomprimierung usw...

    Das ganze soll ja aus der billigsten Quäke als Hintergrundberieselung gut verständlich rüberkommen :wand

    Eigentlich eine Frechheit, wenn man bedenkt, das man für so eine "Qualität" dann ach noch Rundfunkgebühren zahlen muß :]
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    2.267
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Angeblich soll's sehr gut gehn! Ich konnte es leider noch nicht testen da ja meine Antenne kaputt ist :wand :wand
    Auf jeden Fall ist es so, vorausgesetzt den Sender gibt's, daß das Teil wenn der DAB Empfang zusammenbricht auf UKW umschaltet! :tup
     
  7. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    Aha......also DAB lohnt sich also nicht....... :sauer:

    gruss oppa
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    2.267
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
Thema:

Autoradio mit digitalem Radioempf.?

Die Seite wird geladen...

Autoradio mit digitalem Radioempf.? - Ähnliche Themen

  1. E280 CDI Autoradio Austausch ca 300€

    E280 CDI Autoradio Austausch ca 300€: Moin, bekomme die Tage ein Mercedes E280CDI vererbt. Nur leider hat dieses Radio kein AUX Eingang oder BT was ich nicht mehr Zeitgemäß empfinde,...
  2. Autoradio Antennebelegung W245

    Autoradio Antennebelegung W245: Hatte in meiner B-Klasse (EZ:10/05) ein Command(?) verbaut, das leider vom GPS Bug betroffen ist und nur über historisches Kartenmaterial verfügt....
  3. W203 - Autoradio JVZ KD T716 BT einbauen

    W203 - Autoradio JVZ KD T716 BT einbauen: Hallo zusammen, ich habe von Freunden ein neues Autoradio geschenkt bekommen, welches ich heute einbauen wollte. Es handelt sich um das JVZ KD...
  4. w639 2-DIN Autoradio einbauen

    w639 2-DIN Autoradio einbauen: Hallo, weiss jemand welchen Einbausatz man für ein Doppel-DIN Autoradio braucht? Es geht nur um die Mechanik und nicht um den Kabelsatz. Viano...
  5. Autoradio wechseln, C220 Baujahr 2007

    Autoradio wechseln, C220 Baujahr 2007: Hallo zusammen, ich wollte gerne mein Standard Radio (Audio 20) in meinem Mercedes mit einem austauschen welches etwas mehr Leistung und USB hat....