Autos die mehr Sprit verbrauchen sollen k?nftig mehr bezahlen

Diskutiere Autos die mehr Sprit verbrauchen sollen k?nftig mehr bezahlen im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Umweltminister Jürgen Trittin plant, die KFZ-Steuer künftig nicht mehr nach Hubraum sondern nach Spritverbrauch zu berechnen. Diese neue Regelung...

  1. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Wirklich interessant, nachdem fast jeder Euro 2 nachgerüstet hat, Automobilhersteller ihre Verkäufe anhand von anegblichen Rußpartikelfiltern usw. anheben konnten, will man wa neues einführen und künftig die Schadstoffklasse außer Acht lassen und nach dem VErbrauch die Steuern berechnen.

    Da stellt man sich noch eine weitere Frage: Wird der Spritverbrauch bei der Dekra gemessen :)) Oder will man nach Herstellerangaben abrechnen...

    Quelle SSN
     
  2. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    habe heute auch davon gehört, hoffentlich klappt das nicht. Ich will gerade auf V8 umsteigen, wenn das kommen sollte, kann man das ja vergessen.

    Aber so gibt es viel Geld, wer große Motoren fahren will, sollte neue Autos kaufen, das kurbelt die Wirtschaft an. Ha-ha :rolleyes:

    MfG
    Olli
     
  3. #3 elTorito, 27.01.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Wenn also ein W123er 240er Diesel gefahren wird der ohnehin schon so das höchste ist was es an Steuern gibt und der dazu nicht gerade Sparsam ist , würde das bedeuten noch mehr Steuern zahlen ...

    Demnach ist der kleine Mann mit wenig Geld wieder der gearschte.

    Die Autofahrer, deren Autos mehr verbrauchen, zahlen doch schon ohnehin drauf ? im Spritpreis ist doch eine nicht unerhebliche Menge an Steuer inbegriffen, also zahlen die doch schon im Grund drauf ... Politiker halt .. :wand

    In welchen Land zahlte man nochmal Steuern nach Alter des KFZ? Nach dem Motto: "Die die ein altes Auto haben können sich kein neues leisten und zahlen deswegen weniger Steuer".
    Die Regelung waer doch auch mal nicht schlecht (für den Normal Bürger).

    Ich meine es waere in Holland, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren :)
     
  4. #4 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    In Österreich gibs schon sowas ähnliches. Da zahlt man beim Kauf eines Auto zw. 6%-15% (vom Nettopreis) NoVA (Normverbrauchsabgabe), jenachdem wieviel Sprit die Karre braucht.
     
  5. #5 CrazyKay, 27.01.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Moin

    Wurde heute mit dem Thema im Radio heute geweckt. Die hatten aber noch den Zusatz das Dieselfahrzeuge dadurch billiger in der Steuer würden. Denke mal, weil sie ja noch weniger an Sprit verbrauchen als ein vergleichbarer Benziner. Ich sag mal abwarten und Tee trinken. Vielleicht hat der Herr Trittin auch nur mal wieder schlecht geschi*sen :D

    In dem Sinne :wink:
     
  6. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.941
    Zustimmungen:
    690
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Klasse Sache das... :( wenn die Berichte stimmen, müssen wir uns dann alle kleine Diesel kaufen... *urg*
     
  7. #7 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    So einfach werden sie es euch nicht machen ;) Wahrscheinlich gibs dann auf Diesel-Autos eine Rußpartikelsteuer :))
     
  8. #8 CrazyKay, 27.01.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Um ehrlich zu sein, würde ich das sogar unterstützen :] Die Autoindustrie stellt sich in der Beziehung wieder mal total quer. Man hört nur Schlagwörter wie unrentabel, ineffizient, hohe kosten bla bla bla. Das sind fast die gleichen Worte wie beim Katalysator vor 15 Jahren. Der Preis für den Filter wird doch eh auf den Kunden abgewälzt. Ob ich dann mit 6,5L oder 6,8L Diesel fahre kann einem dann fast egal sein. Das ist dann für mich am falschen Ende gespart.

    Was den kleinen Diesel angeht stimmt das ja nur bedingt. Wenn man mal einen C240 mit einem C270 vergleicht so ist der C270 nur um 5km/h langsamer gönnt sich aber auch 5L weniger und produziert auch fast 80g CO2 weniger auf 100km. In Verbindung mit dem Rußpartikelfilter werden wir dann wohl ein Volk von Dieselrasern :D

    In dem Sinne :wink:
     
  9. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Diesel fahren können wir auch alle nicht....

    im aktuellen SPIEGEL ist auf Seite 130 gerade ein Artikel mit Pischetsrieder darüber, dass es den Diesel ab 2010 wahrscheinlich nur noch in SUV und Luxuslimousinen geben wird.

    Das liegt daran,dass der Diesel bei allen anstrengungen wohl nicht über Euro 5 hinauskommen wird, die vorsieht, dass Benziner und Diesel gleich behandelt werden sollen. Durch technische Umstellungen würden die Autos mit Diesel mehr verbrauchen und wesentlich teuerer in der Anschaffung werden, während beim Benziner ein weiterer Rückgang des Verbrauchs prognostiziert wird. Durch die schlechte einstufung des DIesels wird er sauteuer und dadurch ist abzusehen, dass der diesel als Massen- motorisierung wieder verdrängt wird und nur reichere Leute sich einen Diesel leisten können.

    Alles natürlich nicht auf meinem Mist gewachsen, also bitte keine disskussionen mit mir. Ich habe nur den Artikel zusammengefasst..... :]
     
  10. #10 StefansCLK, 27.01.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Was regt ihr euch auf?

    Die Autos mit viel Hubraum haben schon vorher hohe Steuersaetze und nun eben die mit viel Abgas, also auch die grossvolumigen Motoren...
    Ich denke, dass gerade Hesteller, wie DC, die sich schon frueh auf die Senkung des CO2 Ausstosses ihrer Wagen konzentriert haben, von diesen Regelungen profitieren werden.

    Problematisch sehe ich die Senkung der Dieselbesteuerung, denn so lange nicht der Partikelfilter vorgeschrieben wird, erhalten wir Verhaeltnisse wie in Frankreich, wo man schon kurz nach der Grenze vor Dieselgestank die Nase ruempfen muss.
    (Denke nur sehr ungern an den letzten F.Trip, wo ich anfangs nur noch Kopfschmerzen hatte wegen der vielen Stinker!)

    :wink:
     
  11. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    vom ansatz her ist es genau richtig , da nach dem verursacher-prinzip vorgegangen wird.
    wie die praktische umsetzung dann evtl. aussehen wird steht natürlich auf einem anderen blatt

    das ist natürlich maßlos übertrieben , ausser du hattest deinen rüssel die ganze zeit in anderer leute auspuffrohr
     
  12. #12 StefansCLK, 27.01.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Ne, war mit einem geliehenen Cab. unterwegs, also fast wie Du sagtest mit dem Ruessel... :wink:
     
  13. #13 clkcabrioman, 27.01.2004
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Was diese Regierung von sich gibt, hat erfahrungsgemäß ein sehr kurze Verfallsdauer. Was bzw. ob tatsächlich etwas kommt bleibt abzuwarten. In letzter Zeit gab es genug Beispiele wo Ankündigungen nach entsprechendem Protest wieder zurückgenommen oder eingeschränkt worden sind.
    Der Autofahrer wird doch schon jenseits der Zumutbarkeit abkassiert.
     
  14. #14 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Grundsätzlich geb ich dir Recht, aber sich NUR am CO2 Ausstoß zu orientieren find ich falsch. Auch die NOx & S Werte sollten berücksichtigt werden. CO2 wird von der Natur sowieso durch Pflanzen abgebaut.
    Viele LKWs werden (illegaler Weise) so abgestimmt dass der Verbrauch weniger wird, was auch weniger CO2 bedeutet. Im Gegenzug steigen aber die NOx und Schwefelwerte=> mehr Schaden für die Natur trotz weniger CO2
     
  15. BCee

    BCee

    Dabei seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi A4
    Dann müssten die aber noch die Jahresfahrleistung einberechnen, denn jemand der nen Spritfresser hat, aber nur halb so viel wie ein anderer fährt, bläst u.U. genau so viel hinten raus.
    Außer sie messen's nach dem guten Willen ("Der kümmert sich um die Umwelt weil er ein Auto kauft, das wenig Sprit braucht. Is ja egal dass er doppelt soviel wie der mit dem Spritschlucker fährt und somit genau so viel hinten raus bläst")

    Grüße
    Chris :wink:
     
  16. #16 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Auch wahr, aber der Aufwand und die Kosten für die Erhebung der Fahrleistung wären zu hoch
     
  17. #17 StefansCLK, 27.01.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Mit anderen Worten willst Du eine Maut Abgabe, die dann nach Hubraum gestaffelt wird. Klingt nicht uebel meiner Meinung nach.

    Kann sowieso nicht verstehen, dass Deutschland noch keine Maut hat! :rolleyes: (aber hier bissel off topic...)
     
  18. #18 Franky 2.0, 27.01.2004
    Franky 2.0

    Franky 2.0

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich nur zustimmen, nach den Berichten im Radio heute morgen heißt dass für alle Autos (auch für Opel Corsa mit wenig Verbrauch) eine Erhöhung, schon bei dem genannten Opel-Produkt ca. 50% mehr, bei einem Golf schon 100% usw.
    :motz: :wand

    wenns so weiter geht Wander ich aus! :wink: die spinnen doch komplett da oben. Jeder Politiker - ganz gleich welche Partei denkt nur an sich und seinen Geldbeutel, da krankt unser System.
     
  19. #19 StefansCLK, 27.01.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    ne wieso 50% mehr??

    also da ein corsa weniger Schadstoffe ausstoesst, kann es auch Vorteile bringen...
    Gearsch... sind alle, die ein altes Auto haben, aber das ist ja schon bisher her so..
     
  20. #20 Franky 2.0, 27.01.2004
    Franky 2.0

    Franky 2.0

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Es gab heute morgen eine Beispielsrechnung:

    wenn ichs noch richtig im Kopf habe:
    Opel Corsa 1.2 bisher ca. 90 €
    Trittin-Vorschlag: ca. 140 €

    Also die Prozente sind nicht Teil der Vorlage sondern
    nur auf die im Radio gebrachten Beispiele bezogen.

    Es wird also auch für die Autos mit geringem Verbrauch
    mehr!! Nicht nur für die großvolumigen Motoren.
     
Thema:

Autos die mehr Sprit verbrauchen sollen k?nftig mehr bezahlen

Die Seite wird geladen...

Autos die mehr Sprit verbrauchen sollen k?nftig mehr bezahlen - Ähnliche Themen

  1. Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden

    Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden: Hallo, an meiner C-Klasse, Fahrersitz, funktionierte die Lordosestütze nicht mehr. Taster betätigt - nicht geht mehr - auch kein Geräusch von der...
  2. W203 beide Funk Schlüssel funktionieren auf einmal nicht mehr

    W203 beide Funk Schlüssel funktionieren auf einmal nicht mehr: Hallo an meinen W203 funktioniert bei beiden Schlüssel die Funk Fernbedienung der ZV nicht mehr. Beide Schlüssel hatten vorher einwandfrei...
  3. Mein W211 E220 CDI startet garnicht mehr

    Mein W211 E220 CDI startet garnicht mehr: Hallo, nachdem ich mich bereits in mehrere foren und themen hier durchgewühlt habe und leider nicht zu 100% abgleichen kann ob es bei mir ähnlich...
  4. R171 SLK Getriebe schaltet nicht mehr hoch ?

    SLK Getriebe schaltet nicht mehr hoch ?: Hallo zusammen, gestern als ich Rückwärts aus der Einfahrt gefahren bin, und dann in den D Modus geschaltet habe gab es einen kräftigen Stoß...
  5. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Wie Kann ich den Kofferraum meines Mercedes 200 Kompressor 2002 öffnen - kann von innen nicht an die Notverrieglung kommen ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden