B Klasse oder E Klasse mit hoher Laufleistung

Diskutiere B Klasse oder E Klasse mit hoher Laufleistung im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Guten Abend, wir sind eine Familie mit 3 Kindern(3, 8, 12) und möchten uns einen gebrauchten Mercedes kaufen. Zur Auswahl stehen nun folgende...

  1. #1 Julcheck, 29.04.2012
    Julcheck

    Julcheck

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A-Klasse
    Guten Abend,
    wir sind eine Familie mit 3 Kindern(3, 8, 12) und möchten uns einen gebrauchten Mercedes kaufen.
    Zur Auswahl stehen nun folgende Wagen:

    Mercedes B Klasse 180 Dpf. , 2 Jahre alt, 50000 km
    Oder
    Mercedes E Klasse 350 Kombi, 4 matic, Vollausstattung , 3 Jahre alt 190000 km

    Da wir beide recht groß sind(1,88m und 2,01m) tendieren wir eher zur E Klasse, die Kinder benötigen ja auch noch Platz.
    Die E Klasse wäre mit 13000€ auch 1000€ günstiger allerdings schreckt mich die hohe Laufleistung ab.
    Da wir selber nicht soviel Ahnung von Mercedes haben, würden wir uns freuen, von Euch Mercedes Profis ein paar Meinungen zu hören.
    Vielen Dank im vorraus für eure Mühe!
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Herzlich WIllkommen im Forum;)
    ALso ehrlich gesagt, 190tkm wäre mir zu viel.
    Ich würd mir da etwas in der Mitte suchen. E-Klasse mit dünner Ausstattung und weniger Laufleistung beispielsweise. Vor BJ2004 würd ich auch keinen 211 kaufen.
    Die B-Klasse ist zu dritt hinten schon recht kuschelig und kleiner werden Eure Kids sicher nicht, erst recht bei DEN Genen:D Alternativ würde ich mir mal einen Sharan anschauen, ist zwar absolut nicht meine Marke und Fahrzeugklasse, aber gerade in Sachen Raum kaum zu schlagen.
     
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    In die Richtung ging auch meine Überlegung sofort. Sicher geht es bei 5 Köpfen mit E-Klasse T-Modell oder B-Klasse irgendwie und klar ist eine E-Klasse schicker als ein echter Familienvan, aber denke einfach mal drüber nach, ob solch ein klassischer Minivan (also alles was es mit 7 Sitzplätzen aufwärts gibt) nicht sinnvoller wäre.

    gruss
     
  4. Dizzel

    Dizzel

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    W203 C 200 CDI (203.004)
    Aber die 190000km hat der immerhin in 3 Jahren abgespult. Also Langstrecke. Klar das Risiko das was kaputt geht ist natürlich etwas größer.
     
  5. #5 Julcheck, 29.04.2012
    Julcheck

    Julcheck

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A-Klasse
    Leider haben wir wirklich nur diese 2 Autos zur Auswahl.Da wir gerade gebaut haben, ist unser Kreditrahmen ausgeschöpft. Unser Auto hatte einen Motorschaden. Die 2 Autos sind von einem Freund, der ein ziemlich großes unternehmen hat und wir könnten ihm das Auto in Raten , so wie wir können auf Raten abstottern. Also doch erst mal die B Klasse?
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich denke, in dem Fall würde ich mich für die E-Klasse entscheiden, vorrausgesetzt er ist halbwegs technisch i.O. und es ist kein Wartungsstau vorhanden. Die UNterhaltskosten sind bei einem E aber schon auch eine ganze Hausnummer höher!
     
  7. #7 Julcheck, 29.04.2012
    Julcheck

    Julcheck

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A-Klasse
    Unser Bekannter wird den Wagen vorher nochmal zu Mercedes bringen , läuft dann über die Firma
     
  8. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Wie viel fahrt ihr denn pro Jahr?

    gruss
     
  9. #9 Julcheck, 29.04.2012
    Julcheck

    Julcheck

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A-Klasse
    Also wir fahren ca. 16000 km .
    In der B Klasse haben wir "Probegesessen" und eigentlich war es ok. Fahren auch selten alle zusammen.
    Bis gestern kam auch nur die B Klasse in Frage. Da meine Freundin, also die Frau des Unternehmers die E Klasse bekommen sollte. Da unser Wagen einen Motorschaden hatte, hat Sie mir ihre A Klasse geliehen und selber einen Leihwagen( Golf 6 Cabrio) genommen. Der hat ihr jetzt so gut gefallen, dass sie diesen jetzt nagelneu von ihrem Mann bekommt.
    Und somit ist die E klasse erst ins "Spiel" gekommen.
    Der Wagen wurde entsprechend gewartet und würde auch vor der Abgabe nochmal zu Mercedes in die Werkstadt gehen.
     
  10. #10 Daniel 7, 29.04.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Habs mal in den passenden Bereich verschoben :verschieb
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Naja eines muss man klar sagen, da wäre die B-Klasse schon unter dem Strich eindeutig günstiger.
    Allein beim Sprit müsstest du Mehrkosten von 1500-2000€/Jahr beim E rechnen (sind immerhin rund 150€/Monat (das kann unter gewissen Randbedingungen viel sein ... und wenn ich Begriffe wie "Kreditrahmen ausgeschöpft" lese, dann denke ich braucht man nicht unbedingt einen 6-Zylinder mit Allradantrieb ;)).

    Ansonsten ist der E natürlich schon das schönere Fahrzeug. Deutlich stärker, mehr Laufkultur, bessere Verarbeitung und vermutlich auch bessere Ausstattung. Des weiteren hinten in der Breite (sitzt man da zu dritt sicher nicht unwichtig) mehr Platz und mehr Kofferaum. Dafür in der Stadt was die Parkplatzsuche angeht sicher nicht wirklich toll (da ist die B-Klasse klar vorne).

    gruss
     
  12. #12 Julcheck, 29.04.2012
    Julcheck

    Julcheck

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A-Klasse
    Danke, ich habe mit der B Klasse auch das bessere Gefühl. Mein Mann :rolleyes: :) würde sofort die E Klasse nehmen.

    Ich habe auf diesem Weg ein paar neutrale Meinumngen gesucht.

    Wieviel verbraucht denn so eine E Klasse 350? Ich weiß garnicht wieviel PS der Wagen hat. Ein normaler Kombi hat doch so 136 PS

    Herzlichen Dank für die Tipp`s!
     
  13. #13 hijacker123, 29.04.2012
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.438
    Zustimmungen:
    542
    Hehe. Der 350er hat genau doppelt so viel PS. :D
     
  14. #14 Marcc230k, 29.04.2012
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Mit 3 Kinder würde ich mir den E kaufen, der B wäre mir definitiv zu klein. Wobei ich , was bei dir nun ja leider aussen vor ist, einen R-klasse holen. Aber wie auch immer, ich denke der B ist nix.
    Grüße
    Marc
     
  15. #15 Julcheck, 29.04.2012
    Julcheck

    Julcheck

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A-Klasse
    Was sagst Du denn zu den 190000 km Laufleistung in 3 Jahren???
     
  16. #16 Zak McKracken, 29.04.2012
    Zak McKracken

    Zak McKracken

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    451
    Auto:
    S205 (C250d)
    Wenn Du schon sagst, dass das Budget knapp ist, nimm die B-Klasse.

    Ansonsten kommt die boese Ueberraschung, wenn bei der E-Klasse die ersten groesseren Reparaturen anstehen, was bei dieser Laufleistung natuerlich auch nicht mehr ganz unwahrscheinlich ist.
     
  17. #17 Marcc230k, 29.04.2012
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Die Laufleistung sagt mir das er im Aussendienst unterwegs war. Was kein Nchteil sein muss, vorausgesetzt er wurde dementsprechend gewartet. Und wenn ihr sagt es sind bei euch nicht mehr als ca. 20 tkm im Jahr , warum nicht. Die Laufleistung ist wenigstens ehrlich angegeben. Gerade solche Autos "verlieren" auf ominöse art ihre km bzw. laufen rückwärts. Und was nützt es dir wenn du ihn kaufst mit 120 tkm und in echt hat er 250tkm drauf ? Also ich würde den E kaufen. Der B ist keine Alternative, mal abgesehen von der warscheinlich, viel schlechteren Ausstattung die er hat ist er auch platzmässig nichts.
    Grüße
    Marc
     
  18. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Jep, ganz genau und "säuft" bei vergleichbarem Streckenprofil ca. doppelt so viel wie der B (im Mittel so 6,5 Liter Diesel zu 13 Liter Super auf 100km)
    Klar ein R wäre eine richtig gute Alternative, aber für das Budget ... hmmm... schwer zu bekommen.
    Deshalb würde ich da auch auf anderes umschwenken, aber gut, ich kaufe nicht ;).
    Naja, die Fahrzeuge stammen offensichtlich aus der selben vertrauenswürdigen Quelle. Bei gut 2 Jahren und einem B Diesel würde ich mir bei der Laufleistung keine echten Gedanken machen. Diese Laufleistung ist sehr typisch.
    Extrem eigenartig sind eher die rund 60tkm/Jahr bei einem großvolumigen Benziner, aber gut, echt werden sie sein, also ist nichts diesbezüglich dran auszusetzen ;).

    gruss
     
  19. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Julcheck hat mir per PN noch geschrieben, dass der E ebenfalls ein Diesel sein soll.

    Was unter den Randbedingungen dann ein S212 sein müsste (woran ich nicht ganz glauben kann).
    Wenn es so aber sein sollte, dann unbedingt zuschlagen. Der Preis wäre einfach nur einsame Spitze! (den würde man locker wieder mit gutem Gewinn verkauft bekommen)

    gruss
     
  20. #20 Vau-Sechs, 30.04.2012
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Gerade erst eingefahren! ;)
     
Thema: B Klasse oder E Klasse mit hoher Laufleistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laufleistung b klasse

    ,
  2. Mercedes e-klasse welcher Dieselmotor Haltbarkeit

    ,
  3. mercedes b klasse mit hoher laufleistung

    ,
  4. mercedes b Klasse Laufleistung,
  5. mercedes e klasse hohe kilometerleistung,
  6. mercedes b 170 laufleistung,
  7. laufleistung b klasse mercedes,
  8. mercedes b-klasse laufleistung,
  9. E350 cdi hohe kilometerleistung,
  10. ältere e-klasse kaufen oder nicht,
  11. Laufleistung B180 D,
  12. mercedes mit 260000 laufleistung kaufen?,
  13. Mercedes E 220 Diesel Erfahrungen hohe Kilometerleistung,
  14. e klasse hohe kilometer,
  15. mercedes b klasse Langlebigkeit,
  16. Kostenvergleich E-Klasse mit B-Klasse,
  17. lsufleistung mercedes b 180 w245,
  18. hohe laufleistung E 350 cdi coupe,
  19. e-klasse vs b-klasse,
  20. laufleistung alte b klasse,
  21. b 180 cdi kilometerleistung,
  22. hohe laufleistung e 350 cdi,
  23. mercedes e-klass v b-klass,
  24. mercedes b170 hohe kilometerleistung,
  25. LaufLeistung Mercedes E klasse Diesel
Die Seite wird geladen...

B Klasse oder E Klasse mit hoher Laufleistung - Ähnliche Themen

  1. Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv

    Mercedes B 200 (W 247 ) System passiv: Hallo liebe Helfer, ich habe eine Frage zu dem MBUX-System meines neuen B 200. Auf dem Fahrerdisplay, zwischen dem Tacho und dem Drehzahlmesser...
  2. ML 350 W166 Lenkung zu leichtgängig bei hohen Geschwindigkeiten

    ML 350 W166 Lenkung zu leichtgängig bei hohen Geschwindigkeiten: Habe seit einiger Zeit den ML 350 Benziner und bin auch eigentlich ganz zufrieden...bis auf die Lenkung bzw. das Fahrwerk. Mal abgesehen davon das...
  3. C-klasse 2010 w204 Musik

    C-klasse 2010 w204 Musik: Hy ich hab ein C-Klasse w204 bj2010 Ich wollte von meinem Handy musik abspielen. Habe mir dazu ein Aux kabel besorgt und im Handschuhfach ist ein...
  4. V-Klasse und die singende Hinterachsbremse

    V-Klasse und die singende Hinterachsbremse: AUTOHold und Feststellbremse ca. 20 cm Seilzug und Kunststoff der Übeltäter? 2 x 17,22 € sind bei der V-Klasse einer sehr hohen Belastung...
  5. hoher Ruhstrom durch Radio

    hoher Ruhstrom durch Radio: Hallo miteinander, in meinem S211 (Baujahr 2005) habe ich das Radio (Audio 50 APS) als "Stromdieb" identifiziert. Mit Sicherung F28 beträgt der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden