B150 - Verbrauch

Diskutiere B150 - Verbrauch im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo wir haben einen B150 BJ.06 95PS und der verbraucht 10 Liter - ist das normal - fahren ganz normal, also nicht nur Vollgas

  1. lfjbs

    lfjbs

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 Kombi Bj.99 / S202
    Hallo

    wir haben einen B150 BJ.06 95PS und der verbraucht 10 Liter - ist das normal - fahren ganz normal, also nicht nur Vollgas
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Schau doch mal unter www.spritmonitor.de rein.

    Ich hatte allerdings auch nen A150 als Leihwagen und bin den über 10l gefahren. Lag wohl aber auch daran, daß ich ihn recht heftig treten mußte gegenüber meinem Auto. Der CST ist ja nochmals schwerer als der 169er...
     
  3. lfjbs

    lfjbs

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 Kombi Bj.99 / S202
    da steht Durchschnitt 7,6 Liter, das sind gut 2 Liter weniger als unserer - kann ich mir gar nicht vorstellen

    habe auch mal bei 320 CDI geschaut und die nehmen auch ca. 2 Liter weniger wie meiner, ich glaube auf der Seite stehen nur Verbräuche von "Spaaaaarfanatikern" da die Werte doch eher sehr unrealistisch sind
     
  4. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
  5. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    @lfjbs

    Bei unseren Autos ist es nicht anderes.

    Unser nagelneuer Fiesta ist in der Vergleichstabelle, der, der am meisten Sprit schluckt, obwohl meine Mutter fährt. ;)

    Beim Mercedes, sowie bei meinem Roller sind die Vebräuche auch höher als der Durchschnitt. Kommt immer auch auf den Wohnort bzw dessen Lage an.
     
  6. #6 Deutz450, 28.08.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Ich war schon öfter mit nen A150 beruflich unterwegs, unter 10L bin ich auch nicht gekommen (eher 11-12L), hat mich selbst etwas erstaunt. Die Kiste ist endlos müde, man muss immer kräftig draufdrücken wenn es vorwärts gehen soll, das wird der Grund sein.
     
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.239
    Zustimmungen:
    2.060
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Sicherlich sind es dort Leute, die auf ihren Spritverbrauch achten.
    Aber im Endeffekt ist es nicht so daneben.

    Jedoch kommt es beim Spritverbrauch doch sehr auf die Strecken an, die man fährt. Dabei brauchst du nicht die ganze Zeit Vollgas fahren. 1/3 reicht auch schon und du bist 2 Liter über dem was da im Schnitt verbraucht wird.

    Da die E-Klasse auch so viel drüber liegt würde ich sagen es liegt nur an der Strecke und am Fahrer. Das Auto wird absolut ok sein.

    gruss
     
  8. #8 A170CDIL, 12.09.2007
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Ich fahre meinen A150 (Schalter) jetzt schon mehr als 54.000 km. Mein Maximalverbrauch bezogen auf eine Tankfüllung lag bei 8,86 Litern, mein Minimalverbrauch bei 6,02 Litern. Mein Gesamtverbrauch liegt zurzeit bei 7,4 Litern. (Klima meistens an.)

    Ich kann mir eure hohen Verbrauchswerte nicht erklären. Ich bin ganz sicher kein Schnarcher, aber 12 Liter schaffe ich nie, nicht einmal voll beladen wie zuletzt im Urlaub.

    Habt ihr eure Autos eingefahren? Fahrt ihr vielleicht nur oder überwiegend Kurzstrecke? Waren das eventuell vorher Mietwagen?
     
  9. #9 neo_fy1, 12.09.2007
    neo_fy1

    neo_fy1 Guest

    8o

    Is ja krass, ich hab auch zwischen 11 und 12 litern auf 100km!!

    :driver



    (Is aber auchn V8 !!!) ;)



    :D :D :D :D :D
     
  10. #10 A170CDIL, 14.09.2007
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Das ist dann ja vergleichsweise wenig. Mein letzter V8 (450 SLC) hat 17 Liter Superplus verbraten :prost
     
Thema: B150 - Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. B150 Verbrauch

Die Seite wird geladen...

B150 - Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Hallo, mein S203, Facelift, 2005, CDI220, verbraucht so ungefähr 1-2 Liter mehr als sonst in der Stadt. Autobahn eigentlich gleich. Ich weiß...
  2. AdBlue Verbrauch C205 651.921

    AdBlue Verbrauch C205 651.921: Hatte bei Übernahme in 12 / 2017 mit einem km Stand von 17tsd in der AdBlue Anzeige eine Reichweite von 22900 km. Jetzt nach einem Jahr beim km...
  3. Batterie, Lichtmaschine, Verbraucher,....

    Batterie, Lichtmaschine, Verbraucher,....: Hallo, kurz die Daten meines MB: C-Klasse C180 Kompressor T Modell 143PS W203 (2004) Avantgarde Vor ein paar Wochen kam öfters die...
  4. Zweitschlüssel schaltet nicht alle Verbraucher ein

    Zweitschlüssel schaltet nicht alle Verbraucher ein: Hallo ... Ich habe jetzt viel gelesen, jedoch nix gefunden ... Unser W211 270Cdi T-Modell 2003 hat ein seltsames Problem... Der Zweitschlüssel...
  5. C200CDI: PS rauf, Verbrauch runter?

    C200CDI: PS rauf, Verbrauch runter?: Hallo, Fahre mit meinem W203 Mopf Kombi C200CDI Automatik täglich 110km Autobahn bzw. Schnellstraße. 75% davon mit 115 kmh, den Rest mit 145 kmh....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden