B-Klasse B200Turbo + LPG ( Autogas)

Diskutiere B200Turbo + LPG ( Autogas) im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, ich bin auf der suche nach einem Auto mit Flüssiggas - Antrieb und habe da mal alle KFZ - Händler in meiner näheren Umgebung abgelaufen....

  1. magier

    magier

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der suche nach einem Auto mit Flüssiggas - Antrieb und habe da mal alle KFZ - Händler in meiner näheren Umgebung abgelaufen. Flüssiggas deshalb, weil eine Tankstelle das LPG hat, für Erdgas müßte ich ca. 30km weiter fahren.

    Mein örtlicher Mercedeshändler hat mir folgendes Angebot gemacht:

    B200Turbo; EZ 10/2006; ca 12000 KM ( also ein Jahreswagen) mit div. Ausstattung ( Sportfahrwerk, Lichtpaket, Schaltgetriebe usw) incl Umrüstung auf Autogas ( LPG ) mit einer PRINS - Anlage

    Preis: 25 000 Euro

    Im Internet konnte ich schon das ein oder andere Problem mit dem Schaltgetriebe lesen, ebenso mit Zugluftgeräuschen an den Türen, Bodenfreiheit, ... aber wer keine Probleme hat, kommt normalerweise nicht in solche Foren.

    Frage:

    Hat hier schon einer seinen B200T auf LPG umgerüstet und kann davon Berichten?

    Mich interessieren dabei auch Details wie z.b. Eingebaute Tankgröße, daraus resultierende Reichweite.

    Fahrverhalten, Mehrpreis bei Inspektionen, TÜV...

    mfg
     
  2. #2 cuddell, 26.11.2007
    cuddell

    cuddell

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe selbst ein A200 mit der Prins-Anlage,Tankvolumen beträgt 60 Liter.Verbrauch liegt bei 9-11 Liter(Anzeige KI=7-9 Liter).
    Mein Bruder rüstet auch um und hat vor ca.4 Monaten einen B200 umgerüstet.
    Achte bitte darauf das Dein B auf jeden Fall das Flashlube an Bord hat da die B-Klasse einen anderen Zylinderkopf als die A-Klasse hat und somit das Mittel zur Kühlung benötigt(Anweisung von Prins).
    Achte auch darauf das du die holländische Anlage von Prins bekommst(es gibt auch eine Polnische und von der hört man öfters mal negatives).

    Hoffe ich konnte helfen. :wink:
     
  3. magier

    magier

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok, thema erledigt:

    das lag vor ca. 1 Std. in meinem Posteingang:

    @ cuddell

    Ich würde da nocheinmal genau nachfragen bezüglich der Umrüstung der B-Klasse.

    mfg
     
  4. #4 cuddell, 02.12.2007
    cuddell

    cuddell

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also die umgerüstete B-Klasse die mein Bruder umgebaut hat läuft seit ca.10000
    Km ohne Probleme.Mein A200 seit 16000 Km.
    Wie gesag,t seitens Prins gibt es keinerlei Einschränkungen(nur ist Flashlube notwendig).

    MfG

    CUDDELL
     
  5. magier

    magier

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.838
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das ist ja klasse der link... Also wenn der Hersteller schon davor warnt, dann würde ich da auch schön die Finger von lassen, da Du dann auch in Falle eines MOtorschadens kaum Chancen hast etwas wiederzubekommen.

    Wenn Du nach <100tkm einen neuen Kopf brauchst bzw. eine kpl. Kopfrevision, dann hat sich das finanziell so oder so nicht gelohnt.
    Was mich wundert ist, dass die M271 nicht auf der Liste sind.
    Da gibts ja teilweise schon im regulären Betriebe Probleme mit den Ventilsitzen, wegen mangelnder Härte, wenn dann auch noch Gasbetriebe hinzukommt ?( ?(
     
  7. magier

    magier

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was ist das für ein Model / Motor ?

    Nicht das ich mir genau den aussuche.

    Ich dachte da an einen W203, BJ 2004 - 2006 als C200K oder C230.

    mfg
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.838
    Zustimmungen:
    3.478
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das sind die aktuellen 4-Zylinder Kompressormotoren.
    Bei denen gabs in den ersten Laufjahren immer wieder Ausreiser bzgl. der Ventilsitze. Diese Probleme sollten bei Gas ja erst recht zutage treten.
    Aber vermutlich nicht in ausreichender Anzahl um in die Liste zu kommen... Hier im Forum gibts diverse M271 die wohl auf Gas laufen... bisher habe ich noch wenig negatives gehört.
    Die Modelle ab 2004 sollten okay sein. Insofern passts schon.
    Von dem M272 (6-Zylinder) habe ich diesbezüglich noch nichts negatves gehört :tup
     
  9. SB6780

    SB6780

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Magier,

    ich habe einen B 170 und war auch an einer Umrüstung auf Autogas interessiert. Mit ca. 20 Umrüstbetrieben habe ich Kontakt aufgenommen und mir zum Teil erheblich differierente Angebote eingeholt. "Nur" zwei Werkstätten haben mir von einer Umrüstung abgeraten, da die B-Klasse ein Weichventiler ist und ein Motorschaden vorprogrammiert ist.

    Man kann aber in einer versierten Werkstatt die Ventilsitze der B-Klasse "panzern" lasssen. Dazu werden die vorhandenen Ventilsitze ausgefräßt und neu, speziell für Autogasbetrieb entwickelte Ventilsitzringe eingepreßt. Danach ist die B-Klasse gasfest.
    Das klingt ziemlich abenteuerlich. Auch ich hatte diesbezüglich meine Bedenken. Nach einigen Gesprächen und diversen Recherchen im Internet und vor allen wegen der explodierenden Spritpreise, habe ich mich dann doch entschlossen, eine Umrüstung, wie oben beschrieben, vornehmen zu lassen. Allerdings keine Anlage von Prins, sondern eine Gasanlage der neuen Generation von Vialle (LPI 7 - hier wird das LPG in flüssiger Form eingespritzt) Beauftragt habe ich damit eine Firma, die zum einen zertifizierter Umrüstbetrieb für Vialle-Anlagen ist und die sowas schon des öfteren erledigt hat.
    Die ganze Sache hat eine Woche gedauert und seit dieser Zeit bin ich ein hoch zufriedener Autogas-B-Klasse-Fahrer.

    Fazit: Man kann die B- und A- Klasse schon umrüsten. Es ist nur ein wenig aufwendiger und die Amortisation der Anlage dauert auch ein wenig länger.
     
Thema: B200Turbo + LPG ( Autogas)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes b klasse lpg gas gebraucht

    ,
  2. mercedes b klasse gasumbau

    ,
  3. w246 auf lpg umrüsten

    ,
  4. mercedes b klasse autogas,
  5. mercedes bclasse autogas,
  6. Mercedes w246 lpg tauglich?,
  7. autogasanlage mercedes b klasse,
  8. w246 mercedes mit lpg,
  9. w246 gas Nachrüsten,
  10. gasanlage für mercedes w246,
  11. b klasse mit lpg?,
  12. mercedes b 200 gasfest,
  13. autogas mercedes b200 ab 2012,
  14. b klasse lpg,
  15. lpg mercedes b-klasse forum,
  16. b klasse gasfest,
  17. B200 lpg neu,
  18. w176 gasanlage,
  19. mercedes b-klasse 2.0 193ps w245 auf lpg umrüsten,
  20. b200 turbo mit Lpg?
Die Seite wird geladen...

B200Turbo + LPG ( Autogas) - Ähnliche Themen

  1. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  2. Motorstottern seit LPG-Nachruestung

    Motorstottern seit LPG-Nachruestung: Hallo an alle Mercedesfreunde. Ich fahre ein Mercedes Benz 310KA. (Wofuer KA steht weiss ich auch nicht) Baujahr1989 (ausgediente Feuerwehr) Da...
  3. C180 LPG Automatic: Aussetzer bei Gasbetrieb

    C180 LPG Automatic: Aussetzer bei Gasbetrieb: Moin moin, ich hoffe dass ich hier im Forum alles richtig mache, da ich neu bin. Ich habe ein Problem mit meinem Merci, und zwar beim Betrieb der...
  4. C280 BJ 2005 mit LPG

    C280 BJ 2005 mit LPG: Hallo zusammen, ich bin neu hier und freue mich auf lebhaften Gedankenaustausch. Nächste Woche holen ich meinen C280 BJ 2005 mit 14.000 KM ab!!!...
  5. LPG in CL500 w215

    LPG in CL500 w215: Moin, ich bin am überlegen in meinen CL 500 eine LPG-Anlage ein Bauen zulassen. Ratet ihr mir davon ab oder sagt ihr man kann es machen ? MfG :D
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden