Batterie neu, Auto springt nicht an, Ruhestrom?

Diskutiere Batterie neu, Auto springt nicht an, Ruhestrom? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, vor ca. einem Monat eine Fabrikneue 100Ah Starterbatterie in meine C240 VorMopf Limo. verbaut, alles klar. Heute will ich starten, nix...

  1. #1 toaster, 31.12.2007
    toaster

    toaster

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor ca. einem Monat eine Fabrikneue 100Ah Starterbatterie in meine C240 VorMopf Limo. verbaut, alles klar.

    Heute will ich starten, nix geht mehr, Batterie platt.

    Bin aber vorher durchaus auch mal längere Strecken gefahren, deshalb kann ich mir das nicht ganz erklären.

    Frage: Wie hoch darf der Ruhestrom bei meinem KFZ sein?

    Diesen werde ich morgen als erstes messen.

    Wer kann helfen?


    Gruß
    toaster
     
  2. #2 Deutz450, 31.12.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Ruhestromverbrauch max 30-40mA, bei Ausrüstung mit EDW allerhöchstens 60mA. Das Auto muss verriegelt sein, es kann bis zu 20min dauern bis alle Steuergeräte abgeschaltet haben.
     
  3. #3 toaster, 01.01.2008
    toaster

    toaster

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort.

    Es fließt auch nach 45min. und verriegelten Türen noch ein Strom von 1,04A.

    Morgen beginngt das Suchen...


    Gruß
    toaster
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.620
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Hattest Du bei der Messung ALLE Türen zu, Fahrzeug verschlossen und die Messung ohne Unterbrechung der Batterie durchgeführt?
    Das ist wichtig!
     
  5. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Wichtig, aber kaum zu bewältigen, ohne Strategie und perfektes Werkzeug.
     
  6. #6 toaster, 02.01.2008
    toaster

    toaster

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollte das nicht zu bewerkstelligen sein?

    Habe alle Verbraucher ausgeschaltet, alles abgeschlossen, alle Fenster zu.

    Motorhaube war aber natürlich offen.

    Dann Starterbatterie abgeklemmt und Multimeter zwischen Masse Starterbatterie und Masse Fahrzeug.

    Dann 45min gewartet und anschließend den fließenden Strom am Multimeter abgelesen.

    War also alles zu und aus, bis auf Motorhaube, die war offen.

    Oder muss die auch geschlossen sein?


    Gruß
    toaster
     
  7. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Ohne Unterbrechung des Stromkreises? Gratuliere!

    Darum ging's doch, oder?
     
  8. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    Strommessung erfolgt in Reihe zum Verbraucher
     
  9. #9 500 SEC, 02.01.2008
    500 SEC

    500 SEC Guest

    @ Quixx

    wo soll da das Problem sein ?

    Und von welchem perfektem Werkzeug sprichst du ?
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.620
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich hoffe, Dass der Fredautor die Haubenschlösser auch verschlossen hatte, diese sind ebenfalls überwacht und KÖNNEN hier ein "einschlafen" behindern.
    zum Spezialwerkzeug:
    Massepol lockern, etwas anheben, ohne den Kontakt zu verlieren, 10cm abisolierte Litze unten um den Pol wickeln und mit einem Messkabel verbinden, das andere Messkabel dann mit dem Pol oder der KArosserie verbinden, dann den Massepol abheben und schon hat man eine unterbrechungsfreie Messung ohne Spezialwerkzeug.
    Wenn man schlanke Krokodilklemmen hat gehts auch ohne die Litze.

    Ich denke, Quixx meinte eine Strommesszange, diese hatten wir nicht mal in der Ndl, bzw. eine, die so geringe Ströme zuverlässig anzeigt.
     
  11. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Stell dir vor, Du mußt einen ständig durchflossenen Schlauch verlängern,
    ohne einen einzigen Tropfen zu verkleckern.

    Das macht er doch richtig, nur "bootet" er alles im Auto neu, wenn er
    1/1000 Sek alles spannungsfrei macht.

    Selbst bei einer Strategie besteht dieses Risiko noch, solange nicht
    redundant verschraubt (eine extra Schraube!) wird.

    Strategie:
    Ersten Multimeter-Pol an Fahrzeugmasse schrauben. Am anderen
    Multimeter-Pol zwei Meßleitungen eine mit starker Kroko anschließen.

    Erste Leitung auf Masse Pol an Akku pressen, von Helfer die originale
    Klemme entfernen lassen, sodass Krokoklemme greifen kann. Wenn diese
    sitzt, kann durchgeatmet werden.

    Bequemere Lösungen gehen mit Zweitakku.
     
  12. #12 he2lmuth, 02.01.2008
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Weil Du die 45 min gewartet hast, KORREKT: 1 Ampere ist zuviel!!!

    Nun wirst Du sicherlich abwechselnd Sicherungen ziehen, oder?

    Ich möchte noch raten, die Messung OHNE das abkemmen der Batterie und stromlos machen des Fz vorzunehmen, falls Du ein älteres Auto hast: SAM ist gefährdet...

    Viel Erfolg
    Hellmuth
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.620
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das heisst auch die Sicherung des SAMs zu ziehen kann eine gewisses Risiko darstellen. Dem ist es egal ob ihm mittels Sicherung die Spannung genommen wird oder mittels Batterie abklemmen ;)
     
  14. #14 500 SEC, 02.01.2008
    500 SEC

    500 SEC Guest

    Also einfacher wie beim 203er gehts nicht.

    Messgerät mit 2 Krokoklemmen :

    eine Klemme auf ein Massepunkt an der Karosserie andere Krokoklemme an die Batterie, danach das Massekabel welches von der Batterie an den rechten Federbein Dom geht mit einer 11er Nuss losschrauben und darauf achten das es keinen Massekontakt mehr bekommt, fertig !
     
  15. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Korrekt!

    Von der 11er Schraube wußte ich nix.
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.620
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und ich hab nicht mehr drangedacht ;)
    Bei den meisten Modellen kann man die Masseleitung von der Karosserie abschrauben und so unterbrechungsfrei prüfen.
    Das bereits nach 1/1000s die Geräte resettet werden stimmt übrigens nicht. Die sind meist gepuffert.
     
  17. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Und wielange darf es dann verbindungslos sein? 1/100 oder 1/10 Sek?.

    Ich denke nichts, was im Handlungsspielraum einer menschlichen Hand steht.
    Deshalb hab ich mal 1000 gesagt. Nicht das ein Genie meint, ein Ninja schafft
    das unter einer Zehntelsekunde.

    So ein paar mini-Kondensatörchen halten nicht lange, auch wenn alle parallel
    sitzen.
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.620
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Klar... aber es reicht soweit, dass man auch, wenn wie ich es oben beschrieben habe mit anheben des Pols gemessen wird nicht gleich alle STG´s abfallen.
    Die VAriante von 500SEC ist klar die bessere ohne Frage ;)
     
  19. #19 toaster, 02.01.2008
    toaster

    toaster

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Fehler ist eingekreist.

    Liegt im Kreis der Sicherung 27 (Sitzverstellung Fahrer, Lenkradverstellung).

    Wird diese gezogen, sinkt der Ruhestrom innerhalb ein paar Minuten auf 10mA, so wie es sein soll.

    Wird sie dann wieder gesteckt, so bleibt der Ruhestrom bei 10mA.

    Wird dann die Fahrertür geöffnet und das Display des KI geht an, so steigt der Strom (normal).

    Wird dann die Tür geschlossen und das Fahrzeug verriegelt (Display KI ausgegangen) und 5min gewartet, so fließen weiterhin 1A Ruhestrom.

    Ist Sicherung 27 draußen und KFZ wird abgeschlossen, so fließen nach ein paar Minuten nur noch 10mA.

    Morgen schaue ich mir die Türsteuergeräte an und klemme diese ab.

    Vermute im Moment, dass wohl entweder das Sitzverstellungssteuergerät links o. das Türfunktionssteuergerät links defekt ist.


    Gruß
    toaster

    Edit: Btw., von was redet ihr da alle? :)

    Um eine Ruhestrommessung durchzuführen muss logischerweise das/der Multimeter in Reihe geschaltet werden. Was spricht dagegen, die Boardelektrik kurz stromlos zu machen, um das Multimeter in Reihe schalten zu können?

    Klar wird alles neu gebootet und die Wartezeit beginnt erneut. Ansonsten sehe ich da aber (bis auf das SAM (danke he2lmuth) keine Probleme.

    Man wartet halt erneut und wenn dann der Strom innerhalb einer gewissen Frist (laut meinen heutigen Beobachtungen dauert das wohl nicht länger als 2-3min) nicht gegen 0A tendiert liegt halt ein Fehler vor.

    So sehe ich das. Oder war meine Vorgehensweise falsch?

    Motorhaubenschloss habe ich einfach im Stecker gebrückt. Hätte aber nicht nötig getan, da die Steuergeräte in meinem Fall auch abgeschaltet haben, wenn die Haube offen war wie sich herausgestellt hat. Das muss natürlich nicht bei jedem der Fall sein.

    Stromzange wäre natürlich die eleganteste Lösung überhaupt, allerdings kenne ich mich mit den Teilen nicht aus. Ich weiß nicht, ob eine Stromzange überhaupt in der Lage wäre, fließende Ströme im Bereich 0-10mA anzuzeigen...

    Und zu den Sicherungen für das SAM: Diese habe ich garnicht gefunden. Weder vorne links im Motorraum, noch im Innenraum oder im Kofferraum.

    Kumpel meinte die sind vorne rechts im Motorraum? Kann da jemand was zu sagen? Brauchen tu ich sie aber eigentlich nicht, Fehler scheint jetzt ja eingekreist...
     
  20. #20 he2lmuth, 03.01.2008
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Eine Zange kann keine 10 mA messen.
    Ein SAM geht gerne nach Abklemmen der Batterie und damit stromloswerden, kaputt.
    Es kostet 100erte von Euro.
    Deshalb meine Warnung, ich klemme die Batt nie wieder ab.
    Auch die Werkstatt wird von mir diesbezüglich angewiesen!!!!

    Grüße
    Hellmuth
     
Thema: Batterie neu, Auto springt nicht an, Ruhestrom?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 ruhestrom messen

    ,
  2. was kostet eine ruhestrommessung

    ,
  3. ruhestrom w203

    ,
  4. wie hoch darf der Ruhestrom sein beim Diesel B Klasse,
  5. kfz ruhestrom messen mit multimeter,
  6. sprinter 903 ruhestrom,
  7. ruhestrom mercedes vito,
  8. mercedes kosten ruhestrommessung,
  9. mercedes bedingungen ruhestromabschaltung,
  10. mercedes w203 ruhestrom,
  11. ruhestrom w203 anlasser,
  12. auto ruhestrom,
  13. ruhestrom messen mercedes C180 W202,
  14. neuer auto merzedes springt nicht an????,
  15. maximaler ruhestrom Mercedes,
  16. b-klasse ruhestrom,
  17. 16A ruhestrom mercedes,
  18. w203 ruhestrom,
  19. w203 ruhestrom hoch,
  20. zulässiger ruhestrom auto,
  21. Ruhestrom w203 wie und wo messen,
  22. b klasse ruhestrom minuten,
  23. kfz ruhestrom messen mercedes w203,
  24. auto springt nicht an batterie neu ,
  25. wie messe ich den ruhestrom
Die Seite wird geladen...

Batterie neu, Auto springt nicht an, Ruhestrom? - Ähnliche Themen

  1. R171 SLK springt bei Hitze nicht mehr an

    SLK springt bei Hitze nicht mehr an: Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mein SLK 200 EZ 2005 springt bei Hitze nicht mehr an. Immer wenn das Auto im Sommer so ca. 2 - 3...
  2. Zuheizer saugt Batterie leer

    Zuheizer saugt Batterie leer: Mein CLC 220 CDI von 2009 ist bisher problemlos gelaufen. KM 136.000. Sonntag dann plötzlich alles tot. Fremdgestartet und in Werkstatt. Laut...
  3. W221 W221 Display Kombiinstrument muss immer neu starten

    W221 Display Kombiinstrument muss immer neu starten: Hallo Forum, Ich melde mich mit einem Problem, welches mein Vater in seinem W221 Baujahr Juli 2011 S350 BlueTec hat. Wenn er das Fahrzeug...
  4. Batterie C200 Kompressor T Modell Bj 2003

    Batterie C200 Kompressor T Modell Bj 2003: Moin zusammen, welche Größe von Batterie ist für mein Modell empfehlenswert? Zur Zeit ist eine 56 AH Batterie verbaut. Dass erscheint mir bisschen...
  5. Abzocksteuern für Neue Umweltbewusste Fahrzeuge

    Abzocksteuern für Neue Umweltbewusste Fahrzeuge: Hallo Mein Vater und ich haben ja einen Schock bekommen, als er den Steuerbescheid für sein neues Auto bekommen hat. Ich habe ihm extra einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden