Batterie oder Generator defekt ???

Diskutiere Batterie oder Generator defekt ??? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Es war eigentlich so wie immer, doch plötzlich - nach ein bisschen Gas geben - wurde mein Komi/Anzeigeinstrument rot und es erschien folgende...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Richy

    Richy

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Es war eigentlich so wie immer, doch plötzlich - nach ein bisschen Gas geben - wurde mein Komi/Anzeigeinstrument rot und es erschien folgende Warnung:

    [​IMG]

    Und anschließend das hier:

    [​IMG]

    Dann wechselten sich beide Warnungen ständig ab.


    Kann mir ja bitte jemand weiterhelfen?
    Ist meine Batterie defekt? Oder muss sie nur nachgefüllt werden?
    Oder ist sogar der Generator defekt?


    DANKE
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.092
    Zustimmungen:
    2.056
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Bisher kenne ich diese Meldung nur bei defekter Batterie. Allerdings hat mein W211er diese Meldung mal gezeigt. Da war nicht die Batterie defekt sondern es wurde die Software des Batteriesteuergerätes erneuert, da diese einen Fehler hatte (war eine Kundendienstmaßnahme).

    Grundsätzlich kann es aber IMHO schon auch die Lichtmaschine sein, wenn diese die Batterie nicht mehr richtig lädt.

    Die Meldung Unterspannung erkärt sich ja von selbst.

    Ich würde vor irgendwelchen kostenverursachenden Maßnahmen Batteriespannung prüfen, ggfs. korrekt laden. Sollte das nicht zum Ziel führen, mal den Fehlerspeicher ansehen.
     
  3. Marti

    Marti

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    da gibt es verdammt viele Möglichkeiten.
    Wenn man sich auf die Wahrscheinlichsten konzentriert, so läßt sich eine intakte Batterie am Einfachsten prüfen. Einfach öfter hintereinander anlassen. Bei einer guten Batterie merkst du zwischen 1-mal und 10-mal noch keinen Unterschied. Bloß Spannung messen oder Scheinwerfer anschalten ist zu wenig Belastung, das kann auch eine altersschwache Batterie.
    Dieser Versuch setzt natürlich voraus, daß die Batterie vorher normal geladen wurde. Im Zweifelsfall also über Nacht mal ans Ladegerät damit und dann diesen Versuch starten.

    Wenn die Batterie ausgeschlossen werden kann, dürfte (i.m.h.o.) der Generator einer Überprüfung wert sein. Außer bei dem Anlassergenerator von einigen teuren BMWs haben alle übrigen Autos noch Kohlen im Generator um den Strom in die Erregerwicklung des Rotors zu lassen. Diese Kohlen bleiben gerne mal hängen. Mit etwas handwerklichem Geschick (Generator am Besten vorher ausbauen) kann man die Platte an der Rückseite des Generators abnehmen und die Kohlen herausnehmen. Wenn Sie sich nur schwer in den Führungen bewegen lassen, dann war's das. Einfach herausziehen und Kohlen und Führung säubern. Wenn man ein Multimeter zur Hand hat, kann man gleich noch die Dioden des Gleichrichters prüfen, der ebenfalls auf dieser Platte sitzt.

    Als nächstes wäre dann der Regler im Verdacht. Hier muß ich leider passen, da ich den im C203 nicht kenne. Das wäre jetzt der Punkt, in dem ich zur Werkstatt ginge ;-)

    (Alle Kabel, Steckverbinder und Sicherungen setze ich mal als überprüft voraus.)
     
  4. Richy

    Richy

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke schon mal für die guten Antworten!

    Hab Spannung gemessen:

    [​IMG]

    12,90 V

    Dass es an der Batterie an sich liegen kann, klingt doch irgendwie komisch, weil ja sonst nie etwas gewesen ist ...

    [​IMG]

    Wollte vorhin nachschauen, ob genug Batteriesäure drinnen ist, habe da aber nicht wirklich eine Skala o.ä. erkennen können :(

    Werd sie am bessten mal komplett entladen und übernacht wieder aufladen
     
  5. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.092
    Zustimmungen:
    2.056
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Naja, was soll denn vorher gewesen sein mit der Batterie? Die Dinger gehen schonmal vom einen auf den anderen Tag platt. Gestern irgendwie lange Restwärme genutzt oder ähnliches?

    Hab von einem Bekannten mal gehört, dass er diese Meldung mal einen Tag lang hatte, am nächsten Tag aber wieder alles regulär war und seitdem auch Ruhe ist!
     
  6. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    U0=12,9V? oder hast unter Belastung gemessen?
     
  7. Richy

    Richy

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Überhaupt nichts. Wie immer halt ...
    War unterwegs, dann Auto in die Garage, Motor aus, Zündschlüssel raus, abgesperrt, Garagentor zu.


    Ne, Motor war aus.


    Komischerweise kommt die Warnung nach jedem Motorneustart erst dann, wenn ich fahr und das Auto eine Belastung aussetze. Also beim Vollgasgeben währen der Fahrt.

    Muss glaub ich gleich am Montag mal wieder zu Mercedes... :(


    EDIT: Hab jetzt auch etwas destilliertes Wasser reingeschüttet, die Warnung kommt aber immernoch
     
  8. #8 CL500-V8, 17.06.2006
    CL500-V8

    CL500-V8 Guest

    wie kann man bei Automatik unter Belastung messen ? Kann das nur beim Schalter, aber Automatik ... ?
     
  9. #9 Peter. Mench, 17.06.2006
    Peter. Mench

    Peter. Mench

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E420T(210), E420 (210)
    Hi,
    besorg dir mal einen Säureheber und spindel die Batterie durch.
    Oft ist eine der äußeren Zellen defekt, das äußert sich dann darin, daß der Schwimmer in der Säure nicht mehr aufschwimmt.
    Du kannst bei laufendem Motor mal die Spannung messen, die sollte dann wesentlich höher sein (mindestens 13,8 Volt).
    Falls Du im ADAC bist, kannst Du mal den gelben Engel anrufen und den mal die Batterie überprüfen lassen. Das kostet dann nur ein Trinkgeld.
    Gruß
    Peter
     
  10. Richy

    Richy

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Bin grad wieder gefahren. Alles normal, bis ich dann mal vollgas gegeben habe. Dann kan die Warnung wieder.
    Hab dann mal alle Lichter angemacht, Radio aufgedreht und Klimaanlage auf volllast.
    Dann kam natürlich gleich wieder die Unterspannung-Warnung und nach wenigen Minuten erschien im COMAND 2.0 Display die Meldung "Batterie schwach. System schaltet sich in 3 Minuten automatisch ab. Bitte Motor neu starten."
    Dann habe ich die 3 Minuten verstreichen lassen. Bis die nächste Meldung kam "System schaltet sich in 10 Sekunden ab!"
    Und nach 10 Sekunden war der Radio aus.


    Bei laufendem Motor zeigt das Multimeter auch nur 12,90 - 12,95 V an...


    Danke, gute Idee.
    Mache ich glaub ich heute noch ;)
     
  11. #11 CL500-V8, 17.06.2006
    CL500-V8

    CL500-V8 Guest

    zu ADAC: da ist ja die Anfahrtszeit und -kosten zum Aufwand vom Durchmessen viel zu hoch...
    Die werden sich bei euch nicht bedanken...
     
  12. #12 tobias77, 17.06.2006
    tobias77

    tobias77

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 270 CDI T
    die batterie nicht voll entladen! dafür sind autobatterien nicht gebaut, das tut denen nicht sonderlich gut!!!
     
  13. #13 Albrecht5080, 17.06.2006
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.359
    Zustimmungen:
    829
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Richy

    Bei LAUFENDEM Motor? :rolleyes:
    Neee, das ist definitiv zu wenig!

    Bei laufendem Motor müssen ca. 13,8 Volt ankommen, wie der Peter richtig sagt.
    Das ist die Ladeschlusspannung der Batterie.

    Es deutet wohl auf einem Defekt an der LIMA oder dem Regler hin.

    BTW: Wow, was ist den das für ein fettes Kabel vom Pluspol? 8o

    Gruß Holger
    :driver
     
  14. #14 CL500-V8, 17.06.2006
    CL500-V8

    CL500-V8 Guest

    Das ist ja mal ne reife Leistung von Mercedes...
    Musst bestimmt mit einem AMG schon Eintrig beim betreten der Werkstatt zahlen...
     
  15. Richy

    Richy

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Also die Sache mit dem ADAC hab ich jetzt durchgezogen ;)

    Hab se aber nicht umsonst angerufen :sauer:
    Fürs Protokoll:
    Bin gefahren, hab mein Auto dann an die Autobahn gestellt und bevor ich den ADAC angerufen habe, habe ich nochmals versucht den Motor zu starten.
    Ging aber nicht mehr - Batterie leer.
    Also blieb mir nichts mehr anderes überig ...

    Hab 45 Minuten warten müssen :sauer: für was zahle ich denn die scheiß Plus-Mitgliedschaft ???


    Die Frau vom Club hat mir dann gesagt, dass ich Motor starten soll.
    Ging nicht.
    Dann hat se ein Überbrückungskabel angeschlossen, damit ihre LIMA meine Batterie laden kann.
    Sie hat mir gesagt, dass die Lichtmaschine defekt ist.
    Anschließend sind wir zu mir gefahren und sie gleich weiter zum nächsten Einsatz.
    Nunja, mein Auto hängt jett an der Steckdose und wartet bis es am Montag zu Mercedes kann...


    Was kostet die neue Lichtmaschine mit Einbau ungefähr?
    Ich lass dann am besten auch noch gleich den Riemen wechseln...


    @ Albrecht5080 : Für meine Anlage ... ist nur ein 50 mm² Kabel
     
  16. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Leute Leute...schon wieder soooo viele meinungen...und leider so viele verkehrte dabei.

    Wenn der motor läuft und dieser fehler tritt auf , ist es seeeehr unwarscheinlich das es an der batterie liegt da die lichtmaschiene genug saft bereit stellt um das Auto unbemerkt weiter laufen zu lassen, selbst wenn man die batterie abklemmt.
    Dieser fehler kann folgender maßen mit der Batterie zusammenhängen : Die Batterie wird beim startvorgang stark belastet, die lichtmaschiene ist danach mit ihrer ladung ein paar minuten beschäftigt. Gibt der Fahrer nun Vollgas ,ist der widerstand der lichtmaschiene dann sehr hoch. Das kann zum durchrutschen des Keilrippenriemens führen, was zu so einer fehlermeldung führen kann, denn das fahrzeug vergleicht ständig die drehzahl die das steuergerät von der lichtmaschine misst (oberwelligkeit, eine möglichkeit bei Abgasuntersuchungen das Drehzahlsignal abzunehmen) und das was von Kurbelwellen und nockenwellengeber kommt. Ensteht da nun eine differenz weil der riemen durchrutscht, was passieren kann wenn die lichtmaschine außergewöhnlich stark arbeiten muss aufgrund tiefentleerter batterie oder sehr hohem verbraucher, oder weil der riemen nicht mehr ganz " frisch" ist, oder die lichtmaschiene ist schwergängig aufgrund eines defektes( lagerung, wicklung usw),oder- und das ist die letzte möglichkeit- die spannvorrichtung des riemens spannt den riemen nicht so das er nicht durchrutschen kann, setzt das fahrzeug sofort einen fehler der mit der alten Ladekontrollleuchte geichzusetzen ist.

    Die Batterie kommt als fehlerquelle nur dann in frage wenn dieser fehler direkt nach dem startvorgang oder schon nach einschalten der zündung auftritt, aber nicht wie im hier besprochenen fall das der fehler nur bei vollgas fahrten mitten im fahrbetrieb auftritt, außer natürlich die batterie hat einen zu hohen widerstand beim laden.

    Lose Masse oder Plusverbindungen schliese ich ebenfalls aus da diese den fehler willkürlicher aufzeigen würden als nur bei vollgas.

    Diese fehler kann jeder boschdienst oder gut ausgestattete freundliche tankwärter prüfen. Mercedes kommt da auf anhieb nicht viel weiter da solang der fehler nicht aktuell ist das StarDiagnose keine "Geführte Prüfung" anbietet in der der fehler systematisch eingegrenzt wird sondern nur ein paar mögliche fehlerquellen, und die kennt jeder gute Mechaniker/Meister beim nennen der symptome auch so.
     
  17. #17 CL500-V8, 18.06.2006
    CL500-V8

    CL500-V8 Guest

    Denke ca. 700 Euro mit Einbau. Gibts das net auf Kulanz ?
     
  18. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Oh...da hat er die antwort schon geschrieben während ich noch getippt hab. Lustiger zufall...

    Noch ein Tip Richi : Hast du auch das passende Massekabel?Mindestens gleicher durchmesser, am besten noch etwas dicker! Und leg was zischen da pluskabel und die schraube am Dom, da hats bei mir auch schon gescheuert, und ich hab gleich ein paar mehr solcher 50mm2 käbelchen...zum glück alle abgesichert
     
  19. #19 Peter. Mench, 18.06.2006
    Peter. Mench

    Peter. Mench

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E420T(210), E420 (210)
    Hi,
    ein Durchrutschen des Antriebsriemens würde man aber deutlich hören.
    Nur so am Rande: der Innenwiderstand des Akkus wird mit zunehmendem Alter höher. Ich gehe in diesem Fall auch von einem Defekt der Lichtmaschine aus. Vermutlich ist eine Diode defekt, sodaß die nötige Ladespannung nicht mehr erreicht wird.
    Ich würde mal versuchen eine Boschwerkstatt zu finden, die die Lichtmaschine reparieren kann. Die Dioden kann man auswechseln, so man sie bekommt.
    Gruß
    Peter
     
  20. #20 BENZLÄNDER, 18.06.2006
    BENZLÄNDER

    BENZLÄNDER

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    @ Nico :tup

    Kann ich nur bestätiggen das es die Lima sein kann, bei meinem CDI war das vor 1 Jahr genauso.
    Ich gehe mal davon aus das die Benziner ne normale Lima haben, so das man die Kohlestäbchen austauschen kann.
    Bei den Dieseln ist die ja Wassergekühlt und komplett verkapselt und ein austausch der stäbchen nicht möglich und deshalb auch ein doppelter preis gegenüber der normalen Lima. :motz:
     
Thema: Batterie oder Generator defekt ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes pkw meldung das system schaltet sich jetzt ab

    ,
  2. im radio display anzeige innerhalb 3minuten motor starten

    ,
  3. bitte starten sie den motor das system

    ,
  4. w202 c180 schwache Batterie Probleme,
  5. w203 batterie lädt nicht,
  6. w211 e 350 display meldung motor schutz und generator,
  7. w211 generator defekt,
  8. w203 schalter einbauen damit batterie nicht entladen wird,
  9. lichtmaschine defekt symptome,
  10. lichtmaschine nur 11 5v nach motorstart,
  11. mercedes w204 batterie oder lichtmachine defekt,
  12. lichtmaschine oder wandler,
  13. mercedes generator defekt Symptome,
  14. start stop generator prüfen reparieren,
  15. 10 minuten radio gehört battery lehr ist das normal mercedes 180 c w 204 ,
  16. Starten sie den Motor das System schaltet sich sonst in 3 Minuten ab,
  17. starten sie den motor. das system wird in 3 minuten herubtergefahren,
  18. w211 comand schwache batterie,
  19. c klasse w204 wanung motor einschalten system schaltet sich in 3 minuten ab,
  20. Mercedes W204 Batterie lädt nicht,
  21. w211 lichtmaschine warum säure aus Batterie ,
  22. batterie generator adac,
  23. w203 geht aus batterie prüfen,
  24. Die Batteriespannung ist zu niedrig. Bitte den motorstarten. Das System schaltet sich sonst in 3 minuten ab.,
  25. Die Batteriespannung ist zu niedrig.Bitte den Motor starten.Das System schaltet sich sonst in 3 Minuten ab.
Die Seite wird geladen...

Batterie oder Generator defekt ??? - Ähnliche Themen

  1. Wischwasserpumpe hinten defekt

    Wischwasserpumpe hinten defekt: Hallo, Bei mir kommt kein Wasser an die Heckscheibe an. Habe die Pumpe anschließend seperat mit 12 V angeschlossen, trotzdem keine Funktion....
  2. Back Up Batterie

    Back Up Batterie: Guten Morgen ins Forum, In den letzten zwei Wochen hatte ich immer wieder temporären Ausfall einzelner und im Verlauf auch der gesammten...
  3. Gl320cdi 2008 Ventilblock Airmatic arbeitet im Stand und saugt Batterie leer!

    Gl320cdi 2008 Ventilblock Airmatic arbeitet im Stand und saugt Batterie leer!: Hallo, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen habe einen GL320Cdi 2008 Und bei mir arbeitet im ca. 8 Sekundentakt die Ventile der Airmatic...
  4. EZS defekt

    EZS defekt: wie macht sich ein defekt vom EZS bemerkbar
  5. Pdc, Pts defekt !

    Pdc, Pts defekt !: Guten Morgen, Hab seit einer Woche Probleme mit der Einparkhilfe ! Das System arbeitet garnicht mehr, ab und zu brennen jeweils ein paar...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden