Batteriesäure übers Auto gekippt worden!!!! Was nun?

Diskutiere Batteriesäure übers Auto gekippt worden!!!! Was nun? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Leute, ich hab ein riesiges Problem mit meiner C-Klasse w203. Mit hat irgendein Ar$%&§ am vergangenen Wochenende Batteriesäure über das Auto...

  1. #1 medizinmann, 20.08.2009
    medizinmann

    medizinmann

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E-280 CDI W211, C180K w203
    Hallo Leute,
    ich hab ein riesiges Problem mit meiner C-Klasse w203. Mit hat irgendein Ar$%&§ am vergangenen Wochenende Batteriesäure über das Auto gekippt. Mutwillig und mit einer Art Wasserpistole oder Ähnlichem im Vorbeigehen. Der Lack schlägt nun überall Blasen und dieses Bild zieht sich vom Vorderen Kotflügel bis zur Rückleuchte über die gesamte rechte seite, inklusive Spiegel. Die Motorhaube hat zum Glück nix abgekriegt.

    Dass es Batteriesäure ist ist nicht zweifelsfrei belegt, aber aufgrund des Geruchs und der Verätzungen an den Chromteilen sehr Wahrscheinlich. Ich hab Bereits Anzeige erstattet und vom Polizisten erfahren, dass er hier im Ort noch zwei andere Fahrzeuge, sowie drei weitere im Nachbarort erwischt hat.

    Problem ist, das Fahrzeug hat keine Vollkaskoversicherung und wir müssen daher für den Schaden selbst aufkommen.
    Ich hätte daher gern gewusst, ob schon mal jemand ein ähnliches Problem hatte und wie das repariert worden ist.
    Im Augenblick nehme ich an, dass alle Seitenteile komplett lackiert werden müssen. Smart-Repair ist aufgrund der Großflächigkeit wahrscheinlich nicht möglich, oder?

    Außerdem ist auf dem Auto der Nanolack drauf (Obsidian). Muss ich da etwas beachten?

    Ich muss mich ja wirklich zusammenreißen, damit ich hier nicht Amok laufe. Das Auto steht jetzt auf jeden Fall nur noch in der Garage.

    Wenn wer wünscht, kann ich gern mal ein paar Fotos davon zeigen.

    Gruß Medi
     
  2. #2 derdietmar, 20.08.2009
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    da der Lack bereits Blasen schlägt ist mit herkömmlichen Mitteln wohl nichts mehr zu retten. Um eine Lackierung kommst du also nicht herum. Am hinteren Kotflügel kann Spotrepair Sinn machen, da somit nicht der gesamte Dachträger mitlackiert werden muss. Übergänge auf ebenen Flächen können unsichtbar gestaltet werden. Bei den restlichen Teilen wird wohl kein preislicher Unterscheid mehr zwischen Komplettlackierung und Spotrepair bestehen.

    Viele Grüße :wink: .
     
  3. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hallo,

    hast du Teilkasko oder nur Haftpflicht?

    Die Teilkasko zahlt in solchen Fällen.

    Gruß Rod

    P.S. Es könnte auch Bremsflüssigkeit sein. Aber im Endeffekt ist dies ja egal.
    Grundsätzlich würde ich die empfehlen dringend mehrere tausend Liter Wasser über das Fahrzeug fließen zu lassen,
    um, fall es Säure ist, sie zu neutralisieren.
     
  4. #4 derdietmar, 20.08.2009
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Das ist nicht richtig. Es handelt sich um einen Vandalismusschaden, der wird ausschließlich von der Vollkasko abgedeckt.

    Ebenfalls nicht korrekt. Wasser verstärkt die Reaktion der Batteriesäure (Schwefelsäure). Neutralisiert wird mit Lauge, d.h. ein sehr seifenhaltiges Wasser beispielsweise.

    Viele Grüße :wink: .
     
  5. #5 medizinmann, 20.08.2009
    medizinmann

    medizinmann

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E-280 CDI W211, C180K w203
    Vielen Dank für die Antwort, ich werd nach Feierabend mal die Lackierer rund um Hannover abklappern und dann ein paar Angebote einholen. Ich lass euch dann wissen, was das so gekostet hat.

    Hier nun mal ein paar Fotos von dem Schaden. Was ihr da auf dem Lack sehr sind keine Wassertropfen, sondern die Blasen. So wie es aussieht hat einer im vorbeigehen mit ner Wasserpistole oder ähnlichem zwei Spritzer schräg nach hinten platziert. Einen unter den Spiegel und einen auf den hinteren Türgriff. Beide Blasenbilder laufen nach hinten weg. Die Zierleisten haben auch was abbekommen. Ich frag mich manchmal echt, was die Leute sich dabei denken, wenn sie sowas machen. Bei Raubüberfällen oder ähnlichem haben sie ja noch was davon, aber sowas ist einfach nur total dämlich.

    Gruß Medi





    edit: so nun müsste es gehen mit den bildern

    edit: Ich hab Teilkasko, aber denke auch nicht, dass die das zahlen. Abgewaschen hab ich das ganze mit Seifenlauge und Bürste.
     
  6. #6 derdietmar, 20.08.2009
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Wenn du Glück hast ist nur die Klarlackschicht angegriffen. Somit wäre eine Lackierung deutlich einfacher und billiger. Batteriesäure ist hygroskopisch, entzieht dem Lack also Wasser. Ich würde nicht lange warten und das Auto sofort zum Lackierer bringen um weiteren Blasenwurf zu verhindern.

    Viele Grüße :wink: .
     
  7. H.F

    H.F Guest

    Ein sehr guter Lackierer, der mit sich reden lässt, sitzt auf der Hildesheimer. Wenn Du Dich etwas auskennst:

    Die Hildesheimer Straße zwischen Opel Dürrkopp (links liegen lassen) und der Abbiegung rechts nach Laatzen/Rethen, findest Du an Hausnummer 72 den Manfred Holldorb (holldorb Karosserie und Lack). Ist etwas versteckt.
     
  8. #8 teddy7500, 20.08.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Mein Beileid zu dem Schaden. Echt mies was es doch für Zeitgenossen und Neider gibt. :tdw :tdw

    Ich würde auch zu einer schnellen Reaktion raten, damit nicht noch mehr sichtbar wird.
    Teilkasko wird das nicht übernehmen, es heißt ja nicht umsonst "Brand und Diebstahl". Weitere schäden werden nur überommen, wenn es in direktem Zusammenhang mit einem Diebstahl steht, z.B. die eingeschlagene Scheibe bei einem Naviklau oder so.
     
  9. A.R.B.

    A.R.B.

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C32 & C320
    Hallo, Medi!

    Mein Beileid!

    Die wollen scheinbar ihren Frust abbauen. - Wirklich verstehen kann ich das allerdings auch nicht! - Das ist echt ´ne Schweinerei!

    Kopf hoch!

    Gruß,
    A.R.B.
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Bei Vandalismus greift nicht mal jede Vollkaskoversicherung!
    Also schön die Versicherungsbedingungen anschaun ob Vandalismus inklusive ist.

    gruss
     
  11. #11 The real Deal, 20.08.2009
    The real Deal

    The real Deal

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S600, Bj. 04.2005 / Toyota RAV4 Bj. 09. 2010 / BMW 335i Bj. 03.2007

    Ist zwar egal, das war Lacklöser/Abbeizer aus dem Baumarkt.

    Hilft vielleicht bei der Täterermittlung. Wenn die Polizei überhaupt ermittelt.

    MfG
     
  12. #12 hijacker123, 20.08.2009
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    540
    Das ist ja völlig krank, auf was für Ideen die Leute kommen! 8o

    Das sieht für mich aber auch schwer nach irgendeinem Abbeizer/Ablauger aus. Gerade an den Zierleisten kann man das ganz gut erkennen.
     
  13. #13 medizinmann, 20.08.2009
    medizinmann

    medizinmann

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E-280 CDI W211, C180K w203
    Hallo Leute,
    was glaubt ihr, wo ich den heißesten Tag im Sommer verbracht hab? Im Büro...uuuundd mal wieder auf dem Polizeirevier...das Auto von meiner Mutter hat auch was abbekommen. Das ist alledings schon so alt, dass sich eine Reparatur kaum lohnt. Übrigens: Der Lack bei dem Auto hat anders reagiert als bei mir. Da hats richtig Löcher rein gebrannt...Vielleicht mach ich gleich mal ein Foto davon.

    War auch schon bei unserem Lackierer im Ort (für die Ortskundigen: Voigt in Ahlem). Der hatte auch schon mehrere Aufträge mit dem gleichen Problem. Er hat sich das angesehen und gemeint, dass man wohl bis zur Schutzleiste lackieren kann und dann unter den 1000 Euro bleiben kann. Teuer wirds allerdings, wenn die Zierteile getauscht werden. Die eilen aber nicht. Werd morgen nochmal unter Anderem in Garbsen nachfragen. Und dann das beste Angebot annehmen.

    Ich bin mal gespannt, ob sie den kriegen. Der Polizist meinte aber auch, dass wir von dem wohl kein Geld erwarten können, da schon so viele Fälle aufgetreten sind, dass der Typ das im Leben nicht Bezahlen könnte.

    Ich danke euch auf jeden Fall für die rege Anteilnahme.

    Gruß Medi
     
  14. #14 Onkel Benz NRW, 20.08.2009
    Onkel Benz NRW

    Onkel Benz NRW

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w203 180 Kompressor
    Hallo,
    also wenn keiner Dir den Schaden bezahlt,dann sage Deinem Lackierer folgendes:
    Mit Exenter 1500 er und 3000 er Schleifen.Nur die Klarlackschicht.
    Danach polieren.
    Dann auf das Ergebnis warten.Es sieht wirklich so aus,als ob nur die obere Klarlackschicht Blasen wirft.
    Mit viel Geschick sieht es nach dem Polieren nicht mehr so wild aus.
    Sonst hilft nur ein kompletter Lackaufbau.

    Gruss aus NRW
     
  15. MaFa

    MaFa

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C200k SC Evolution || MB A160 Elegance
    Verbrauch:
    Moin,

    unverständlich sowas. Wie armselig sind die in Deutschland lebenden Leute :(

    Ich kann sowas nicht nachvollziehen, keinerlei Achtung vor dem Eigentum anderer.
    Mein Beileid, dass es dich getroffen hat

    Gruß

    Manuel
     
  16. #16 medizinmann, 22.08.2009
    medizinmann

    medizinmann

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E-280 CDI W211, C180K w203
    Hallo Leute,
    noch mal vielen Dank für die Anteilnahme und die guten Tipps! Ich bin zeitlich im Augenblick etwas eingespannt. Ich hab hier aber schon ein paar Adressen von Lackierern liegen. Bei den meisten ist heute natürlich keiner da. Ich werd am Montag Nägel mit Köpfen machen. Zwischenzeitlich häufen sich hier die Entdeckungen. Bei uns in der Straße sind's jetzt 4 Autos. Und im Ort wohl einige mehr. Angeblich wurde gestern nacht neu gesprüht. Da stellt sich natürlich die Frage, wie lange das Auto heile bleibt, so lange dieses Ar%&§ frei rumläuft. Den Mercedes haben wir jetzt in der Garage stehen, aber für das zweite Auto ist da kein platz und wir brauchen das auch. Hat vielleicht jemand ne Idee, was man zur Konservierung machen kann, bis die Sache lackiert ist? Vielleicht gibts ja ein Wachsspray.

    Mein Nachbar, dessen 3er sie nun auch erwischt haben, meinte, das ist Bremsflüssigkeit. Vielleicht kriegen wir ja jetzt bei nem Lackierer Mengenrabatt.

    Tatsache ist aber, dass ich nicht mehr ruhig schlafe und bei jedem kleinen Geräusch aufwache und dann aus dem Fenster schau. Eigentlich schreit das nach ner Überwachungskamera. Wer hier in der Gegend (Hannover - Nord-West - Harenberg, Ahlem) wohnt, dem rate ich auf jeden Fall, erst mal das Auto nicht am Straßenrand zu parken. Ich halte euch in jedem Fall auf dem Laufenden und mache auch weiter Fotos.

    Gruß Medi

    EDIT: Heute hab ich noch entdeckt, dass mein Blinkerspiegel vor sich hinrostet. ich hoffe, den kann ich noch retten, bevor die Elektrik im Eimer ist...Werd ihn gleich mal ausbauen.


    EDIT: Hier noch zwei Fotos von dem anderen Auto. Ein Seat Alhambra Bj. 98. Ob man das Rücklicht wohl tauschen muss? Auf dem Foto mit den Flecken ist das Zeug noch drauf. Ist vor dem Abwaschen.

     
  17. #17 he2lmuth, 22.08.2009
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Armselig ist ein noch harmloses Wort für den Verbrecher, aber:

    Die Achtung vor dem Eigentum Anderer ist hier systematisch zerstört worden durch die Politik. Es begann mit den Schmierereien die die Politiker Graffiti nannten und meinten das käme aus Amerika zu uns. Ich war seit 1997 10 mal in den USA, dort gibt es Graffiti praktisch nicht, weder in New York noch in San Franzisko.

    Danach begannen die Schmierereien in den Verkehrsmitteln, dann die Zerstörung der Sitze. Nun wird Flussäure auf die Fenster der Bahnen gesprüht, nachdem den Schweinen das Zerkratzen der Fenster zu mühsam wurde.

    Warum sollte so ein Dreckskerl nicht auch die Autos ruinieren??? Es passiert ihm ja nichts wenn er erwischt wird.

    Zum Kotzen Herr Major
    Hellmuth, der Dir auch sein Mitgefühl ausdrückt!!!!
     
  18. #18 derdietmar, 22.08.2009
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    also das ist wirklich eine Sauerei. Wundern braucht man sich aber tatsächlich nicht, da stimme ich Hellmuth zu. Ein Blick nach Berlin genügt, dort werden täglich Fahrzeuge angezündet. Der Rot-Rote Senat kommentierte das vor Kurzem sinngemäß: "Wir werden nichts unternehmen, immerhin handelt es sich bei den Tätern um unsere Wählerschaft...". Die Ermittlungen der Polizei werden behindert und unmöglich gemacht.

    In Zeiten in denen die Vollkaskomentalität auflebt und gezielt Stimmung gegen den Mittelstand und vor allem gegen Fahrzeuge aus der Mittel- und Oberklasse gmacht wird kann man eigentlich nur noch eines tun - das Auto in einer Garage wegsperren und sich aus bestimmten Gegenden fernhalten.

    Selbst wenn der Täter gefasst wird so kann er sich fast sicher sein dass er von einem antiautoritären Richter lediglich zu ein paar mikrigen Sozialstunden "verdonnert" wird.

    Viele Grüße :wink: .
     
  19. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Hallo,

    @derdietmar


    ja so ist das leider in unserem Staat. Ich wundere mich immer auf was für Ideen die Leute kommen...Batteriesäure :( solches Zeugs hat man ja nun auch nicht einfach so in der Hosentasche. Fahre nächste Woche nach Berlin, ich hoffe die lassen meine ollen 124er in Ruhe ;( .

    Gruß
     
  20. #20 El Ninjo, 22.08.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Das sicher nicht aber ich selbst hätte auch noch genug davon hier rumstehen .

    Denn im Zweiradbereich hat man oft Batterien die trocken vorgeladen sind und vor dem Einbau erst gefüllt werden müssen. Allerdings ist in der Flasche immer mehr Säure drin als man benötigt aber in der Regel zu wenig um eine weitere Batterie zu füllen.
     
Thema: Batteriesäure übers Auto gekippt worden!!!! Was nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batteriesäure auf autolack

    ,
  2. autolack zerstören

    ,
  3. was greift autolack an

    ,
  4. batteriesäure autolack,
  5. batteriesäure auf lack,
  6. salzsäure auf autolack,
  7. autolack entfernen säure,
  8. autolack beschädigen,
  9. säure autolack zerstören,
  10. autolack säure,
  11. Bremsflüssigkeit auf lack,
  12. was beschädigt autolack,
  13. autolack verätzen,
  14. bremsflüssigkeit auf autolack,
  15. batteriesäure lack,
  16. bremsflüssigkeit autolack,
  17. bremsflüssigkeit lack,
  18. säure die lack zerstört,
  19. schwefelsäure autolack,
  20. was kann autolack beschädigen,
  21. was zerstört autolack,
  22. salzsäure autolack,
  23. auto unauffällig beschädigen,
  24. bremsflüssigkeit lackschaden,
  25. was macht autolack kaputt
Die Seite wird geladen...

Batteriesäure übers Auto gekippt worden!!!! Was nun? - Ähnliche Themen

  1. Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter

    Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter: Hallo, habe folgendes Problem mit meinem C220 CDI BJ 2007 Habe mein Thermostat wechseln lassen und da stand beim Auslesen (Glühendstufe Signal...
  2. Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.

    Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.: Hallo zusammen, ich habe einen Mercedes E-Klasse W212, 1.8 Liter Turbo Benziner mit ca. 70 Tausend Kilometern Laufleistung und...
  3. Auto verliehet Öl

    Auto verliehet Öl: Hay bin neu im Forum ich habe folgendes Problem ich habe im Urlaub ein Buckel übersehen und bin so mit zirka 50-60km/h rüber gebretter seit dem...
  4. Wie Telefon mit dem Auto verbinden?

    Wie Telefon mit dem Auto verbinden?: Hallo Freunde, ich fahre meinen CLS 350 Bj. 2012 nun etwa 2 Monate und schon mehrmals fragte ich mich, ob es möglich ist meine GoogleMaps Route an...
  5. Die Wahl für mein erstes Auto fiel auf....

    Die Wahl für mein erstes Auto fiel auf....: Den CLK W209 (Bj. 2002-2006) ! Grüßt Euch Gemeinde... Nun stehe ich kurz davor das erste Vehikel ins Leben zu bringen. Informierte mich,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden