Bayern versch?rft Gesetze

Diskutiere Bayern versch?rft Gesetze im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Mich würden mal die Meinungen der Forenuser zu diesem Thema hier interessieren: Bayern verschärft Gesetze! Nur nach erfolgreich bestandenem...

  1. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Mich würden mal die Meinungen der Forenuser zu diesem Thema hier interessieren:

    Bayern verschärft Gesetze!

    Ein Mittel übrigens dass in anderen Ländern (z.B. Norwegen) längst gang und gäbe ist.

    Ich denke dass es für alle die in Deutschland leben ein Schritt in die richtige Richtung ist.

    P.S.: Mir ist bewusst dass erst kürzlich ein ähnliches Thema geschlossen wurde, und möchte deshalb alle Diskussionteilnehmer bitten den guten Ton zu wahren.
    :prost :prost
     
  2. #2 teddy7500, 05.04.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Finde das vollkommen in Ordnung, denn auch die Kinder sind die leidtragenden die nichts lernen wenn sie nichts verstehen. Die Zukuftsaussichten verbessern sich mit jedem bisschen indem sie sich Sprachlich verbessern.
     
  3. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    das war schon längst überfällig, hoffentlich wird es bald in ganz D so sein. Was ich allerdings nicht ganz verstehe - warum soll diese Regelung nur für Ausländer gelten? Es gibt auch genügend Deutsche, die der eigenen Sprache nicht mächtig sind.

    Bleibt noch das Problem, dass für viele Ausländer Schule keine Verpflichtung sondern eine Freizeitbeschäftigung ist, könnte hier problematisch werden.

    Was mir fehlt: Eine Möglichkeit komplett durch das Sozialnetz zu fallen. Im Zuge der anderen Schul-Diskussion möchte ich das hier noch einmal aufgreifen, da es auch mit Sprachproblemen zusammen hängt, auch wenn das natürlich nicht nur für Ausländer, sondern auch für Deutsche gelten sollte. In einem Spiegel-Artikel wurde zitiert. ... wenn ich die Schule nicht beende "werde ich einfach Hartz IV". Es sollte gewisse Grundvoraussetzungen dafür geben, es darf nicht mehr sein, dass es Menschen möglich ist Ihr Leben lang nie etwas zu machen und sich das auch noch finanzieren zu lassen.

    MfG,
    Olli
     
  4. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    Hallo,

    wird langsam Zeit, dass in dieser Richtung etwas unternommen wird. Einen Versuch ist es wert.

    @olli: Gilt auch für Deutsche -und zwar schon seit Jahren-

    Zudem bin ich auch der Meinung, dass wer sich nicht integrieren will auch keine Ansprüche zu stellen hat. Würde ich auch mit Null-Förderung "belohnen". Erst gestern kam bei Frontal ein entsprechender Bericht.

    Gruß
    a81
     
  5. #5 Silverarrow, 05.04.2006
    Silverarrow

    Silverarrow

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hauptsache es wird auch durchgesetzt :tup :tup :tup :tup :tup :tup
     
  6. #6 avantgarde, 05.04.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    die Bayern gehen wie immer mit gutem Beispiel voran. Lob von mir.

    Ich würde es eh am liebsten sehen, wenn das schöne Schleswig-Holstein ein bisschen mehr bayrisch wäre.

    Ava
     
  7. #7 clkcabrioman, 05.04.2006
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Das würde ich so pauschal nicht unterschreiben. Siehe die vielen bayerischen Extrawürste bzw. Eigenarten, die auf Abgrenzung oder Hervorhebung abzielen: Schulferien-Politik, Bezeichnung als Freistaat (was soll das, die übrigen Bundesländer sind genauso viel oder wenig "frei"), Bayerisches Rotes Kreuz, CSU statt CDU etc.

    Ansonsten sind die Bajawaren schon in Ordnung. Habe vier Jahre in Bayern gelebt und mich dort sehr wohl gefühlt.
     
  8. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Von mir aus könnte man Bayern und Baden Württemberg zusammenfassen und ein eigenes Land gründen...dann wärs ein Freistaat. :D 8)
     
  9. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition

    Jo, bayrisch Württemberg. Und nicht vergessen aus der EU auszutreten.
    Als Währung schlage ich die DM vor. 8o
     
  10. #10 ulli1969, 05.04.2006
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Ja, Bayern ist in vielen Dingen ein vorbildliches und fortschrittliches Bundesland. Schade nur, dass die Einwohner alle einen schweren Sprachfehler haben, aber ansonsten :tup :tup :tup :tup :tup
     
  11. #11 Hubernatz, 05.04.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Es gibt in Deutschland drei Freistaaten... ;)

    Stell Dir mal vor, in allen Bundesländern wären gleichzeitig Ferien und alle wollten gleichzeitig in den Urlaub... Das hat mit Bayern nix zu tun, rührt aber (in BY ist man mit dem Ferien immer später dran als die anderen AFAIK daher, daß Bayern mal ein Agrarland war und daher späte Ferien nützlicher waren)

    Das Bayerische Rote Kreuz ist im Gegensatz zu den anderen Landesverbänden (die es natürlich auch gibt) kein Verein sondern eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und untersteht damit dem Innenministerium und hat mehr Handlungsmöglichkeiten als ein Verein.

    Zu CDU/CSU liest Du hier mal nach. Bin zu faul zum Erklären. :D


    Hoffe Licht ins Dunkel gebracht zu haben. ;)
     
  12. #12 w123fan, 05.04.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Schließt euch doch mit Österreich zusammen. Dann macht ihr eine K und K Monarchie und baut die Bayrische Mauer. :D
     
  13. #13 clkcabrioman, 05.04.2006
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    @Hubernatz:
    Sachsen und Thüringen haben es doch nachgeäfft, die Bayern waren seit jeher Vorreiter.
    Die Hintergründe waren mir schon bekannt, ebenso, dass es dafür Gründe gibt, sonst wäre es ja der Oberwitz. ;)
    Es ging nur um die Tatsache, dass es viele Extrawürste und eigene Süppchen gibt um des-sich-Abheben-willens.
    Ich glaube übrigens nicht ,dass das BRK aufgrund seiner Gesellschaftsform im Vergleich zum DRK enorme Vorteile hat oder effektiver arbeitet.
    Was die Ferien anbelangt ist es halt so, dass Bayern generell den gleichen Zeitraum beansprucht bzw. sich nicht in das "Rotationsmodell" der anderen Bundesländer einreiht. Das nicht alle gleichzeitig fahren können versteht sich von selbst, man will aber durch die Rotation erreichen, dass alle mal spät oder früh Ferien haben. Stichwort: gerechte Aufteilung.
    :wink:
     
  14. #14 Ghostrider, 05.04.2006
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Dito.
    Ein paar Kopfschüttelgesetze aus S-H :

    - Das OLG Schleswig bestätigt, das eine im Trennungsjahr in S-H lebende Ehefrau NICHT arbeiten gehen muß, obwohl sie faktisch selbst für ihren Unterhalt aufkommen muß. Unerheblich ist die Höhe und Dauer des vom Gatten zu zahlenden Unterhaltes.
    Habe das Schreiben gerade in der Hand und kann es kaum fassen ...

    - Schwiegermutter aus Weißrussland hatte hier bei einem Besuch einen Mann kennen gelernt und nach etwa zwei Jahren geheiratet.
    Nach 16 Monaten Ehe verstarb dieser Mann plötzlich und unerwartet.
    Die Frau erhält von dessen Rente eine Witwen- und Weisenrente (für den 16jährigen Sohn) inkl. Kindergeld in Höhe von in etwa 800.- €uro ...
    Pikant : Die Ausländerbehörde RD-ECK versuchet die Ehe in D zu unterbinden, da eine Familienzusammenführung vermutet wurde.
    Die Ehe wurde dann in Weißrussland geschlossen und mußte von den Behörden hier anerkannt ... nun ja, zumindest wurde das Bleiberecht erst einmal auf zwei Jahre beschränkt ...

    - In D ist es möglich, den laufenden Unterhalt auf das "bereinigte Nettoeinkommen" zu kürzen. D.h. das das Nettoeinkommen um 5% gekürzt wird und dann das BNE Grundlage für die Unterhaltsebrechnung ist.
    Wen es interessiert : Unterhalt ist drei/siebtel vom BNE, sollte das Einkommen nicht so ergiebig sein ergibt sich für den Zahlenden ein nicht pfändbares Untereinkommen von 990.- €uro. Alles darüber geht an den Ehegatten ...
    Nicht so in S-H : Hier muß der Nachweis um die Kürzung auf das BNE erfolgen, z.B. durch Aufwendungen zur Fahrt (Tankquittungen) zur Arbeit oder andere Nachweise ...

    Hach, es ist herrlich in Deutschland und vor allem Schleswig-Holstein.
    Das soziale Netz für uns Steuerzahler soll uns vor dem Absturz ins Bodenlos schützen aber gewisse Andersdenkende und Sozialschmarotzer verstehen das System so gut, daß für uns in Zukunft nichts mehr da sein wird.

    Das Paradoxe : Unsere Gesetze sind nicht in der Lage uns zu schützen und dann kommen noch so selbstgerechte Jura-Studenten wie Deniz dazu.
    Da kann einem Angst und Bange werden.

    Astreine Rechts- und vor allem Unrechtsauffassung.

    @Ulli

    Ich freue mich jeden Tag mehr, Dich als Nachbarn zu haben.
    Und nicht so hart mit den Bazis.

    Wer da beim Oktoberfest gegen den Zaun pisst, geht für minimum 24 Stunden in den Bau ... hier halten die Ordnungshüter so lange noch das Bier ...
     
  15. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Wenn dann die BM (Bayerische Mark)!
     
  16. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Ein Zusammenschluss von B und BW würde nicht zwangsläufig zu SM führen.

    Mit SM ist natürlich die "Süddeutsche Mark" gemeint:)

    @Ghostrider: Trag Deine Differenzen mit Deniz bitte per PM und nicht im Forum aus, gerade wenn er den Beitrag nicht mal zwangsläufig liest.

    MfG,
    Olli
     
  17. #17 Ghostrider, 05.04.2006
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ich habe mit ihm keine Differenzen, das ist nur meine Meinung zu den Gesetzen und Denen, die sich ihnen verpflichtet fühlen (sollten).

    Es tut mir leid, aber ich versende von mir aus grundsätzlich keine PNs.
    Offenbar diffamierende PNs bestimmter User gehen direkt in den Rundordner ... ungelesen ...
     
  18. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Mir ist es ziemlich egal, ob zwischen Euch nun Differenzen vorhanden sind oder nicht. Ich bin davon ausgegangen, da Du Deniz diffamierst. Und genau das sollte nicht passieren.

    Mein Vorschlag war auch nicht andere User per PM zu beschimpfen, das hat nämlich erst vor ein paar Tagen zu einem Ban geführt. Das ist übrigens ein diskreter Hinweis auch solche PM´s, die Du erwähnst, dem Team zu melden.

    MfG,
    Olli
     
  19. #19 avantgarde, 05.04.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ clkcabrio

    ich finde es gerade gut, dass die Bayern in cvielen unpopulären Dingen vorreiter sind - weil es auch einfach ehrlicher dem Bürger gegenüber ist. Neben der höheren Anforderungen im Schulwesen oder den deutlicher leichteren Zugängen zur Industrie kann man anhand jeder normalen Statistik ablesen, das die Bayern den wirklich richtigen Weg gehen.

    Ich würde mir wünschen das auch Hamburg seinen etwas direkteren Weg einhält, die könnten dann nämlich auch in anderen Bereichen das Tor zur Welt sein. Hamburg könnte sich dann auch positiv für SH darstellen.

    @ Ghosti und Uli
    :tup

    Ava
     
  20. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Einer der mich versteht. :tup :D
     
Thema:

Bayern versch?rft Gesetze

Die Seite wird geladen...

Bayern versch?rft Gesetze - Ähnliche Themen

  1. Noch ein Neuer aus Süd-Bayern

    Noch ein Neuer aus Süd-Bayern: Hallo zusammen, ich möchte mich auch mal kurz vorstellen. Mein Name ist Jan und ich fahre zur Zeit noch einen Skoda Octavia 3 RS-TSI Combi als...
  2. Ein nettes hallo aus Bayern

    Ein nettes hallo aus Bayern: Hy , Ich bin die Yvonne, werde in paar Tagen 30 Und bin seit kurzem erstmalig Besitzerin eines Mercedes. Ich freu mich hier zu sein und hoffe das...
  3. e-bay Plus .....

    e-bay Plus .....: könnte sein das lohnt für den einen oder anderen.... Ihr Plus beim Reifenkauf Bis 10. März 2016 gratis für eBay Plus anmelden, 15% Gutschein*...
  4. Ein Hallo aus Bayern

    Ein Hallo aus Bayern: Hallo zusammen, ich - David, 25, aus dem LKR Rosenheim - möchte mich jetzt auch mal kurz vorstellen. Kurz zum Anfang: Mit 18 hab ich den...
  5. Hallo aus Bayern

    Hallo aus Bayern: Hallo zusammen, ich bin Tom, bin 34 Jahre alt und komme aus Bayreuth. Ich fahre seit Jahren schon Mercedes und komme doch immer wieder .... Duch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden