Bei 180kmh plötzlich Notlauf (P061B) und andere Fehler....

Diskutiere Bei 180kmh plötzlich Notlauf (P061B) und andere Fehler.... im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Gestern hat es mich erwischt, gerade auf dem Heimweg über die Autobahn, klar, vor dem Feiertag. Bei leichtem Beschleunigen, war bei ca. 180kmh,...

  1. DJBlue

    DJBlue

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    S204 AMG
    Gestern hat es mich erwischt, gerade auf dem Heimweg über die Autobahn, klar, vor dem Feiertag.
    Bei leichtem Beschleunigen, war bei ca. 180kmh, kam mir es vor als hätte mein S204 den Anker geworfen.
    Ein Ruck ging durchs Fahrzzeug, Mäusekino, und max 1500Upm waren noch drin.
    Verschiedene Assistenzsysteme wie Reifendrucküberwachung, Totwinkelassistent, PreSafe und Spurhalteassistent fielen aus. Motorkontrollleuchte und das "Schleudersymbol" brennte.
    Im Notlauf gings dann von der Autobahn runter und zuhause konnte ich das MSG auslesen: Fehlercode P061B Internal Control Module Torque Calculation Performance. Fehler war löschbar. Die Assistenzfehler waren durch erneutes "Zündung an" auch wieder weg.

    Was bedeutet der Fehler? Worauf deuten die ganzen Fehler hin?
    Muss ich mir Sorgen machen?


    S204 Bj 2013 Mopf 220CDI BE
     
  2. zappa

    zappa

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    95
    Auto:
    204.202
    Moinsen,
    schau mal hier, finde ich recht informativ:
    https://www.obd-codes.com/p061b

    Ich denke, dass ein Auslesen mit StarDiagnose unumgänglich ist. Bin aber kein Schrauber. Es werden sich sicherlich noch die kompetenten Forumsmitglieder dazu äußern.

    Trotzdem schönen Feiertag.
    Grüßle
    Zappa
     
  3. DJBlue

    DJBlue

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    S204 AMG
    Danke für den Link, demnach bedeutet der Fehler quasi eine Drehmomentüberwachung hat angeschlagen.. Hmm
    Ich versteh nur noch nicht den Zusammenhang zwischen den ganzen Fehlern, sind ja teils verschiedene Steuergeräte.
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    2.020
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich würde hier eher auf den Sensor gehen der die Querbeschleunigungen misst, also der Drehwinkelsensor.
    Der war bei mir bei meinem W202 seinerzeit mal defekt. ESP und Co. brauchen diesen natürlich um entsprechende Eingriffe zu machen. Wird dort ein Fehler erkannt, wird großflächig abgeschaltet, da Fehlsignale schnell zu allen möglichen Fehleingriffen führen (war damals bei meinem W202 durchaus der Fall).

    Am Ende wird nur übrig bleiben es zu beobachten. Wenn du Glück hast war es ein einmaliges "verschlucken". Ansonsten wird eine weitere entsprechende Diagnose unausweichlich werden.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das ist ein Überwachungsfehler der Steuergeräteinternen Funktionsüberwachung.
    Da würde ich demjenigen, der Deinen Datensatz gebastelt hat mal eine Nacharbeit nahelegen.
    Da Du den Fehler aber schon gelöscht hast jetzt natürlich blöd.
     
  6. DJBlue

    DJBlue

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    S204 AMG
    An das Dachte ich auch mal kurz, aber dann wäre der Fehler nicht erst nach rund 8tkm und ca. 5 Monate aufgetaucht, oder?
    Und warum sollten dann auch Assistenzsysteme ausfallen?
     
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    2.020
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ein Überwachungsfehler innerhalb des Steuergeräts kann es natürlich auch sein. Allerdings halte ich bei den Randbedingungen den "neuen Datensatz" für eher unwahrscheinlich.
    Sie fallen, wie gesagt, nicht aus, sondern sie werden gezielt abgeschaltet, wenn ein Fehler erkannt wird. Einfach damit sie aufgrund eines Fehlers keinen "Unsinn" machen.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    bei Überwachungsfehlern ist das die Hauptursache;)
    Der Rest sind Folgefehler.
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    2.020
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Nur ist an der Stelle ja nicht zwingend gesagt, dass der Fehler in der Überwachung liegt. Es kann ja auch sein, dass die Überwachung richtig liegt und bei der Hardware was defekt ist.
     
  10. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Das ist ein Fehler von der Momentenüberwachung des MSG. Wenn eine Soll-Ist Abweichung des Motormomentes in bestimmter Höhe und über einen bestimmten Zeitraum vorliegt, dann kommt dieser Überwachungs FC. Die Drehmomentwerte werden ja von einigen Stg (EGS, ESP, ...) benötigt. da durch den Überwachungsfehler die Momentenregelung inaktiv wird, gibt es keine plausiblen Drehmomentwerte mehr. Deshalb auch die ganzen Fehlermeldungen.
    Wenn an der Karre ne softwareoptimierung gemacht oder irgendwie in der Sw rumgepfuscht wurde, dann ist das wie schon gesagt ein Programmierfehler weil die Momentensollwerte nicht mehr stimmen bzw die Differenzen zu den gemessen Istdaten zu groß werden.

    Der Fehler kann auch zb bei einem defekten EFP auftreten. Dann gibts aber mindestens einen weiteren FC dazu.

    Gruß Julian
     
  11. DJBlue

    DJBlue

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    S204 AMG
    Heute Mittag wollt ich mit dem Wagen zum Einkaufen fahren.
    Schade, springt nicht mehr an. Also Läpdob ran, diesmal standen 5-6 andere Fehler darin, aber nicht mehr der P061B.
    Also erneut Fehler gelöscht und erneut gestartet, und siehe da, Fahrzeug läuft wieder ohne MIL. Also Probefahrt zum Supermarkt...
    Auf dem Weg vom Einkaufen zurück, ca. 10m vor der Garage, erneut MIL an, also erneut Läpdob ran, diesmal nur ein Fehlercode (glaub P2349, wenn ich kein Zahlendreher drin hab).

    Nachdem die Tage auch Marderspuren auf dem Dach sichtbar waren, konnte es ja gut sein das er auch unter der Haube war.
    So, Haube auf und genau geguggt, siehe da, ein kleiner Haufen auf dem Rahmenteil links. Da dieser Haufen ja keine Fehler auslöst war zumindest klar das er im Motorraum war. Offene Kabel oder angebissene Schlauche waren nicht zu finden.
    ABER:
    Im Bereich des Steuergerätes, oben drauf und des Steckers war es nass und roch etwas unangenehm. Ich gehe mal davon aus das ein Marder sich dorthin erleichtert hat. Wie er es geschaft hat in den Spalt zwischen Haube und Motorabdeckung zu kommen bleibt mir ein Rätsel. Bulimiemarder??
    Nachdem alles gereinigt und trockengelegt wurde, sprang der Wagen wieder problemfrei an und auch die Probefahrt mit über 180kmh und leichtem Beschleunigen an gleichem Autobahnabschnitt verlief problemlos. Auch im Fehlerspeicher stand nichts mehr darin.
     
  12. #12 conny-r, 07.10.2017
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.226
    Zustimmungen:
    786
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Wie wärs mit SD auslesen.
     
  13. DJBlue

    DJBlue

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    S204 AMG
    ?? ?
     
Thema: Bei 180kmh plötzlich Notlauf (P061B) und andere Fehler....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p062b mercedes om651

    ,
  2. p062b obd

    ,
  3. p061b fehler

    ,
  4. Fehler P061B,
  5. p061b mercedes,
  6. fehlercode p061b,
  7. mit 180kmh über reifenteile
Die Seite wird geladen...

Bei 180kmh plötzlich Notlauf (P061B) und andere Fehler.... - Ähnliche Themen

  1. 2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm

    2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm: Guten Tag! Ich habe der Forum schon mehrmals durchgesucht, habe ich auch ähnliche Probleme wie meine gefunden, aber die waren ziemlich alte...
  2. W221 S500 Fehler 1200 & 1208 M273

    W221 S500 Fehler 1200 & 1208 M273: Hallo liebes Forum, habe mir einen S500 Privat gekauft, leider musste ich auf dem Rückweg feststellen das die MKL anfing zu leuchten, habe das...
  3. ESP/ABS Fehler

    ESP/ABS Fehler: Bei meinem 211er habe ich folgendes Problem, er läuft seit ein paar Tagen nur noch im Notlauf auch das Getriebe und zeigt mir an" EBV,ABS,ESP ohne...
  4. OM 642 - Probleme mit Notlauf

    OM 642 - Probleme mit Notlauf: Hallo Leute, ich brauche dringend Hilfe. Fahre einen OM 642 mit 235 PS. Seit einiger Zeit geht dieser immer wieder in den Notlauf (ohne dass die...
  5. 208 230k Fehler p0335/p0336 Kurbelwellensensor

    230k Fehler p0335/p0336 Kurbelwellensensor: Moin, ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem CLK 230k (Bj2002) und zwar springt er im kalten und warmen Zustand hin und wieder nicht an -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden