Beifahrerairbag deaktivieren / Sitzheizung defekt

Diskutiere Beifahrerairbag deaktivieren / Sitzheizung defekt im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Moin, bei meinem S211 270 CDI von 2003 haben sich ein paar Fehler eingeschlichen, bei denen ich trotz Auslesens nicht ganz schlau wäre: Zum...

  1. #1 Patrick1989, 31.05.2021
    Patrick1989

    Patrick1989

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    bei meinem S211 270 CDI von 2003 haben sich ein paar Fehler eingeschlichen, bei denen ich trotz Auslesens nicht ganz schlau wäre:

    Zum einen passiert nichts wenn ich den Beifahrerairbag deaktivieren will. Ich habe den Wagen nun gute 4 Wochen und wollte am Anfang mal alles austesten was die Elektrik anbelangt. Hierbei natürlich auch auf den Deaktivierungsschalter für den Beifahrerairbag gedrückt - keine Reaktion. Ich meine, ich habe keine Kinder, würde aber trotzdem gerne wissen ob es funktioniert. Ich kann einen 20Kg Sack Blumenerde als Kinderersatz nehmen (:D) - Die Fehler hierbei, falls sie dazu gehören:
    - B1022 Sitzbelegungs- / Kindersitzerkennung - Kommunikation fehlerhaft
    - B1072 Airbagsteuergerät - Codierung fehlt / fehlerhaft
    - B106A und B1071 CAN-Bus zw. Airbagsteuergerät + Steuergerät zentrales Gateway - Kommunikation gestört

    Zum Anderen funktioniert die Sitzheizung nicht (mehr). In der ersten Woche wo ich den Wagen hatte konnte ich die linke noch auf Stufe 2 und 3 (1 ging nicht mehr) setzen und die rechte ganz normal. In der zweiten Woche ging garnix mehr. Mögliche Fehler:
    - B1025 CAN-Verbindung mit Sitzheizungs-/Belüftungssteuergerät - Kommunikation gestört

    Zur Geschichte muss ich sagen dass ich ziemlich zu Anfang Wassereinbruch im Fahrerfußraum hatte (wo rein optisch der Sicherungskasten neben der Tür trocken geblieben ist) und in der zweiten Woche die Batterie gewechselt habe. Danach wurde der Wagen ausgelesen wo einige Fehler, hauptsächlich Kommunikationsfehler und Spannungsversorgungen, angezeigt und gelöscht wurden. Seitdem hatte ich noch keine Zeit, den Wagen wieder auslesen zu lassen um zu gucken was noch aktuell ist oder durch den Vorbesitzer oder Batteriewechsel noch kam.

    Was würdet ihr sagen wie ich nun am besten anfangen kann? Ich kann in meiner Fehlerliste sonst auch nochmal speziell nach Codes suchen.

    MFG
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.643
    Zustimmungen:
    3.793
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    von welchem Schalter zur Airbagdeaktivierung sprichst Du?
    Dein Fahrzeug dürfte doch die Transpondermatte im Beifahrersitz haben, die den Airbag dann deaktiviert?
     
  3. #3 Patrick1989, 31.05.2021
    Patrick1989

    Patrick1989

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Den Schalter, wo auch der für die Warnblinkanlage integriert ist optisch. Also unter dem Radio der mittlere Schalter. Ich hab ehrlichgesagt aber auch keine Ahnung wie der Schalter überhaupt funktioniert. Ich weiss nur, wenn ich die Zündung anmache, leuchtet in diesem Schalter ein kleiner orangener Strich welcher beim Start aus geht. Airbagfehler im Tacho hat der Wagen übrigens nicht.
     
  4. #4 Bytemaster, 31.05.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    723
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Da gibts keinen Schalter zum Abschalten des Airbags (das ist nur ne Statusleuchte). Das geht entweder automatisch mit entsprechendem Kindersitz (der brauch den passenden Transponder), oder komplett in der Mercedes Werkstatt mit dem Diagnosegerät. Die machen das aber sehr ungern und nur bei absolut gutem Grund (zb wenn Du dauerhaft was transportieren willst und deswegen den Beifahrersitz aus baust.

    Wenn ich mir aber deine Fehlercodes und die Aussage, das kein Airbagfehler angezeigt wird so anschaue, werde ich den verdacht nicht los, das Du beschissen wurdest und die Airbagwarnleuchte entweder auscodiert oder gleich ausgelötet/abgezwickt wurde.

    Lass am besten mal prüfen, ob überhaupt die Airbags noch verbaut sind (günstig reparierter Unfaller zb) und ob jemand am Tacho rum gefummelt hat bzw die Leuchte auscodiert wurde.
     
  5. #5 Patrick1989, 31.05.2021
    Patrick1989

    Patrick1989

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Den Gedanken hatte ich auch erst. Ich weiss aber auch dass ich, als die Batterie kurz vor Ende war (der Wagen ist deswegen zu dem Zeitpunkt auch nicht mehr angesprungen), auch mal die Airbagwarnlampe angegangen ist. Jetzt nur noch bei Start bzw bei Zündung an. Also gehen tut die. Ich werde das nachher oder morgen nochmal prüfen lassen. Dann weiss ich wegen dem Schalter erstmal Bescheid. Gibt es zu der Sitzheizung Lösungsansätze?
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.643
    Zustimmungen:
    3.793
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nochmal: das ist kein Schalter!
     
  7. #7 Patrick1989, 01.06.2021
    Patrick1989

    Patrick1989

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich habs kapiert. Kann mir nun wer bei der Sitzheizung helfen?
     
  8. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.793
    Zustimmungen:
    3.417
    Auto:
    ?
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Eine Werkstatt vielleicht. :D

    Fehlerspeicher auslesen lassen, und dann entweder das Steuergerät wechseln, oder den entsprechenden Teil des Sitz reparieren.
     
  9. #9 Patrick1989, 01.06.2021
    Patrick1989

    Patrick1989

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich gerade machen lassen. Durch den erwähnten Wassereinbruch hat es das Steuergerät erwischt. Aber naja, hätte schlimmer kommen können. Dann wäre jedenfalls das jetzt auch abgehakt. Danke für die Hilfe
     
  10. #10 conny-r, 01.06.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.171
    Zustimmungen:
    1.135
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Und eine gut geladene, gute Batterie ist Grundbedingung für Fehlereingrenzung.
     
Thema:

Beifahrerairbag deaktivieren / Sitzheizung defekt

Die Seite wird geladen...

Beifahrerairbag deaktivieren / Sitzheizung defekt - Ähnliche Themen

  1. Beifahrerairbag manuell deaktivieren

    Beifahrerairbag manuell deaktivieren: Hallo, ab Februar haben wir eine W205 C-Klasse Limousine. Wir würden gerne den Nachwuchs im MaxiCosi auf dem Beifahrersitz transportieren. Dazu...
  2. C-Klasse ohne Abschaltmöglichkeit des Beifahrerairbags ausgeliefert

    C-Klasse ohne Abschaltmöglichkeit des Beifahrerairbags ausgeliefert: Mercedes C-Klasse: Daimler spart sich die Abschaltung für einen Airbag - SPIEGEL ONLINE Nun ja, was sagt man dazu...?!
  3. Beifahrerairbag schaltet sich aus

    Beifahrerairbag schaltet sich aus: Hi! W210 aus 2001: Wenn der Beifahrersitz belastet wird, leuchten die SRS Kontrollleuchte im Kombiinstrument und die Airbagkontrolllampe in der...
  4. Beifahrerairbag einschalten

    Beifahrerairbag einschalten: Hallo,habe eine R-Klasse (W251) der Beifahrerairbag ist ausgeschaltet (vom Vorbesitzer noch ).Wie kann ich den Beifahrerairbag wieder einschalten??
  5. Beifahrerairbag gestört widerstand zu klein

    Beifahrerairbag gestört widerstand zu klein: Hallo liebe Gemeinde seit heute neues Problem SRS Lampe leuchtet.Sofort in die Werkstatt und Ergebnis:Beifahreairbag Zündkreis 1 Widerstand zu...