Beklemmungen auf dem Beifahrersitz

Diskutiere Beklemmungen auf dem Beifahrersitz im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hat sich bei Euch eigentlich noch nie ein Mitfahrer beschwert ? War heute noch mal bei meinem Händler, um mich in "mein" künftiges Auto zu...

  1. Torero

    Torero

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich bei Euch eigentlich noch nie ein Mitfahrer beschwert ?

    War heute noch mal bei meinem Händler, um mich in "mein" künftiges Auto zu setzen, weil ich´s kaum bis April aushalten kann :D

    Hab mich auch noch mal auf den Beifahrersitz gesetzt und die Tür zugezogen - 8o

    ... im Bauch meiner Mutter ist´s nicht enger zugegangen!

    Ich bin ja nun wirklich nicht der breiteste (80kg bei 176cm), aber irgendwie kam es mir enger vor als in meinem jetzigen Wagen ... zum Glück sitze ich immer links vorne !
     
  2. C320

    C320 Guest

    Bist du dir sicher das du nicht in nem Smart saßt ? ;-)

    Ich bin ca. 1.90m und finde den Beifahrersitz gemütlich, wenn ich den Sitz ganz zurückfahre, komme ich nichtmal mit den Füßen vorne an. Normalerweise fahre ich immer, aber wenn ich wirklich todmüde bin, übernimmt meine Frau schon mal. Deswegen stimme ich da mit dir absolut nicht überein und du bist ja um einiges 'kürzer' als ich :D
     
  3. #3 paquito, 18.02.2003
    paquito

    paquito

    Dabei seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Bin genau so hoch wie du, aber leider um einiges breiter (95 Kg) - und kann dir eigentlich nicht zustimmen.

    Ich finde auch keinen Unterschied zwischen Fahrer- und Beifahrersitz, wenn einmal meine Frau fährt (nur mein Adrenalinspiegel steigt :D ) - kann ja auch nicht sein, weil die für den Rechtslenker ja nur das Armaturenbrett umbauen - die Konsole bleibt gleich (sogar die Automatic hat dann die Anzeige auf der "falschen" Seite).
     
  4. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Ich sitze auch nur mit 7bar auf dem Schädel auf dem Beifahrersitz oder hinten ... und da ist es mir sowas von egal wie ich sitze, geschweige denn ich merke das noch !! :D:D:D

    Naja kompakt ist der 203 irgendwie schon .... aber schlimmer als nen A4 kanns nicht sein.....
     
  5. #5 spookie, 19.02.2003
    spookie

    spookie Guest

    Hab selber den W202, vieeel Platz vorne, wirklich viel. Der W203 hat viel weniger Platz und ist viel enger, da fühle ich mich weniger wohl (hab nunmal eine recht breite Körperstatur). Heute mittag C208 gefahren - am Dach fast angestossen - meine Güte ehrlich.

    Hart mein Geschäfts A4 Avant von 99: Auch so eng wie im W203. Chefs A6 hat da vieeel mehr Platz anzubieten - so muss es sein.

    CL203 meines Dads: recht eng.....
    W211: genügend Platz, aber im 210er hatte ich doch noch mehr

    Fazit: Alles wird kleiner - nicht nur die Computerchips.... :motz:
     
  6. #6 paquito, 19.02.2003
    paquito

    paquito

    Dabei seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das ist leider richtig (gilt in Zeiten wie diesen auch für die Brieftasche ;) ?( ).

    Beim Auto ist das der Fetisch CW-Wert - obwohl ich mir manchmal denke, die 17 Liter Stadtverbrauch (und ich fahr nun mal hauptsächlich in der Stadt) müsste ich doch mit einem weniger windschlüpfrigen, menschengerechteren Vehikel auch schaffen. :rolleyes:

    Naja.
     
  7. C320

    C320 Guest

    @paquito

    Servus!
    Wie um Himmels Willen schaffst du 17liter in der Stadt ?!? Du machst ja wenn ich mich recht erinnere keine Ampelrennen ;-)

    Mit dem C320 bin ich weit unter deinem Verbrauch, bist du sicher das die 17l stimmen ??

    Gruß
    C320
     
  8. #8 paquito, 19.02.2003
    paquito

    paquito

    Dabei seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Die 17 Liter beziehen sich auf Kurzstreckenbetrieb (ich fahr halt meist relativ kurze Strecken - Wien ist nicht sooo groß :D ). DC gibt für Stadtbetrieb beim 240 16,0 Liter an - das ist sicher auch erreichbar, wenn man 20km am Stück fährt.

    Beim 320 sind es angeblich 16,1 Liter. Bis jetzt habe ich aber immer gehört, dass der 320 in der Praxis weniger verbraucht als der 240 - was auch logisch scheint: Die Motoren sind bis auf den kürzeren Hub beim 240 identisch, und man gibt beim 240 automatisch mehr Gas, wenn man flott vorankommen will.

    Ich muss zugeben, dass ich seit jeher bei allen Autos mehr verbrauche, als die Betriebsanleitung vorgibt - dieses hier ist das erste, wo ich in etwa hinkomme. Da ich wie gesagt kein "Heizer" bin, denke ich mir, dass das nicht an mir liegt, sondern an der (Un-)Ehrlichkeit der meisten Hersteller. Danke, Mercedes - wenigstens hab ich's vorher gewusst! :)) :( :))
     
Thema:

Beklemmungen auf dem Beifahrersitz

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden