Benötige Hilfe zum Kauf eines C30 AMG T-Model

Diskutiere Benötige Hilfe zum Kauf eines C30 AMG T-Model im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo ich bin hier neu :wink: , und ich möchte mir ein c 30 amg t model kaufen EZ: 2003, nur was dem Mercedes angeht habe ich gar kein ahnung....

  1. #1 Buggyman1980, 07.01.2009
    Buggyman1980

    Buggyman1980

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 30 amg
    Hallo ich bin hier neu :wink:
    , und ich möchte mir ein c 30 amg t model kaufen EZ: 2003, nur was dem
    Mercedes angeht habe ich gar kein ahnung. Kann mir vielleicht jemad
    helfen?? Oder einfach mal erfahrungen schreiben. Bin jedem dem Antworte
    sehr dankbar.



    PS: Auf was muss ich achten beim kauf , welche krankheiten haben die , und 112 tkm ist das zuviel???????? ?(



    MFG Buggyman1980
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.767
    Zustimmungen:
    3.138
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo, und willkommen hier im Forum :wink:

    Es gibt hier folgenden Thread.: Kaufberatung W203 - eine Zusammenstellung da sind schon sehr viele Infos enthalten.

    Es werden sich bestimmt auch noch einige User melden, und ihre Erfahrungen schildern.

    Deinen 2. Thread zum Thema habe ich dann mal gelöscht. ;)
     
  3. #3 livefields, 08.01.2009
    livefields

    livefields

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 63 AMG Coupé / C 30 CDI AMG T-Modell
    Verbrauch:
    Hallo Buggyman1980,

    das 29. Lebensjahr (vorausgesetzt die Zahl in Deinem Nick steht für Dein Geburtsjahr) ist optimal um einen C30 zu kaufen , hab ich auch so gemacht :-D Nein, im Ernst: meiner Meinung nach wird dieser Wagen allgemein sehr unterschätzt und genießt auch bei manchen Mercedes-Händler einen (zu Unrecht) schlechten Ruf. Aber auch ich habe mir damals meine eigene Meinung gebildet und habe sie bisher nicht bereut. Einen echten AMG mit 8,5l/100km zu fahren (und dabei auch noch richtig Spaß zu haben), das soll erst mal einer nachmachen!

    Der Link von Tewego ist ja schon mal ein guter Start, um alles Grundlegende über den 203er zu erfahren. Speziell bzgl. des C30 musst Du Dir natürlich im Klaren sein, dass er steuer- und versicherungstechnisch nicht gerade zu den günstigsten Modellen gehört (und die Kasko-Versicherung zahtl bei Diebstahl im Ostblock auch nicht ;-). Ich habe damals sehr viel Wert darauf gelegt ein MOPF-Modell zu bekommen, allerdings sind die sehr rar, da sie nur sehr kurz gebaut wurden. Aber auch ein später Jahrgang 2003 oder Anfang 2004 sollte die Kinderkrankheiten überwunden haben. Ich habe mal gehört, dass die ersten Modelle Probleme mit dem Ladeluftkühler gehabt haben sollen, bin mir aber nicht sicher ob es tatsächlich dieses Teil war und ob das auch stimmt. Meiner läuft bisher 1A, ich habe allerdings auch lange suchen müssen, einen in dieser Ausstattung und der km-Zahl zu finden.

    Bzgl. der 112tkm, ein lückenloses Scheckheft sollte er auf jeden Fall haben und vielleicht hast Du ja auch nen Automechaniker oder sogar -meister in Deinem Bekanntenkreis, den würde ich dann zumindest zur Probefahrt und zur Begutachtung des Wagens mitnehmen. Mein Meister fährt selber AMG, von daher vertraute ich damals seinem Urteil - und bin bis jetzt auch sehr froh darüber ;-)

    Gruß livefields

    PS: Der User DylenS fährt auch nen C30, allerdings kein T-Modell. Vielleicht kann der Dir auch noch ein paar Tipps geben, zumindest müsste er von der Technik mehr Ahnung haben, da er soweit ich weiß selbst im Autobau tätig ist.
     
  4. #4 Copperhead, 08.01.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hallo,

    mir fällt dazu ein, dass es wohl keine grüne Plakette gibt.

    Anbei noch die technische Daten & Kosteninformationen.

    Gruß,

    Copperhead :wink:
     

    Anhänge:

    • C30.jpg
      Dateigröße:
      86,9 KB
      Aufrufe:
      659
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.767
    Zustimmungen:
    3.138
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Einspruch.

    DylenS hat eine Grüne Plakette an seiner Windschutzscheibe. ;)

    Habe ich selber gesehen. :]
     
  6. #6 Copperhead, 08.01.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
  7. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Servus,

    ich kann nicht mehr viel hinzufügen, livefields hat schon einiges geschrieben das ich bestätigen kann.

    Wenn du kein sehr großer "Benzin-Sound" -Fan bist wirst du sehr viel Spaß mit dem Wagen haben.

    Der niedrige Verbrauch im Vergleich zu einem vergleichbarem Benziner wird dir ein grinsen ins Gesicht Zaubern. Knapp unter 6L/100km ist mit dem Wagen möglich, allerdings muss man sich da sehr zügeln.
    Auf Autobahnen und besonders Kurvenreichen engen Landstraßen fühlt er sich am wohlsten (zumindest empfinde ich das so :] )

    Um zügig voran zu kommen braucht man nicht viel Drehzahl dank seiner 540Nm, und selbst wenn man mit AMG-Manier aufs Gaspedal tritt, bin ich zumindest noch nie über 10L auf 100km gekommen.

    Langstrecken von 1000km sind bei normaler bis schneller Fahrweise mit 7,5L zu meistern.

    Ich hab ihn mit 39 000 gekauft und habe jetzt bisschen über 60 000km drauf gefahren.
    Was es noch als Änderung gab der Dieselfilter mit integriertem Druckregler. Dieser würde mit einer Kundendienstmaßnahme getauscht.
    mehr ist mir nicht bekannt.

    Desweiteren sind bei mir bei ca 55 000km die Spurstangenköpfe getauscht worden. Diese wurden mit 100% Kulanz übernommen.
    Als ich jetzt aus dem Urlaub zurück gekommen bin nach rund 2500km klappert wieder was an der Vorderachse. Ich tippe mal auf Zugstreben. Es ist ja allgemein bekannt das die w203 Vorderachse nicht die stabilste ist.

    Desweiteren ging die "Spezial- Amg Vorglühendstufe" hops. Kostet aber nicht die Welt, 86€ ohne Steuern.

    Sonst hatte ich kein Probleme bis jetzt.

    Fazit: Ein gelungenes Auto das zum schnell fahren verführt und das noch Kostengüstig.

    Hier ein Link von meinem Verbrauch. KLICK!

    Falls du noch Fragen hast, einfach melden.

    Gruß
     
  8. #8 Ralph208, 08.01.2009
    Ralph208

    Ralph208

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Damit wird ein C30 dann quasi unverkäuflich bzw. wird ganz erheblich per 'Verordnung' an Wert verlieren.
    Fahre selbst ein weiteres Fahrzeug mit TDI. Auch dafür wird es keinen DPF mehr geben und der Marktpreis geht in den Keller. Das ist für die Hersteller von Nachrüstlösungen eine Frage der Kosten für die Zulassung, bei geringen Stückzahlen lohnt sich das nicht. Und da ist eine Freigabe beim C30 eher nicht attraktiv.

    In dem zitierten Thread steht nirgendwo nachweislich, dass der C30 eine Plakette bekommt auch in dem Link zu einem DPF Anbieter ist der C30 nicht aufgeführt! Wenn ein C30 mit grüner Plakette fährt, hat er die vielleicht in ebay gekauft, da kann man nicht ohne weiteres auf verfügbaren DPF zurückschließen.
     
  9. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Ach da mache ich mir keine großen Sorgen,

    Die Ost Länder und Balkanländer werden denk ich nicht so schnell Umweltzonen einführen, und da sind solche Autos doch beliebt.

    DPF hin oder her, die grüne Plakette ist an der Scheibe. Was kann ich dafür wenn sie mir ein Mercedes Vertragspartner gibt? Wo kein Richter da kein Kläger, sagt man ja
    Ausserdem, in 2 Jahren, wer weis ob das super System der Umweltzonen bestehn bleibt.

    Gruß
     
  10. #10 livefields, 09.01.2009
    livefields

    livefields

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 63 AMG Coupé / C 30 CDI AMG T-Modell
    Verbrauch:
    Dass ne gelbe Plakette (im Lande) nur noch bis 2010 gilt ist natürlich Bullshit. Soweit ich weiß entscheidet das jede Stadt selbst, zumindest hier in Stuttgart kann man mit einer roten Plakette bis 2012 fahren, ein Datum wann die gelbe (und auch die grüne? ;-) ausgesperrt werden gibt es derzeit noch nicht. Die Einstufung welche Plakette ein Fahrzeug bekommt richtet sich nach der Emissions-Schlüsselnummer. Diese wiederum kann durch Nachrüstung eines DPF beeinflusst werden. Da der C30 auf dem Motor des C270 basiert und für diesen sehr wohl zugelassene DPF existieren, stellt die Nachrüstung prinzipiell kein Problem dar.

    Ich persönlich werde jedoch beruhigt abwarten, ob diese schwachsinnige Regelung (die nebenbei bemerkt auf den Feinstaub so gut wie keinen Einfluss hat) tatsächlich noch (sagen wir) 2015 in Kraft ist und ich tatsächlich mit einer gelben Plakette nicht mehr ins Stadtgebiet darf. Falls dem so ist und ich den Wagen noch besitze werde ich u.U. über den Einbau eines DPF nachdenken oder mir eine grüne Plakette halt so "besorgen". Um es gleich vorweg zu nehmen: ein schlechtes Gewissen habe ich dabei überhaupt nicht, dazu kenne ich zu viele Wissenschaftler und Experten auf diesem Gebiet, die mir den Nonsens dieser Maßnahme bereits mehr als ausführlich erklärt haben.

    Deshalb meine Empfehlung an Dich Buggyman1980: die gelbe Plakette sollte der allerletzte Grund für Dich sein, einen solchen Wagen nicht zu kaufen.

    Grüße,
    livefields
     
  11. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Noch gibt es keinen DPF für den C30(zumindest konnte ich keinen finden, da die Abgasanlage anders ist als bei C270. Antreibsstrang ist z.B auch massiver ausgelegt.
    Oder hast du mitlerweile einen hersteller gefunden?

    Deswegen hab ich überhaupt kein schlechtes Gewissen mit ner grünen rum zu fahren :D
     
  12. #12 Ralph208, 09.01.2009
    Ralph208

    Ralph208

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Die überwiegende Zahl der Umweltzonen wird zügig auf Grün verschärft, bis 2011 bzw 2012. Leider finde ich den Link auf die Planungen zur Verschärfung der Umweltzonen nicht mehr. Das jede Kommune oder im Ruhrgebiet alle Kommunen einheitlich die Zonen regeln ist richtig, aber für den Marktpreis eines Gebrauchten bzw die Wahrnehmung der Käufer wäre es relativ unerheblich, wenn man in Stuttgart noch etwas länger fahren könnte.
    Die Verfügbarkeit eines DPF am C270 festzumachen ist völlig falsch. Wesentlich sind EU Abgasnorm bzw. Emissionsschlüsselnummer. Meinen TDI mit 2.5 ACV Motor gibt es z.B. auch mit drei verschiedenen Plakettenstufen von keiner Plakette bis Gelb. Auch getunte Fahrzeuge erhalten eigentlich andere Plaketten und keine freigegebenen DPF - ist ja auch logisch.

    Eine Diesel für den es keinen DPF gibt würde ich heute nicht mehr als Gebrauchten kaufen. Die EU bereitet bereits eine Verschärfung der Schadstoffverordnung vor, weiterhin kommt auch eine NOX Richtlinie.

    Ansonsten kann man sich natürlich eine Plakette irgendwo her besorgen und mancher Gebrauchtwagenhändler mit Werkstatt/Plakettenausgabe wird sich auch mal "vertun" mit der Plakette. Schön für die Käufer, das berechtigt dann bei Aufdeckung zur Rückabwicklung des Vertrags.
     
  13. #13 livefields, 09.01.2009
    livefields

    livefields

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 63 AMG Coupé / C 30 CDI AMG T-Modell
    Verbrauch:
    Ok, das wusste ich nicht. Allerdings habe ich außer Deinem auch schon andere C30 mit grüner Plakette gesehen und da Du ne andere Schlüsselnummer hast, muss ja irgendetwas verändert worden sein, oder nicht?

    Bei 5 von 34 würde ich nicht gerade von "überwiegender" Zahl sprechen.

    Da bin ich eben anderer Meinung. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Und auch über mögliche zukünftige Regelungen würde ich mir jetzt noch nicht den Kopf zerbrechen. Warten wir's ab, ich bin gespannt ob es den Umweltzonenquatsch auch noch in 10 Jahren gibt, die Maßnahmen sind inzwischen nämlich auch auf höherer Ebende umstritten.
     
  14. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Die Schlüsselnummer meines C ist 44. Dabei vertun sich die Werkstätten leicht wie bei mir auch.
    Die Sache ist die, das es in der Tabelle die 44 bei grün steht. Worauf man achten muss ist das ein PM (Partikelminderung)das muss im Fahrzeugschein stehn das man wirklich die grüne bekommt. Bei mir steht zwar 44 war eigentlich falsch ist, es müsste 43 stehn.

    [​IMG]

    Edit: ach jetzt seh ich grad nochmal das die 44 auch bei gelb dabei ist, und deswegen vertun sich die Werkstätten leicht. Wird nicht gesehn das das PM fehlt bekommt man ne grüne.

    Gruß
     
  15. #15 Ralph208, 09.01.2009
    Ralph208

    Ralph208

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Umweltzonen auf Basis Plakettenverordnung halte ich auch für quatsch - wegen fehlender Wirksamkeit für die Betroffenen
    Aber die staatlichen Maßnahmen mindern den Wert der privaten Investitionsgüter:
    Zitat: http://www.upi-institut.de/feinstaub.htm
    Strategie der deutschen Automobilwirtschaft führt ins Chaos
    Die jahrelange Weigerung der deutschen Automobilwirtschaft, bei der Reinigung von Dieselabgasen den Stand der Technik anzuwenden, wird zu massiven wirtschaftlichen Verlusten führen. Nach einer Studie des Autodatenanbieters EurotaxSchwacke vom April 2005 haben fabrikneue Dieselautos ohne Filter allein in den zurückliegenden zwei Wochen zwischen 800 und 1000 Euro an Wert verloren. Nach der Prognose von EurotaxSchwacke wird zum Beispiel ein Mercedes der C-Klasse mit Filter nach 36 Monaten einen Restwert von 67% haben, ohne Filter höchstens noch von 60%. Viele Restwertkalkulationen von Leasinggesellschaften und Autobanken sind damit hinfällig. Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) befürchtet, dass viele Autohändler ihre Fahrzeugbestände neu bewerten müssen, weil Fahrzeuge ohne Rußfilter nur noch mit großen Abschlägen verkauft werden können. Nach ersten Schätzungen des Verbandes stehen derzeit bei deutschen Händlern mehr als 100 000 neue Dieselfahrzeuge auf Lager, die über keinen Partikelfilter verfügen. Die Nachfrage nach solchen Fahrzeugen ist massiv eingebrochen, trotzdem werden sie weiter produziert


    Den gebrauchten Dieseln droht aber noch reichlich mehr ungemach. Und das ist alles bereits beschlossen :tdw . Umweltpolitik wird längst auf EU-Ebene gemacht - national gib es dann unterschiedliche Umsetzungsvarianten, z.B. den Plakettenquatsch in D.

    Was noch auf die Diesel (vor allem) zu kommt:
    in 2010 NOx :sauer: : Die Politik schweigt dazu, wohl wegen Wahljahren, wird dann aber Ende 2009 schnell handeln müssen. siehe hier http://www.radarforum.de/forum/inde...5995f113c98f396&showtopic=38268&mode=threaded

    Feinstaub Verschärfung:
    Ab dem 1. Januar 2010 darf der einzuhaltende Tagesmittelwert für PM10 weiterhin 50 µg/m³ betragen bei jedoch nur noch 7 zugelassenen Überschreitungen im Kalenderjahr. => Verschärfung der Umweltzonen
    Ab dem Jahr 2010 darf der Jahresmittelwert für PM10 jedoch nur noch 20 µg/m³ betragen. => Verschärfung der Umweltzonen
     
  16. #16 Buggyman1980, 09.01.2009
    Buggyman1980

    Buggyman1980

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 30 amg
    Hallo, also ich mus erhlich gesagt ganz laut DANKE schrieen, mit so viel hilfe und antworten habe ich nicht erwartet.!!!!!!!!!!!!!!!! Super Jungs!!!! Ich fahre am sonntag mir einer c30 amg anschauen,EZ 09/2003, der hat 114 tkm, voll leder, navi, und so weiter . Der verkaufer hat ihm sehr gepflegt ( so sagt der mir ) er ist selber rechtsanwalt. der wagen soll 17600 € kosten. Aber er hat mir gesagt der geht noch runter.

    Was meint ihr ist das ok?????????

    Also ich denke schon , scheckheft ist der auch gepflegt und war nur beim MB zu inspektion.
     
  17. #17 Copperhead, 09.01.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
  18. #18 Kapitän, 09.01.2009
    Kapitän

    Kapitän

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    SLK 300 und Volvo XC 60 D4
    Hallo,

    das ist prima, dass der Verkäufer Rechtsanwalt ist. Ist der Wagen dadurch besser? :wink:

    Auf jeden Fall hast Du damit den Vorteil, dass er die gesetzliche Gewährleistung nicht ausschließen kann, da es sich ja nicht um einen Privatverkauf handelt.
     
  19. #19 mercedes230te, 09.01.2009
    mercedes230te

    mercedes230te

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 270 CDI T
    ???
    nur weil er von Beruf Rechtsanwalt ist, heißt das doch nicht dass er selbstandig tätig ist. Die Gewährleistungspflicht hängt doch nicht vom Beruf, sondern von der beruflichen Stellung ab. Eine selbständig tätige Putzfrau ist gewährleistungspflichtig, ein angestellter RA nicht!
     
  20. #20 livefields, 10.01.2009
    livefields

    livefields

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 63 AMG Coupé / C 30 CDI AMG T-Modell
    Verbrauch:
    @Buggyman1980: Also ich finde den Preis sehr angemessen. Ich hab für meinen einiges mehr berappen müssen - allerdings auch etwas neuer, mehr drin und weniger km. Trotzdem denke ich ist ~17000 nicht zu viel für so einen Wagen, vor allem wenn er tatsächlich noch in so einem guten Zustand ist wie angegeben.

    Grüße,
    livefields
     
Thema: Benötige Hilfe zum Kauf eines C30 AMG T-Model
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c30 amg versicherung

Die Seite wird geladen...

Benötige Hilfe zum Kauf eines C30 AMG T-Model - Ähnliche Themen

  1. Suche Gutachten\Daten AMG Felgen

    Suche Gutachten\Daten AMG Felgen: Grüß euch Leute unz zwar, wie oben im Titel steht brauch ein Gutachten bzw Nachweis über Festigkeit oder traglast für AMG felgen von der C63s...
  2. E63 AMG 4 Matic Limo

    E63 AMG 4 Matic Limo: Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem Allradler und da mir der C43 oder C45 überhaupt nicht gefällt bleibt ja nicht mehr viel...
  3. Lampenträger Fassung Heckleuchte Rückleuchte rechts C-Klasse 204 S204 T-Modell

    Lampenträger Fassung Heckleuchte Rückleuchte rechts C-Klasse 204 S204 T-Modell: Guten Tag, bei mir ist gestern die hintere gesamte Beleuchtung, Blinker etc. ausgefallen. Nachdem ich heute das Rücklicht auseinander gebaut...
  4. 2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?

    2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?: Servus Leute :-), bin neu hier und bekomme morgen meinen C 63 AMG Limo. Ist ein Junger Stern mit Garantie direkt von Mercedes Benz. Ist es...
  5. GLC 63 AMG 4M

    GLC 63 AMG 4M: hallo zusammen, hat jemand erfahrung mit dem AMG Air Body Control? mir persönlich ist das Fahrwerk auch auf der Stufe Sport +, etwas "weich". es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden