Benzingeruch im Motor-und Innenraum

Diskutiere Benzingeruch im Motor-und Innenraum im W205 / S205 / C205 / A205 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo. Ich habe im Motor-und Innenraum eine starken Benzingeruch. Ich vermute das es von der Zuleitung an der Hochdruckpumpe kommt. Abet wie...

  1. #1 micha1006, 16.02.2022
    micha1006

    micha1006

    Dabei seit:
    16.02.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich habe im Motor-und Innenraum eine starken Benzingeruch. Ich vermute das es von der Zuleitung an der Hochdruckpumpe kommt. Abet wie komme ich daran?? Die 2-3 oberen Schrauben sind ja kein Problem aber die 2 die dahinter sitzen sind echt ein Problem um die Abdeckung zu entfernen. Kennt sich jemand damit aus??
    Dankeschön
     

    Anhänge:

  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.639
    Zustimmungen:
    4.180
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    da brauchst halt geschickte Hände und das passende Werkzeug.
    Die Abdeckung muss runter dann kommst da gut dran.
     
    micha1006 gefällt das.
  3. #3 stromer0815, 16.02.2022
    stromer0815

    stromer0815

    Dabei seit:
    08.03.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    C-Klasse 200 CGI, EQ Booster, Bj 01/2019 und A-Klasse 170, w169, Bj 2006, 85KW
    micha1006 gefällt das.
  4. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    405
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Ich sag mal jein..es sind 2 verschiedene Motoren m271 vs ??? Zum raten steht 274 oder???
     
  5. LJ-75

    LJ-75

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Bens C-Klasse W204, Coupe C204
    Hallo Micha,
    bei vielen andern und auch bei mir war die Schlauchschelle an der Hochdruckpumpe undicht.
    Gruß
    LJ-75
     

    Anhänge:

  6. #6 jpebert, 19.02.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    1.015
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Du meinst den Schlauch? Die Schelle drückt den Schlauch auf den Flansch. Entweder schließt die Schelle nicht korrekt. Oder der Schlauch ist hinüber. Eine Schraubschelle ist suboptimal.
     
  7. LJ-75

    LJ-75

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Bens C-Klasse W204, Coupe C204
    Genau, ich meine den Schlauch der auf Schlauchtülle aufgesteckt ist, nicht auf einen Flansch.
    Eine Schlauchschelle ist nicht suboptimal sondern sehr praktisch.
    Gruß
    LJ-75
     
  8. LJ-75

    LJ-75

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Bens C-Klasse W204, Coupe C204
    Genau, ich meine den Schlauch. Dieser ist allerdings nicht auf einem Flansch mon sondern steckt auch einer Schlauchtülle. Die angesproche Schlauchschelle ist nicht suboptimal, sondern sehr praktisch.
    Gruß
    LJ-75
     
  9. #9 jpebert, 21.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    1.015
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Praktisch ist unbestritten. Aber die dimensionierten Klemmen sind weniger praktisch, schauen dafür besser aus ;)

    Spaß beiseite, die Klemme übt genau den vorgesehenen Druck aus, um die optimale Dichtheit und Passfestigkeit zu gewährleisten, was bei Benzin und insbesondere Hochdrucksystemen wegen der Brandgefahr (Versicherung, ...) ein dicker Punkt ist! Ich glaube nicht, dass es jeder im Gefühl hat, die Schraubschelle richtig zu befestigen. Generell werden diese viel zu fest um den Schlauch gezogen, nach dem Moto viel hilft viel, aber dadurch zerstört man die Schlauchstruktur und damit die Dichtigkeit/Haltbarkeit.

    Im optimalen Fall holst Du Dir beides, einen neuen Schlauch und passende Schellen. Bei Benzin-Kraftstoffleitungen würde ich Dir das empfehlen, eher mehr als weniger. Brennende Autos hast Du sicherlich am Straßenrand, meisten Autobahnen gesehen. Ich wette mit Dir, dass das in der Mehrzahl Benziner sind.

    Da die vorkonfektionierten Schellen nie kaputt gehen, außer man öffnet die mit dem falschen Werkzeug, wäre die richtige Methode neuer Schlauch statt Schelle gewesen. Denn der verliert mit den Jahren an Qualität. Ich wollte es nur mal erwähnt haben. Wenn Du Dich damit wohl fühlst und deine Stellplatz-Nachbarn auch ... Überhaupt nichts gegen Behelfe, finde ich super. Aber bei einer Kraftstoffleitung, zumal das finanziell weniger als Taschengeld ist, ist es besser nicht zu sparen.
     
    mchlecho gefällt das.
Thema:

Benzingeruch im Motor-und Innenraum

Die Seite wird geladen...

Benzingeruch im Motor-und Innenraum - Ähnliche Themen

  1. C 180 Cabrio Benzingeruch aus dem Auspuff

    C 180 Cabrio Benzingeruch aus dem Auspuff: Moin Leute, ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen, und habe auch gleich ein Problem mit meinem Cabrio. Komme aus der nähe von Hamburg...
  2. W204 C180 CGI Bj03/2010 Benzingeruch

    W204 C180 CGI Bj03/2010 Benzingeruch: Servus, habe den Wagen erst seit kurzem und mich nervt der Benzingeruch im Auto ziemlich. Ölwechsel habe ich grad frisch gemacht, Leckagen...
  3. Frage/Motorschaden? Benzingeruch im Öl

    Frage/Motorschaden? Benzingeruch im Öl: Liebe MB Fahrer Da wieviel Kurzstrecke fahren- im Jahr ca 5-6000 km mache ich jedes halbe Jahr einen Ölwechsel inclusive Filter. Das Öl riecht...
  4. Benzingeruch nach dem Start

    Benzingeruch nach dem Start: Moin zusammen. Kennt das jemand von euch, das nach dem Start ein Benzingeruch durch die Lüftung strömt und auch teils wärend der Fahrt. Bin...
  5. benzingeruch beseitigen..wie?

    benzingeruch beseitigen..wie?: Hallo...nachdem der freundliche meine benzinpumpe w203 erneuert hat die ja unter der rückbank sitzt riecht es im innenraum immer noch leicht nach...