Beschlagfreihalten der Scheiben mit Thermotronik

Diskutiere Beschlagfreihalten der Scheiben mit Thermotronik im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute habe an meinem C 270 CDI die Thermotronik. Jetzt weiß ich nicht genau wie ich die Scheiben Beschlagfrei halten kann. In AUTO kommt...

  1. #1 Jürgen C270 CDI, 05.01.2003
    Jürgen C270 CDI

    Jürgen C270 CDI

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute habe an meinem C 270 CDI die Thermotronik.
    Jetzt weiß ich nicht genau wie ich die Scheiben Beschlagfrei halten kann.
    In AUTO kommt es willkürlich iregnedwo raus.
    Symbol Scheibe - Seitenscheiben hinten beschlagen.
    Symbol Seitenscheibe - Frontscheibe beschlägt .
    Wie ist das mit der Stellung AUTO - wonach richtet sich die Automatik.
    Gruß
    :rolleyes:
     
  2. #2 C200 KOMPRESSOR, 05.01.2003
    C200 KOMPRESSOR

    C200 KOMPRESSOR

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Wie dass genau mit der Automatikstellung funkioniert, weiß ich auch nicht.
    Aber bei mir steht das immer auf AUTO und ich habe noch nie beschlagene Scheiben gehabt,
    auch wenn vier oder fünf Personen im Auto sitzen.
     
  3. #3 Sagrosept, 05.01.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Die "Automatik" regelt nur, dass die Temperatur im Wagen überall gleich bleibt. Wenn dann das Lämpchen bei "EC" noch aus ist, sollte eigentlich auch überall getrocknete Luft rauskommen.

    Vielleicht solltest Du mal eine ganze Weile die Defrosterschaltung (Taste ganz links) eine Weile eingeschaltet lassen, denn dann kommt warme trockene Luft raus, alles gegen die Scheibe. Du hast warscheinlich recht viel Feuchtigkeit im Auto. Ich mache im Winter die Klimaanlage nur ganz gelegentlich an, damit´s im Sommer nicht stinkt.

    ICh hatte das auch. Jedesmal, wenn ich bei feuchtem Wetter die Klimaanlage einschaltete, um die Scheiben beschlagfrei zu bekommen, dauerte es immer ca.. eine Woche, bis ich wieder durchgehend ohne Klima fahren konnte.
     
  4. jboo7

    jboo7

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    2.068
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Von dem Problem mit den beschlagenen Scheiben nachdem du die Klimaanlage ausgeschaltet hast, hab ich schonmal gehoert. Damals wurde das auf den Kombifilter geschoben, den zu tauschen sei die Lösung!

    Ob das jetzt wirklich des Rätsels Lösung ist, speziell bei Jürgen, weiß ich aber nicht! Wie alt ist dein Wagen Jürgen?
     
  5. #5 C200 KOMPRESSOR, 06.01.2003
    C200 KOMPRESSOR

    C200 KOMPRESSOR

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Da hab ich mal ne ganz dumme Frage:
    Wie Bitte schaltet ihr denn die Klimaanlage aus,
    da müsste man doch die Lüftung ganz ausmachen oder?
    Denn eine Taste um die Klimaanlage aus und an zuschalten gibt es ja nicht.

    Ich könnte zwar jetzt zum Auto gehen und in der Bedienungsanleitung nachschauen, hab aber keine Lust.
    :D
     
  6. #6 mike c200, 06.01.2003
    mike c200

    mike c200

    Dabei seit:
    03.02.2002
    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    c200 esprit vollaustatung ( C36 projeckt ) Smart fortwo cabro 451
    bei dem w202 war es ec knopf drucken und when das rote led an ist ist die klima anlage aus

    Mike
     
  7. #7 Sagrosept, 06.01.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Genau

    Ihr habt da bei Eurer Klimaanlage eine "EC"-Taste, mit der Ihr die Klimaanlage in den EConomymodus schaltet. Damit wird der Klimakompressor ausgeschaltet und Ihr habt nur noch eine ganz normale "Heizmatik". Das Abschalten des Kompressors verringert den Verbrauch. Daher das Economy.

    Andere Hersteller haben die "AC"-Taste. Das steht für Air-Condition. Damit schaltet man die Klima ein.

    Mercedes hat sich wohl (vor langem schon) gedacht, dass der Normalzustand Klima-ein ist. Daher leuchtet auch kein Kontrollicht, wenn sie an ist.
     
  8. #8 C200 KOMPRESSOR, 06.01.2003
    C200 KOMPRESSOR

    C200 KOMPRESSOR

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Achso ist das, hab die "EC"-Taste noch nie benutzt.
    Muss mir wohl doch noch mal die Bedienungsanleitung durchlesen.
    Aber erstmal Danke für die Info.
     
  9. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    ... würd mich aber auch ma interressieren....
    sobald ich bei mir den klimakompressor abschalte beschlagen die scheiben, und das selbst bei plus-graden. und das geht mir tierisch auffen sack! kennt da jemand abhilfe ? kann doch net normal sein

    chris
     
  10. #10 c_b34de, 06.01.2003
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    aaaalso- da muss irgendwo ne Art wanne sein die das Kondensat auffängt welches entsteht wenn die Luft entfeuchtet(gekühlt-das entfeuchten geschieht durch taupunktunterschreitung) wird. Soweit sogut kann das kondensat nicht ablaufen schwapperts halt da drin rum. nun machst du Klima aus bleibt dem Wasser nichts anderes übrig als durch den Luftstrom zu verdunsten je mehr du heizt umso mehr. ----> ablaufbohrungen/ schläuche suchen und freimachen bei meinem Passat hatte ich da regelmässig Moos drin und den gleichen Effekt ,alle Jahre mal putzen und es ist ok
     
  11. jboo7

    jboo7

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    2.068
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Wie gesagt, besagter Effekt soll mit einem neuen Kombifilter in der Klimaanlage wohl zu beheben sein!

    Ob das stimmt, konnte ich leider noch nicht ausprobieren, mein w210 macht diese mucken nicht!

    Gruß jboo7
     
  12. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    E _T 250 CDI
    Hi,
    folgende Schalterstellungen gibt es in meinem W203 Bj. 06/2003:
    Klimaanlage ein (Automatik): rote Lampe leuchtet in der Taste

    Klimaanlage ein (maueller Betrieb): rote Lampe in Automatik- taste ist aus, Luftverteilung/Temp. lassen sich nun manuell steuern


    Klimaanlage aus: EC taste leuchtet


    Was anderes kenne ich nicht.

    (C180 K T-Modell Bj.06/2003)

    Gute Fahrt
     
  13. #13 elTorito, 07.01.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Dann wollen wir mal hoffen das Mercedes dir das auch so liefert wie du beschreibst ;) ;)

    In meinen W203 BJ 06/2002 ist es aber auch so.
    In meinen W202 war es auch so nur das ich keine AUTO Taste hatte. Anfangs dachte ich auch immer Wenn EC Taste Leuchtet das die Klima dann an sei, bei MB sagte mir dann das das nicht so ist, erklärung hatte man keine, man sagte mir sogar was von wegen das es sich um ein Baufehler handeln sollte und man das im Nachgaenger Modell wieder anders lösen wollte :(
    Manchmal machen die Jungs tolle Aussagen.

    Mit der Entfroster Taste im W203 hab ich auch keine Probleme mehr mit Scheibe beschlagen, da ich allerdings viel Viehzeugs im Auto, beschlägt oft die scheiben um die Dinger herum, auch kein Weltuntergang.

    Im W202 war das Problem mit den beschlagenen scheiben (Winter und auch im Sommer) schon fast nervig. War so das heftigste was ich an den Wagen nicht gut fand.

    Wenn meine Frontscheibe morgens beschlagen/und von aussen gefroren ist, schafft die Entfroster Taste es binnen Minuten das weg zu machen, zusaetzlich klapp ich noch die Sonnenblende um damit die Luft nicht nach oben weg geht. Obs was bringt weiß ich nicht.
     
  14. Kane

    Kane

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220 CDI T-Modell Bj. 08/2003
    Mir hat ein Bekannter gesagt, der eine C Sportcoupé mit diesem Panoramaschiebeach fährt, dass wenn man die AC (oder EC) ausschaltet --> also rote Lampe leuchtet --> diese irgendwann kaputt geht, bzw. nicht mehr funktioniert, wenn man sie irgendwann mal wieder einschaltet.

    Im Moment (Winter) brauch ich den ganzen Schnickschnack nicht so wirklich. Da stell ich das ganze manuell ein und komme super klar damit. Bin aber auch nicht so verwöhnt --> hatte bis vor 3 Wochen noch einen 20 Jahre alten 2er VW Golf ;-)

    Ist da was dran, dass die kaputt geht? Oder ist das Humbug??
     
  15. #15 spitzweck, 19.02.2004
    spitzweck

    spitzweck

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    dein bekannter hat sich wohl etwas undeutlich ausgedrückt. es ist in der tat so, dass wenn du die klimaanlage über längere zeit nicht benutzt, (z.b. den kompletten winter ausgeschaltet fährst), schon die gefahr besteht, dass es schäden am kompressor gibt. am besten zumindest einmal im monat die klimaanlage einschalten, damit die kühlflüssigkeit und das öl zirkulieren und den kompressor schmieren kann.

    verstehen tu ich es aber trotzdem nicht die klima auszuschalten. das bisschen kraftstoff dass man mit klima mehr benötigt, ist ja zu vernachlässigen.

    @Jürgen C270 CDI:

    hast du eine Limousine oder ein T-Modell?

    gruss spitzweck
     
  16. #16 paquito, 19.02.2004
    paquito

    paquito

    Dabei seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich es richtig verstehe, kann (soll) man die Klimaautomatik auch im Winter anlassen (rotes AC-Lämpchen leuchtet), weil sich der Kompressor bei niedrigen Außentemperaturen ohnehin nicht zuschaltet. Dadurch vermeidet man, dass der Kompressor irgendwann "einrostet" (im übertragenen Sinne).

    Ich mach das jetzt das dritte Jahr so, bin mit der Klimatisierung Sommer und Winter sehr zufrieden und hatte noch nie Probleme.
     
  17. xoduz

    xoduz

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel Motorleistung "stiehlt" denn der Kompressor bzw. die Klimaanlage so? Im merklichen Bereich oder irrelevant?

    Bisher (anderer Autotyp) habe ich die Klimaanlage eigentlich nur wenig angehabt, da ich immer das Gefühl hatte, daduch einiges an Leistung zu verlieren. Gerade wenn davon eh nicht so viel da ist, wägt man dann schonmal ab..;)
     
  18. #18 spitzweck, 19.02.2004
    spitzweck

    spitzweck

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube bei einem benz ist das irrelevant. da die meisten sowieso mit mindestens 140 ps herumfahren.

    ausserdem ist die leistungsaufnahme des klimakompressors abhängig von der kälteleistung die benötigt wird. d.h. wenns draussen kälter wird, wird auch weniger klimakompressorleistung benötigt.

    und wenn du wirklich das letzte ps von deinem wagen benötigst, brauchst du nur das gas voll durchtreten und den kickdown-schalter betätigen, dann wird der klimakompressor sowieso abgeschaltet.

    gruss spitzweck
     
  19. xoduz

    xoduz

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, ich dachte mir schon, dass die benötigte Energie des Klimakompressors gegenüber der Fahrenergie klein ist.

    Ich nehme mal an, dieser wird auch abgeschaltet, wenn man beim manuellen Getriebe Vollgas gibt?

    Mönsch, freu ich mich schon..;)
     
  20. #20 paquito, 19.02.2004
    paquito

    paquito

    Dabei seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Konkret weiß ich das nicht, aber: Meine Frau stellt, wenn sie mit dem Auto fährt, manchmal irrtümlich die Klimaautomatik ab (warum auch immer ... sie sagt, sie wollte das nicht). Ich merke das dann immer erst, wenn die Heizung nicht so funktioniert wie gewohnt.

    Zum Vergleich: Den Unterschied zwischen SuperPlus und normalem Super (das ja offiziell genügt) merke ich in der Leistung sehr wohl - obwohl es auch nicht die Welt ist.

    Im Sommer habe ich es aber noch nicht beobachtet. Bei alten Amerikanern mit schwachen Motoren und billigen Klimaanlagen war der Effekt enorm - aber das ist Jahrzehnte her.
     
Thema: Beschlagfreihalten der Scheiben mit Thermotronik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 scheiben beschlagen

    ,
  2. scheiben beschlagen w203

    ,
  3. w203 beschlagene scheiben

    ,
  4. w203 scheibe beschlagt,
  5. scheibe beschlagen w 203,
  6. W202 Scheiben beachlagen,
  7. cl203 scheiben beschlagen,
  8. beschlagfreihalten
Die Seite wird geladen...

Beschlagfreihalten der Scheiben mit Thermotronik - Ähnliche Themen

  1. S205 Scheiben von außen Nass

    S205 Scheiben von außen Nass: Hallo, ich wollte mal nachfragen da ich jetzt wiederholt was bemerkt habe was mir doch komisch vorkommt. Wagen ist ein s205 bj17 Modelljahr...
  2. Heckklappe vito 639 ohne scheibe

    Heckklappe vito 639 ohne scheibe: suche eine heckklappe für einen vito 639 ohne scheibe.
  3. VA Bremse Scheiben u. Klötze wechseln ?

    VA Bremse Scheiben u. Klötze wechseln ?: Liebe Profis, CLC-Klasse Bj.2010 CL203 CLC 180 Kompressor Nach einem Jahr bin ich heute mit dem Wagen meiner Frau gefahren und habe beim...
  4. W220 Sommeröffnung der Scheiben

    Sommeröffnung der Scheiben: Hallo liebe Stern-Fans, wir haben folgendes Problem: Die Sommeröffnung, auf der linken Seite, unserer Scheiben funktioniert nicht mehr. Mit...
  5. Scheibe Fahrerseite läst sich nicht richtig schließen

    Scheibe Fahrerseite läst sich nicht richtig schließen: Hallo zusammen, Fahre einen Viano Kompakt 2,2 CDI Trend Edition von 2011. Gestern habe ich die Scheibe auf der Fahrerseite bei der Einfahrt auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden