A-Klasse Beste Motorisierung W169?

Diskutiere Beste Motorisierung W169? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen! Wer kann mir denn wohl helfen- ich stehe vor folgendem Problem: Ich möchte in den nächsten Wochen eine A-Klasse kaufen, einen...

  1. A-Fan

    A-Fan

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 180
    Hallo zusammen!

    Wer kann mir denn wohl helfen- ich stehe vor folgendem Problem:

    Ich möchte in den nächsten Wochen eine A-Klasse kaufen, einen W169, ca. Baujahr 2010/11, manuelles Getriebe, elegance oder avantgarde, Farbe, Ausstattung... alles so weit klar- nur die Motorisierung absolut noch nicht! Würde gerne vor evt. Probefahrt mit einem Fahrzeug doch wenigstens die Varianten etwas einschränken.....

    Der Wagen wird so ca. 12.000 Km im Jahr bewegt, ca. 60% davon Autobahn, bei 140-150 Km/h, alleine oder zu zweit, wenig Beladung.

    Ich suche eine passende Motorisierung, d.h. nicht zu schwach, ein Rennwagen muß es auch nicht sein- wichtig sind mir die Unterhaltskosten, vor allem der Verbrauch, und die Laufkultur ( ich bin, was Geräusche angeht, etwas empfindlich, mag es nicht zu laut im Auto, der Wagen sollte bei besagter Autobahnfahrt einfach sonor und angenehm klingen!).

    In die engere Wahl gezogen habe ich:

    A 160 Benzin (zu schwach?)

    A 180 Benzin (goldene Mitte?)

    A 200 Benzin (Verbrauch,Geräusch?)

    A 180 CDI (lohnt ein Diesel, Laufkultur?)

    Für Tips und Eindrücke mit den genannten Motorisierungen wäre ich sehr dankbar, vor allem, weil man doch bei einer kurzen Probefahrt vieles nicht so erkunden kann, wie es die Erfahrungen eines 'Dauer-Nutzers' wiedergeben!

    Von daher: ganz herzlichen Dank an alle, die mir helfen können.... ich bin sehr gespannt und freue mich auf nette Beiträge!

    A-Fan
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.208
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Bei den Daten wohl defintiv kein Diesel. Der hätte nur beim Verbrauch Vorteile, aber da braucht man nur rechnen und das rechnet sich nicht.

    Ansonsten sind die Motoren alle versoffen und von gestern. Der A160 ist lahm, der A180 nur ein wenig besser. Ich würde zum A200 tendieren. Der braucht auch nur minimal mehr als die anderen beiden, ist aber eben nicht so lahm.

    gruss
     
  3. #3 TeddyDU, 06.05.2013
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Da würde ich dringend zu ner Probefahrt raten.
    Wenn du hauptsächlich auf der AB unterwegs bist bei 140-150 wird das Motorgeräusch wahrscheinlich dein geringstes Problem sein. Eher die Windgeräusche würde ich bei der Probefahrt beachten. Die werden nämlich ab 100-120 sehr präsent.
    Nochwas zu den Geräuschen -> lass die Finger vom Lamellendach. Da soll es auch laut werden.

    Eine Frage die vielleicht nicht noch interessant ist: Handschaltung oder Automat?

    Bei Deiner Fahrleistung und der o.g. Auswahl würde ich wohl auch zum 200er greifen. Wie Jupp schon richtig sagte, kaum höherer Verbrauch wie bei den "kleinen" und dafür souveränere Fahrleistungen.
    Bzgl. Spritverbrauch einfach mal bei Spritmonitor schauen, da bekommt man wohl den besten Eindruck was so geht am Verbrauch.

    Gruß
    T.
     
  4. #4 Nero Augustus Germanicus, 06.05.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Wenn die Geräuschkulisse eine Rolle spielt würde ich gänzlich von der A-Klasse abweichen - bei 140-150 km/h wird es in vielen anderen Fahrzeugen schon etwas lauter, in der A-Klasse wird das allerdings nicht besser.
     
  5. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
     
  6. #6 Daniel 7, 06.05.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Bei 150 angenehm und sonor klingen und dann A-Klasse - das passt nicht ;) Fahre am besten überhaupt mal diese A-Klasse zur Probe, am besten auch so eine Autobahnfahrt. Vermutlich stellt sich dann nicht mehr die Frage welcher Motor, sondern welches alternative Auto?
     
  7. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Nur mal so als Randnotiz, bis 2010 wurde auch der A200 Turbo verbaut, 193 PS Spaß, mit Autotronic ne Rakete. ;)

    Wenn du bei 160 auf der Bahn nen Leisetreter willst biste beim W169 ein wenig falsch, durch die hohe Bauweise ist da schon ordentlich Windwiderstand,
    allerdings vermag die Autotronic zu niedrigeren Drehzahlen was auf der Autobahn sicher seine Vorteile bringt, solltest du also vielleicht
    noch mal in Betracht ziehen.

    A160 Benziner fällt bei der Geschwindigkeit definitiv raus, da sind 160 das Ende der Fahnenstange und der dreht bei 130 schon ~3500rpm :D

    Ich würde mich persönlich beim A200 Turbo wiederfinden, den kann man auch mit normalem Super fahren, muss kein SuperPlus sein,
    ganz einfach da er am meisten Spaß macht und als einziger Benziner ne 6 Gang Handschaltung hat, wenn's denn unbedingt eine solche sein muss.

    Ansonsten A200 mit Autotronic, wenn Baujahr 2011. ;)

    P.S.: Da du wohl nen W168 fährst, eventuell ein wenig gebrandmarkt was die Automatik in der A-Klasse angeht?
    Es sei gesagt, dass die Automatik im W169 vergleichsweise unauffällig ist, was Ausfälle angeht :]
     
  8. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.208
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Da der TE bereits eine A-Klasse fährt, wird er wohl seine Gründe haben, dass er wieder eine will.
    Auch wird er die Geräuschkulisse kennen. Der W169 ist sicher nicht viel besser als der W168 diesbezüglich, aber keinesfalls schlechter.

    gruss
     
  9. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich würde unbedingt zum Diesel greifen! Die Benziner sind technisch recht altbackene 2-Ventiler, die recht schlapp wirken. Wenn man die fordert nehmen die sich halt auch ein paar Schluck mehr aus dem Tank. Ich kenne doch einige Jahreswagenfahrer, die den Verbrauch gerade der basis Motorisierung sehr hoch fanden. War er aber nicht, nur eben wenn man die Leistung gefordert hat. Das wiederum mußte man aber ;) Ich hatte mal einen als Leihwagen, als mein CLK in der Werkstatt stand. Das war ein Unterschied... Au Backe!

    Der Turbo Benziner ist bissel außen vor... Geht richtig ordentlich, säuft aber auch entsprechend. Ich kenn jemand (nicht arm) die hat ihn deswegen gegen nen 204er mit 642 eingetauscht.
     
  10. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Also beim A160 kann ich sagen der braucht bei uns bisweilen 7,7 Liter im Schnitt, meine Mutter is schaltfaul
    und ignoriert gern die Hochschaltempfehlung, meiner einer bewegt ihn auch eher im höheren Drehzahlbereich,
    da es bei der Hügellandschaft hier sonst zu ungewolltem Geschwindigkeitsverlust kommt :D
    Die CDIs fand ich immer ganz OK:
    Benutzer towa - Spritmonitor.de
    Allerdings bei 12.000km im Jahr müssen die definitiv häufiger mal auf die Bahn zum Freiblasen.

    Den Turbo hab ich mal im W245 ein Wochenende zur Probe gehabt und war an sich begeistert, klar braucht der keine
    6 Liter, aber ich find es geht: Übersicht: Mercedes-Benz - A-Klasse - Spritmonitor.de
    Viel drunter lag unser A200 den wir mal kurz hatten *hust* auch nicht.
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.208
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ist ja an sich richtig, aber bei 12.000km/Jahr muss man nur nachrechnen und da wird sich der Diesel einfach nicht rechnen (wird auch dicken Minus machen).
    Nimmt man jetzt aber seine Geräuschallergie dazu, dann ist der Fall eigentlich klar. Eindeutig ein Benziner.

    gruss
     
    ToWa gefällt das.
  12. A-Fan

    A-Fan

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 180
    Einen herzlichen Dank schon mal vorab an alle, die mir mit ihren Beiträgen geholfen haben!

    Ich freue mich natürlich weiterhin über Erfahrungsberichte und Meinungen, so ganz zu einem klaren Ergebnis bin ich ehrlich gesagt nach den bisherigen Beiträgen noch nicht gekommen......

    Vielleicht hat ja jemand noch ein schlagendes Argument für eine der genannten Motorisierungen?

    Danke nochmals

    A-Fan
     
  13. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Das Ergebnis kannst du auch nur selbst erreichen, es resultiert ja auch immer aus dem am Markt vorhandenen Angebot,
    was es an Ausstattung zu welcher Motorisierung in welchem Umkreis gibt.
    Ansonsten musst du für dich entscheiden und durchrechnen was sich lohnt oder was du willst.

    Wegen der Geräuschempfindlichkeit bleibt nur der Benziner, bei der Fahrleistung auch kein Thema, bei der Endgeschwindigkeit
    aber A180 +, ich persönlich rate zum A200 Turbo wenns noch Spaß machen soll, ansonsten die goldene Mitte als A200 und beide
    eventuell mit Autotronic wegen der Autobahn und damit verbundenen Drehzahl (musst aber auch du selbst entscheiden)
     
  14. #14 w123fan, 10.05.2013
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Mein letzter Leihwagen, ein 160er aus der letzten Serie mit Automatik,war eine dermaßen lahme Krücke, daß ich mir auf der AB dreimal überlegt habe, ob ich einen LKW überholen soll.Da geht mein oller 123er ja besser, vom Fahrkomfortauch nicht zu reden. Ich war froh, als mein Roter wieder fertig war.Ein anderer 160er mit Schaltgetriebe vor ein paar Jahren,war auch nicht besser.Erstaunlich fand ich den hohen Verbrauch,aber kein Wunder,wenn man immer drauftreten muß.
     
  15. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    @w123fan
    Die Autotronic ist mit A150/160/170/180 nicht zu gebrauchen.
    Die Kisten haben nicht genug Bumms für die Automatik.

    Verbrauch beim A160 liegt bei 7,5-8 Liter, die anderen Maschinen brauchen unwesentlich mehr da hast du schon recht.
     
Thema: Beste Motorisierung W169?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse w169 automatik probleme

    ,
  2. w169 benzin oder diesel

    ,
  3. verbrauch w169

    ,
  4. war ist der Unterschied zwischen w168 und w169A klasse ,
  5. benzinverbrauch a-klasse w168,
  6. motorisierung a klasse,
  7. mercedes a klasse 170 benziner probleme,
  8. w169 a170 geschwindigkeit,
  9. mercedes a 169 2l turbo wohnwagen ziehen,
  10. w169 autobahn,
  11. w169 automatikgetriebe,
  12. fahrbericht w 169 diesel,
  13. test a klasse w169 diesel,
  14. a klasse w169 Benziner Erfahrungen,
  15. a klasse welcher motor,
  16. A klasse Motoren A 150 und A 160 unterschied,
  17. w 169 diesel test,
  18. bester motor w 169,
  19. a klasse automatik motorisierung,
  20. alte a klasse automatik 160 Benziner ,
  21. Mercedes-Benz A 180 Benzin Motor w169,
  22. mercedes a klasse forum w169,
  23. A200 motorisierung,
  24. W169 2.0,
  25. welche motoren für w 169
Die Seite wird geladen...

Beste Motorisierung W169? - Ähnliche Themen

  1. W169 Radio tauschen (Audio 5) und Zündungsplus

    W169 Radio tauschen (Audio 5) und Zündungsplus: Hallo zusammen, ich möchte bei meiner A Klasse W169 das Audio 5 Radio gegen einen neuen JVC Radio tauschen. Der Einbau hat soweit funktioniert,...
  2. Die EU will nur unser Bestes... Tempobremse verpflichtend ab 2022

    Die EU will nur unser Bestes... Tempobremse verpflichtend ab 2022: Herrlich diese EU.. will nur unser Bestes. Uns das Autofahren möglichst vergällen. Und die etablierten Politikdödel winken alles durch......
  3. Welche Versicherung ist am besten bei Sonder KFZ Wohnmobil über 2,8t?

    Welche Versicherung ist am besten bei Sonder KFZ Wohnmobil über 2,8t?: Moin moin zusammen! Ich gehe heute meinen Bus zulassen. Hab aber immer noch keine Ahnung wie ich ihn am besten zulassen werde...also...
  4. AMG C 63, Das Beste oder nichts ?

    AMG C 63, Das Beste oder nichts ?: Ist das noch so, oder leidet die Qualität. . [MEDIA]
  5. Ersatzdichtung Panoramadach W169 BJ2006

    Ersatzdichtung Panoramadach W169 BJ2006: Hallo zusammen, meine W169 (A170 Elegance), Baujahr ~Sommer 2006 (EZ11/2006) ist in der Werkstatt (frei). Diese verzweifelt gerade am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden