Betriebstemp. W203 im Winter ?

Diskutiere Betriebstemp. W203 im Winter ? im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Mahlzeit :-) Kann mir jemand sagen welche Betriebstemp. ein W203 im Winter ca. erreichen sollte ?! Bei den derzeitigen Aussentemp. schaffe ich...

  1. #1 Cermedes, 17.12.2009
    Cermedes

    Cermedes

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200 CDI
    Mahlzeit :-)

    Kann mir jemand sagen welche Betriebstemp. ein W203 im Winter ca. erreichen sollte ?!
    Bei den derzeitigen Aussentemp. schaffe ich bzw. mein Benz keine 50°.....
    Auch bei längeren fahrten ca. 60km bleibt die Temp. unter bzw. um die 50° !
    Die Heizung lässt auch zu wünschen übrig !

    Mein Vater hat das selbe Problem !
    Fahren und schalten zwar beide bei niedrieger Drehzahl trotzdem müsste das Auto mit der Zeit seine Betriebstemp. erreichen oder ???

    Habe auch schon an das Thermostat gedacht !
    Doch dass es gleich bei beiden defekt ist.....

    Danke im vorraus :)
     
  2. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    345
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Servus,

    wird wohl am Thermostat liegen, ich komm bei beiden w203 in kurzer Zeit auf über 80GradC

    Grüße
     
  3. #3 Cermedes, 17.12.2009
    Cermedes

    Cermedes

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200 CDI
    Danke für die schnelle Antwort !

    Dachte ich mir doch das die 50° zu wenig sind.... :sauer:
    Werde es gleich mal überprüfen lassen !

    Wie teuer ist ungefähr ein neues Thermostat ?
     
  4. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    345
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Das kann ich dir heut abend genau sagen da ich für nen freund seinen w211 eins bestellt hab, original Mercedes......Zubehör ist sicher billiger.


    Vielleicht weiß es jemand jedoch schon.

    Grüße
     
  5. jokerb

    jokerb

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C230K Sportcoupe
    habe das mal bei ebay gefunden. nicht orginal mb aber vielleicht hilft das ja:

    Klick
     
  6. #6 Cermedes, 17.12.2009
    Cermedes

    Cermedes

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200 CDI
    Ich dachte so ein Ding währe viel teurer....
    Aber wenn das so ist :D

    Vielen Dank :tup
     
  7. #7 thommyfarmer, 17.12.2009
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Ist bestimmt das Thermostat! Ich hatte das bei mir auch - kaum mal 50 Grad erreicht. Nach dem Wechsel ist die Temperatur ganz locker leicht auf rund 80 Grad - auf einer Strecke, wo sich vorher temperaturmäßig noch kaum was tat.


    Gruß

    Thommy
     
  8. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    345
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Servus Thommy,

    würde bei dir dann ein originales Verbaut? Wenn ja weist du was es gekostet hat?

    Grüße
     
  9. #9 spookie, 17.12.2009
    spookie

    spookie Guest

    Wobei man anmerken muss: Am W203 und W203 Mopf meines Dads war die Heizleistung im Fussraum im Vergleich zu meinem alten W202 wesentlich schwächer, und bei denen war technisch alles in Ordnung.

    82 Grad wäre optimal.
     
  10. #10 thommyfarmer, 17.12.2009
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    @Dylan

    Ging bei mir auf Garantie und wurde direkt bei MB gemacht, also Originalteil. Der Annahmemeister meinte jedoch, es würde inkl. Einbau bei rund 100,00 EUR liegen.

    @Spookie

    Da muß ich Dir zustimmen! Was die Heizleistung angeht, war auch mein 202er deutlich besser. Fußraum wurde schneller warm, aus den Düsen kam irgendwie auch mehr warme Luft und vor allem schneller. Bin mir nicht sicher, liegt vielleicht auch daran, daß beim 202er Luftverteilung usw. einfacher gesteuert wurde. Jetzt wird ja alles mit zig Stellmotoren "optimal" verteilt und das empfindet man vielleicht auch "schlechter". Oder aber es liegt auch am Wirkungsgrad der Motoren, der einfach besser wurde. Weniger warme Luft als Verlust und entsprechend kann auch weniger an den Innenraum abgegeben werden - könnte ich mir zumindest vorstellen. Es hieß doch mal, daß ein absolut perfekter (aber nicht zu bauender) Motor null Abwärme erzeugen würde, weil er einen Wirkungsgrad von 100 % hätte - oder sowas in der Art....


    Gruß

    Thommy
     
  11. #11 white snapper, 17.12.2009
    white snapper

    white snapper

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes ML 320 cdi W164 Bj.12/2006
    Ob strenger Winter oder im Hochsommer muß die Temp. über 80°C ansteigen. Alles andere schließt auf ein defektes Thermostat hin. Unbedingt austauschen,sonst steigt der Spritverbrauch und auch der Verschleiß.
    Ich habe ein 270cdi mit 353 000 km und habe schon mein drittes Thermostat drin weil die anderen nicht mehr richtig geschlossen haben und ich auch nicht über 60°C kam.
    In der Regel haben meine beiden originalen Thermostate ca.150 000 km gehalten. Habe mir jetzt mal ein aus dem Zubehör eingebaut.
     
  12. #12 thommyfarmer, 17.12.2009
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Hast Du bei Deinen Defekten auch festgestellt, daß die Heizung nicht mehr so gut ging? Der Kreislauf wird ja dann nicht geöffnet oder täusch(t)e ich mich da..!?


    Gruß


    Thommy
     
  13. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    345
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Bei einem defekten Thermostat ist der Wasserkreislauf vollständig geöffnet, man spricht auch von großem und kleinen Wasserkreislauf. Das heist der Motor muss von Anfang an das komplette Kühlmittel aufheizen, in Verbindung mit kalten Temperaturen und Fahrtwind ist die Kühlleistung des Kühlers größer als die Heizleistung des Motors. Da Dieselmotoren einen höheren Wirkungsgrad haben erzeugen sie nicht so viel wärme wie Benzinmotoren, das ist auch der Grund warum Dieselmotoren langsamer warm werden.

    Grüße
     
  14. #14 thommyfarmer, 17.12.2009
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Ha, danke - irgendwie sowas hatte ich doch im Hinterkopf...


    Gruß

    Thommy
     
  15. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    345
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Ich hab heut das Originale abgeholt, allerdings für nen w211, Motor ist 270cdi, 44€ und paar Cent netto
     
Thema: Betriebstemp. W203 im Winter ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 im winter

Die Seite wird geladen...

Betriebstemp. W203 im Winter ? - Ähnliche Themen

  1. W203 Abstände zwischen Reifen und Radkasten ungewöhnlich

    W203 Abstände zwischen Reifen und Radkasten ungewöhnlich: Hallo, an den angehängten Bildern ist zu erkennen, dass der Abstand an der Vorderachse sichtbar größer als an der Hinterachse. Das ist meines...
  2. Gepäcknetz für Kofferraumboden W203 (Mopf)

    Gepäcknetz für Kofferraumboden W203 (Mopf): Hallo zusammen, ich habe neulich im Kofferraum einer C-Klasse (W205) ein werkmäßiges Gepäcknetz auf dem Kofferraumboden gesehen, das an den 4...
  3. Wie hoch muß die Betriebstemp. vom W203 C200 CDI sein ?

    Wie hoch muß die Betriebstemp. vom W203 C200 CDI sein ?: Hallo Euch allen! Ich vermute das mein Thermostat def. ist, da ich 54 km gefahren bin bei einer Außentemp. von 6 Grad und die Kühlwassertemp....
  4. C200 CDI BJ 01 welche Betriebstemp.?

    C200 CDI BJ 01 welche Betriebstemp.?: Hi, habe einen C200 T CDI Bauiahr 2001 mit ca. 90.000 km aufer Uhr. Vor kurzem ist mir aufgefallen, daß er trotz mehrstündiger Autobahnfahrt und...
  5. Wie hoch dreht ihr eure CDI?s bis zum erreichen der Betriebstemp.?

    Wie hoch dreht ihr eure CDI?s bis zum erreichen der Betriebstemp.?: Ich bis so 2500rpm.