Billig und Gut!?

Diskutiere Billig und Gut!? im HiFi, Telekommunikation und Navigation Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hi @ all, wie ihr wahrscheinlich alle wisst, sind die Boxen und der Radio in einem 190E 2.0 mit Baujahr 1991 nicht so das Wahre. Deshalb hab...

  1. #1 BoehserFrank, 15.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Hi @ all,

    wie ihr wahrscheinlich alle wisst, sind die Boxen und der Radio in einem 190E 2.0 mit Baujahr 1991 nicht so das Wahre.
    Deshalb hab ich mir überlegt, wenn ich schon den Innenraum verschöner, dass ich auch die HiFi-Anlage erneuere.
    Deshalb hier meine Frage an die, die bei diesem Thema Erfahrung haben:
    Welchen Radio und welche dazu passenden Boxen sind im Preis-Leistungs-Verhältnis gut und wo kann ich diese beziehen? Diese sollten aber zusammen nicht über 200,-€ kosten!
    Kann man da was halbwegs gescheites bekommen?
    Für Antworten wäre ich euch sehr dankbar!!!
     
  2. #2 Deckard, 16.07.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Moin Frank,

    die Frage ist ob Du ne Radio/CD-Kombination möchtest, denn dann wirst Du schnell bei Deiner Obergrenze von 200,- €. angelangt sein. Ich kann Dir nur raten mal den Gebrauchtmarkt zu wälzen. Die 'Alles' dürfte Dir ja aus unserer Region ein Begriff sein. Guck da mal rein, da sind immer reichlich Angebote. Alternativ ist sicherlich eBay auch einen Blick wert.

    Gruss Deckard
     
  3. #3 Schrauber-Jack, 16.07.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    also für 150€ gibbet schon brauchbare CD radios. MP3 und Wechsler sprengen den preislichen rahmen deines vorhabens.

    aber mit boxen wirds dann schnell eng.

    ein brauchbares 3 Wegesystem für die Heckablage im 190er kostet ca. 150 Euro.

    einen kleinen verstärker solltest fast auch noch dazukaufen
     
  4. #4 BoehserFrank, 16.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Könnt ihr mir auch konkret ein Set nennen, dass vom Preis-Leistungs-Verhältnis echt gut ist?! Würde mir sehr weiterhelfen!!!
     
  5. #5 Schrauber-Jack, 17.07.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    ich würd den nächsten MediaMarkt anfahren, die haben alles in jeder preisklasse, bei den radios gibt es klanglich nciht viele unterschiede, bei den LS aber schon. einfach probehören.


    kannst dir ja die hersteller und modelle dann aufschreiben, und schauen ob du es irgendwo billiger bekommst.

    eigentlich bin ich gegen MM, aber für solche sachen ist er schon ok.

    hab da 2 CD radios für je 111€ gekauft (JVC) sind ganz ok, fressen alle rohlinge und machen keine mucken.....

    viel erfolg
     
  6. #6 Deckard, 17.07.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Moin Frank,

    das ist schon fast wieder eine Glaubensfrage... Ich schwöre zum Beispiel bei Radios auf Alpine, Becker und Clarion (CarHifi ABC :D). Das muss aber jeder selbst für sich entscheiden. Krach kommt überall raus, aber guter Klang kostet halt Geld. ;)

    Gruss Deckard
     
  7. #7 Schrauber-Jack, 17.07.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Meine Schwesta hatte mal ein Alpine-CR mit CD wechsler NP ca. 300 Euro (ist schon 5 Jahre her...)

    Der Radioempfang war etwas mies, der Klang (vorne orginale 190er LS, hinten 16er 2 wege) war eher durchschnittlich.

    Radiomässig war ich von meinen Kenwood da besseres gewohnt. Meine Freundin hat auch ein Kenwood-CD mit Wechsler, das ist wenigstens radiomässig ok.

    ich denke das man bei CD keine wirklichen unterschiede hört, solange es in der preisklasse bis 300 Euro ist.

    Und die angegebenen Leistungen von 4x50W müssen wir eh erst durch 3 teilen, damit es hinkommt....

    Aber ist schon ne glaubBENZfrage. jeder schwört auf was anderes, die JVC habbich halt deswegen gekauft:

    drehknopf für lautstärke
    DIN anschluss
    CD-R / RW tauglichkeit
    günstiger anschaffungspreis
    einfache bediehnung
    brauchbares design in schwarz
     
  8. #8 BoehserFrank, 17.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Also habt ihr keinen Vorschlag von welchem Hersteller ich meine Anlage beziehen kann?!
    Was haltet ihr von den Marken vom Aldi, Lidl, ....? Einige meiner Kumpelz sagen, dass die wirklich gut sind. Was meint ihr dazu??

    MfG Frank
     
  9. #9 Deckard, 17.07.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    @Jack
    Wie gesagt, ich schwöre persönlich auf Clarion... Bauen meiner Meinung nach sehr gute Radios! :tup

    @Frank.
    Bei billigen Geräten musst Du vor allen Dingen bei der Verarbeitung, bzw. beim Bedienkomfort Abstriche machen. Das hat mich immer davon abgehalten so ein Radio zu kaufen.

    Gruss Deckard
     
  10. #10 BoehserFrank, 17.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    @ Deckard

    Aber von Sachen Qualität (außer Verarbeitung bzw. Komfort) sind die dann gleichartig, oder?!

    Welche Marke empfehlt ihr mir in Sachen Boxen??
     
  11. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich glaub das käönnte sehr Problematisch werden... in dieser Preisklasse ein Komplettpaket hat hier wohl bestimmt keiner verbaut! Dann kannst alles original lassen! Oder nur das Radio tauschen gegen so ein MP3 Teil vom Aldi!

    für den Preis gut vielleicht. Das kann sein! Aber sonst... Ansprüche darfst da keine großen stellen! 200€ sind eben nur 200€ und verschenken tut keiner was!
     
  12. #12 Deckard, 17.07.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Die Bauteile sind normalerweise bei weitem nicht so hochwertig, wie Produkte der renomierten Hersteller. Hotw sagte das schon ganz richtig: Entweder Qualität oder günstiger Preis. Verschenkt wird nix. Bei Boxen würde ich in Deiner Preisklasse mal Magnat ins Auge fassen, die machen ordentlich Krach und sind eigentlich auch ziemlich belastbar...

    Gruss Deckard
     
  13. #13 BoehserFrank, 17.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Hab mir schon gedacht, dass ihr mir Magnat Boxen empfehlt. Finde auch, dass die ordetlich Krach machen!
    Welche Marke beim CD-Player schlagt ihr vor???
     
  14. #14 ninja boy, 17.07.2003
    ninja boy

    ninja boy

    Dabei seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    also bei boxen empfehle ich dir canton! aber die kosten ne stangen waren mir auch zu teuer hab nen 3 wege system aus dem MM und bin voll zufrieden!!


    Beim radio schwöre ich auf ALDI! hab da nen cd radio mit mp3 und verstärkeransteuerung und 4x40 watt ausgangsleictung für 129 euros gekauft!! ok ist nicht das schönste aber gut!!!!
     
  15. #15 BoehserFrank, 17.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Muss ich eigentlich noch einen Verstärker reinbaun, oder kann ich den weglassen?
    Werde mir wahrscheinlich die Teile bei Ebay kaufen, weil die dort doch noch ein gutes Stück billiger sind!!! :]
     
  16. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Autoradios haben im aller günstigsten Fall 4x15 Watt!

    Durch einen Verstärker kannst Du das natürlich erhöhen, da die Belastbarkeit von Lautsrechern normalerweise höher liegt! Zusätzlich helfen Dir im Verstärker integrierte Frequenzweichen zusätzlich die Belastbarkeit der Lautsprecher zu erhöhen in dem man die Frequenzen abschneidet (Bass) die die Lautsprecher eh nicht wiedergeben können und sie somit nur unnötg belasten!
     
  17. #17 BoehserFrank, 17.07.2003
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Also meint ihr ich sollte zusätzlich noch einen Verstärker mit einbauen?! Von welcher Marke soll ich den kaufen und wieviel kostet sowas?
    Und das wichtigste: Wo kommt der dann im Auto hin?
     
  18. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    also wie gesagt meine Empfehlung bevor jetzt die Diskussion los geht dies und jenes wäre noch besser:

    Wenn Du jetzt unbedingt gleich was willst kauf Dir für Deine 200€ ein Radio und spar auf vernünftige Lautsprecher und einen Verstärker!

    Lautsprecher wie oben schon genannt: Canton
    Verstärker kann ich Dir die Alpine V12 Serie empfehlen von der Serie gib's bei Ebay sehr gute Sachen für 100€
     
  19. #19 TimTaylor, 17.07.2003
    TimTaylor

    TimTaylor

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW 335i
    Hi,

    also für 200,- € eine gescheite Komplett-Anlage zu bekommen wird echt schwierig. Billig-Radios von Aldi, Lidl, etc. würde ich nicht nehmen, mein Dad hat mal eins von Universum (Hausmarke on Quelle) gehabt, da ging alles mögliche kaputt, bis es zum Schluß völlig unbrauchbar war. Bei Autoradios schwört sogar er jetzt auf Markenqualität, obwohl er eigentlich dagegen ist, den Namen mitzubezahlen. Deswegen würde ich mir schon ein günstigeres Markenradio kaufen, evtl. ein Auslaufmodell, was nicht mehr hergestellt wird, o.ä., da hat man meistens ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Was die Boxen angeht, da hab' ich mir ein 2-Wege Komponenten-System von Pyle bei amazon.de bestellt. Die haben knapp 70,- € gekostet und machen echt ganz schön Druck, ich bin begeistert.
    Ich würde es erstmal ohne Verstärker probieren, manchen Leuten (mir nicht :rolleyes: ) reicht die Ausgangsleistung vom Radio dicke. Es ist auch kein Problem, so einen Verstärker nachträglich einzubauen...

    Edit:
    Den Verstärker kannst du im Auto irgendwo da einbauen, wo du Platz hast und die Kabel hinziehen kannst. Bei meinem 190er hatte ich einen relativ kleinen Verstärker unter die Plastikschale vom Verbandskasten geschraubt.
     
  20. #20 Guanino, 17.07.2003
    Guanino

    Guanino

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Sach mal Artikelnummer an!
    Bin auch grad auf Suche...
     
Thema:

Billig und Gut!?

Die Seite wird geladen...

Billig und Gut!? - Ähnliche Themen

  1. Qualität/ Innenleben Airmatik Luftfeder MB und China billig

    Qualität/ Innenleben Airmatik Luftfeder MB und China billig: Hallo ich muss einfach mal was loswerden hier. Wie bereits mehrfach berichtet habe ich heute endlich einen Ersatz nach ca. 5 Monaten und...
  2. Urban billiger wie amg

    Urban billiger wie amg: Hallo. Wenn ich den Gebrauchtwagen Markt absuche, finde ich zb 20 Urban und 7 amg line Modelle. Die Urban Modelle sind meist Paar tausender...
  3. Offizielle Modell Sammlung von Mercedes 10 Stück 1:43 ( sehr billig ) Ebay Link

    Offizielle Modell Sammlung von Mercedes 10 Stück 1:43 ( sehr billig ) Ebay Link: EBAY LINK: 10x Stück Mercedes 1:43 Auto Modelle Sammlung Konvolut - sehr guteQualität - TOP | eBay? Artikelbezeichnung: 10 Stück Mercedes in...
  4. Autoversicherung für 2016, billiger oder teurer?

    Autoversicherung für 2016, billiger oder teurer?: Hallo Forumsmitglieder Ich bin ganz einfach mal neugierig. :] Habt Ihr schon Post von eurer Autoversicherung bekommen? Hat sich was verändert?...
  5. Billiger is immer gut

    Billiger is immer gut: Ich habe eine toll Seite gefunden, bei der man Autos zu Super Tarifen leasen kann! Jede Art von Auto egal welche und das nur von einer Anzahlung...