Blow - off - Ventil

Diskutiere Blow - off - Ventil im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo, Ich habe mal eine Frage, ich habe mir ein SLK 200 Kompressor zugelegt Baujahr 2009 Vollausstattung. Nun habe ich auf einer Tuningmesse so...

  1. #1 kirSch.e, 27.06.2010
    kirSch.e

    kirSch.e

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes SLK 200 Kompressor
    Hallo,

    Ich habe mal eine Frage, ich habe mir ein SLK 200 Kompressor zugelegt Baujahr 2009 Vollausstattung.
    Nun habe ich auf einer Tuningmesse so ein Blow - off - Ventil gesehen und bin hin und weg.
    Jetzt wollte ich mich mal erkundigen ob es sowas auch für mein Auto gibt und wenn ja wo ich mir solch ein Zusatzteil kaufen kann und von welcher Marke.
    Desweiteren würde mich Interessieren wenn es möglich ist, ob man es selber einbauen kann oder es lieber von Mercedes direkt machen lassen sollte?!
    Ich danke euch schonmal in vorraus ;)

    Schönen Abend noch ;)
     
  2. #2 El Ninjo, 27.06.2010
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    An was für einem Fahrzeug hast du das denn gesehen?

    An einem Kompressor-Motor sollte es an sich nicht viel bringen. :(

    :wink:
     
  3. #3 kirSch.e, 27.06.2010
    kirSch.e

    kirSch.e

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes SLK 200 Kompressor
    an einen sl
    aber frag mich nicht genau.
    wieso sollte man das nicht? bringt es nachteile? schädigt es den Motor?
     
  4. #4 Basti209, 27.06.2010
    Basti209

    Basti209

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    W176
    dafür braucht das auto einen turbo sonst bringt das nix
     
  5. #5 kirSch.e, 27.06.2010
    kirSch.e

    kirSch.e

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes SLK 200 Kompressor
  6. #6 El Ninjo, 27.06.2010
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Das Angebot bzw deren Aufmachung ist ja an sich schon ein Heuler.

    In der Überschrift....SLK 200 Kompressor 230

    und dann....

    - der
    Turbolader arbeitet nicht gegen eine Druckwand, man entlastet damit die
    Lagerstellen des Laders und fördert die Haltbarkeit!


    Welcher Turbolader? :rolleyes:

    Blow Off Ventil X-Parts DV26 beim 1,8T Audi S3 TT
    Aha toll.

    Ideal
    auch für Ford Focus ST ab 2008!

    Schön für den ST.

    Das Set
    passt in die meisten Turbo-Motoren, auch Bi-Turbo (es werden beim
    Bi-Turbo 2 Stück benötigt).

    Ah gut zu wissen also beim Kompressor braucht man keins. :D


    Da benötigt man wohl eher diese hier..
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=400115499164

    :wink:
     
  7. #7 Daniel 7, 27.06.2010
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.415
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ganz einfach, weils Leute gibt die so etwas kaufen =)
     
  8. #8 Wurzel1966, 27.06.2010
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    726
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Wenn dich das Thema Blow-Off/Pop-Off Ventil interessiert,kannst Du dich hier ein wenig Informieren.Aber bei den Kompressormotoren ist so etwas eher Kontraproduktiv!

    http://www.mbslk.de/modules.php?op=...wtopic&topic=14230&forum=5&highlight=Blow-off Ventil

    http://www.mbslk.de/modules.php?op=...wtopic&topic=56085&forum=5&highlight=Blow-off Ventil

    http://www.mbslk.de/modules.php?op=...wtopic&topic=22447&forum=5&highlight=Blow-off Ventil

    Beim letzten Link ist vor allem der Beitrag von "Luftikus" interessant.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  9. #9 Albrecht5080, 27.06.2010
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    805
    Auto:
    W202 C180 Esprit; W140 500 SEL
    Es ist doch irgendwo nur eine unnütze Fehlerquelle, wenn der Motor von Werk aus ohne dieses Teil optimal läuft, oder? ;) ;) ;)
    Wieso teuer Geld ausgeben und etwas kaufen was nichts bringt; wie die meisten User hier sagen :rolleyes: ?

    Kannst Dich ja hier etwas belesen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Blow_off_Valve


    Gruß Holger
    :driver
     
  10. #10 DJrelord, 28.06.2010
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    hidiho, ich weiß wovon ich rede, da ich ein Blow-off Ventil (nachstehend BOV), ein HKS SSQV, in meinem Impreza WRX fahre. also da es hier bisher keine wirklich schlüssigen antworten zu deiner frage gab (wobei el ninjo zumindest ein paar fehlannahmen ausschließen konnte), lese und lerne :D

    ein BOV funktioniert bei Turbos folgendermaßen:
    du gibst gas, der abgastrom treib das schaufelrad im turbolader an, welches widerum einen "propeller" antreibt, der luft mit einem bestimmten druck in den ansaugtrakt drückt. soweit so gut. wenn du allerdings vom gas runtergehst, geht die drosselklappe zu und der motor will keine luft mehr haben, da ja kein verbrennung mehr stattfinden soll. der turbolader weiß das allergings nicht und dreht natürlich noch ein bischen nach wodurch luft richtung motor gedrückt wird, die nicht benötigt wird und dadurch einen rückstau richtung turbolader verursacht. der turbolader wird dadurch schalgartig abgeremst und steht still.
    wenn ich jetzt wieder gas gebe, möchte ich natürlich augenblicklich volle leistung haben, was aber nicht möglich ist, weil der abgasstrom den turbo erstmal wieder zum laufen bringen muss, dh. der leistungseinsatz verzögert sich nach dem tritt aufs gaspedal um ca 0,5-1 sek. -> unangenehm :R
    dieses phänomen wiederholt sich jedesmal wenn ich vom gas gehe, auch bei jedem schaltvorgang.
    hier kommt nun das BOV ins Spiel:
    Das BOV bläst im Moment des "vom-gas-gehens" den überschüssigen druck, der vom turbo erzeugt wird schlagartig in den motorraum raus, wodurch das schaufelrad nicht vom überschüssigen druck gebremst wird, sondern frei weiterdrehen kann und somit beim erneuten gasgeben sofort zum druckaufbau bereit ist, da es ja nicht wieder aus dem stillstand angetrieben werden muß, sondern frei weiterdreht. kurzum: du hast augenblicklich nahezu vollen ladedruck zur verfügung (in der theorie! in der praxis, gibt es immer noch eine minimale verzögerung, da das schaufelrad ja geringfügig langsamer wird, aber lange nicht so krass wie ohne BOV) :driver

    das erklärt nun auch, weshalb ein bov niemals bei einem kompressor sinn macht. der hat dieses problem des verzögerten ansprechverhalten gar nicht, da kompressoren permanent über die kurbelwelle oder riemenantrieb druck aufbauen und dies allenfalls drehzahlabhängig ist, aber nicht vom abgasstrom.
    (mal abgesehen davon wäre es technisch auch nicht ohne weiteres möglich, da ein BOV über den Unterdruckschlauch gesteuert wird und ein kompressor system solch einen U-druck schlauch gar nicht hat)

    falls dies nun zu komlex war, die quintessenz lautet: Lass es! :tdw :wink:

    ps: kleiner tip, wenn man ein BOV einbaut, sollte man immer die ECU neu abstimmen lassen, da der Luftmassenmesser durch das BOV quasi verar... wird. sonst gibt es viele fahlzündungen und der kat geht schnell flöten. naja, waynes interessiert =)
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.249
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Kleine Ergänzung:
    Die Turbine bleibt nicht stehen... das wäre doch ein bissl hart;) Luft ist immer noch ein kompressibles Medium, das bremst nix schlagartig ab.
    Der Lader kann ja nicht mehr als Maxdruck aufbauen, dann öffnet das Wastegate, falls rein druckgesteuert. Andernfalls läuft er ins pumpen, was nicht gesund wäre.
    Das BOV baut diese entstehende Druckspitze direkt ab und hält nur den Ladedruck vor der DK (rein druckgesteuerte BOV) beziehungsweise kann natürlich auch den Ladedruck weiter absenken bei ext. Ansteuerung. So wird der Lader nur minimal abgebremst und der volle Ladedruck steht schnellstmöglich wieder zur Verfügung.

    BTT:
    Beim Kompressor bringt das DIngens rein gar nix, ausser Krach, der noch nichtmal gut klingt. Der hat ja die Umluftklappensteuerung.
     
  12. #12 DJrelord, 28.06.2010
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    1. "Die Turbine bleibt nicht stehen... das wäre doch ein bissl hart;) Luft ist immer noch ein kompressibles Medium, das bremst nix schlagartig ab."
    jaaaaa das war ein wenig übertrieben, aber es fühlt sich fast so an :D

    2. "Der Lader kann ja nicht mehr als Maxdruck aufbauen, dann öffnet das Wastegate, falls rein druckgesteuert. Andernfalls läuft er ins pumpen, was nicht gesund wäre."
    ist ja klar, hat aber nichts mit dem BOV zu tun, weil dies ja nur in der phase eine rolle spielt, wenn man auf dem gaspedal steht. während man gas gibt ist das BOV faktisch inaktiv.

    3. "Das BOV baut diese entstehende Druckspitze direkt ab und hält nur den Ladedruck vor der DK (rein druckgesteuerte BOV) beziehungsweise kann natürlich auch den Ladedruck weiter absenken bei ext. Ansteuerung. So wird der Lader nur minimal abgebremst und der volle Ladedruck steht schnellstmöglich wieder zur Verfügung."
    ich glaube, du redest hier immer noch von der phase des gasgebens, oder? siehe punkt 2. dann wäre deine aussage falsch - das BOV baut keine druckspitze (peak) ab, das macht nur das wastegate, indem der geber merkt: ok, peak erreicht, liebes wastegate geh bitte ein bischen auf, sonst wird der druck zu hoch. und nur das wastegate ist dafür zuständig, den druck an seinem peak stabil zu halten. was gesagt, das BOV wird nur dann aktiv wenn du vom gas gehst.
    und was soll denn DK sein?

    :prost
     
  13. #13 Wurzel1966, 28.06.2010
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    726
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    DK=Drosselklappe ;)

    Gruß Ingwer :wink:
     
  14. #14 DJrelord, 28.06.2010
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    aaaaah danke :prost
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.249
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ DJRelord: Also auf die DK hättest aber auch selbst kommen können... gestern zu lange gefeiert? :D :D

    Du hast mich mißverstanden.
    zu2: Es geht um den DruckPeak unmittelbar nach dem schließen der DK. Alles andere hat mit dem BOV nichts zu tun.
    Bei einem rein druckgesteuerten Wastegate, öffnet schlicht das WG und begrenzt den Ladedruck und reduziert somit das Abbremsen der Turbine.
    Daher wird das Wastegate ja heute idR auch von der Motorsteuerung angesteuert, so kann man indirekt die Funktion des BOV per Wastegate erreichen, indem man das Wastegate bereits im Moment der DK-Schließung öffnet und somit der Druck-Peak gar nicht mehr entsteht.

    zu3:
    Ich spreche vom DruckPeak unmittelbar nach dem Schließen der DK aufgrund des noch hohen Enthalpiestroms im Abgas und der Trägheit der Turbine.
    EIn rein druckgesteuertes BOV hält den Ladedruck ähnlichem einem Wastegate auf einem einzustellenden Niveau, solange der Lader dieses "liefern" kann.
    Vorteil: Sofortiges, besseres Ansprechverhalten bei kurzen Gasrücknahme, Nachteil: Turbine wird abgebremst, das heisst nach einigen Sekunden DK-Schließung nur träge Gasannahme.
    Ein "fremdgesteuertes" BOV kann den Druck auf einen definierten Ladedruck ablassen, der auch unterhalb des max. Ladedrucks liegen kann, Dadurch entsteht nur eine geringe Bremswirkung auf die Turbine, somit auch nach längerer Gasrücknahme noch brauchbares Ansorechverhalten, aber mit verzögertem Maximalmomentanaufbau.

    Ist eh mehr auf Details herumgeritten... die Grundfunktion ist denke ich klar und der TE hat ohnehin einen Kompressor, wo dat Dingens imho quatsch ist.
     
  16. #16 DJrelord, 28.06.2010
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    @ C240T: ja war doch gestern abend das ein oder andere bierchen im spiel =)

    zu 2: ah jetzt habe ich verstanden. und genau deswegen macht bei meinem subaru ein BOV sinn, da ich eben noch so ein Druckgesteuertes WG habe. (um ehrlich zu sein bin ich auch ganz froh darüber, ich mag dieses laute zischen 8) )

    zu 3: " EIn rein druckgesteuertes BOV hält den Ladedruck ähnlichem einem Wastegate auf einem einzustellenden Niveau, solange der Lader dieses "liefern" kann."
    achtung jetzt wirds kleinlich: da muss unterschieden werden zwischen hybriden BOVs und offenen BOVs. ich fahre ein offenes und der unterdruckschlauch hält mein BOV so lange offen, bis der druck sogut wie auf 0,0-0,1 bar ist (sehe ich ja auf meiner ladedruckanzeige). nur ein hybrid bov oder ein geschlossenes system (wie es meist serienmäßig verbaut ist - so auch im impreza) hat den von dir beschriebenen effekt. allerdings kann man die offenen BOVs auch so einstellen, daß sie nicht alles abblasen.

    aber im grunde sind wir ja, wie schon gesagt, gleicher meinung und dat dingen ist blödsinn für kompressorsysteme, ob schädlich weiß ich nicht.
    :wink:
     
  17. #17 the.only.one, 28.06.2010
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Also das mit der Druckwelle stimmt so nicht ganz. Ich glaub c240T meinte das schon ganz richtig.

    Es ist eher so, dass beim schließen der Drosselklappe der Massenstrom abnimmt und der Verdichter aus seinem Kennfeld links über die Pumpgrenze rausfläuft. Dort reißt die Strömung ab, der Druck sinkt und er fängt sich wieder weiter unten an der Pumpgrenze bis er wieder rausläuft.
    Er "rollt" dann quasi an der Pumpgrenze entlang runter. Da das ein lautes störendes Geräusch gibt und auch schädigend für die Schaufeln ist vermeidet man das natürlich durch ein Umluft/Blow-Off Ventil. Gleichzeitig verhindert es natürlich auch das abbremsen des Verdichterrads wie es schon gesagt wurde.

    [​IMG]

    Der markante Sound beim Gas wegnehmen.
     
  18. #18 DJrelord, 28.06.2010
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    ok, so langsam wirds mir zu kompliziert 8o ich gebe auf :rolleyes:

    allerdings ist das was man beim audi so schön zwitschern hört nicht das BOV! wir haben das gerade im subaruforum ellenlang diskutiert, das ist das Wastegate! :]
    meines wissens fahren die ganzen rallykarren auch gar keine offenen BOVs sondern rückführende, geschlossene systeme.

    wir wissen im subiforum definitiv daß der hier KEIN offenes BOV fährt:

    [video]http://www.youtube.com/watch?v=m5jZluytOOo[/video]

    vergleich mal das geräusch :D
     
  19. #19 the.only.one, 28.06.2010
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Der hat ja auch kein BOV und Wastegate gabs damals auch noch nicht. Deswegen waren die Turbofahrzeuge ja so unberechenbar zu fahren => Porsche Turbo.
    Und weil er kein BOV hat hört man ja dieses "zischeln" was genau dem "runter rollen" an der Pumpgrenze entspricht. Ich denke man hört das ganz gut und kann das nachvollziehen.

    edit:
    Könnte auch sein, dass der schon Wastegate hatte. Da bin ich mir grade nicht sicher aber Sound kommt von dem oben genannten Effekt.
     
Thema: Blow - off - Ventil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Blow off Ventil beim w204 Benzin nachrüsten

    ,
  2. blow out ventil w204

    ,
  3. turbolader mit wastegate w176

    ,
  4. mercedes e63 w212 blow off ventil,
  5. pop off ventil,
  6. c32 blow off einbauen,
  7. w176 blow off,
  8. w176 pop off,
  9. w204 pop off einbau,
  10. w176 amg blow off ventil wo sitzt das,
  11. ladedruckanzeige einbauen w203,
  12. mercedes w204 blow off,
  13. pop blow off ventil slk 200,
  14. bov funktion
Die Seite wird geladen...

Blow - off - Ventil - Ähnliche Themen

  1. R170 Ungleiche Hutablage bei offenem Dach

    Ungleiche Hutablage bei offenem Dach: Hallo Zusammen, Ich habe nun seit geraumer Zeit das Problem, dass die Hutablage bei meinem R170 SLK 230K wenn das Dach geöffnet ist nicht mehr...
  2. S204 / C-Klasse 200 Cdi T 2011 AGR Ventil

    S204 / C-Klasse 200 Cdi T 2011 AGR Ventil: Hallo Zusammen, Ich fahre eine C Klasse S204 (C200CDI T-Modell von Dez 2011) und habe seit längeren einige Sorgen mit dem Auto. Der Wagen geht...
  3. Meldung Kofferaum offen und Zuziehilfe plötzlich ohne jede Funktion

    Meldung Kofferaum offen und Zuziehilfe plötzlich ohne jede Funktion: Neuer Monat, neue Baustelle .. diesmal die Zuziehilfe ! Während der Fahrt, auf der Autobahn bei 170kmh plötzlich die Meldung Kofferraum offen !...
  4. Offen stehendes Auto, schlüssel steckt aussen!!!

    Offen stehendes Auto, schlüssel steckt aussen!!!: Kurze Frage, ich hatte heute ein Erlebnis der 3.Art.... Nach Feierabend, auf dem weg nach Hause, habe Ich ein offen stehendes Fahrzeug mit aussen...
  5. Kofferraumdeckel ist offen

    Kofferraumdeckel ist offen: Hallo Kollegen, ich musste neulich die Innenverkleidung des Kofferaumdeckels von innen ab machen weil ich an meine Kennzeichenhalterung ran...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden