177 Bodenfreiheit, bin total verwirrt.

Diskutiere Bodenfreiheit, bin total verwirrt. im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo! Nachdem ich mir mehrere Testberichte und Dauertests durchgelesen hatte ist mir mehrfach aufgefallen dass die Bodenfreiheit der A-Klasse...

  1. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Nachdem ich mir mehrere Testberichte und Dauertests durchgelesen hatte ist mir mehrfach aufgefallen dass die Bodenfreiheit der A-Klasse ein Problem sein könnte, besonders in Parkhäusern.

    In diversen Datenblättern steht was von 104mm, dieser Wert scheint zumindest zu existieren.

    So, dann wirds komisch.

    In AMG-Line-W177 steht oft "Komfortfahrwerk mit Tieferlegung". Laut Mercedes bedeutet dass 15mm vorne und 10mm hinten, wären vorne also nur 89mm, richtig?

    Beim A35 steht was von 35mm Tieferlegung gegenüber Serienfahrwerk, dann wären nur noch 69mm übrig, das wäre insgesamt schon Richtung Unfahrbarkeit. Dann wiederum habe ich aber auch beim A35 was von 104mm gelesen.

    Was stimmt den nun?
     
  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    270
    Auto:
    W246/ S205/ div
    69 wäre nicht erlaubt da zu tief.. wir hatten ersatzwagen b klasse als der glc in der Werkstatt war.. AMG Paket/sportpaket irgendwas, das war schon heftig tief..Feldwege nur mit Mühe befahrbar ( für's Dorf ungeeignet)..auch der glb ist für seine sitzhöhe flach.. im Endeffekt kann ich dir nur raten was ich selbst versuche immer zu machen..Probe fahren! Ist zwar mühselig , minimiert die Risiken
     
  3. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Thanks für die Antwort

    Probefahrt ist für mich natürlich selbstverständlich. Nur hab ich das Problem dass der anvisierte A220D 4M im Umkreis von 250KM nicht verfügbar ist, ich kann ihn also nicht auf meinen üblichen Strecken testen.Und selbst wenn es hier einen gäbe, da alles abzuchecken wo ich sonst rumfahre, das wäre schwierig.

    Leider findet man bei Mercedes keine technischen Daten diesbezüglich, zumindest habe ich keine gefunden.

    Der aktuelle B ist mit der gleichen Bodenfreiheit angegeben, aber ich gehe davon aus dass die 104mm für die Normalversion gilt, das wären bei AMG-Line also 104mm-15mm = 89mm
     
  4. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    270
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Tja, das ist immer etwas schwierig.. die rentnerversion wie mein 246er will ja keiner mehr fahren
     
  5. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Vans sind nicht so meins, ich fühle mich unwohl wenn ich höher sitze, was auch SUVs für mich ausschließt.

    Der W177 ist da schon eher mein Fall, aber trotzdem frage ich mich warum ein normaler Kompakter so wenig Bodenfreiheit haben muß. Die direkte Konkurrenz liegt da bei 153mm (F40), ein Focus MK4 bei 135mm, Astra K bei 150mm

    Ein W246 fährt in der nahen Verwandschaft, die sind sehr zufrieden damit. Mit dem W247 wären die wohl eher nicht so glücklich.
     
  6. #6 conny-r, 14.08.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.926
    Zustimmungen:
    1.253
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Was natürlich absurd ist. Für mich gab es gerade auf der AB nichts lässigeres als mein T4.
    Die Sicht in die Ferne fast wie beim LKW und somit ein Höchstmaß an Sicherheit.
     
  7. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Jedem das Seine ;)

    Ich mag eher Kurven und ich saß noch in keinem SUV/Van der mir da ein Gutes Gefühl in Kurven vermittelte, Sicherheit schon garnicht. Obwohl ich da generell langsamer fuhr als mit meinem Kompakten. Und da habe ich bisher auch alles wichtige auf ABs gesehen als täglicher AB-Fahrer :)

    Und ich weiß wie sich große Vans auf Brücken mit Seitenwind anfühlen.
     
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  8. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    270
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Weil die Kundschaft das scheinbar so will.. sonst wäre Mercedes nicht so radikal vom 169 auf 176 gegangen... sportlich soll es wirken und zumindest die offizielle verkaufsstatistik scheint ihnen recht zu geben
     
  9. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Wenn das stimmt was man so findet wäre das Problem nicht neu.

    W176: 80mm?
    W177: 104mm

    W169: Zwischen 83mm und 124mm

    Überrascht mich doch etwas, aber der W177 ist der erste Mercedes der mich interessiert hat. Wenn man bei der Konkurrenz schaut landet man bei Standardmodellen im Bereich 140 bis 155mm, bei sportlichen Modellen bei mind. 118mm (Honda Civic Type R, der so ein bißchen als der einer der extremen Hot Hatches gilt)

    Aber nirgendwo ist es so verworren wie beim Mercedes. Der A35 wird teilweise mit 104mm, manchmal mit 109mm, manchmal mit 81mm angegeben.

    Angeblich gibt es keine rechtsverbindliche Bodenfreiheit, aber für getunte Autos gilt Folgendes:

    Zitat: "Fahrzeughalter müssen demnach sicherstellen, dass ihr Auto mitsamt Insassen und vollem Treibstofftank befähigt sein muss, Hindernisse mit einer Breite von 800 Millimetern und einer Höhe von 110 Millimetern ohne Berührung überfahren zu können. Hierbei gibt es jedoch für den Tuning-Fan eine entscheidende Ausnahme: Karosserie-Anbauteile, die aus elastischem Material wie Kunststoff gefertigt sind, sind von dieser Regel ausgenommen."

    Quelle: Auto Zeitung, ich darf aber noch keinen Link posten
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.151
    Zustimmungen:
    4.036
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Hast Du Dir die Bodenfreiheit denn schonmal real angeschaut oder schaust Du nur auf Prospektzahlen, die ohnehin nichts aussagen?
     
  11. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    270
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Hatte n a3 werkstattersatz.. erstmal aufgesetzt beim rückwärts unters Carport.. das hatte ich da noch nie geschafft.. die Höhe sagt nicht viel aus, radstand usw spielt da auch noch mit rein..
     
  12. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Angeschaut schon, ist wirklich nicht groß.

    Hab viel Info gesucht, bei Mercedes steht dazu garnix oder ist unmöglich zu finden. Bei mehreren Automagazinen findet man die 104mm, danach hört es schon auf. Dann findet man bei Mercedes beim "Komfortfahrwerk mit Tieferlegung" eben die 15mm tiefer.

    Eine eindeutige Angabe gibt es wohl nicht. Im A-Klasse Prospekt steht auch null dazu bei den Abmessungen.

    Hier wurde auch darüber diskutiert

    -Edit darf immer noch nicht verlinken-

    Aber die 35mm tiefer beim A35 hab ich sonst auch nicht gefunden, stattdessen irgendwo ein Datenblatt das beim A35 auch 104mm nennt.
     
  13. #13 conny-r, 17.08.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.926
    Zustimmungen:
    1.253
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Automagazin = Bildzeitung
    Siehe Beitrag 10 und handele danach.
     
  14. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Mehreren Automagazinen = mehr als Autobild ;) , dazu Auto-data.net.

    Das Standardmaß 104mm findet man oft, aber sowohl beim Standard-A als auch beim A35 der garantiert tiefer ist; denn schon das berühmte "Komfortfahrwerk mit Tieferlegung" ist 15mm lt. Mercedes selbst

    Ich werde mir wahrscheinlich morgen einen A35 ansehen und nehme mal ein Messgerät mit.

    Sollte wirklich nur 81mm Bodenfreiheit vorhanden sein wär das ziemlich schlecht.
     
  15. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    270
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Schlecht oder sportlich.. wir mussten früher z.t.( wir waren jung und wild) immer Winterreifen aufziehen für die Hauptuntersuchung und 4,5bar für die letzten Millimeter zur mindesttiefe drauf machen .. die Höhe sagt aber nur bedingt was aus bei Fahrten in Tiefgarage o.ä.
     
  16. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte auch schon einmal ein recht flaches Auto, aber was Mercedes da serienmäßig macht ist schon ein anderes Kaliber. Ein BMW F40 mit M-Fahrwerk ist 140mm oder so hoch und fährt sich deutlich sportlicher als ein A mit "Komfortfahrwerk mit Tieferlegung". Die Bodenfreiheit alleine macht also nur begrenzt was aus.

    Und irgendwie hab ich nicht das Gefühl dass die Strassen in den letzten 20 Jahren besser geworden sind, obwohl die Baustellen gefühlt immer häufiger sind.
     
  17. Scour

    Scour

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    So, heute nachgemessen.

    Abstand Boden zur flexiblen Gummilippe (oder wie immer das heißt): 85mm

    Abstand Boden zum Unterfahrschutz: 102mm (vielleicht 104mm mit neuen Reifen?)

    Tank war halbvoll, ansonsten unbeladen.
     
Thema:

Bodenfreiheit, bin total verwirrt.

Die Seite wird geladen...

Bodenfreiheit, bin total verwirrt. - Ähnliche Themen

  1. Bodenfreiheit verschiedener Modelle

    Bodenfreiheit verschiedener Modelle: Hallo, ich habe ein Frage die warscheinlich nicht so einfach zu beantworten ist im Internet finde ich leider keine Angaben zu den speziellen...
  2. cl203 Mopf 18 Zoll und 40er H&R Bodenfreiheit?

    cl203 Mopf 18 Zoll und 40er H&R Bodenfreiheit?: Hat jemand einen CL203 Mopf mit 18 Zöller und 40er H&R Federn? Wieviel Bodenfreiheit ist noch vorne an der Stoßstange?
  3. Eibachs oder H&R - Bodenfreiheit

    Eibachs oder H&R - Bodenfreiheit: Tag Leute, da meine Elegance W202 fast so hoch ist wie ein G Modell :D, will ich mir neue Federn zulegen. Meine Auswahl ist jetzt auf die Eibachs...
  4. Bodenfreiheit mit Evolution

    Bodenfreiheit mit Evolution: Hallo, wer hat Erfahrung mit C-Klasse Sportcoupe Evolution und dem serienmäßigen Sportfahrwerk ? Wie ist's in Tiefgaragen, Parkhäusen, auf...