Braucht man die Power???

Diskutiere Braucht man die Power??? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Leute, mir stellt sich immer wieder eine Frage, wenn Entscheidungshilfen für den oder den Motor erbeten werden: Warum braucht man aus...

  1. egget

    egget Guest

    Hallo Leute,

    mir stellt sich immer wieder eine Frage, wenn Entscheidungshilfen für den oder den Motor erbeten werden:

    Warum braucht man aus "sportlichen" Gründen einen stärkeren Motor?

    Es reicht doch auch ein C 180K, um zu heizen.

    Ausgenommen natürlich die Autobahn, wenn man denn die letzten 10 Km/h unbedingt braucht.

    Ansonsten finde ich es fragwürdig, sich zu überlegen, ob der C denn nun 143 oder 163 braucht.

    Wenn man mehr Druck haben will, dann doch wohl, um besser cruisen zu können. Wo will man denn sonst die Mehrpower ausnützen?

    Wenn ich meine 143 PS mal trete, dann könnte ich innerhalb von 10 Minuten meinen Lappen für lange Zeit abgeben...
    Daran kann es also nicht liegen. Bei maximalen Geschwindigkeiten von 100 Km/h ausserhalb der Autobahn kann doch ein gößerer Motor (bis auf das langsame cruisen) keinen Vorteil bieten, oder? Da ist es doch egal, ob ich den 180er oder 200er habe?

    So habe ich das zumindest festgestellt. Nur auf der Autobahn brachte der 200er einen geringen Vorteil, und das auch nur, wennn man den digitalen Fahrstil mit entweder volle Pulle oder Motor aus pflegt.

    Wie haltet Ihr das?
     
  2. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    das stimmt, bin ne Zeit lang Smat und Clio (beide um 55PS) gefahren. Ampelsprints gewinnt man damit nicht, in der Stadt ist man aber trotzdem der Schnellste.

    Für die Landstraße hätte ich schon gerne etwas mehr Leistung, 160 bzw 220PS sind, wenn man denn mal sportlich/schnell fahren möchte, doch recht wenig. Aber ich muss Dir recht geben, die 20PS machen wohl nur einen sehr kleinen Unterschied aus. Was schließen wir daraus? Entweder c180k, oder gleich 320/Amg:D :))

    MfG
    Olli
     
  3. #3 elTorito, 20.12.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Meine 116 reichen vollkommen aus um bei leichtes Gas antippel bei leicht feuchter Fahrbahn das Heck zum ausbrechen zu bringen, insbesonder beim Abbiegen und Kreisverkehr :rolleyes: :rolleyes:

    Hab manchmal Probleme mein Fuss ruhig zu halten.
    Bin mit 116 PS bestens bedient aber beim AUto ist es doch wie mit dem Geld, es gibt ein ruhiges Gefühl zu wissen das man noch was in Reserve hat :)) Vor allem wenn man sich beim Abbiegen mal verschaetzt und der gegend Verkehr doch schneller ist als erwartet, da sind ein paar PS manchmal sehr hilfsreich, dito beim überholen auf Landstrasse. Oder in die Berge :) Oder wenn man nen Anhaenger zieht.
     
  4. #4 DonPromillo, 20.12.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    hmmm, haste eigentlich recht, da gibts auch noch so andere komische Autos, die haben gar kein Dach, ich finde, die erfüllen gar keinen Sinn..... Genauso diese komischen Zweisitzer! Was sollen die für einen Zweck haben???? Ich bin verwirrt. Letztens hab ich was gelesen von so einem Mercedes SLR.... Der hat über 600 PS! Der macht ja gar keinen Sinn.... Ausfahren kann man den ja eh nie von der Geschwindikeit und der hat ja sooo einen winzigen Kofferraum, und braucht wirklich sehr sehr viel! Es würde doch vollkommen ausreichen, wenn die Autos 45 PS haben.....

    Ich hoffe man kann die Ironie rauslesen.

    Antwort ist: Nein wir brauchens nicht, aber geil ist es!
     
  5. egget

    egget Guest

    Hallo Olli,

    so in etwa meinte ich das.

    Allerdings: Du wünscht Dir für die LANDSTRAßE mehr als 220 PS??? Bist Du des Wahnsinns? Was willst Du denn mit der Power auf der Landstraße? Willst Du fliegen? In den Alpen kann das schon hinkommen, aber auf den normalen Straßen sind 150 PS doch schon vollkommen ausreichend, oder?
     
  6. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hmmm, ja. Auf der AB ist es doch sowieso klar, dass man deutlich über 200PS gut gebrauchen kann, ich sehe es aber auch auf der Landstraße so. Merkt man an meinem Fahrstil, den 300e 24v fahre ich sehr häufig mit Kickdown (hat ne Automatik). Aber Du musst auch das Gewicht einrechnen, der wiegt immerhin knapp über 1.5T, da sind 220PS dann garnicht mehr so viel.

    @DonPromillo: So war der Thread wohl nicht gemeint.

    MfG
    Olli
     
  7. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Sinn macht alles kommt eben darauf an aus welchem Standpunkt man es sieht. Ökonomisch ist ein Benz sicher unsinnig. So kommt man mit jedem beliebigen AUto von A nach B mit sehr vielen aber deutlich günstiger als mit einem Mercedes.

    Nun aber der Sinn der hohen Leistung: die deutlich höhere Endgeschwindigkeit!!!
    Jetzt sagen viele die kann ich eh nicht ausfahren. Ob das stimmt sei dahingestellt aber um diese Endgeschwindigkeit zu erreichen bedarf es einer langen Übersetzung die natürlich in jeder Fahrsituation einfach nur die Drehzahl senkt. Und diese Tatsache in Verbindung mit einer hohen Leistung ergibt eine Souveränität auf der Straße die einfach sehr beruhigend ist.
    Ich hab mich an meine 170PS gewöhnt und bewege sie leider viel zu oftz am Limit, deshalb ist ein Leistungsstärkeres Auto für mich eigentlich garnichtmal mehr so ein Luxusartikel sondern dient einfach zur Beruhigung was bei unseren Straßenverhältnissen garnicht so unwichtig ist.
    Deshalb werde ich meinem Vater als nächstes auch einen großen Sechszylinder empfehlen, da er einfach nur rihig fährt und eine maximale Geschwindigkeit von 140 erreciht und das will er eben sehr entspannt tun.

    Ach ja mir sind meine 170PS auf der Landstraße ständig zu wenig :D :D
     
  8. #8 DonPromillo, 20.12.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Natürlich würden 140 PS für alle Lebenslagen rein theoretisch locker reichen. Das ist ganz klar.
     
  9. #9 avantgarde, 20.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Naja es gibt diverse Gründe für mehr Power.

    Der entscheidende für mich ist, dass man einfach souveräner fahren kann als wenn man mit 100 PS das Gas und die Nerven voll belasten muss, damit man im Landstarßenverkehr überhaupt mithalten kann.

    Auch auf der Autobahn kann man nie genug Wums haben, gerade die Ealstizitätswerte sind hier entscheidend.

    Bei dem Polo meiner Freudin (der alte 45 PS), musste ich mir Dienstags überlegen, wen ich denn Freitags überholen wollte, weil das eben soooo verdammt lange dauerte.

    Selbst meine Freundin, die eigentlich nichts mit Autos am Hut hat, emfindet ein erheblich höheres Sicherheitsgefühl, wenn sie mit meinem Wagen 200 fährt als mit Ihrem 80 km/h. Das liegt aber wie sie sagt nicht nur an der anderen, größeren Karrosserie, sondern vielmehr an dem mehr an Platz im Inneren und des erheblich angenehmeren Geräuschpegels im Inneren des Daimlers.

    Hätte ich nun einen 4 Zylinder, der bei 200 km/h 6.500 U/min anliegen hat, dann wäre der Effekt wohl dahin.

    Es ist wissenschaftlich belegt, dass Autos mit relativ viel PS ungewöhnlich selten in schwere Verkehrsunfälle verwickelt sind.

    Und ich persönlich möchte gerne immer viel PS, damit ich dem Sonntagsfahrer nicht gezwungen bin hinterherzufahren, denn der fährt in der 30 Zone 70 und in der 50 Zone auch.

    Avantgarde
     
  10. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Stimmt, man darf nicht vergessen, dass man sich auch an die Leistung gewöhnt.

    Mercedes kann übrigens extrem Ökonomisch sein, denk mal an den w124 200D, Hotw. Riesig, genug Leistung und sehr günstig.

    MfG
    Olli
     
  11. #11 avantgarde, 20.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Mercedes ist sogar sehr häufig ökonomisch. Bei Geizhals.de haben die den 200D W124er sowie den 300D W124er als DAS AUTO schlechthin für wenig bezahler empfohlen. Warum? Hält ewig, keine Reparaturen, viel Raum usw.

    Avantgarde
     
  12. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Hab da jketzt eher an einen Citroen AX oder Polo Diesel gedacht. Die brauchen extrem wenig und sind auch billig zu haben. Also bei uns gibt's nix vernünftig bezahlöbares an 124er Diesel!

    Sonst hätte ich mir mal schnell einen gekauft :D
     
  13. #13 O.G.M.S, 20.12.2003
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    Kann ich nur bestätigen. Genügend Power, günstig und macht Spaß.

    Zum Thema Braucht man die Power:

    Meiner Meinung schon. Meine 136 Pferdchen reichen zwar locker aus, manchmal hätte ich doch aber gerne ein paar mehr PS unter der Haube. Besonders beim Überholen auf einspurigen Fahrbahnen für jede Richtung wünsche ich mir mehr wenn dann plötzlich der Gegenverkehr immer näher kommt.

    :wink:
     
  14. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich zu 100% nachvollziehen :))
    Geht mir irgendwie nicht anders 8o
    Wenn ich dem C240 eine Schulnote für die Motorisierung geben müsste würde er über ein ausreichend nicht hinaus kommen :]
    Wenn ich das irgendwelchen Freunden erzähle stoße ich komischer weise ausnahmslos auf Unverständnis :rolleyes:
     
  15. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    wer hier über zu wenig Leistung meckert......... :D
    fährt definitiv dann das falsche Auto :sauer:

    wie kommmt es ?? Falsche Kaufentscheidung getroffen???

    kann das irgendwie nicht nachvollziehn...... :rolleyes:


    grüssle oppa
     
  16. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute,

    also, ich kann das wirklich nicht so ganz nachvollziehen. Meine 143 PS reichen vollkommen aus, ich würde auch auf der Landstraße im Rahmen des Erlaubten (!) so ziemlich jeden überholen. Denn das mache ich ja wohl nur, wenn der vor mir 70 fährt wo 100 erlaubt sind. Und dafür reicht die Power immer aus.

    Auf der Autobahn fährt mein Wagen lt. Schein 220. Der 200 K schon 235. Was denn noch? Bei 250 ist doch Schluss!

    Aber zurück zum Thema: In der Stadt und der normalen Landstraßenfahrt reichen die kleineren Kompressor-Modelle aus. Ich werde mal eine Probefahrt mit einem der 6-Zylinder machen (wenn denn meine Wandlung durchkommt...).

    Bis jetzt kann ich mich jedenfalls nicht beschweren über die Leistung des 180K. Mal sehen was er bringt, wenn der neue Kompressor drin ist, der mir vorgestern weggelogen ist... :))
     
  17. Mehmet

    Mehmet

    Dabei seit:
    06.01.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    1
    Hi eggett, wir hatten ja schon das vergnügen :D

    Mir persönlich geht es nur um das Dehmoment (Nm). Mann kan auch mit wenig PS sehr schnell sein. Ist halt nur im Bezug aufs Auto. Und bei den Daimlers braucht man halt bischen mehr um das ganze relativ schnell in schwung zu bekommen.
     
  18. #18 avantgarde, 20.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    naja dafür das Mercedes den sportlichen Charakter ihrer Autos nicht bewirbt muss ich sagen sind die DInger sehr flott unterwegs und nehmen im Verlgeich zu anderen Autobauen eine Spitzenstellung auch in Sachen Leistung und Speed ein.

    Wenn ich mir ansehe wie lange mancher Volvo oder auch Franzose mit gleicher Leistung und weniger Gewicht benötigt, dann ist Mercedes in Sachen Kraftausnutzung schon weit vorn.

    BMW kann sich in puncto speed keine echten Schwächen erlauben, da es das einzge ist, was sie im Bereich Automobil hervorheben (eben Freude am Fahren). Bei Mercedes sind dies attribute wie Sicherheit, Technischer Fortschritt (Answers for Questions to come) oder auch der Komfort. Dafür ist die Speed absolut OK.

    Avantgarde
     
  19. #19 Hubernatz, 20.12.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Brauchen? Braucht man zu zweit eine 100qm-Wohnung? Man kann doch auf 30 qm leben....

    Nüchtern betrachtet braucht keiner 200 PS, mit 50 PS kann man auch fahren. Nüchtern betrachtet zumindest. :rolleyes:

    Aber mir reicht das eben nicht. Ich bin relativ viel mit Anhänger unterwegs und brauche da schon mal ordentlich Dampf.

    Ausserdem habe ich mich leider an die Leistung gewöhnt. Wie schön waren die Zeiten, als mir das Gasgeben in einem 100 PS-Auto noch ein Grinsen ins Gesicht gezaubert hat. Leider unwiderbringlich vorbei. Nicht mal 250 PS bringen ein müdes Lächeln. Irgendwie schade. Mir macht Autofahren zwar trotzdem Spass, aber der "Kick" von Mehrleistung gegenüber meinen vorherigen Autos nimmt von Auto zu Auto schneller ab.

    Bin jetzt schon am Grübeln, was ich mir als nächstes kaufen soll... 330i? E36 M3? Und in 10 Jahren? Booster-Raketen links und rechts?

    @avantgarde: Bei der Speed ist BMW ja auch ordentlich mit dabei. Ich kann nicht klagen :D Meine Frau war heute ganz verwundert, warum ein SLK 230K beim Rausbeschleunigen schlechter geht wie unserer. Ich hab dann nur irgendwas von Gewicht und Vierzylinder gemurmelt. :rolleyes:

    Danke übrigens an das Arschloch mit dem schwarzen SLK heute auf B2 bei Gersthofen fürs Rüberziehen ohne Blinker und anschliessendem Ausbremsen. Kauf dir das nächste Mal nen AMG, dann klappts auch ohne Abdrängen. :tdw :tdw
     
  20. #20 elTorito, 20.12.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ich bin eigentlich zufrieden mit dem was ich hab, kann ich mir nur 60 PS kann ich damit Leben diese 60 PS nutze ich aber bis Anschlag aus, nun hab ich 116 PS die ich auch voll ausnutze, und wenn ich 300 PS haette würde ich die auch ausnutzen, ich hab nunmal ein Bleifuss :rolleyes: Deswegen hab ich auch kein Problem wenn ich mal die untermotorisierten Transporter und Caddy meiner Eltern fahre, da ich eh immer Vollgas fahre weiß ich das ab jetzt nichts mehr kommt und da kann ich 100 mal an mehr Leistung gewöhnt sein wenn nix kommt dann kommt halt nix mehr :wand :))

    Ich hab ja mein Tempolimitier auf 190 (wegen Winterreifen) und trotzdem werd ich manchmal so gereizt das ich diesen ausmache und dann doch noch die letzten 10 bis 20 km/h unbedingt erreichen möchte ...


    "Give me the Power ..." bin süchtig ...
    Spead Freak :)) oder Geschwindigkeits Junkie (sagt meine mum immer)

    Aber Hey Ihr wisst ja das ich mich geändert habe 8) :O
     
Thema:

Braucht man die Power???

Die Seite wird geladen...

Braucht man die Power??? - Ähnliche Themen

  1. Bräuchte bitte den Schaltplan für meinen Wagen

    Bräuchte bitte den Schaltplan für meinen Wagen: Hallo, ich habe mir ein Android-Radio mit Canbus gekauft. Bin eigentlich voll begeistert. Problem ist nur, dass das Radio auch beim...
  2. Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km

    Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km: Hallo DB Gemeinde, nach über zwei Jahren stiller Mitleser bin ich jetzt auch Registriert. Mein AMG C 32 (S 203) Bj. 2001 mit über 250.000 km...
  3. Welches öl braucht ein 220e cdi 150ps 2005

    Welches öl braucht ein 220e cdi 150ps 2005: Hallo habe mir heute zum ersten mal ein Benz zugelegt 220e cdi 2005 150ps. Meine Frage welches Öl ich verwnden soll oder darf 5w30 ???. Auf meiner...
  4. Probleme mit LWS bräuchte mal Hilfe

    Probleme mit LWS bräuchte mal Hilfe: Moin, Vorgeschichte : W203 gekauft plötzlich Fehler aufgetreten ESP und SRS ausgelesen LWS wäre im Eimer. Habe dann einen gebrauchten...
  5. C216 bräuchte mal hilfe ABC Fahrwerk

    bräuchte mal hilfe ABC Fahrwerk: hallo freunde, bräuchte mal einen rat oder Hilfe mit dem leidigen Thema ABC Fahrwerk! ich habe einen CL w216 Baujahr 2007 und habe in der letzten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden