Bremmlichtschalter

Diskutiere Bremmlichtschalter im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo hoffe mir kann jemand tipps geben... Fahre einen s204 c220 170ps t-Model bj 2009 Tempomat ohne Funktion,esp,reifendruckkontrolle. Darauf...

  1. #1 Paulnoack84, 23.02.2019
    Paulnoack84

    Paulnoack84

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hoffe mir kann jemand tipps geben...

    Fahre einen s204 c220 170ps t-Model bj 2009
    Tempomat ohne Funktion,esp,reifendruckkontrolle.
    Darauf hin auslesen lassen und siehe da bremmlichtschalter defekt (nicht aktiv)
    Habe ihn nach Vorschrift gewechselt und dann wieder auslesen lassen mit man den Fehler löschen kann aber es ging nicht und meine Fehler blieben
    Hat jemand einen Tipp für mich ?
     
  2. #2 jpebert, 24.02.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Impulsringe defekt. Meistens die auf den hinteren Antriebswellen. Beide wechseln lassen.

    In selteneren Fällen sind die Raddrehzahlsensoren defekt. Aber bei dem Alter Deines Autos, kann man von defekten Impulsringen ausgehen. Lass' das prüfen.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.108
    Zustimmungen:
    3.273
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Dann sollte aber auch ein fehlereintrag zur raddrehzahlerfassung vorhanden sein.
     
  4. #4 jpebert, 25.02.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wahrscheinlich, mit der richtigen Diagnose ... Aber da dazu keine explizite Info preisgegeben wurde, dachte ich mir, dass der Hinweis evtl. helfen könnte.
     
    Assiy2k gefällt das.
  5. #5 Assiy2k, 25.02.2019
    Assiy2k

    Assiy2k

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W204 220CDI
    @jpebert

    Moin, aber die Impulsringe gibt es nur komplett mit Antriebswelle, oder?

    Viele Grüße,
    Stephan
     
  6. #6 Paulnoack84, 25.02.2019
    Paulnoack84

    Paulnoack84

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das Diagnosegerät war texa hab gehört das ziemlich gut sein soll...
    Was wird das ungefähr kosten (Reparatur)?
     
  7. #7 jpebert, 25.02.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Dazu müsste ich nachschauen, was für Arbeitsschritte notwendig sind. Pro Seite bei einem vernünftigen Schrauber vermutlich 250€. Es gibt Leute, die können das sehr schnell in 1h pro Seite, vorausgesetzt man wird nicht durch vergammelte Verschraubungen geärgert. Dann kommst Du mit etwa 100€ pro Seite weg. Realistisch sind m.E. 2-3h pro Seite, macht man es selbst muss man mit 3-5h pro Seite rechnen (entrosten, reinigen, ..., selbst ist ja meist etwas gründlicher). Die Antriebswellen müssen dazu raus. Impulsringe gibt es ab 7,50€.

    Aber es hilft nichts, bevor man sich zu so einer Aktion aufmacht: Prüfen, prüfen, prüfen. Du kannst die Signale der Raddrehzahlsensoren mit einer vernünftigen Diagnose lesen (auch während der Fahrt). BTW, ist nur eine Möglichkeit von weiteren Fehlerquellen.

    Texa als Diagnosegerät sagt mir nichts.
     
Thema:

Bremmlichtschalter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden