CLK Bremsbeläge wechseln - Frage wegen BAS BR208

Diskutiere Bremsbeläge wechseln - Frage wegen BAS BR208 im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Guten Abend Zusammen, ich hatte heute eine Diskussion mit einem Bekannten bezüglich Bremsbeläge wechseln beim CLK BR208. Es kam die Aussage,...

  1. #1 varianti, 07.05.2007
    varianti

    varianti

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK320 A208
    Guten Abend Zusammen,

    ich hatte heute eine Diskussion mit einem Bekannten bezüglich Bremsbeläge wechseln beim CLK BR208.

    Es kam die Aussage, daß ab einem bestimmten Baujahr (2002 - 2003) ein Bremsbelagwechsel nur durch Abschalten des Bremsassistenten erfolgen kann weil angeblich, durch Zurückdrücken des Kolben im Bremssattel, der BAS reagiert und dadurch der Kolben sehr schnell rausgedrückt werden kann und somit eine hohe Verletzungsgefahr besteht. ???

    Ist das wirklich so? Beim letzten Wechseln der Scheiben und Beläge bei Mercedes habe ich dabeigestanden und zugesehen. Da wurde nichts abgeschaltet.

    Weiß da jemand was genaues?

    Die nächste Frage die Auftauchte, war die hintere Bremse: Braucht man da Spezialwerkzeug zum Wechseln der Bremsbeläge? Hat der 208 für die Feststellbremse eine Art Trommelbremse oder sind die Scheibenbremsbeläge auch für die Feststellbremse?

    EZ meines Autos ist 02/2002.

    Vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. #2 Andyyy_87, 07.05.2007
    Andyyy_87

    Andyyy_87

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    also bei deinem 208 muss nicht deaktiviert werden! Nur beim 211 und CLS sowie allen anderen SBC Fahrzeugen muss das SBC mit dem Tester "lahmgelegt" werden! Und ja deine Festellbremse ist in der Bremsscheibe "getrommelt" ! Und ein Spezialwerzeug braucht man nicht um die Beläge der H.A. zu tauschen, Sicherungstift rausschlagen, alte Beläge rausnehmen, neue rein, Stifte wieder einschlagen und abfahrt!



    Mfg Andy :driver
     
  3. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.091
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Das BAS könnte das nur, wenn der Motor läuft, denke ich. Sonst ist ja keine Unterstützung da!

    Das, was du da beschreibst, gilt jedenfalls für die SBC Bremse! Die funktioniert auch ohne Motor! Und die drückt die Kolben zurück!
     
Thema: Bremsbeläge wechseln - Frage wegen BAS BR208
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes BR208

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge wechseln - Frage wegen BAS BR208 - Ähnliche Themen

  1. die leidige Felgen Frage.......

    die leidige Felgen Frage.......: Hallo zusammen, hat zufällig jemand Erfahrungen mit der Felgengröße 9,5 x 20 hinten auf dem 204 Bj.13 mit erweitertem Radhaus ? vielen Dank
  2. C215 CL 500 MoPf; ABC-Pentosin wechseln

    CL 500 MoPf; ABC-Pentosin wechseln: Ich habe das ABC-Hydrauliköl (MB 345.0) an meinem C215 CL500 MoPf; EZ 04/2004 48.300 km gewechselt. Natürlich gibt es bereits reichlich...
  3. Frage zu Einstellungen - Fahrwerk

    Frage zu Einstellungen - Fahrwerk: Hallo zusammen, ich kann mich hoffentlich in Kürze als stolzer Besitzer eines S212 bezeichnen. Mir ist aber aufgefallen, dass scheinbar bei...
  4. Frage zu aktivem Lenkassistenten

    Frage zu aktivem Lenkassistenten: Hallo, CLA C118 200d Assistenzpaket. Ich habe den Spurhalte und den aktiven Lenkassistenten aktiviert. Jedoch ist der Lenkassistent nur dann...
  5. Frage zu Navi Vorrüstung/Nachrüstung

    Frage zu Navi Vorrüstung/Nachrüstung: Hallo zusammen. Bei meinem W204 aus 6/11/180 CGI ist in der Radiobedienung/ in der gesamten Tastatur/ auch ein Knopf mit Navi. Ebenso oben im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden