CL203 Bremsen quietschen

Diskutiere Bremsen quietschen im Sportcoupé (CL203 + CLC) Forum im Bereich C-Klasse; Mahlzeit Männer, vorneweg: ich habe nicht viel Ahnung von der Technik und Hydraulik an Autos. :P Folgendes Problem: seit Januar ungefähr...

  1. #1 cromaric, 17.03.2011
    cromaric

    cromaric

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 200 Kompressor Sportcoupé
    Verbrauch:
    Mahlzeit Männer,

    vorneweg: ich habe nicht viel Ahnung von der Technik und Hydraulik an Autos. :P

    Folgendes Problem: seit Januar ungefähr quietschen meine Bremsen. Jedoch nicht konstant immer, sondern nur wenn ich irgendwo langsam anrolle (an eine Ampel z.B.) und dann dementsprechend nur leicht bremsen muss. Also es quietscht nicht wenn ich z.B. voll durchdrücke und bremse, wie gesagt nur in nem bestimmten Winkel der Bremspedale... ich will das jetzt aufjedenfall in nächster Zeit wegbekommen, hat jemand Erfahrungen, Tipps?

    Ein Kollege meinte, ich solle mal rückwärts fahren und dann wiederholt stark bremsen... das half sogar, aber immer nur für den Tag... am nächsten hat es dann wieder gequietscht! ?(

    Mein Auto: Sportcupe CL 200 Evolution-Modell, Baujahr 12/2001

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. #2 floppyger, 17.03.2011
    floppyger

    floppyger

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLC180 BJ 2009 "Sternchen"
    Mahlzeit!

    Kuck mal ob die Scheiben verrostet sind. Passiert schnell wenn Du ein paar Tage nicht gefahren bist. Leichter Rost geht mit viel fahren bzw viel Bremsen weg - tiefer Rost eher nicht.
    Oder die Beläge sind weg, oder nen Fachmann kucken lassen - Bremsen sind nämlich wichtig!
     
  3. j0rdan

    j0rdan

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mercedes Benz S 350
    Servus,

    an meinem s203 sind die Bremsen seit einiger Zeit auch am quietschen.

    Bei´m TÜV wurde mir gesagt, dass die Bremsscheiben bald dahin wären. Daher mein Tip: Check deine Bremsscheiben!

    Gruß aus dem regnerischen München.
     
  4. #4 El Ninjo, 17.03.2011
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Tippe mal darauf das sich wohl an deinen Bremsbelägen ein Grat gebildet hat.

    Das Einzige was dann wirklich helfen würde wäre die Bremsbeläge auszubauen den Grat zu entfernen und ein wenig die Kanten zu brechen.


    Eine Frage wäre natürlich noch wie gut die Beläge denn noch sind denn wenn sie schon ihre beste Zeit hinter sich haben würde es eher sinn machen Neue zu verbauen ( vor dem Einbau gleich die Kanten etwas brechen)

    :wink:
     
  5. #5 cromaric, 17.03.2011
    cromaric

    cromaric

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 200 Kompressor Sportcoupé
    Verbrauch:
    Danke schonmal für die Antworten...



    ich war vorhin bei nem Bekannten in der Werkstatt, der hatte kurz
    draufgeschaut und meinte, dass die Bremsbeläge so gut wie neu sind, Rost können wir also ausschließen, das
    Quietschen kommt wahrscheinlich daher, das Bremsbelagäge und noch
    irgendein anderes Teil (keine Ahnung wie es heißt) von zwei untersch.
    Herstellern sind und es somit zu Komplikationen kommen kann... man
    könnte jetzt die Teile austauschen, würde aber kein Sinn machen, da die
    Beläge wie gesagt wie neu sind... ich solle die jetzt noch weiterfahren, bis dann irgendwann neue Beläge fällig sind...

    ...aber das mit dem Grat klingt ja eigentlich auch plausibel... wie gesagt die Bremsbeläge sind top, Bremse funktioniert alles einwandrei, das muss irgendwas in der Richtung sein...
     
  6. Jesaja

    Jesaja

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S204 C220 CDI Mopf, S211 280 CDI Mopf
    Verbrauch:
    Das Quietschen der Bremsen hängt oft mit Schwingungen zusammen, die entstehen wenn irgendwo Spiel vorhanden ist.

    Bei der Montage von neuen Belägen sollte die Scheibe unbedingt auf Reifen und Rillen sowie einen Grad am äußeren und inneren Rand geachtet werden. Neue Beläge auf einer riefigen Scheibe sind nicht gut. Dann wie schon erwähnt unbedingt die Kanten am Belag brechen (nur bei neuen Belägen auf alten Scheiben). Wird die Scheibe erneuert, sollte die Nabe auf Schlag gemessen werden. Vor dem Zusammenbau müssen alle Teile unbedingt richtig sauber gemacht und auf Verschleiß geprüft werden. Die Bolzen vom Bremssattel sind Verschleißteile. Haben sie zu viel Spiel, kann es zu den oben genannten Schwingungen kommen. Nach dem Reinigen die Bolzen z. B. mit Bosch Superfit einschmieren und alles zusammenbauen. Bei Alusätteln keine Kupferpaste verwenden, sonst entsteht zusammen mit Feuchtigkeit ein Elektrolyt, der das unedlere Material angreift (also das Aluminium).

    Hab ich etwas vergessen?
    JA: Bremsen sind Sicherheitsrelevante Bauteile und dürfen nur von jemand repariert werden, der davon Ahnung und die richtigen Werkzeuge hat.

    Die beste Anleitung, die ich je gesehen habe kommt von Bosch:
    Für Scheiben
    Für Trommeln
     
    Hoggi gefällt das.
  7. #7 Mixxed_Up, 18.03.2011
    Mixxed_Up

    Mixxed_Up

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    CL203
    Hallo cromaric,
    das Problem hatte/habe ich auch. Bis vor paar Wochen trat dieses Quietschen immer mal auch bei mir auf. In letzter Zeit nichts mehr. Ich kann dir nicht sagen woran es liegt. Als ich damals deswegen in der Werkstatt war, wurde mir gesagt, es sei alles in Ordnung. Wenn du rausbekommst woran es liegt, melde dich nochmal.
     
  8. #8 Lippi3105, 18.03.2011
    Lippi3105

    Lippi3105

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CL 203 Sportcoupe 180K Sport Edition
    Ich habe das Problem auch seid letzter Zeit an meinem CL 203. Als ich letzes Wochenende die Sommerreifen wieder drauf montiert habe, habe ich mal einen Blick auf die Bremsbelege gelegt und muss sagen, dass die Bremsbelege noch gut sind. Also die kann ich auch ausschließen.
     
  9. #9 El Ninjo, 18.03.2011
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Na ja eine Gratbildung hat ja auch an sich nichts damit zu tun das die Bremsbeläge an sich nicht mehr gut sind.

    Manchmal reicht schon ein recht kleiner Grat um einem ordentlich auf die .... zu gehen. :]

    :wink:
     
  10. KK123

    KK123

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CL203, C200 Kompressor, BJ '01
    Hatte auch das Problem mit dem Quietschen beim leichten Bremsen. Habe den Freundlichen Anfang der Woche beim planmäßigen Service B mal drüberschauen lassen. Die Bremsanlage wurde gereinigt und das Quietschen ist weg. Lag laut dem Meister am Salz auf der Straße. Hat mich übrigens nix extra gekostet.

    KK
     
  11. #11 Lippi3105, 19.03.2011
    Lippi3105

    Lippi3105

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CL 203 Sportcoupe 180K Sport Edition
    Das hört sich gut an.. Ich muss dieses Jahr auch noch zum Serviceumfang B antreten und dann werde ich meinem Mechaniker des Vertrauens auch mal einen Blick darauf werfen lassen...
     
  12. #12 cromaric, 19.03.2011
    cromaric

    cromaric

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 200 Kompressor Sportcoupé
    Verbrauch:
    Mmh ok, dann werd ich wohl mal bei denen vorbeischauen müssen! ;)

    Vielen Dank für die Antworten, schönes Wochenende! :prost
     
  13. #13 cromaric, 30.03.2011
    cromaric

    cromaric

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 200 Kompressor Sportcoupé
    Verbrauch:
    Morgen Männer,

    ich bin endlich vom lästigen Geräusch der quietschenden Bremsen befreit! :D

    War bei nem Bekannten in der Werkstatt, der meinte es liegt daran, dass die Bremsbeläge/klötzer nicht original Benz sind und sich nicht vertragen... also bin ich zu Benz, die Teile geholt, einbauen lassen und siehe da... die Bremsen quietschen nicht mehr! War halt nur schade, da die alten halt wie gesagt noch sehr neu waren...

    Aber was solls... hauptsache es bleibt jetzt so! 8)
     
  14. #14 Karl204, 30.03.2011
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    746
    Auto:
    GLK 220 CDI
    mein Opa sagte schon,

    wer billig kauft, kauft 2 mal :wink:
     
  15. #15 cromaric, 30.03.2011
    cromaric

    cromaric

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 200 Kompressor Sportcoupé
    Verbrauch:
    Sag das nicht mir! ;) Ich hab das Auto erst seit November, ich kann ja nichts dafür, dass der Vorbesitzer nicht auf Mercedes-Teile wert legt! ;)
     
  16. #16 Dome///AMG, 30.03.2011
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.972
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Ich würde da auch auf die Beläge tippen, vielleicht sind die auch kurz vor der Verschleißgrenze ;)
     
  17. #17 CLC-Fahrer, 30.03.2014
    CLC-Fahrer

    CLC-Fahrer

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    CLC '10
    Ich häng mich hier mal an, da ich seit paar Tagen das gleiche Thema habe :sauer:

    Problem: Bei leichtem Bremsen quietschen meine Bremsen an der VA die letzten Meter bis zum Stillstand (Bsp.: langsames Halten an Ampel oder Kreuzung).

    Basis: Original MB Scheiben und Beläge (gemacht bei MB vor gerade mal 12.000 km)

    Was tun?
     
  18. Camora

    Camora

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    CLC
    Kennzeichen:
    d
    nw
    l * * *
    ist bei meinem clc genauso. mir wurde gesagt das ich die kanten der bremsbelege anschleifen soll. mal sehen vllt mache das mal
     
  19. #19 conny-r, 30.03.2014
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.056
    Zustimmungen:
    946
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Hoffentlich weißt Du welche.
     
  20. #20 BlindxDeath, 31.03.2014
    BlindxDeath

    BlindxDeath

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    262
    Auto:
    BMW e36 328i Touring, Mazda MX5 NA 1.6 Liter
    Also...
    das quietschen kann viele Ursachen haben..

    Durchs Bremsen entstehen Schwingungen und durch unsachgemäßes Montieren und/oder verpatzter Einfahrphase entsteht das Quietschen.
    es muss nichtmal an den Belägen liegen.
    Wenn man seine Bremsen richtig wechseln will...
    Muss man den Kolben ausdrücken und diesen sauber machen und ebenfalls den Schacht, wo der Kolben sonst reinkommt, ebenso der Bremssattel an sich.
    -Beläge angeschliffen werden
    -Rückseite der Beläge und/oder trägerplatten mit Antiquietschpaste oder Keramikpaste bestreichen
    -fetten der Führungsstifte

    Beim Einfahren, ca 500-1000km sollte man die Bremsen nicht zu sehr in Anspruchnehmen, damit die Beläge nicht verglasen und anfangen zu quietschen und an der Ampel sollte man auch nicht voll auf der Bremse stehen, weil die Beläge die ganze zeit gegen die heiße Bremsscheibe gedrückt werden.
    Auch kann ein "unterfordern" der Bremsanlage zum quietschen neigen, da sich die Oberfläche verändert, dazu ein paar male während der Fahrt richtig in die eisen gehen.

    Sport- oder Rennbeläge quietschen, das ist normal.
    Die sollen richtig packen und nicht verzögern.
     
    conny-r gefällt das.
Thema: Bremsen quietschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes c Klasse Bremse hinten quietscht

    ,
  2. mb forum bremsen quietschen

    ,
  3. cl203 bremsen vorne quietschen

    ,
  4. bosch superfit vs. keramikpaste,
  5. Sportcoupe quietscht beim rückwärtsfahren,
  6. mercedes bremse quitscht nach einige Zeit,
  7. w203 bremse hinten quietscht,
  8. c-klasse w205 probleme mit bremse quitschen leichtes bremsen,
  9. w211 führungsstift,
  10. mercedes sportcoupe quitscht beim rückwertsfahren,
  11. mercedes cl 203 scheibenbremsen qietschen,
  12. mercedes w203 bremsen quietschen,
  13. cl203 bremsen quietschen ,
  14. w211 bremsen quietschen kolben fahren nicht
Die Seite wird geladen...

Bremsen quietschen - Ähnliche Themen

  1. Quietschen der Bremsen in der Vorderachse

    Quietschen der Bremsen in der Vorderachse: Hallo zusammen, mein C63 (W205, Baujahr 2015) quietschen beim Bremsen im Bereich der Vorderachse. Das Quietschen trifft meist auf, sobald das...
  2. E400 T-Modell S213 (2016) ruckelt bei 1000-1500 U/min/ Bremsen quietschen

    E400 T-Modell S213 (2016) ruckelt bei 1000-1500 U/min/ Bremsen quietschen: Hallo zusammen, ich fahre einen E400 T Baujahr 09/2015 (kein 4Matic) mit 3,5 Liter und 333 PS und derzeit 42 TKM Laufleistung. Es ist ein Junger...
  3. bremsen quietschen beim bremsen

    bremsen quietschen beim bremsen: Hallo, In letzter Zeit quietschen die Bremsen von meinem T-Model 220 CDI immer! Meiner Meinung nach quietscht nur vorne. Woran kann das liegen...
  4. Bremsen quietschen

    Bremsen quietschen: Hallo, Habe seit paar Tagen ein quietschen wenn ich bremse. Also es quietscht nicht wenn ich bei hoher Geschwindigkeit bremse, sondern nur so...
  5. Bremsen Quietschen Laut!!!

    Bremsen Quietschen Laut!!!: Hallo W204 Fahrer! Habe eine frage an Euch!! Quietschen eure Bremsen auch beim leichten betätigen der Bremse? ?( Wenn ich z.B. an eine Ampel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden