Bremskolben lässt sich nicht zurückdrücken?

Diskutiere Bremskolben lässt sich nicht zurückdrücken? im Do-It-Yourself Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo, sind grad dabei die Bremsbeläge sowie -scheiben zu tauschen. Aber der Bremskolben lässt sich nicht zurückdrücken, somit passt das ganze...

  1. #1 donchulio, 26.05.2010
    donchulio

    donchulio

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes S210 320CDI
    Hallo,
    sind grad dabei die Bremsbeläge sowie -scheiben zu tauschen. Aber der Bremskolben lässt sich nicht zurückdrücken, somit passt das ganze nicht. Gibt es da nen Trick?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. #2 Samson01, 26.05.2010
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Ach, ihr lieben Götter, womit segnet ihr die Menschheit? :rolleyes:
    Keine Ahnung von Bremsen aber selber daran rumbasteln.
    Könnte Dir ja sagen, woran es liegt - mache ich aber nicht.
    Fahr in die Werkstatt und lass es von Profis richten, bevor Du Dir und anderen Unheil anrichtest.
    Bremsen sind das wichtigste Teil an einem Auto.

    Und wenn Du mit Deinem Auto irgendwo unterwegs bist, lass es mich wissen. Ich bleibe dann besser zu Hause.
     
    conny-r gefällt das.
  3. E.D.

    E.D. Guest

    Da das ja nit nur für den 210er gilt und es hier um Selbsthilfe geht, hab ich das mal dort hin :verschieb
     
  4. E.D.

    E.D. Guest

    Zum Thema. Grundsätzlich, wer keine Ahnung hat oder das technische Verständnis fehlt, der geht wirklich besser zu einer Fachwerkstatt. Allerdings ist der Wechsel der Beläge bei einer normalen Bremse kein großer Akt. Beim Rückstellen sollte man drauf achten, dass der Kolben sich nicht verkeilt. Es gibt für so etwas spezielle Werkzeuge die man im Fachhandel erwerben kann. Zur Not würde es auch ein Schraubzwinge tun.... ;)
     
  5. #5 El Ninjo, 26.05.2010
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Manchmal hilft es auch einfach den Behälter der Bremsflüssigkeit zu öffnen. :wink:
     
  6. #6 donchulio, 26.05.2010
    donchulio

    donchulio

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes S210 320CDI
    Hat sich schon erledigt, funktioniert nun alles.

    @Samson01
    Bistn S****.
     
  7. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    906
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Klär uns auf, lass uns nicht dumm sterben. Woran lag's?
     
  8. #8 donchulio, 26.05.2010
    donchulio

    donchulio

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes S210 320CDI
    Da der Wagen schon etwas stand, musste man nur etwas mehr Kraft aufwenden, danach gings problemlos.
     
  9. #9 Samson01, 26.05.2010
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Schreibs aus, sonst verstehe ich nichts. :rolleyes:
     
  10. #10 donchulio, 26.05.2010
    donchulio

    donchulio

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes S210 320CDI
    Denk dir was du willst. An den Rest danke für die Hilfe.
     
    DB 220 gefällt das.
  11. #11 DasFreggel, 26.05.2010
    DasFreggel

    DasFreggel

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C200 CDI
    nur noch als kleinen tip: es kann passieren das die kolben voller bremsstaub sind, da hilft es wenn du mit schleifpapier drüber gehst, wir hatten mal das problem, da konnte man sie rein drücken aber als alles eingebaut war, löste die bremse nach betätigung nicht mehr richtig un man konnte das rad nur schwer mit der han drehen. damit die bremse nicht zu heiß wird solltest du das vlt. prüfen ! :wink:
     
  12. #12 donchulio, 26.05.2010
    donchulio

    donchulio

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes S210 320CDI
    Danke für den Tipp, muss aber nun erstmal das andere Problem lösen. ;) Danach schau ich gern danach.
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.371
    Zustimmungen:
    3.325
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Schleifpapier am Bremskolben???
    sorry, aber ist das Dein Ernst?
    Das ist eine polierte oder zumindest feinstgeschliffene DIchtfläche. Da hat Schmirgel nun wirklich nichts zu suchen.
    Wenns schwer geht, dann Kolben raus, Manschette/Dichtringe prüfen/ersetzen, NUten, die meist zugegammelt sind reinigen, kolben mit speziellem Fett dünn bestreichen und einsetzen. Dann flutschts wieder wie neu.
    Wenn der KOlben ablagerungen hat, dann poliert man die weg, oder nimmt ein rostlöserspray.. aber keine Schmirgel!!!
     
  14. #14 DasFreggel, 26.05.2010
    DasFreggel

    DasFreggel

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C200 CDI
    wir haben ganz feines papier genommen , ok wusst ich net , dass das net sein darf sorry ?( ich gelobe besserung :)
     
  15. #15 Bielefelder, 26.05.2010
    Bielefelder

    Bielefelder

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    300 GD W460

    Schmirgeln am Bremskolben ist wirklich keine Lösung und kann nur am Ende zu einem undichten Bremssattel führen!

    Warum?

    Weil die meißten Kolben eine Bremsflüssigkeit-Resistente-Oberflächenbehandlung genossen haben. ZB durch eine Chrom-Legierung.

    Wenn du nun diese runterschmirgelst, dann greift die Bremsflüssigkeit das blanke und ungeschützte Metall an und der Kolben kann nicht mehr dicht mit der innenliegenden Dichtung abschließen.
    D.h. auch, das kein 100% Bremsdruck aufgebaut werden kann!!! Gefahr!!! BREMSKRAFTVERLUST :(

    Also wenn selbst reparieren, dann sehr gut informieren oder einen gelernten KFZ-Schrauber/Schrauberin zur Hilfe bitten. :prost
    Danach zusammen ein Bierchen trinken. :driver
     
  16. #16 DasFreggel, 26.05.2010
    DasFreggel

    DasFreggel

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C200 CDI
    Dabei war ein gelernter Motorradmechaniker, das opfer war eine suzuki gs 500

    Da werd ich wohl lieber mal den Fahrer bescheidsagen , nicht das da noch was passiert .

    das lässt man sich doch nicht zweimal sagen :prost
     
  17. #17 Bielefelder, 26.05.2010
    Bielefelder

    Bielefelder

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    300 GD W460
    Ja, das wird schon.

    Nur nicht am falschen Ende sparen und sich Zeit lassen und sauber arbeiten.
    Ist eigentlich nicht schwierig. Nur gründlich muss man hierbei sein.

    Das aber unterschätzen manche. Leider. :D
     
  18. roehl

    roehl

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 204
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r t
    bw
    z r * * *
    Der Kolben muss butterweich mit der Schraubzwinge zurückzusetzen sein. Wenn nicht möglich, hast Du vergessen am Lenkrad im Werkstatt Modus folgenden Punkt mit ok zu bestätigen: Bremsbelagwechsel, Montagemodus.
    Wie kommt man in den Werkstattmodus?
    Zündschlüssel In die erste Einraststufe stellen.
    Reise ok
    Tageskilometer ok
    Dann Telefon abnehmen und ok gleichzeitig drücken und einige Sekunden gedrückt halten.
    Es erscheint Fahrzeugdaten.
    Herunterdrücken mit der Auswahltaste bis Bremsbelagwechsel.
    Viel Glück!
     

    Anhänge:

  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.371
    Zustimmungen:
    3.325
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und dafür weckst du ein Thema aus zuletzt 2010 auf?
     
Thema: Bremskolben lässt sich nicht zurückdrücken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bremskolben Zurückdrücken

    ,
  2. bremskolben zurückstellen

    ,
  3. bremskolben lässt sich nicht zurückdrücken

    ,
  4. w211 bremskolben zurückdrücken,
  5. bremskolben zurück drücken,
  6. bremskolbenrücksteller w204,
  7. bremszylinder zurückdrücken,
  8. bremskolben w211,
  9. w246 bremskolben vorne zurückdrehen,
  10. mercedes w204 bremskolben zurückstellen,
  11. bremssattel zurückdrücken,
  12. w202 bremskolben zurückdrücken,
  13. bremsbeläge wechseln kolben zurückdrücken,
  14. bremskolben zurückdrehen geht nicht,
  15. Mercedes W204 Bremskolben defekt ,
  16. bremse kolben zurückdrücken,
  17. festsattelbremse bremskolben zurückdrücken,
  18. bremsenrückstellwerkzeug mercedes w176,
  19. w202 bremszylinder zum reindrücken oder drehen,
  20. bremszylinder zurückdrpcken,
  21. bremse zurückstellen,
  22. bremszylinder zurückschieben w211,
  23. bremskolben sitzt fest mercedes b-klasse-,
  24. atego Brems rückstellschraube,
  25. w124 bremskolben zuruck
Die Seite wird geladen...

Bremskolben lässt sich nicht zurückdrücken? - Ähnliche Themen

  1. Systemuhr lässt sich nur manuell stellen

    Systemuhr lässt sich nur manuell stellen: Ist das bei Euch auch so? Alle möglichen genialen Assistenzsysteme sind vorhanden, aber die Uhr lässt sich nicht auf automatisches Abgleichen der...
  2. CLK A208 Fahrertür lässt sich nicht öffnen

    CLK A208 Fahrertür lässt sich nicht öffnen: Hallo zusammen, ich habe seit heute ein Problem: die Fahrertür meines CLK 208 Cabrio (US-Version) Bj 2002 lässt sich nicht mehr öffnen - weder von...
  3. 811D DoKa Kipper Motor lässt sich nicht ausschalten

    811D DoKa Kipper Motor lässt sich nicht ausschalten: Hallo, ich habe einen alten aber zuverlässigen DoKa Kipper. Nun tat sich das Problem auf, das der Motor mittels Schlüssel sich nicht mehr...
  4. Klimaanlage lässt sich nicht ausschalten

    Klimaanlage lässt sich nicht ausschalten: Moin Moin zusammen :-) Folgendes problemchen .... 1. Starte das Fahrzeug mache die Klima an und sie läuft sehr gut. 2.Mache die Klima ca. 5min...
  5. C220cdi lässt sich nicht in den Rückwärtsgang schalten

    C220cdi lässt sich nicht in den Rückwärtsgang schalten: Hallo liebe Community Ich musste heute bei meiner fahrt feststellen, dass ich nicht in den Rückwärtsgang schalten konnte. Es handelt sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden