Bremsleitung durchgerostet

Diskutiere Bremsleitung durchgerostet im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Bis 2022 hat er dann gebraucht, um die für über 1200€ reparieren zu lassen?

  1. #41 jpebert, 30.05.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.413
    Zustimmungen:
    989
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Bis 2022 hat er dann gebraucht, um die für über 1200€ reparieren zu lassen?
     
  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.393
    Zustimmungen:
    391
    Auto:
    W246/ S205/ div
    War nicht eigentlich Mercedes kulanter bei dem Thema?..das n 2008er nicht die beste Idee ist,ist nun aber auch nicht erst seit gestern bekannt.."Schwachstellen" sind ka schnell bekannt geworden und geändert..
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.552
    Zustimmungen:
    4.156
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    leider nein... bei den 204 hab ich auch schon Bremsleitungen an Mopf gemacht. Es gibt da leider recht große Streuungen, je nachdem wie und wo das Fahrzeug gefahren wird.
    10 Jahre ist allerdings schon recht früh.
    Die Halter sind 2K.Teile.. das heißt die Bremsleitung ist in einem Elastomer befestigt. Wenn da nun mit der Zeit Schmutz, Sallz etc reinkommt, dann scheuert sich der Korosionsschutz der Leitung durch und das ist der anfang vom Ende.
    Da hilft wachsen schon ein wenig.. aber eben auch nicht ewig.
    Wenn man neue Leitungen verbaut ist es sinnvoll im Halterbereich einen Schrumpfschlauch mit Innenkleber auf die Bremsleitung zu ziehen.
     
    parallelmar und maCque gefällt das.
  4. #44 parallelmar, 31.05.2022
    parallelmar

    parallelmar

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 - C180KT - BJ 2008
    Danke, das ist mal eine qualifizierte Antwort!
    Und ein super Tipp falls eine Leitung neu gemacht werden muss. Würde ich jedem dringendst empfehlen, solange man Einfluss auf das Reparaturpersonal hat oder es selber machen kann.
    Natürlich wirft das Folgeprobleme auf: alle Schrumpfschläuche dieser Art die ich kenne (Hellermann Tyton würde ich empfehlen, alles aus der Militärtechnik ebenfalls, aber bei Reichelt habe ich schon mal no-name Ware verarbeitet, da hält der Kleber einfach nicht = kapillare Unterwanderung und wieder Rostmöglichkeit) haben nach der Schrumpfung eine nicht unerhebliche Wandstärke. Wie passt so eine "aufgedickte" Bremsleitung dann wieder in die Klammer rein? Vorher ist der Schnapphaken ja auch nur noch knapp eingerastet, sollte ja auch nicht wakeln.
    Wie löst du das Problem?

    Habe für alle Mitlesenden meine Gedanken zu Schrumpfschläuchen mit Innenkleber angehängt. Musste mal eine Kabelverbindung 100% wasserdicht bekommen, und habe mich damals intensiver mit der Materie beschäftigt.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.552
    Zustimmungen:
    4.156
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    wenn man einem schwarzen Standardschrumpfschlauch mit innenkleber nimmt, dann passt das noch in die normalen Halter rein.
    Ein bissl Feuchtigkeit ist nicht das Problem, sondern das durchscheuern des Korrosionsschutzes durch die Halter uva den Schmutz/Salz.
    An manchen Stellen im Radhaus ist es sinnvoll zusätzlich Gummischläuche als Steinschlagschutz anzubringen.
    Die Stahlleitungen sind ja verzinkt (manche auch verkupfert) und dann noch lackiert/Kunststoffbeschichtet.
    Wenn man die dickwandigen, transparenten T12 Schrumpfschläuche verwendet, die Daimler für Leitungssätze im Außenbereich vorsieht, dann passt es natürlich nicht mehr in die Halter, das ist klar.
    Sehr häufig wird in der Leitungssatzproduktion mit Schrumpfschläuchen der DSG-Canusa bzw Deray gearbeitet, das ist ähnlich wie Hellermann sehr gute Ware.
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.552
    Zustimmungen:
    4.156
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Bei dem gezeigten Fahrzeug wurde aus meiner Sicht auch bei der Unterbodenversiegelung gemurkst.
    So viel Dreck wie da in dem Teroson-Wachs drin hängt, wurde das Fahrzeug vorher gar nicht vernünftig gereinigt.
    Wenn man natürlich die Salz und Schmutzreste auf den Leitungen nur zujaucht, dann hilft das herrlich wenig...im Gegenteil, der Schmutz und Salzrückstände können auch nicht mehr abgewaschen werden.
    Zu einer ordentlichen Versiegelung gehört erstmal eine gründliche Unterbodenwäsche.
     
  7. #47 Serrgio, 05.07.2022
    Serrgio

    Serrgio

    Dabei seit:
    05.07.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich habe eine Frage zu diesem Thema.
    Auch W204.
    Meine Bremsleitung ist auch durchrostet. Dazu ist auch die Hinterachse durchrostet. Beides vom Tüv beanstandet und auto ist stillgelegt. Den Austausch der Hinterachse wird MB wohl auf Kulanz übernehmen. Morgen bekomme ich eine Antwort dazu. Die Bremsleitung können die nicht auf Kulanz übernehmen, sagten sie. Für die Bremsleitung wollen die ca 600-1200€ haben.
    Ich empfinde das als abzocke. habt ihr einen Tipp was ich da machen kann?
    Danke.
     
  8. #48 jpebert, 05.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.413
    Zustimmungen:
    989
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das erscheint mir auch sehr viel.

    Gehe in eine freie Werkstatt. Bremsleitung ersetzen ist Tagesgeschäft. Sollte im Bereich 300-400 Euro liegen.

    allerdings verlaufen manche Bremsleitung unzugänglich auf den Hinterachsträger, der ja getauscht werden soll. Wenn es Original verlegt werden soll, dann muss der wieder etwas abgelassen werden.
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.552
    Zustimmungen:
    4.156
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    nein, beim 204 muss nix abgelssen werden.
     
  10. #50 jpebert, 06.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.413
    Zustimmungen:
    989
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Dann ist die Sache relativ klar. Wenn Du handwerklich geschickt bist: Material + vernünftiges Bördelgerät bekommst Du für zweistellig. Bremse entlüften mit Hausmitteln muss man halt auch noch können. Zumeist wird es dann auch etwas schöner als in der Werkstatt. Man hat halt mehr Zeit die Bremsleitung schön anzupassen und zu verlegen.
     
  11. #51 parallelmar, 18.07.2022
    parallelmar

    parallelmar

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 - C180KT - BJ 2008
    Ja, da stimme ich dir voll zu. Das war sicher kein Meisterstück. Allerdings weiß ich jetzt, dass es auf die "schönen und gut zugänglichen" Stellen nicht ankommt. Das Problem liegt in der Mehrheit der Fälle da, wo man nicht hinsieht. Z.B. wie in den beiden Bildern gezeigt unter der Unterbodenabdeckung, da wo der Beifahrer seine Füße in etwa hat. Zum Konservieren wurden damals alle Unterbodenabdeckungen abgenommen, hilft nur nix, weil es unter dem Lack durchrostet (wie auf dem ersten Bild vielleicht erkennbar). Ich habe auch den Eindruck, dass die Unterbodenabdeckung genau an dieser Stelle scheuern kann, obwohl genau hier noch eine Schraube zusätzlichen Halt geben sollte (vor dem Wiedermontieren haben sie damals alle Plastikteile mit dem Hochdruckreiniger bearbeitet und in der Sonne trocknen lassen, hier schließe ich eingeschlossenen Schmutz aus.)
    Im Übrigen bin ich mir nicht sicher, ob Teroson wirklich eine langfristig gute Idee ist. Habe mal die Batterie gewechselt und dabei einen Teroson-Film im Einbauraum der Batterie entdeckt (kann schon passieren, wenn von unten mit der Lanze das Teroson überall hin verteilt wird). Der Film sollte eigentlich dauerhaft konservieren, ist dort weder Salz, Feuchtigkeit, Sonnenlicht, hohen Temperaturen oder sonst irgendwas ausgesetzt. Dennoch sind sehr viele Risse und Sprünge zu erkennen. Im Feucht-Bereich möchte ich sowas lieber nicht sehen ....
     

    Anhänge:

  12. #52 parallelmar, 18.07.2022
    parallelmar

    parallelmar

    Dabei seit:
    28.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 - C180KT - BJ 2008
    Mich haben sie leider auch abgezockt. Habe die Rechnung grade wieder ausgegraben, siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  13. Axw3ll

    Axw3ll

    Dabei seit:
    16.08.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hello. Bei mir nach HA kulanz reperatur (durchgerostet) kam ne rechnung, bremsleitungen geprüft und neu versiegelt... 4 monaten später über HA bremsleitung geplatzt, wegen rost. So viel zum MB, kein Garantie anspruch nach 4 Monaten ‍♂️
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.552
    Zustimmungen:
    4.156
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Dann würde ich dazu mal freundlich bei der Serviceleitung nachfragen...
     
  15. #55 ABmercedes, 24.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2022
    ABmercedes

    ABmercedes

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    W116 280S - W201 190 E - W208 CLK200 - CLC180K - S204 C180 K

    Hallo.... an die Selbstschrauber

    Jetzt war es auch bei meinem C180 K S204 Bj. 2009 so weit. C180K klein.jpg


    Beim TÜV durchgefallen wegen verrosteter Bremsleitung hinten Links und hinten Mitte. ( als Hinweis : beginnende Korrosion vorn unter Fahrerseite )

    Gut .... nun bin ich 60 Jahre alt , hab doch so manche Erfahrung im Selbstschrauben, mach ich mich mal ran ans Wek. Bremsschläuche usw. hab ich schon öffter
    gewechselt, wird schon gehen.

    Eine Hebebühne oder Grube ist nicht vorhanden. Aber ein ruhiges Plätzchen unterm Carport wird schon reichen. ( Wetter ist ja prima ).

    Um irgendwelche unvorsehbaren Dinge auszuschliessen hab ich ein bischen rum gegoogelt. Gibt ja ne Menge Videos usw.

    Nun hab ich mein Werkzeug im laufe meines Lebens extrem übermengt .... hab alles was ich brauche.

    Liste zum Wechsel der Bremsleitungen: Rangierwagenheber, 4x Unterstellböcke , Börtelgerät ( 4,75 mm), Rohrabschneider , Rohrbiegezange, Gummipuffer ( Wagenheberaufnahme ), jede Grösse an Ringschlüssel , Klebeband ( erkläre ich noch )
    Werkzeuge klein.jpg

    Dann bestelle ich mir noch original Bremsflüssigkeit, Reparaturlack (schwarz Matt ), Schuztwachsspray und natürlich 10 Meter Bremsleitung + 3 x Verbinder

    Nach 3 Tagen war alles da .... also ran wie ein Mann ( ca. 70 Euro )

    Wagen aufgebockt... Räder ab....Unterbodenverkleidung ab.... Radhausverkleidung vorne links und hinten links ab.

    Oh... Schock .... die Bremsleitungen hinter den Verkleidungen sind ja schon lebensgefählich vergammelt..... der TÜV ist doch zu was nützlich. Radhaus hL Rost 1 klein.jpg Radhaus hL Rost 2 klein.jpg Unterboden 1 klein.jpg Radhaus HL und Unterboden

    Jetzt hab ich mir ein Brett genommen und zwischen das Bremspedal und dem Fahrersitz geklemmt. So das ein normaler druck auf dem Pedal wirkt. Dies verhindert das auslaufen der Bremsflüssigkeit bei der demontage der Bremsleitung aus dem Flüssigkeitsbehälter und öffne den Nippel zum entlüften der Bremse am rechten hinterem Rad, so das der Druck entweicht und verschliesse den Nippel wieder.

    Nun trenne ich die BL für HR im hinteren Linken Radkaste ab. Aber so das ich noch genug Länge habe um beide Rohrleitungen später auf einander anpassen zu können. Löse die Verbindung zum Bremsschlauch HL...... ab ist ab.... löse die Leitung aus den Clips und fädel das Stück unter dem Fahrzeug durch den Radkasten HL herraus..... da isset.
    ( kein absenken der Hinterachse ect. es ist genug Platz )
    ausgebautes Teilstück klein.jpg Leitung hinten rechts

    Nun lege ich mir die alte - u. neue Leitung parallel zu einander hin und fixiere sie mit einander durch das Klebeband und biege sie mit dem Rohrbieger auf das Originalmaß. Wobei ich die Länge zum Radkasten HL etwas länger lasse um sie nachher mit der anderen Leitung die nach vorne führt anzupassen.
    fixierte Leitung klein.jpg mit Klebeband fixierte Leitungen

    Dann wird das Ende welches zum Bremsschlauch führt mit dem Verbinder versehen und gebörtelt. ....gut ...ging ja besser als ich dachte.

    Durch das benutzen des Rohrbieger sind leichte Kratzer an der Leitung entstanden . Nun sprühe ich diese Stellen mit dem Reparaturlack ein um nich in 2 Jahren wieder Roststellen zu sehen.

    Die Leitung fädel ich wieder von der linken Seite ein ..... kontrolliere den richtigen Sitz .... verbinde das ganze wieder mit dem Bremsschlauch.... eingeklipst unterm Fahrzeug....sitzt wackelt und hat Luft.

    Hurra..... das erste Teil ist gewechselt.

    Jetzt habe ich im vorderen linken Radkasten die BL für hR getrennt, ausgeklipst ( ohne demontage der Schwellerabdeckung )und verfahre genau so wie bei dem ersten Teilstück.

    Die Bremsleitung für hinten rechts kann man auch im ganzen ersetzen ( ab Radkasten vL ) , aber da ich nur Unterstellböcke hatte macht sich das in zwei Teilen besser. Mit einer Hebebühne hat man doch mehr Freiheiten dieses lange Stück einzufädeln.

    Die zwei Verbinder verbaut, verschraubt und die Leitung noch mal so gebogen das keine Berührungspunkte mit der Karosse entstehen.
    Verbinder für HR klein.jpg Radhaus HL

    Die Bremsleitumg für hL habe ich im ganzen ersetzt ... ging super.
    Verbinder vL klein.jpg Radhaus VL

    Nun noch die gesamte Leitung mit Schutzwachsspray eingesprüht. ( ob es was bringt? mal sehen... )


    Alle 4 Seiten entlüftet, mit neuer Flüssigkeit befüllt.

    Dann erst mal eine Dichtheitsprüfung gemacht ..... mein Brett zwischen Pedal und Sitz geklemmt..... und erst mal 10 Minuten unter Druck gelassen. Alles dicht..........

    Nach der Montage aller Verkleidungen einmal Strasse hoch und runter gefahren ....bremst sich besser als vorher..... super.


    Heute war ich beim TÜV. „ Da haben sie sich aber Mühe gegeben, sieht richtig gut aus “

    TÜV klein.jpg

    Na also geht doch.

    Für Leute die keinerlei Ahnung oder Vorkenntnisse haben empfehle ich aber doch lieber eine Werkstatt zu beauftragen.

    Der Zeitaufwand : 10 Stunden, mit Pausen, ganz gemütlich bei Sommerwetter .....

    Jetzt hab ich auch mal meinen Senf dazu gegeben.

    mfG
    Andy
     
    Bytemaster, player1, Nemo78 und 2 anderen gefällt das.
Thema: Bremsleitung durchgerostet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsleitung cls verrostet

    ,
  2. bremsleitung rostig aber dicht

    ,
  3. mercedes s212 Bremsleitung hinten

    ,
  4. mercedes s204 bremsleitung,
  5. s204 bremsleitungen,
  6. W639 bremsleitung erneuern ,
  7. w163 bremsleitungen erneuern,
  8. bremsleitung durchgerostet w204,
  9. bremsleitungs länge w204,
  10. bresmleitung mercedes druchgerosten,
  11. bremsleitung mercedes c t-modell nach 7 jahren verrostet
Die Seite wird geladen...

Bremsleitung durchgerostet - Ähnliche Themen

  1. Beide Bremsleitungen durchgerostet - Weg zum Erfolg

    Beide Bremsleitungen durchgerostet - Weg zum Erfolg: Hallo zusammen, wollte nur kurz eine Erfahrung in Sachen Kulanz bei Mercedes loswerden. Ich habe im Juni 2014 bei einer Mercedes-Benz...
  2. Bremsleitung durchgerostet, muss die Hinterachse runter?

    Bremsleitung durchgerostet, muss die Hinterachse runter?: Hallo Leute, ich schreibe euch mal wieder wegen eines Problems. Als hätte meine Karre nicht genug Ärger mit Rost, ist jetzt auch noch die...
  3. CLK Bremsleitung durchgerostet - war Lopez auch bei Daimler

    Bremsleitung durchgerostet - war Lopez auch bei Daimler: Bei meinem CLK ist die hintere Bremsleitung durchgerostet, der hintere Bremskreis ist total ausgefallen, das Leck befindet sich direkt an einer...
  4. Bremsleitung durchgerostet, Mod.2000

    Bremsleitung durchgerostet, Mod.2000: Hallo, ich kann es garnicht fasssen: Fahre über die Autobahn mit meinem W 202, richtig flott, rotes Bremszeichein im Amaturenbrett. In die...
  5. C200, BJ98, Bremsleitungen durchgerostet

    C200, BJ98, Bremsleitungen durchgerostet: Hallo werte W202 Fahrer, Bei meinem C200 Bj97 haben sich die Bremsleitung(en) nach hinten "verabschiedet". Diagnose der MB Werkstatt, sie sind...