169 Bremslichter leuchten dauernd, beim Bremsen stärker

Diskutiere Bremslichter leuchten dauernd, beim Bremsen stärker im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, ich habe meinem Vater vor 2 Monaten einen A150, BJ 2009 gekauft. Jetzt habe ich bemerkt, dass ale 3 Bremsleuchten während der Fahrt...

  1. #1 Caesar19, 06.12.2021
    Caesar19

    Caesar19

    Dabei seit:
    06.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169 - A150, Schaltgetriebe, BJ 2009
    Hallo,

    ich habe meinem Vater vor 2 Monaten einen A150, BJ 2009 gekauft. Jetzt habe ich bemerkt, dass ale 3 Bremsleuchten während der Fahrt dauernd leuchten, ähnlich wie das Rücklicht. Wenn man das Bremspedal betätigt, leuchten die BL aber stärker auf, also auf volle Bulle, wie es gehört. Es muss also irgendwie 2-Stufiges Licht sein. Es könnte auch mit der automatischen Anfahrtbremse zusammen hängen. Meiner Meinung nach darf dass aber nicht sein, dass das Bremslicht dauernd leuchtet, ich glaube nicht, dass es erlaubt ist, und auch nicht von Mercedes so vorgesehen ist. Ich habe schon einen neuen Bremslichtschalter bestellt, glaube allerdings nicht wirklich, dass dieser hilft. Woran könnte es noch liegen?

    Ausserdem hat das Auto einen sehr hohen Verbrauch - zwischen 10 und 11 Liter in der Stadt und Umgebung. Das finde ich auch merkwürdig. Die Lambda-Sonde scheint OK zu sein - laut Diagnostik während der Fahrt, allerdings schwankt die Motortemperatur sehr, sie geht bis zu 93 Grad, wenn man aber gas gibt, fällt zurück zu 72 Grad und so weiter. Ich habe auch schon einen neuen Termostat mit T-Fühler, konnte diesen aber noch nicht einbauen. Ich hoffe dass es hilft, oder habt Ihr noch andere Ideen?

    Vielen Dank für jeden Tip! Macht's gut!
     
  2. #2 Blackynf, 06.12.2021
    Blackynf

    Blackynf

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    70
    Auto:
    S 350 d (V 222)
    Hallo Caesar (...oder 19),

    der Bremslichtschalter funktioniert wohl, da er ja Kontakt gibt (BL leuchten stärker)
    mehr kannst du von dem ja nicht verlangen.
    So wie du es beschreibst tippe ich ganz fest auf ein Masseproblem,
    oder es ist eine falsche Glühbirne verbaut.
    Um das festzustellen würde ich mal die einzelnen Glühbirnen der Rückleuchten begutachten.
    Ein defekt der Lambdasonde würde im Motorsteuergerät bemerkt werden
    und die Motorkontrollleuchte auslösen.

    Gruß Blacky
     
    Caesar19 gefällt das.
  3. #3 Caesar19, 06.12.2021
    Caesar19

    Caesar19

    Dabei seit:
    06.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169 - A150, Schaltgetriebe, BJ 2009
    Danke für den Tip: Massenproblem - ist mir auch eingefallen, werde ich auf jeden Fall prüfen, so wie die Birnen. Bremslichtschalter - ich habe gedacht, dass es vieleicht auch hier irgendwie ein Kurzschluss sein könnte, deswegen habe ich einen von Meyle bestellt (Kostet ja nur etwa 4,50).

    Verbrauch - ich hoffe, es geht mit dem neuen Thermostat runter, sonst weiss ich nicht woran es noch liegen könnte.
     
  4. #4 ABmercedes, 06.12.2021
    ABmercedes

    ABmercedes

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    W116 280S - W201 190 E - W208 CLK200 - CLC180K - S204 C180 K
    Hi Cesar19,
    Nur so eine Idee.

    Geht das Bremspedal bis zu seiner Endposition zurück? Vielleicht ist es dauerhaft leicht gedrückt. Könnte auch nen leicht höheren Verbrauch durch anliegende Bremsklötze erzeugen ebenso das Leuchten des BL. Mal den Pedalweg kontrollieren. ( zBsp. Teppich eingeklemmt )

    mfG
    Andy
     
  5. #5 Caesar19, 06.12.2021
    Caesar19

    Caesar19

    Dabei seit:
    06.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169 - A150, Schaltgetriebe, BJ 2009
    Ja, da gibt es gar kein Problem mit dem Pedal. Wie schon gesagt, irgendwie sind die Bremsleuchte inkl. dritte BL 2-Stufig. Ich glaube nicht, dass der Bremslichtschalter auch 2 Stufen hat. Aber ich werde es nochmals checken, wenn er morgen oder übermorgen ankommt.
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.373
    Zustimmungen:
    4.112
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    schau mal, ob da eine 2-Fadenlampe falsch eingesetzt ist...evtl auch der falsche Lampentyp. Das führt auch zu solchen Fehlern...
     
    Caesar19 gefällt das.
  7. #7 Bytemaster, 07.12.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    810
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    das würde doch aber nicht das Leuchten der dritten Bremsleuchte erklären, oder?
     
  8. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    318
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Hört sich eher nach masseproblem an..Verbrauch ist halt auch fraglich..was für ein Getriebe?.. wenn nur kurzstrecke sind 10l halt auch normal..meiner gönnt sich die ersten 10km rund 12l..6km Stop ans go mit kaltem Motor..auf der Bundesstraße wird's dann besser
     
    Caesar19 gefällt das.
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.373
    Zustimmungen:
    4.112
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Doch, weil das Standlicht bei einer falsch eingesetzten oder falschen 2faden-lampe auch die bremsleuchten bestromt.
     
    Caesar19 gefällt das.
  10. #10 Caesar19, 07.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2021
    Caesar19

    Caesar19

    Dabei seit:
    06.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169 - A150, Schaltgetriebe, BJ 2009
    UPDATE:
    Ich habe alles durchgecheckt. Die Leitbahnen in den Leuchten weisen keine Oxidierungen an, auch die Stecker nicht. Alles wie neu. Es sind überall nur P21W Birnen (also 1 Faden) eingesetzt, die von der Steuereinheit gesteuert werden, d. h. sie leuchten schwächer oder stärker (Brems- Nebellicht).
    Wenn ich einen oder beide Stecker von der Rückleuchte abstecke, blinkt das dritte Bremslicht nur noch. Es leuchtet etwa 3 Sekunden und dann 3 Sek. nicht, usw. Wenn ich die Stecker wieder anbringe, dann Leuchtet das dritte Bremslicht weiterhin schwach, beim Betätigen vom Bremspedal leuchtet sie ordentlich auf. Masse kann es also kaum sein, da gerade das Blinken bedeutet, dass das 3. BL keine Masse hat. Birnen sind 1 Faden Birnen, kann also auch nicht sein.
    Habt Ihr 'ne Idee wie ich weitermachen soll?

    Danke.

    UPDATE 2: Ich habe das Problem jetzt gefunden. Die 3. BL ist durch 2 Kabeln an der linken Rüchleuchte angehängt, und zwar Masse an Masse und Strom am kombinierten Schlusslicht/Bremslicht, da 1 Faden (und auch nur 1 Kontakt unter der Birne), leuchtet auch die Birne als Licht schwächer (5W) und als Bremslicht stärker (21W). Dadurch muss auch die 3. BL leuchten. So gehört das aber sicher nicht, ich bin überzeugt die 3. BL gehört anders angeschlossen. Aber wo und wie?
    Sollen eigentlich beide Lampen oben und auch unten beim eingeschalteten Licht leuchten? Oder ist gerade das das Problem?
    Danke
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.373
    Zustimmungen:
    4.112
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    das kann nicht sein. zumindest das Standlicht links muss eine 2Faden-lampe sein, wegen der Nebelschlussleuchte.
    Hast Du eine Anzeige im Display bzgl. Lampenfehler oder Ersatzlichtfunktion aktiv?
    Was Du beschreibst klingt nach Ersatzlichtfunktion.
    Das Bremslicht ist doch in der Kammer ganz oben, das Standlicht in der unteren Kammer?
     
  12. #12 Caesar19, 07.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2021
    Caesar19

    Caesar19

    Dabei seit:
    06.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169 - A150, Schaltgetriebe, BJ 2009
    Nein, es gab keinen Fehler am Display und auch nicht in der Diagnostik (bis ich natürlich die Stecker runter genommen habe, dann kamen alle Birnenfehler erst). Ich weiss nicht, was und wie wirklich leuchten soll, aber wenn ich da drüber denke, sollte es wahrscheinlich so sein:
    Standlicht nur unten, kombiniert mit Nebellicht (schwach/stark). Oben kein Licht, nur Bremslicht. Dann würde nämlich die 3. BL auch nur beim Bremsen aufleuchten.
    Jetzt ist es allerdings so, dass beide Leuchte als Standlicht funktionieren, also oben (kombiniert mit Bremslicht - deswegen leuchtet auch die direkt angeschlossene 3. BL auf) und unten (kombiniert mit Nebel). Ist bei dem Auto gar nicht notwendig 2 Leuchte auf jeder Seite zu haben, aber ich habe hier kein ähliches Auto um zu checken, ob es so sein soll oder nicht.

    Es gibt nur P21W 1 Faden lampen (4x) und auch die Beschreibung auf dem Lampenhalter von hinten sagt das. Aber ich werde es noch einmal checken.

    UPDATE: Fotos
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  13. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    318
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Solch tolle Umbauten gab's vor 25jahren schon mit den BMW und VW.. da fand man es cool wenn s anders aussah...gibt's bei google/ YouTube keine bilder/ Videos bei Nacht?
     
  14. #14 Caesar19, 07.12.2021
    Caesar19

    Caesar19

    Dabei seit:
    06.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169 - A150, Schaltgetriebe, BJ 2009
    Ich sehe aber nichts, das nach einer Umbau aussehen würde. Die Lampenfassungen und der ganze Träger scheinen mir im Originalzustand zu sein. Ich kann keine Änderungen finden - siehe Fotos oben.
     
  15. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    318
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Meine 169er Zeiten sind ne Weile vorbei..war da nicht nur unten Licht?
     
  16. #16 Caesar19, 07.12.2021
    Caesar19

    Caesar19

    Dabei seit:
    06.12.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W169 - A150, Schaltgetriebe, BJ 2009
    Ja, nur unten wäre logisch, aber warum leuchtet's bei mir dann auch oben, das ist die Frage. Ich brauche jemanden, der das Bestätigen kann, da ich kein Video finde, wo die Rüchleuchten an sind.
     
  17. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    318
    Auto:
    W246/ S205/ div
    YouTube..Mercedes w169 a class Sound.. ist zwar n polnische Version, da leuchten aber alle 4mit Licht an..Bremsen sieht man auch
     
  18. #18 Blackynf, 07.12.2021
    Blackynf

    Blackynf

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    70
    Auto:
    S 350 d (V 222)
    Hallo 19,

    und konntest du prüfen, ob die Masseversorgung einwandfrei ist?

    Gruß Blacky
     
  19. #19 Bytemaster, 07.12.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    810
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    VorMopf leuchtet Abblendlicht nur unten und Bremslicht oben. Beim Mopf ist Abblendlicht unten und oben.
     
    Caesar19 gefällt das.
  20. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    318
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Mach mal Bilder von dem Gerät..damit man sieht ob mopf oder vormopf
     
Thema:

Bremslichter leuchten dauernd, beim Bremsen stärker

Die Seite wird geladen...

Bremslichter leuchten dauernd, beim Bremsen stärker - Ähnliche Themen

  1. R170 Keine der 3 Bremslichter funktionieren

    Keine der 3 Bremslichter funktionieren: Hallo zusammen, Habe einen SLK 200K Bj 2001 und seit einigen Wochen funktioniert keine der 3 Bremsleuchten mehr (links, rechts und Kofferraum)....
  2. Bremslichter leuchten dauerhaft

    Bremslichter leuchten dauerhaft: Hallo zusammen, Ich habe am Freitag das Auto von Hand gewaschen, also unter anderem auch mit dem Hochdruck Reiniger! Seitdem leuchtet dauerhaft...
  3. bremslicht ohne funktion ml w163

    bremslicht ohne funktion ml w163: Hallo ich habe folgendes problem an meinen ml w163 baujahr 2000. Das bemslicht geht seit zwei wochen nicht mehr bremslicht schalter schon...
  4. 3. Bremslicht

    3. Bremslicht: Hallo zusammen. Ich bin neu hier und hab gleich mal ein Anliegen , vielleicht kann mir der ein oder andere ja weiterhelfen! Ich vermute das ich...
  5. Abstandsregeltempomat - wann leuchten Bremslichter?

    Abstandsregeltempomat - wann leuchten Bremslichter?: Ich bin grundsätzlich kein Freund von dummem Dauerherumbremsen und so möchte ich natürlich auch selbst nicht als solch ein unsicherer Fahrer...