Bremsscheibe verursacht Vibrationen

Diskutiere Bremsscheibe verursacht Vibrationen im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Tach zusammen . Mein 350er hatte in der letzten Zeit durch starke Vibrationen beim Bremsen auf sich aufmerksam gemacht ; je höher die...

  1. #1 Petrocelli, 05.08.2019
    Petrocelli

    Petrocelli

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    E350 T-Modell
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    * * * * *
    Tach zusammen .

    Mein 350er hatte in der letzten Zeit durch starke Vibrationen beim Bremsen auf sich aufmerksam gemacht ; je höher die Ausgangsgeschwindigkeit , desto schlimmer .

    Gerade habe ich das Fahrzeug aus der Werkstatt geholt . Es wurden beide vorderen Bremsscheiben erneuert , da die linke sechs Zentel Schlag hatte , was als Verursacher der Vibrationen diagnostiziert wurde .
    Die anschließende Probefahrt zeigte , daß die Vibrationen weg sind - zumindest bei Geschwindigkeiten diesseits von 100 km/h .

    Nun meine Frage , denn ich verstehe es nicht :
    Wie kann eine Bremsscheibe nach neun Monaten und nichtmal 15.000 Kilometern einen derartigen Defekt entwickeln ?
    Muß dazu sagen , daß es keinerlei ungewöhnliche Krafteinträge von außen gab .
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.365
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Was für Bremsscheiben waren das denn und wurden die naben gründlich gereinigt bei der Montage?
     
  3. #3 Petrocelli, 05.08.2019
    Petrocelli

    Petrocelli

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    E350 T-Modell
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    * * * * *
    Bremsscheiben ATE 24013201441 , Naben wurden "gestrahlt und gefettet" .
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.365
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wer fettet denn bitte radnaben? Das ist eine reibschlüssige Verbindung, da kommt höchstens etwas korrossionsschutz auf die zentrierung.
     
  5. #5 Petrocelli, 05.08.2019
    Petrocelli

    Petrocelli

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    E350 T-Modell
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    * * * * *
    ... so habe ich das auch verstanden .
    Ich denke , das ist auf der Rechnung lediglich unglücklich formuliert .
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.365
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    och.. ich kenne diverse Werkstätten die machen sowas...
    ich habe das sogar schon mit Bremsklotzpaste gesehen... in einer MB- Werke;)
     
  7. #7 Petrocelli, 06.08.2019
    Petrocelli

    Petrocelli

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    E350 T-Modell
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    * * * * *
    Sonst noch sachdienliche Hinweise ?
     
  8. #8 Seppi1604, 06.08.2019
    Seppi1604

    Seppi1604

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    18
    Meist entsteht sowas durch Überhitzung in der einbremsphase.
    Die Werkstätten sparen sich die erste fahrt in der auf bestimmte Geschwindigkeiten beschleunigt und dann gezielt abgebremst wird.

    Fährt nun der Kunde etwas zu sportlich mit der frischen Bremse testet evtl. Sogar die Bremswirkung dann wird zuviel Hitze in das Material gebracht und das führt zu Verzug.

    Ebenfalls kann das getreten halten der Bremse nach einer starken Bremsung zu Verzug führen da die Scheibe unter dem Belag anders Abkühlt als an den freien Stellen.

    Eine Frische Bremse Produziert unmengen mehr Hitze als eine eingefahrene.

    Auch schwergängige Gleitbolzen des Schwimmsattels können zu vibrationen beim Bremsen führen. Da die Bremse gemacht wurde ist das aber unwahrscheinlich da die Prüfung der Bolzen dazugehört.

    Auch ein Produktionsfehler ist denkbar.
     
  9. #9 Fenrirwolf, 06.08.2019
    Fenrirwolf

    Fenrirwolf

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    W212
    Ist zwar schon eingefahren, habe ich aber auch gehabt dass sich die Bremsscheibe nach dem einfahren verzogen hat durch Überhitzung bei meinem 320er.
     
  10. #10 grey-racer, 06.08.2019
    grey-racer

    grey-racer

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    Ex: W203 320AMG Styling; Ex: S203 220CDI Sportpaket; Ex: S211 270CDI, Ex: S211 220CDI DPF Avantgarde,Ex:S211 280CDI DPF Avantgarde Ex: S212 E250 CDI ´´Fast VOLLASSI´´ Avantgarde, Ex: S212 E250 CDI Mopf, Now: S212 E350 CDI Mopf
    Warme Bremse, unglücklich eine Pfütze erwischt - schon hat man den Verzug!
     
  11. #11 Petrocelli, 06.08.2019
    Petrocelli

    Petrocelli

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    E350 T-Modell
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    * * * * *
    Möchte ich fast ausschließen ; bin durch diverse Scorpio Cosworth in einem früheren Leben dafür sensibilisiert und versuche , solches tunlichst zu meiden .
     
  12. #12 Petrocelli, 06.08.2019
    Petrocelli

    Petrocelli

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    E350 T-Modell
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    * * * * *
    Denkbar ja , aber beweisbar ???
    Eher nicht , wenngleich ich diesen Verdacht auch habe .
     
  13. #13 Seppi1604, 06.08.2019
    Seppi1604

    Seppi1604

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    18
    Beweis ist schlecht kannst es versuchen je nachdem wo sie her sind und wer die Montiert hat.

    Ich fahre nur noch Brembo Material ATE hat leider stark nachgelassen.
     
Thema:

Bremsscheibe verursacht Vibrationen

Die Seite wird geladen...

Bremsscheibe verursacht Vibrationen - Ähnliche Themen

  1. C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h

    C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h: Hallo ihr Lieben, so langsam bin ich am verzweifeln. Ich fahre einen C63 w204 Coupe Bj. 2012 mit aktuell 187.000 Km (Langstrecke). Bisher war...
  2. Bremssättel an Bremsscheibe - vorne oder hinten ?

    Bremssättel an Bremsscheibe - vorne oder hinten ?: Durch Zufall stand mein neuer GT63 auf einem Parkplatz neben einem Panamera. Nach intensiven Vergleichen habe ich festgestellt, dass meine Wahl...
  3. Vibration bei geringer Geschwindigkeit

    Vibration bei geringer Geschwindigkeit: Hallo Leute, ich habe seit kurzem einen E200 (T-Modell, Bj. 2015, Automatikgetriebe). Beim Anfahren bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 45 km/h...
  4. Bremsscheiben- und Klötze S203 C320

    Bremsscheiben- und Klötze S203 C320: Moin zusammen, ich brauche neue Bremsscheiben- und Klötze für meinen S203 C320 ich bin mir einfach unsicher welche ich kaufen soll.... Könnt...
  5. Vibrationen ab 50kmh

    Vibrationen ab 50kmh: Hallo zusammen! Mit meinem S203, 200 Kompressor, Automatik, Baujahr 2005, 198000km habe ich folgendes Problem: Ab 50 km/h geht ein vibrieren durch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden