Bremsscheiben heizen sich auf

Diskutiere Bremsscheiben heizen sich auf im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Ich habe neulich bemerkt das meine Bremsscheiben vorne heiss werden. Und das schon nach etwa 1 Km. Also ab nach Pit Stop. Dort wurde mir gesagt...

  1. #1 Carsten Peter, 27.07.2005
    Carsten Peter

    Carsten Peter

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe neulich bemerkt das meine Bremsscheiben vorne heiss werden. Und das schon nach etwa 1 Km. Also ab nach Pit Stop. Dort wurde mir gesagt das dies normal sei. Wenn die Scheiben blau wären sollte ich mir Sorgen machen. Ist das richtig so ?????



    Hallöle,

    habe Deinen Betreff erweitert. Ein ganzer Satz liest sich einfacher!

    eggett


    :driver
     
  2. #2 ulli1969, 27.07.2005
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Nein, das ist überhaupt nicht normal, dass die nach einem Kilometer richtig heiß sind. Wenn die Scheiben blau sind, sind sie ausgeglüht und Müll. Am Besten mal aufbocken, und schauen, ob sich die Räder leicht und ohne großartige Kraftanstrengung drehen lassen. Mir klingt das eher nach einem Sattel, der nicht richtig öffnet...
     
  3. #3 Carsten Peter, 27.07.2005
    Carsten Peter

    Carsten Peter

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Also sie lassen sich leicht dreher. Aber es schleifft etwas. Wie kann ich den Sattel selbst einstellen (öffnen)?
    Muss ich dabei auf etwas achten?
     
  4. #4 ulli1969, 27.07.2005
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Ich würde damit warten, bis die Bremsklötze gewechselt werden müssen. Wenn die Klötze raus sind, kann man den Kolben der Sättel kontrollieren und wieder gangbar machen. Ich würde es aber machen lassen, falls Du das noch nicht selbst gemacht hast, denn die Dichtungen sind ziemlich empfindlich und mit der großen Zange ist man schnell mal abgerutscht beim Zusammendrücken. Es kommt auch oft vor, dass der Sattel nur auf einer Seite schleift, und das muß nicht permanent sein. wenn da eine Luftblase oder Wasser unglücklich hin- und herwabbert, kann es auch zur temporären Schleiifereien kommen. Haben die bei Pit Stop denn eben das Messgerät in die DOT4 gehalten und den Feuchtigkeitsanteil gemessen? Alte Bremssuppe ist oft für solche Fehler verantwortlich. :wink:
     
  5. #5 Carsten Peter, 27.07.2005
    Carsten Peter

    Carsten Peter

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei denen erst vor 1 Monat die Flüssigkeit wechseln lassen.
     
  6. #6 andy4343, 27.07.2005
    andy4343

    andy4343 Guest

    Tippe eher darauf das die Sättel fest sind, gibt es Reparatursätze für, nur selber machen würde ich das nicht.............so wie sich das anhört hast Du ja auch nicht die Ahnung davon.
    Wenn die Scheiben blau sind, dann sofort runter damit und neue rauf, bei einer Vollbremsung ist da kein Power mehr drauf und Du kommst schlecht zum stehen.
    Es müßte aber auch bei Dir an der Bremse ziemlich gut rubeln wenn Du in die Eisen steigst, das ist auch ein zeichen dass sie Schrott sind. :wink:
     
  7. SKone

    SKone

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...!

    Beim Bremsen wird fast die ganze kinetische Energie des Fahrzeuges an der Vorderachse in Wärme umgewandelt, eine Erwärmung nach 1km Fahrt mit betätigter Bremse ist also normal.
    Wenn Du ein wenig Zeit übrig hast, kannst du dein Fahrzeug mal vorne aufbocken und am Rad drehen. Nach ein bis zwei Umdrehungen sollten sich die Bremsen soweit gelöst haben, dass das Rad sich relativ leicht drehen lässt. Dann ist alles im grünen Bereich...!

    :wink:
     
  8. #8 Carsten Peter, 27.07.2005
    Carsten Peter

    Carsten Peter

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Die Scheibe und Klötze sind ok. Das sagt auch der Typ von Pit Stop. Es schleifft auch nur leicht. Das Rad hatte ich schon ab und ich habe auch ohne Mühe drehen können.Gibt es da nicht eine Möglichkeit um denn Sattel 1 Millimeter zu öffnen? Denn wenn ich Luft drin hätte würde sich die Bremse doch nicht schliessen. Oder sehe ich das falsch?
     
  9. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Beim Auto ist wesentlich weniger Spiel zwischen Scheibe und Belag als 1mm.
    Nach dem Bremsen sitzen die Beläge an der Scheibe. Es gibt keine "Rückholfeder". Die Bremse wird beim Losfahren durch den minimalen Axialschlag geöffnet. Schleift noch was, ist der Sattel fest. Damit Du eine Vorstellung hast: Der Sattel entspricht dem, das Du auf Verlangen nach einer Felgenbremse im Fahrradgeschäft in der Hand hast. Also der silberne Doppelbogen. Sieht beim KFZ natürlich anders aus, geht halt hydraulisch.

    Nach Formel wird beim Bremsen von 100km/h bei 2T KFZ-Gewicht 0,21KWh frei. Macht etwa 0,10kwh pro Bremse (hinten kannst vergessen). Das ist deutllich warm von 1x bremsen. Also wo liegt das Problem?
     
  10. #10 Daniel S, 28.07.2005
    Daniel S

    Daniel S

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Jo, nen Luftspalt von mehr als 1 mm wäre ja auch doof, weil es dann erheblich zu lange dauern würde bis die Bremse beim betätigen anspricht.
    Allerdings wird die Bremse nicht nur durch leichten Abialschlag geöffnet, denn im idealsten Fall hat die Bremsscheibe keinen Schlag (technisch aber gar nicht machbar). Im Bremssattel sitzt zwischen Zylinder und Kolben ein 4eckiger Dichtring welcher beim herausdrücken des Kolbens verkantet wird und das bestreben hat wieder in seine Ausgangslage zurück zu kommen (also wieder entspannt dazwischen zu liegen). Also bewegt er sich bei Abnahme des Druckes im Zylinder wieder in seine angestammte Position zurück und zieht dabei den Kolben wieder zurück.

    Schönen Gruß,
    Daniel
     
  11. #11 ulli1969, 28.07.2005
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Das die Bremsen warm werden nach 1 km ist klar, aber er redet von heiß. Und eine heiße Bremse bedeutet für mich, dass die Felge auch richtig heiß ist, und das dürfte nach 1km nicht der Fall sein, denke ich...
     
  12. Jesaja

    Jesaja Guest

    Na das ist jetzt aber nicht ganz richtig.
    Bremsscheiben beginnen sich ab einer Temperatur von ca. 400 °C blau zu verfärben. Das ist aber noch lange nicht die Betriebstemperatur.
    Es kommt immer auf den Grad der Verfärbung an... Kannst Du die Farbe mit Schmirgelpapier relativ leicht abschleifen, ist die Scheibe absolut ok. Erst wenn sie durchgeglüht, also auch in tieferen Schichten blau ist, kannst Du sie in die Tonne treten. :]
     
  13. #13 andy4343, 28.07.2005
    andy4343

    andy4343 Guest

    genau, und immer schön das Schleifpapier zur Hand haben. =) =) =)
     
  14. #14 Carsten Peter, 28.07.2005
    Carsten Peter

    Carsten Peter

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    So. Ich war heute bei ATU. Auch dort wurde mir gesagt das alles ok ist.
    Das es schleifft ist normal. (???) Also ab nach hause und Rad runter. Es ging leicht zu drehen,also ohne grosse Kraft anzu wenden.Danach wurde 1 X Mal gebremst und es lies sich etwas schwerer drehen. Dem nach öffnet sich der Sattel zu langsam und nicht richtig. Am Sammstag werde ich alles runter nehmen und mal richtig nachschauen wo es schleifft. Muss ich da auf was besonderes achten? Danke nochmal für eure Antworten. :wink:
     
  15. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Wenn Du kein Mechaniker oder geübter Schrauber bist, brauchst Du auf gar nichts zu achten, weil Du lieber die Finger weglassen solltest...

    Besser ein paar neue Scheiben als gar keine Bremskraft...

    :(
     
  16. #16 Samson01, 28.07.2005
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Sag uns mal lieber, wann Du mit Deinen an selbst rumgebastelten Bremsen unterwegs bist, damit wir zu Hause bleiben. Ich bekomme immer das kalte Grausen, wenn Hobbyschrauber an sicherheitsrelevanten Teilen rummachen, um ein paar € zu sparen, statt dies von einer Fachwerkstatt beheben zu lassen. :sauer:
     
  17. #17 andy4343, 28.07.2005
    andy4343

    andy4343 Guest

    Einige lernen es nie.......... =) :tup :tup :tup
     
  18. #18 Carsten Peter, 28.07.2005
    Carsten Peter

    Carsten Peter

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich lasse es doch in der Werkstatt machen !!!!! Mit dem beachten meine ich ,was der Mechaniker nachsauen muss. :sauer:
     
  19. #19 andy4343, 28.07.2005
    andy4343

    andy4343 Guest

    Sicher meinst Du das,,,,,,,,,,,,,und morgen kommt der Osterhase! 8o
    Achte drauf, kannst auch nachschauen- :D :D 8)
     
  20. #20 Carsten Peter, 28.07.2005
    Carsten Peter

    Carsten Peter

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Sorry " nachschauen" :O

    Ich hoffe du findest alle Eier !!! :wink: :prost :wink:
     
Thema: Bremsscheiben heizen sich auf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 bremsscheibe blau

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben heizen sich auf - Ähnliche Themen

  1. Welche Bremsscheiben, welche Beläge?

    Welche Bremsscheiben, welche Beläge?: Hallo, mein AMG, C32, S203, Baujahr 2003, 195.000Km, braucht neue Geschwindigkeits-Reduzierer. Welche würdet Ihr empfehlen?
  2. B220 Bremsscheiben Sportpaket Laufleistung

    B220 Bremsscheiben Sportpaket Laufleistung: Hallo zusammen, ich bin hier Neuling im Forum. Ich habe gestern mal die Bremsscheiben von meinem Vater seiner B-Klasse B220 inspiziert, da bald...
  3. Bremsscheibe verursacht Vibrationen

    Bremsscheibe verursacht Vibrationen: Tach zusammen . Mein 350er hatte in der letzten Zeit durch starke Vibrationen beim Bremsen auf sich aufmerksam gemacht ; je höher die...
  4. Bremssättel an Bremsscheibe - vorne oder hinten ?

    Bremssättel an Bremsscheibe - vorne oder hinten ?: Durch Zufall stand mein neuer GT63 auf einem Parkplatz neben einem Panamera. Nach intensiven Vergleichen habe ich festgestellt, dass meine Wahl...
  5. Bremsscheiben- und Klötze S203 C320

    Bremsscheiben- und Klötze S203 C320: Moin zusammen, ich brauche neue Bremsscheiben- und Klötze für meinen S203 C320 ich bin mir einfach unsicher welche ich kaufen soll.... Könnt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden