Bremsstaub

Diskutiere Bremsstaub im W205 / S205 / C205 / A205 Forum im Bereich C-Klasse; Mir ist aufgefallen das verhältnismäßig viel bremsstaub produziere... Beispiel: war heute gründlich waschen(natürlich von Hand).Besonders die...

  1. #1 Fero148, 25.05.2019
    Fero148

    Fero148

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Mir ist aufgefallen das verhältnismäßig viel bremsstaub produziere...
    Beispiel: war heute gründlich waschen(natürlich von Hand).Besonders die Felgen.
    Bin dann 13 km nach Hause gefahren und habe festgestellt das ich wieder eine dünne Schicht draufhabe auf allen 4.
    Bin ganz normal gefahren, keine unnötigen Bremsvorgänge.
    Bremsen wurden bei Mercedes vor 600 km mit originalen Teilen erneuert.
    Mich stört es jetzt nicht so weil die Felgen schwarz lackiert sind... Aber ist mir so aufgefallen weil ich das bei vorriegen Auto nicht hatte...
    Bei euch auch so?
     
  2. sativa

    sativa

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    25
    Auto:
    S205 C250d 4MATIC
    Ja
     
  3. #3 conny-r, 25.05.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.284
    Zustimmungen:
    794
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Mir fällt auf, ... anstatt zu suchen, belanglose neue Themen erstellen damit alles noch unübersichtlicher wird. :rolleyes:
     
  4. #4 Nero Augustus Germanicus, 25.05.2019
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Ich würde mal diesen Link dalassen.:popcorn
     
    Fero148, Manu89 und player1 gefällt das.
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    und wer nichts zum Thema zu sagen hat, sagt bitte auch nichts mehr.
     
    LJ-75 gefällt das.
  6. #6 jpebert, 28.05.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    187
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Es hängt tatsächlich davon ab, welche Bremsbeläge verbaut wurden. Sehr weiche Beläge erzeugen mehr Abrieb, härtere weniger. U.a. ATE hat Ceramic - Beläge im Programm, die tatsächlich weniger Bremsstaub auf den Felgen hinterlassen.

    Härtere Beläge bremsen in der Regel etwas schlechter. Weichere besser. Ich lasse Rennbremsen/Kohlerfaser/... aus. Die MB-Beläge bremsen recht gut, erzeugen aber auch etwas mehr Staub. Aber ein guter Kompromiss. Je nach Geschmack kann man in die eine oder andere Richtung variieren. Die im Aftermarket vom Markenherstellern verfügbaren Beläge entsprechen der E90 - Norm (Bremsweg), kann man also bedenkenlos verbauen, je nachdem was man möchte und braucht.
     
  7. #7 Bytemaster, 28.05.2019
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Nur weil es immer wieder wiederholt wird, wird's deswegen noch lange nicht richtiger. Die ATE-Ceramic hinterlassen nicht weniger Bremsstaub auf den Felgen wie andere Bremsbeläge. Der Bremsstaub ist nur deutlich heller und fällt deswegen nicht so auf. Mach mal auf einem Auto mit schwarzen Felgen die ATE-Ceramic drauf und Du würdest Dich wundern, wie schnell man da den Bremsstaub sieht.
     
    Fero148 gefällt das.
  8. #8 jpebert, 28.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    187
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das sehe ich anders, habe viele Beläge selbst ausprobiert. U.a. ATE Ceramic, die hatte ich auf einem meiner Wagen zweimal hintereinander, die volle Laufleistung drauf. Wobei das nicht ganz stimmt. Beim zweiten Mal musste ich die vorzeitig wechseln, weil die Teile zerbröselt sind. Wahrscheinlich nicht ganz salzfest (hier oben bei uns wird leider sehr, sehr viel Salz gestreut). Habe mir dann mehrere Sätze anderer Marken gekauft und jeweils eine Weile gefahren. Im Moment nutze ich gern Meyle PD - Bremsbeläge. Bremsen ganz ausgezeichnet, erzeugen aber höllisch viel Staub und quietschen Anfangs nach dem Lossfahren. MB Beläge finde ich auch sehr gut, absolut ausgewogen. Aber preislich etwas außerhalb des Bereichs, den ich gut finde.

    Volle Zustimmung jedoch, das heller Staub auf schwarzen Felgen sehr, sehr auffällig ist, ob wenig oder viel. Und natürlich, dass man hellen Staub auf silbernen Fellgen weniger sieht. Das ist sicherlich einer der Tricks, um eine optische Bremsstaubreduzierung vorzutäuschen. Aber es ist tatsächlich weniger. ATE Ceramic nutzen sich einfach weniger ab, sind haltbar (hart) aber haben meines Erachtens den Nachteil, einen schlechteren Reibwert zu besitzen.

    Fundiert gemessen habe ich nicht, das sind nur meine Erfahrungswerte. Ich denke es gibt keine Zweifel, dass je nach Marke, Material und letztendlich Haltbarkeit unterschiedliche Mengen an Bremsstaub erzeugt werden, wenn wir über Standardbremsen sprechen. Kohlefaser / Ceramic - Bremsen sind eine andere Geschichte.
     
Thema:

Bremsstaub

Die Seite wird geladen...

Bremsstaub - Ähnliche Themen

  1. Eingebrannten Bremsstaub entfernen

    Eingebrannten Bremsstaub entfernen: Man kauft sich 30%ige Schwefelsäure (Batteriesäure), mischt 1 Liter davon mit 4 bzw 3 literWasser (7%bzw.10%ige Löung). Kauft sich einen...
  2. Hausmittel zum entfernen von Bremsstaub und Klebstoff

    Hausmittel zum entfernen von Bremsstaub und Klebstoff: Hallo, ich suche ein Hausmittel (auch Sachen die in einer durchschnittlichen Hobby-Werkstatt zu finden sind) um folgende Dinge zu entfernen: 1....
  3. Gelochte Bremsscheiben & Bremsstaub

    Gelochte Bremsscheiben & Bremsstaub: Soweit ich verstanden habe sind gelochte Bremsscheiben ja zu besseren Lüftung der Bremsanlage. Gibt es irgendwelche Bremsscheiben / Klötze die...
  4. Eingebrannten Bremsstaub entfernen

    Eingebrannten Bremsstaub entfernen: Hallo Mercedesfahrer, habe heute meine Winteralufelgen mit Dr. O.K. Wack P21-S gerenigt. War wie immer alles easy. Leider mußte ich nach dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden