Bremsweg CL 65???

Diskutiere Bremsweg CL 65??? im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; In einer ams hab ich im Datenblatt gelesen, dass der CL 65 AMG einen Bremsweg von 100-0 Km/h 41m braucht. Und auch warm wird das nicht besser,...

  1. #1 Daniel 7, 20.10.2003
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    2.653
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    In einer ams hab ich im Datenblatt gelesen, dass der CL 65 AMG einen Bremsweg von 100-0 Km/h 41m braucht. Und auch warm wird das nicht besser, sondern steigt noch auf 43m.

    Hat der CL wirklich so lausige Bremsen oder ist da irgendetwas falschgelaufen im Datenblatt? Gut 41m Bremsweg ist nicht schlecht, aber für einen Supersportwagen? Selbst ein Audi S4 kommt schon nach 36m zum stehen.
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.844
    Zustimmungen:
    2.344
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    als regelmäßiger ams-Leser darf ich Dir sagen, daß die ein neues Meßferfahren haben was noch die Zeit mit einberechnte, die man braucht um das Pedal runterzutreten usw...

    muß mal schauen vielleicht find ich wo die neuen Richtlinien für den Test!
     
  3. #3 V8-Driver, 20.10.2003
    V8-Driver

    V8-Driver Gewinner F1 Tippspiel 2003

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML500 W164 - 400E W124 - 450SLC C107 - S350 W220
    Kennzeichen:
    h n
    bw
    m s 2 3 7 8
    h n
    bw
    o s 3 7 8
    auf das Messverfahren kommt es an aber die Tests werden doch meistens so auf der Boxberg -Bosch-Strecke gemahct und S4-gegen CL65 im Bremsentest naja auch masse macht träge - sollte man dem CL zu gute halten!

    ausserdem reichen dem Fussgänger auch 41 m um aus dem WEg zu hechten oda??? ;-)
     
  4. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    41m sind doch super, nen Porsche kann auch nur 36m.
    Denk an das wahnsinns-Gewicht von fast 2 Tonnen , oder sogar drüber?
     
  5. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    was ist daran super? Geländewagen haben heutzutage teilweise schon Bremswerte um 43-45m, obwohl sie nicht 600PS haben und genausoviel wiegen. Wahrscheinlich liegt es an der neuen Messmethode, anders kann ich mir ein so schlechtes Ergebnis nicht vorstellen.

    MfG
    Olli
     
  6. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Ein CL ist ein schweres Luxuscoupé, kein Supersportwagen. Der Vergleich mit dem A4 hinkt wohl ebenfalls. Und mit einbezogener Reaktionszeit sind 41m ein ziemliches Top-Ergebnis.
     
  7. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Geländewagen?
    Naja lass mal nen Defender oder nen G-Modell dagegen bremsen, da vergeht dir alles.
    Und Diese mit Elektronik vollgestopften SUVs wie Tuareg bremsen auch nicht sooo gut.
    Ich finde den Wert in Ordnung, da ist einfach ne riesen Masse in Bewegung
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.844
    Zustimmungen:
    2.344
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    wieso hinkt der Vergleich mitdem A4?

    Wer große Motoren verbauen kann muß auch nständige Bremsen verbauen können!
     
  9. #9 Ghostrider, 20.10.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Absolut korrekt.
    Im übrigen würde der S-4 auch "nur" die Bremswerte des CL-65 erreichen, wenn er nach der neuen ams Bremsmethode getestet werden würde.

    Physik läßt sich nicht überlisten.
     
  10. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Der Vergleich ist durchaus gerechtfertigt. Es liegt tatsächlich an dem neuen Messverfahren von AMS, es wird ab Bremsbeginn gemessen (also Zeitraum Druckaufbau etc. kommt dazu) statt vorher ab voller Verzögerung. Auch das dämliche 0,1m genaue angeben der Messwerte hat man endlich gelassen, solch eine Genauigkeit kann AMS nicht erzielen (Fahrbahnbelag, Serienstreuung...).
    Nach dem alten Messverfahren dürfte der Bremsweg bei <36m liegen. Der Bremsweg muss übrigens unabhängig vom Fahrzeuggewicht sein, das muss dann halt mit stärkeren Bremsen ausgeglichen werden, basta! 41m wären für einen Superkompakten, Mitteklassewagen, aber auch ein 2t Coupe inakzeptabel!
     
  11. #11 Daniel 7, 21.10.2003
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    2.653
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Also, 41m Bremsweg find ich auch inakzeptabel. Masse hin, Masse her, selbst ein BMW X5 4.6is oder ein Porsche Cayenne Turbo, die auch mehr als 2 Tonnen wiegen kommen schon nach 37m zum stehen.
    Aber jetzt hat es sich ja aufgeklärt.
     
  12. #12 spookie, 21.10.2003
    spookie

    spookie Guest

    Wieviel schwerer ist ein CL65 gegenüber dem E55 aus dem W210?

    Motorvision führte den E55 W210 in ihrer Liste damals mit 35,6 m Bremsweg, ich denke die Jungs wissen, wie man bremst.
     
  13. #13 Daniel 7, 23.10.2003
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    2.653
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Ich finde die alte Bremswegmethode besser. Bei der neuen Methode fehlt einfach der Vergleich zu anderen Autos.
     
  14. NoFear

    NoFear

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    .
    AMS Heft 21/2003 - Seite 26.
     

    Anhänge:

    • amsbt.jpg
      Dateigröße:
      101,6 KB
      Aufrufe:
      266
  15. #15 V8-Driver, 24.10.2003
    V8-Driver

    V8-Driver Gewinner F1 Tippspiel 2003

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML500 W164 - 400E W124 - 450SLC C107 - S350 W220
    Kennzeichen:
    h n
    bw
    m s 2 3 7 8
    h n
    bw
    o s 3 7 8
    also heisst das, wenn mein Auto nur noch 75% der vollen Bremskraft hat - erhalte ich einen Bremsweg von 0 Metern - Hut ab vor meinem Auto :D

    Also ich find die neue Messung extrem besser - und vor allem realer - die alte ist ja wie eine theoretische Höchstgeschwindigkeitsangabe ohen Reibung usw.

    Grüsse
     
  16. #16 Deckard, 24.10.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde Bremsmessungen sind sowieso mit Vorsicht zu geniessen, da es auch stark von den verwendeten Reifen abhängt...

    Gruss Deckard
     
  17. Enze

    Enze Guest

    Die Reifen spielen eine Rolle und deren Luftdruck/Themp. und Zustand.
    Dann kommt noch die Straße auf der gebremst wird, sowie deren Themperatur dazu.
    Das Gewicht spielt auch eine Rolle.
    Wird der Bremsweg mit dem zul. ges. Gewicht gemessen oder mit wieviel Kg Zuladung?
    Uuuuuuuuuuuuuuunnnnnnnnnd gaaaaaaaanz wichtig!!!!
    Welcher Lieferant steckt beim Tester "hinten drin" und schmiert!!!!!
    Das vergessen viele! :D
    Gruß
    E
     
  18. #18 diehld2002, 05.11.2003
    diehld2002

    diehld2002

    Dabei seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    beim automotorusport-test des cl600 waren es noch 37,1m. also der amg wird wohl nicht länger brauchen ich denke eher kürzer durch die größer dimensionierten bremsen.
     
  19. #19 Walter.fr, 05.11.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    DAS ist auch ein entscheidender Fakt, denn ich denke mal, daß nicht sehr viele Leute hier ( mich auf JEDEN FALL eingeschlossen) wirklich schon eine Vollbremsung so ohne Probleme hinbekommen; denn aus diversen Berichten kann man erfahren, daß normale Autofahrer nur so ca. 70% der Bremsleistung Ihres PKW's ausnutzen.

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  20. #20 Robiwan, 05.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    @walter.fr:
    Wie ist das mit den 70% gemeint??

    Ich hatte da mal ein nettes Bremserlebnis: Ich fuhr mit ziemlich genau 100km/h (war ja auch eine 100er-Zone :D ) auf der AB nach Hause. In einer Kurve nach der AB-Ausfahrt Innsbruck-Mitte hab ich plötzlich ein paar Meter vor mir (max. 50-60m) ein Auto (mit deutschem Kennzeichen :wand ) gesehn welches den Rückwärtsgang drin hatte und zurücksetzte :wand :motz: :wand :motz: !!! Platz zum Ausweichen gabs keinen. Im ersten Moment hab ich überlegt: "Soll ich ihm drauffahrn und verklagn dass er bis an sein Lebensende zahlt oder steig ich auf die Bremse und bring ihn eigenhändig um?". Ich hab mich dann für die 2. Option entschlossen und bin auf die Bremse wie noch nie in meinem Leben zuvor! ca. ein halber Meter hat uns dann noch getrennt. Trotz Dauerhupe und Fernlicht ist dieses A****loch nicht auf die Idee gekommen vorwärts zu fahren, im Gegenteil, er hat mir gedeutet ich soll auch zurückfahren (wahrscheinlich hat er die Ausfahrt verpasst). Da dies an einer sehr unübersichtlichen Stelle war hab ich nicht wirklich die Möglichkeit gehabt ihn einfach links zu überholn. Gottseidank ist zufällig eine Polizeistreife gekommen und hat den Mistkerl mit Begleitschutz zur nächsten Wache gebracht. Ich bin natürlich hinterher, hab meine Aussage gemacht und dem Typen erzählt dass er noch Glück gehabt hat dass die Polizei gekommen ist weil ich wär sonst ausgestiegen und hätt ihm aus dem Auto geprügelt. Im Endeffekt kann ich froh sein dass die Leute hintermir auch aufgepasst haben...
     
Thema:

Bremsweg CL 65???

Die Seite wird geladen...

Bremsweg CL 65??? - Ähnliche Themen

  1. Breitere Reifen zwangsläufig kürzerer Bremsweg?

    Breitere Reifen zwangsläufig kürzerer Bremsweg?: Hallo, Schande über mich, bin Gestern mit unserem A in einen 5er reingedonnert. Zu wenig Abstand eben - ich sehs ja ein. Mir stellt sich aber...
  2. Wie lang ist der Bremsweg vom W202 ?

    Wie lang ist der Bremsweg vom W202 ?: Hallo Forumsmitglieder Ich habe eine Frage an euch, zu der ich weder im Internet noch hier im Forum was gefunden habe :(: Wie lang ist der...