C 180 Laufleistung

Diskutiere C 180 Laufleistung im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, hab mal ne Frage zum Lebensalter meines Mercedes. Wieviele Kilometer kann man wohl auf einen C 180 fahren? Der Motor hat jetzt...

  1. #1 c class, 06.06.2006
    c class

    c class

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hab mal ne Frage zum Lebensalter meines Mercedes. Wieviele Kilometer kann man wohl auf einen C 180 fahren? Der Motor hat jetzt 175 TKM gelaufen + ist ein Mopf von Ende 97. Fahre ihn 50 tkm/Jahr und das 80 % Langstrecke. Verbrauch ca. 8 Liter im Drittelmix. Er kommt jeweils zur großen Inspektion alle 30.000 - 45.000 KM in die Werkstatt. Öl bekommt er jeweils 1 Liter alle 3.000 km nachgefüllt. Der Motor wird nicht "getreten" und max. Geschwindigkeit liegt bei 160 km/h und 4.300 Umdrehungen.

    Wer kann mir auch ohne eine Glaskugel in der Hand eine nützliche Info geben? :D

    Danke im voraus
     
  2. BuXe

    BuXe

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Also ich finde des hört sich doch alles (bis auf die Ölgeschichte) ganz gut an. So lange du keine Beanstandungen mit dem Fzg. hast dann fahr in doch weiter. Der M111 hat sowieso noch nie wirklich viel Schwierigkeiten gemacht. An Verschleißteilen wirst du, so wie alle anderen auch, nicht vorbeikommen. Das mit dem Ölverbrauch finde ich aber trotzdem nicht ganz in Ordnung. 1 Liter auf 3000km ist meiner Meinung nach heftig. Irgendwelche äußeren Undichtigkeiten. Öltropfen unterm Auto? Ansonsten verbrennt er Öl mit (Kopfdichtung, Ventilschaftdichtungen?). Da würde ich schon danach schauen. Aber ansonsten wenn du zufrieden bist, hält der nochmal 175 TKM!
    :tup
     
  3. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Nicht, wenn er nicht mit Bummeltempo die 50.000 abreißt ...
     
  4. BuXe

    BuXe

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Wie meinst denn des jetzt?
     
  5. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Tempo 100 = wenig Ölverbrauch

    Hohe Geschwindigkeiten mit hohen Drehzahlen bis hin zur Vollast = höherer Ölverbrauch

    was sonst? ?(
     
  6. BuXe

    BuXe

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Aso!
    Aber auch wenn er die ganze Zeit Volllast fahren würde ist ein Ölverbrauch von 1 Liter auf 3000km viel zu viel.

    Die Formel mit 1 Liter auf 1000km ist ja noch vom 1. Weltkrieg... ;)
     
  7. #7 c class, 06.06.2006
    c class

    c class

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Das stört mich ja auch einwenig mit dem Ölverbrauch. Mein Golf aus
    ´95 hat so gut wie nie Öl verbraucht. Aber damit kann ich leben, ist ja auch eine andere Art des Fahrens. Er bekommt immer Shell 10 W 40.

    Wisst ihr ob der C 180 immer unverändert mit 122 Ps gebaut wurde? Oder sind durch die ständigen Modellpflegen auch die 122 PS mit überarbeitet worden? Man hört immer von Modellen der ersten Jahrgänge ab `93 die teilweise 12 Liter verbrauchen...

    Als ich mir den C zulegte lagen die Mopf Diesel alle um die 2500 - 3000 Euro über dem Kaufpreis meines C 180. Von daher keinen Diesel gekauft. Aber mittlerweile so zufrieden das ich mir ab Herbst vielleicht nen Diesel kaufe. Mal schauen, für meinen C Sport gibt es ja auch nicht mehr viel.
     
  8. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Bei Langstreckenfahrten kann es durchaus sein dass ein Benziner zumindest scheinbar mehr Öl verbraucht als der selbe Motor auf Kurzstrecke.

    Langstrecke: beim Start gelangt Benzin ins Motoröl, wird dann später nahezu vollständig verbrannt. Motoröl sammelt kaum schlecht schmierendes Benzin an.

    Kurzstrecke: bei jedem Kaltstart gelangt Benzin ins Motoröl, wird kaum abgebaut. Motoröl wird weniger, Ölstand sinkt wegen zunehmender Verdünnung durch Benzin im Öl aber trotzdem kaum.
    2.000 km Extrem Kurzstrecke -> 10% Benzin im Öl
     
  9. #9 mercedesfreund, 06.06.2006
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    Der Ölverbrauch ist wirklich sehr hoch, da solltest du bei Gelegenheit mal nachforschen. Deinen Verbrauch hatte mein seliger W124 200t auch, aber erst nach 285tkm, und nur bei Vollgasfahrten.

    Mein C180T ist ebenfalls von Ende 97, und hat auch gerade etwa 177tkm runter. Der Motor läuft wie am ersten tag, ich bin sehr begeistert. Und ölmässig ist er absolut im Limit. Zwischendurch Auffüllen musste ich bisher noch nicht. Nach 15tkm lasse ich eine Inspektion machen (das ist bei mir immer nach einem jahr) Da gibts dann einen Ölwechsel, ansonsten ändert sich der Ölstand nur minimal nach unten. Und ich muss zugeben, dass ich ziemlich unökonomisch fahre, also gern mal auf der AB mit Vollgas, und auch an der Ampel fahr ich zügig los ;) zwar nie in den Begrenzer, aber 5000 U min erreiche ich schon zuweilen. Natürlich ist mein Verbrauch auch entsprechend, ca 10 Liter muss ich immer einplanen. Allerdings geht es auch sparsamer, bei Landstraßenschleichfahrt sind auch locker 8 Liter drin. Also 100tkm sollte mein Motor noch machen. Ach ja, ich hab ein Automaticgetriebe, dass ist , glaube ich zumindest´, etwas motorschonender ...
     
  10. Adi

    Adi

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Corsa OPC
    Also ich fahre nur morgens zur Arbeit langsam aber sonst immer Vollgas :driver ab und zu auch in Begrenzer rein und meiner nimmt kein Tropfen Öl..
    Ist Bj 99 und hat schon 150 TKm runter davon bin ich schon 60 TKm gefahren..Und der verbrauch liegt so zwischen 9 und 10 Liter.ich finde das das in Ordnung ist.


    und früher hatte ich auch mal so ein Auto das führ mit ÖL nur Benzin musste man ab und zu nachgucken... =)
     
  11. b03ch7

    b03ch7 Guest

    Die 3 Liter Öl kommen vermutlich von einem überlasteten Ölabscheider und einer nicht mehr ganz einwandfeien Zylinderkopfdichtung.
    Schau mal nach ob du Öl im Kühlwasser hast, wenn nein ist evtl. die Ölwanne etwas undicht geworden, oder der Ölabscheider is wirkungslos =)
    Solange du kein Öl im Wasser hast brauchst dir keine Gedanken machen, was ich an deiner Stelle evtl. nachschauen lassen würde wäre der Ölstand im Heckdifferential, ansonsten wirst du bei der Fahrleistung (weil 80% Langstrecke) noch lange deinen Spaß mit dem Auto haben, würde da weniger auf Kilometerleistung schauen, denn was sind 200km Autobahn am Stück gegen 20x5km Arbeitsweg hin und zurück?
     
  12. #12 polar202, 07.06.2006
    polar202

    polar202

    Dabei seit:
    19.05.2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein 2000er C180 T mit Automatik hat nun 190Tkm drauf
    und läuft einwandfrei. Ölverbrauch ist bei mit auch nix.
    Bekommt 2x im Jahr bzw. alle 15Tkm neues Öl. Laüft bis
    jetzt einwandfrei. Nächste Woche bekommt das Automatikgetriebe
    auch mal nen Ölwechsel. Ich denk nach der Laufleistung hat es das auch
    mal verdietnt :D

    Gruss
    Mike :wink:
     
  13. #13 c class, 07.06.2006
    c class

    c class

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ölverlust kann ich keinen feststellen, weder an der Zylinderkopfdichtung noch unter dem Auto. Werde mal nachschauen ob ich Öl im Kühlwasser habe...Welche Aufgabe hat der Ölabscheider denn genau?

    Die Bezeichnung M 111, steht die für den Motorblock, bzw. für seinen Hubraum etc.?

    Ist der 1,8 Motor die ganzen 7 Jahre seiner Bauzeit unverändert weitergebaut worden oder gibt es Änderungen? Manche Fahrer erzählen von Verbräuchen von 8/10 oder 12 Liter bei zahmer Fahrweise!

    Wie kommen diese Unterschiede zustande? Loch im Tank?
     
  14. #14 fubu0592, 07.06.2006
    fubu0592

    fubu0592

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML-350 Final Edition
    Also ich kann auch nur sagen das der Öl Verbrauch zu hoch ist!!!


    zur Laufleistung mein Kumpel hat ein C180Sport(98) und hat jetzt 287TKM auf der Uhr das Fahrzeug ist aus erster Hand also vom Vater zum Sohn mein kumpel hat in den Letzten 2Jahren 180TKM gemacht (Soldat in Bayern) wohnt aber an der Nordsee.....
    Das einzige was wir getauscht haben ist, ist das Getriebe mit Kupplung....
    Und sonst nur normaler verschleiß Bremsen Kerzen etc.
    Obwohl da sind wir einwenig schlimm, alle 10TKM Öl wechsel mit 0W40 Mobil 1 und alle 30TKM die Kerzen neu....

    Achja der Kühlergrill und der Klima Kondensator musste auch getauscht werden, da hat sich ein Vogel verihrt.... hihih sah lecker aus....

    Mein C180Sport hat jetzt 168Tkm und ich habe bis jetzt auch nur den Kondensator machen müssen (Druckverlust)....
     
  15. b03ch7

    b03ch7 Guest

    Etwas kompliziert zu erklären, aber um es einfach zu machen scheidet er das Öl aus der Luft ab, die bei Teillast dazu verwendet wird den Motor zu lüften (ja, den Bereich der Ölwanne), bevor diese Luft wieder in den Ansaugweg geleitet wird.
    Wenn hier nicht alles Öl abgescheiden wird (geht garnicht 100%) wird es einfach mitverbrannt (oder eben auch nicht).
    Ich weiß leider nicht wie der Ölabscheider beim M111 aussieht, manche die ich von DB kenne können brechen bzw. auseinanderfallen und damit ihre Wirkung teilweise verlieren. Ist aber sehr unwahrscheinlich.
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Also normal ist der Ölverbrauch bei einem Langstreckenfahrzeug sicher nicht.
    Selbst der C180T meiner Mutter (180 EVO) verbraucht trotz extremem Kurzstreckenvertreterbetrieb, alerdings mit ab und Langstrecke zwischendurch max 1 Liter auf 15tkm, und das bei 0W-40.
    Den Ölabscheider braucht man übrigens nicht nur bei Teillast, sondern eher noch bei Vollast/ Kaltlauf, da dann die Blow-By Luftmenge am Größten ist!
    Ab und zu Vollast hat noch keinem Motor geschadet.
    Ansonsten kann ich meinen Vorrdenern nur zustimmen:
    Der M111 ist fast nicht totzukriegen!
    Ich hatte schon welche mit 400tkm auf der Bühne...

    Einige mögliche Ursache für den Ölverbrauch:

    Ventilschaftdichtungen,
    verstopfte oder defekte Kurbelgehäuseentlüftung( Ölabscheider)
    Kopfdichtung,
    Kolbenfresser oder ähnliches (sehr unwahrscheinlich)
    Undichtigkeit im Bereich Wellendichtring oder Ölwanne, Kopfdichtung (müsste aber extrem sein bei dem Verbrauch)

    Ich würde als erstes einmal die Gehäuseentlüftung prüfen.
    und ob DU Wasser im Öl/Öl im Kühlwasser hast.

    Ansonsten noch viel Spaß :wink:
     
  17. #17 mercedesfreund, 08.06.2006
    mercedesfreund

    mercedesfreund

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    2
    Was die Bezeichnung M111 angeht, damit wird nicht die Hubraumgröße codiert, sondern die Bauart bzw. den Motortyp. Der M111 ist immer ein Reihen-Vierzylinder Benzinmotor, jedoch gibt es ihn mit unterschiedlichen Hubräumen von 1,8l über 2,0 l bis 2,3. Die 2.0 und 2,3 Motoren waren auch mit Kompressor zu haben. Der M112 ist wohl der Sechszylinder, müsste ich jetzt mal nachschauen ... Den M111 1,8 Liter gibt es auch mit 129 PS, ohne Kompressor wohlgemerkt. Ansonsten ist der M111 als 1,8 immer mit 122 PS an den Start gegangen.
    Die 2 Liter M11 Maschine hat 136 PS, der 2,3 Liter 150 PS. Bei den Kompressor modellen sieht es natürlich anders aus.

    Gruß
     
  18. #18 Tri-City-Maniac, 08.06.2006
    Tri-City-Maniac

    Tri-City-Maniac

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hab auch nen C180 (Sport Baujahr 94) ... Kilometerstand ist jetzt 125.000. Bei ner Fahrleistung von 25.000 im Jahr hab ich den schon nach ne Zeit. Wegen den üblichen Verschleißteilen mache ich mir keine Gedanken, dass ist normal - wenn halt der Rost nicht wäre (bei dem einen weniger, beim anderen schlimmer).

    Ölverbrauch ist bei meinem ziemlich gering ... wenn ich es ausrechne ca. alle 15.000 wenn überhaupt, eher 20.000 km.
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ MErcedesfreund:
    der M111 mit 129PS ist der M111EVO und der hat 2 liter Hubraum!
    Der M112 sind die V6 Dreiventiler
     
  20. #20 c class, 08.06.2006
    c class

    c class

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gott ;( das hört sich an als wenn das was größeres
    wäre... von den Reparaturkosten her. :sauer:

    Werd mal schnellstens den Fehler analysieren gehen..... :]

    Danke schon mal für die vielen detaillierten Ratschläge! :tup :tup :tup
     
Thema: C 180 Laufleistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes c 180 kompressor Baujahr 2004 Laufleistung

    ,
  2. laufleistung mercedes c klasse

    ,
  3. m111 haltbarkeit

    ,
  4. w203 c180 motor laufleistung,
  5. Motor m111 laufleistung,
  6. laufleistung w203 c180,
  7. m111 ölabscheider?,
  8. w202 kilometer,
  9. kurbelgehäuseentlüftung m111 mkl,
  10. mercedes m111 haltbarkeit,
  11. c180 w203 evo motor statistik,
  12. w205 laufleistung c180,
  13. w202 c180 dekomprisonsplatte,
  14. w202 c180 1999 ölabscheider,
  15. w202 Teillast Ölabscheider,
  16. c180 w202 Laufleistung Automatikgetriebe,
  17. laufleistung c 180 benzin,
  18. mercedes m111 c180,
  19. Lebensdauer motor c 180,
  20. laufleistung m111 evo,
  21. w203 m111 laufleistung,
  22. m111 129ps,
  23. mercedes c laufleistung,
  24. www suche mercedes 180c mit wenig laufleistung,
  25. m111 evo laufleistung
Die Seite wird geladen...

C 180 Laufleistung - Ähnliche Themen

  1. Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205

    Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205: Hallo, mein Display zeigt: "Backup Batterie Störung". Die einen sagen, der W205 hat keine Pufferbatterie sondern einen Spannungswandler, der...
  2. W177 USB C Slots

    W177 USB C Slots: Hallo, Habe gerade meine W204 Sport Coupé verkauft und Bekomme meine W177 A-Klasse 250 in etwa 2 Wochen. Es ist ein Jahreswagen 11.18...
  3. Lampenträger Fassung Heckleuchte Rückleuchte rechts C-Klasse 204 S204 T-Modell

    Lampenträger Fassung Heckleuchte Rückleuchte rechts C-Klasse 204 S204 T-Modell: Guten Tag, bei mir ist gestern die hintere gesamte Beleuchtung, Blinker etc. ausgefallen. Nachdem ich heute das Rücklicht auseinander gebaut...
  4. 2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?

    2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?: Servus Leute :-), bin neu hier und bekomme morgen meinen C 63 AMG Limo. Ist ein Junger Stern mit Garantie direkt von Mercedes Benz. Ist es...
  5. Geruch bei geöffnetem Panorama Dach C 205

    Geruch bei geöffnetem Panorama Dach C 205: Habe gelegentlich dann auch Geruch aus dem Motor Raum. Wer kann von ähnlichen Erfahrungen berichten. Eigenartiger Geruch bei offenem Panoramadach
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden