C-Klasse <>E-Klasse

Diskutiere C-Klasse <>E-Klasse im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; HAllo Leute. Ich bin ja mit meinen C sehr zufrieden, nur an den Zehen drückt er etwas. Konkret- ich schau nach nem E200. Mir gehts jetzt nicht um...

  1. #1 c_b34de, 01.03.2004
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    HAllo Leute. Ich bin ja mit meinen C sehr zufrieden, nur an den Zehen drückt er etwas. Konkret- ich schau nach nem E200. Mir gehts jetzt nicht um das für und wieder eines 200ers sondern um Tipps worauf ich bei nem w210 e200 achten müsste. Mein Beresa-Händler hat gesagt das er demnächst wohl ein Exemplar hätte , ich weis aber noch nix genaues (Preis ca 12-15 k€ alter?) ja, wie gesagt Schwachstellen Probleme möchte ich gern wissen.Thanks vorab
     
  2. #2 StefansCLK, 01.03.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
  3. #3 c_b34de, 01.03.2004
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    HAllo Leute. Ich bin ja mit meinen C sehr zufrieden, nur an den Zehen drückt er etwas. Konkret- ich schau nach nem E200. Mir gehts jetzt nicht um das für und wieder eines 200ers sondern um Tipps worauf ich bei nem w210 e200 achten müsste. Mein Beresa-Händler hat gesagt das er demnächst wohl ein Exemplar hätte , ich weis aber noch nix genaues (Preis ca 12-15 k€ alter?) ja, wie gesagt Schwachstellen Probleme möchte ich gern wissen.Thanks vorab

    Bitte nicht hauen wg Crossposting
     
  4. c220

    c220 Guest

    Wegen dem Rost würde ich mal keine Panik schieben, wichtig ist, daß der Wagen Sheckheftgepflegt und unfallfrei ist.

    Mit einem E200 gewinnt man zwar keine Ampelstartduelle, aber ich gehe davon aus, daß das Dir bekannt ist. Es ist sicher ein herrlicher Wagen zum entspannten Reisen, vor allem mit Automatik. Würde unbedingt einen mit Klima nehmen, da sonst unverkäuflich!
     
  5. #5 c_b34de, 01.03.2004
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    fahre jatzt auch nen c180-auch kein reisser aber zum gleiten reichts-hatte auch schon 4 Wochen Fahrverbot :sauer: wg tempo nee ich will den Platz haben und das Feeling, sonst würd ich nen Skoda Superb fahren
     
  6. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w2xx
    Also Rost kann ich nciht mehr hören! Auch C Klassen rosten und andere Autos rosten noch viel mehr.

    Was den Motor angeht für meine Ansprüche würde das auch langen. Wer einen 180 kennt weiß auch wie ein 200 fährt. Außerdem liegt der Anspruch ganz kalr auf der Größe. (Wie groß bist du eigentlich? Bin mit meinen 190cm und meinem W202 mehr als zufrieden.)

    Meine W210 Liste sähe so aus:
    -Automatik -> Geschmackssache
    -ab letzter Mopf, also ab BJ2000 -> Preisfrage
    -Avantgarde -> blaues Glas, Xenon
    -T-Modell -> was da alles rein geht!!!

    Nun seh ich ja die Preisvorstellung und denke für 12-15 T Euro wird ein BJ 2000 schwer, es sei denn du machst bei den km Kompromisse. Auch werden die meisten 200er wahrscheinlich Classic Ausstattung haben. Außerdem würde ich vom BJ und den km nicht älter/mehr nehmen als dein jetziger W202 hat.

    mfg ratte
     
  7. #7 c_b34de, 01.03.2004
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    ich bin 193 gross, Frau und 2 Kinder 14 und 8 so langsam wirds eng, allein oder zu zweit ist er völlig okay, naja c=bj 2000 ,elegance und z.Z knapp 40.000 km, Kombi muss net sein automatik auch nicht
     
  8. #8 O.G.M.S, 01.03.2004
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    Hi c_b34de,

    ich fahre meinen jetzigen E 200 W210 schon einige Zeit.
    Zum Thema Rost kann ich nur sagen, dass ich bei mir nichts entdeckt habe, auch bei Freunden die ältere 200er haben ist nichts bekannt.
    Meiner hat z.Zt. fast 100.000km runter, ist Bj. 08/99, also mit MOPF. In dieser Zeit gab es keine großen Probleme, bin also ziemlich zufrieden und würde ihn mir wieder kaufen.
    Zur Leistung kann ich dir nur sagen, dass die 136 PS für mich ausreichen. Natürlich gilt dies nur solange du wie oben gesagt wurde keine Ampelrennen usw. machen willst. Ca. 200 km/h sind auf jeden Fall drin, auf der Autobahn hatte ich bis jetzt noch keine Probleme auf der linken Spur. Nur auf Landstrassen beim überholen hätte ich gerne einen grösseren Motor...

    Wenn du dich für einen 210er E 200 entscheidest, solltest du unbedingt darauf achten, einen mit MoPf zu kaufen, da sich viel im Gegensatz zum VorMopf geändert hat. So sind z.b. Blinker in den Außenspiegeln, Multifunktionslenkrad Serie und unzählige andere Veränderungen gemacht worden. optisch kommt er auch sportlicher rüber. Die MoPf (facelift) war 06/99, jeodch gibt es auch Modelle deren EZ nach 06/99 war, also auf die o.g. merkmale achten.
    Wie für jeden W210 gilt auch hier: Nur mit Automatik!
    Die Automatik in meinem fast 5 Jahre alten Auto schaltet immer noch sehr weich und ist sehr bequem. Notfalls ist ja auch noch die Tipronc vorhanden, sodass du auch mal schneller beschleunigen kannst.

    Fazit: Wenn du dich für den 200er entscheidest, solltest du möglichst darauf achten, eine MoPf zu nehmen, auf jeden fall mit Automatik. Ein gepflegtes Scheckheft ist auch sehr wichtig da es nützlich ist wenn es mal dazu kommt dass es rostet.
    Wie du erkennen kannst ob Rost vorhanden ist, kannst du über die Suchen Funktion hier im Forum rausfinden.
    Lass dich aber nicht von den ganzen rost-beschwerden abschrecken, der W210 E200 ist ein sehr gutes auto und bietet natürlich wie alle Mercedes ein hohes Maß an Komfort....

    Edit:
    Ich bin zwar nicht ganz so gross wie du, aber Platzprobleme wirst du keine haben.... ;)

    Edit2:
    Also ab 15k wirst du schon einen mit MOPF und Automatik finden....
    :wink:
     
  9. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Das Gleiche wie für jeden anderen W210 auch. stöber mal durch's Forum...
     
  10. #10 c_b34de, 01.03.2004
    c_b34de

    c_b34de

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203 C200K
    @ogms
    das ist doch ne Antwort wie gesucht, danke
    was spricht gegen einen Schalter-hab jetzt auch einen und der geht recht leicht zu schalten kein hakeln usw
    ich sag nur wir haben renault auf arbeit den fahr ich sowohl im 3. an und weiter, ehe ich DIE Gurke schalte
     
  11. #11 StefansCLK, 01.03.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn Du mit der 5 Gang Box zufrieden bist, hast Du entweder ein verdammt gutes Teil erhalten, oder aber wenig Vergleichswerte gehabt.
    Habe ein 5 Gang Schalter (das gleiche, wie im C) und das NERVTTTTT!!! X(

    Kein Mercedes ohne Klima und Automatik!
    Aber jetzt mal unter uns: warum keinen 5er?
    Wenn Du einen 523i holst, hast Du einen seidigen reihen6er und massig Platz! Anschaffung/Verbrauch sind niedrig (da gerde Modellwechsel) und die Ausstattung ist vergleichsweise besser als beim Benz. Wenn Du dann noch das Fahrverhalten und den Komfort vergleichst, spricht nicht mehr viel für den Benz, ausser dem Image.
    (Fahr mal beide Probe! - Habe berufl. einen 540i und der ist Sahne - der CLK200 ist dagegen der reinste Trabi -> lärmiger Motor und mieses Fahrverhalten im Vergleich -wohl gemerkt!)
     
  12. #12 Landwirt-2, 01.03.2004
    Landwirt-2

    Landwirt-2

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Habe im Dezember einen W210 E 200 Elegance mit einer Kilometerleistung von 70tsd. EZ 09/1996 aus erster Hand für € 12.800,-- gekauft. Fahrzeug ist DB-scheckheftgepflegt, ROSTFREI!, hat eine attraktive Farbe (silbermetallic) und ist ganz annehmbar ausgestattet. Der Preis ist eher untergeordnet zu betrachten, da ich einen Geländewagen erheblich über Schwacke-Notierung in Zahlung gegeben habe. Bei weiteren konkreten Fragen mail mich einfach an. Meine Gattin und meine Tochter (und auch ich!) sind mit dem Auto bisher bestens zufrieden!
     
  13. Tom 19

    Tom 19

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Um ganz sicher zu gehen würde ich ihn bei einer DC Niederlassung kaufen. Die wissen wo sie schauen müssen bei einer Inzahlungnahme, und mit der Garantie wird es auch einfacher als bei einem "Strassenhändler".
    Schau doch unter Mercedes-Benz Deutschland - Personenwagen nach, da gibt es die Rubrik Gebrauchtwagen, da findest immer etwas.

    Tom 19
     
  14. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w2xx
    Gaaaanz toll! Einen Vierzylinder mit einem Achtzylinder zu vergleichen. Glaubst du das für diesen Vergleich ein E430/540 nicht eher sinnvoll wäre???

    @Landwirt: Freut mich das dein 96iger so problemlos läuft, dennoch würde ich an der Stelle des Threadverfassers keine 2000 C-Klasse gegen eine E-Klasse aus dem ersten Jahr tauschen.

    mfg ratte
     
  15. #15 W202-C230K, 02.03.2004
    W202-C230K

    W202-C230K

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Also ersmal vergleicht man mit dem E200 den 520. Der ist zwar stärker als der E200 ist aber auch ne lahme kiste. Leiser ist er, zugegeben. Ausstattung? Wenn ich einen Elegance (ganz zu schweigen vom Avangarde) vergleiche, dann ist ja der BMW das tiefste Platikland. Fahrverhalten: der BMW ist sportlicher ausgelegt, aber auf keinen Fall komfortabler. Schlieslich ist dies die Mercedes Domene (und Entwicklungsziel).
    Platz: also ich kann mich an keinen Vergleich zwischen Mercedes und BMW errinern, wo der BMW mehr platz haben soll als ein Mercedes.

    Dies nur als Info:
    Vor ein paar Monaten hat man auch den E200 Kompressor mit dem 520(2,2l) und den A6 2,4 in der Autobild verglichen. Selbst beim Antrieb hat der Mercedes die beiden 6 Zylinder hinter sich gelassen. Sparsamer, durchzugskräftiger, bessere Fahrleistungen, mehr Drehmoment und sogar Leiser (da hab ich sogar gestaunt). Gut es geht hier um den Kompressor, aber der 520 hat hier eben auch 2,2l Hubraum und der geht einigermassen.
     
  16. #16 clkcabrioman, 02.03.2004
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn schon, dann die gleiche Zylinderzahl nehmen. Der 520 hat Sechszylinder, der Benz nur vier.
     
  17. #17 StefansCLK, 02.03.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    AAAlso mal langsam:
    ich habe unserem Themenstarter einen 523i ans Herz gelegt, denn es geht ja hier nicht nur um den Motor!
    Bei vergleichbarer Anschaffung und Unterhalt ist der 523i eindeutig die bessere Wahl!
    Die Ausstattung ist bei BMW in diesem Motorsegmenten erheblich besser. Das es bei BMW keinen 4 Zylindern im 5er gibt ist ja nur konsequent! E Klasse und 4 Zylinder passt irgendwie nicht! (besonders der rauhe 200er im E!)
    Das Fahrverhalten und die Geräuschentwicklung ist bei dem 5er IMMER besser, egal ob nun 523i oder 540i!!
    Wer seine Tests aus Zeitungen nimmt, sollte hier besser einen Gang runter Schalten! Das der BMW sportlicher fährt und daher unkomfortabler ist als der Benz kann ich absolut NICHT bestätigen! Selbst der 540er liegt so satt und geschmeidig auf der Bahn und ist super komfortabel (und dass bei 265ern).
    Kommentare ala ja die Mercedes haben doch immer komfortablere FW gebaut, als BMW und deshalb ist der 5er unkomfortabel KANN MAN SICH SPAREN!!
    Habe auch schon E-Klassen bewegt, keine konnte mich so überzeugen.
    Das Cockpit ist sicher anders als bei Benz, aber es muss ja nicht immmer Schrankwandoptik sein, oder? (wobei mir mein Holz im CLK schon gefällt...)
    Daher nochmal mein Rat: fahre beide Probe! Lass Dein Gefühl entscheiden! (verkauf den C bei Mobile/autoscout - bekommst wahrscheinlich mehr!)

    Stefan
     
  18. #18 StefansCLK, 02.03.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, war doppelt gepostet.
     
  19. #19 avantgarde, 02.03.2004
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ stefansCLK

    also ich habe dir das schon im letzten Thread geschrieben. Du kannst keinen BMW540 mit einem 523 vergleichen. Das sind zwei völlig unterscheidliche Autos.

    Ich habe den perfekten Vergleich doch mit meinem E280 und meinem jetzigen 430er. Da liegen absolut Welten zwischen. 2´20 km/h sind mit meinem alten gut zu fahren gewesen, aber man musst esich schon arg konzentrieren. Mit meinem jetzigen sind 220 km/h viel angenehmer zu fahren. Ganz anderes Innengeräusch - man fühlt sich nochmal deutlich sicherer - obgleich es der selbe Typ Wagen ist.

    Im übrigen ist das Gerede von Massig Platz im 5er deutlich übertrieben - jede Fachzeitschrift belegt, das Daimler den größeren innenraum besitzt und das größere Innenraumgefühl verleiht.



    Der alte E39 unseres Bekannten (5re Touring) stand mal geöffnet neben unserem W210 2L kompressor (T-Modell).

    Ohne das ich etwas gesagt habe wurde unser Bekannter richtig blaß, als er die Dimensionen der beiden Wagen verglich. Er war ohne jedes weitere Argument von BMW geheilt und hat sich nun einen W211er gekauft - ebenfalls T-Modell.

    Gruß

    Avantgarde
     
  20. #20 W202-C230K, 02.03.2004
    W202-C230K

    W202-C230K

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Keiner hat behauptet das BMW unkomfortable ist. Bin selber schon mit dem 5, 3er und sogar den alten 7er öfters gefahren.
    Aber die E-Klasse behaupte ich weiterhin, ist ein stück weit komfortabler. die Geräuschentwicklung beim E200 läst wirklich zu wünschen übrig (bin damals den E230 gefahren).

    Aber dein Tip(auch den BMW) probe zu fahren ist auf jeden fall der beste Rat. Den die eigene persönlichkeit entscheidet.
     
Thema:

C-Klasse <>E-Klasse

Die Seite wird geladen...

C-Klasse <>E-Klasse - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec

    Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec: Hallo, Mein Benz ist bislang 110.000 km ohne Probleme gelaufen. Im Rahmen einer Rückrufaktionen- bei mir war es die Lenksäule - hat die Mercedes...
  2. Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht

    Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht: Hallo zusammen Ich hatte für das Vorgängermodell ein festes Hundegitter direkt von Mercedes. Heute ist so etwas dort nicht mehr direkt zu kaufen....
  3. Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D

    Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D: Hallo Wer kann mir sagen wie Ich beim Ausbau des Zigarettenanzünders beim S 124 E 250 D ( Mopf 2)vorgehen muss ,ohne das da etwas kaputtgeht...
  4. Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205

    Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205: Hallo, mein Display zeigt: "Backup Batterie Störung". Die einen sagen, der W205 hat keine Pufferbatterie sondern einen Spannungswandler, der...
  5. R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer

    R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer: Hallo Zusammen, ich bin neu in diesem Forum und fahre eine R Klasse (320cdi, BJ 2007, 400k Km) mit Standheizung (von Werk). Anfang des Jahres...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden